www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 324
pxp
main
sub
 

Donnerstag, 29. September 2016

Börsetermine
Immofinanz AG Börsetermine

23. Ordentliche Hauptversammlung

Geburtstage

29.09.2006
CropEnergies AG
Jahrestag IPO (D, DE000A0LAUP1)


29.09.2000
Head
Jahrestag IPO


29.09.2005
INTERHYP AG
Jahrestag IPO (D, DE0005121701)


Historisches
Das war am 29.09.2015 wichtig
Das war am 29.09.2014 wichtig
Das war am 29.09.2013 wichtig
Das war am 29.09.2012 wichtig
Das war am 29.09.2011 wichtig


Newsletter


Market Splitter
Seebacher 11:37
... das ist wohl ein Marketing-Super-Gau:http://www.orf.at/#/stories/2360047/ #Samsung #ichgehinflammenauf
 
aktienwien 10:50
Von der Spitze lächelt nun wieder ein Triumvirat - neu dabei ist RHI http://bit.ly/2cNkVnO
 
aktienwien 10:45
Analysen des Tages vom 29. September http://bit.ly/2d9hSsT
 
aktienwien 10:40
Immobilien(-Aktien): Zuletzt wurden 25% im Jahr verdient - wie weiter? http://bit.ly/2cDPqy1
 
Deloitte 08:22
Unternehmen mit hohem #Digitalisierungsgrad bei #Bewerbersuche im Vorteil http://bit.ly/2cXMqso #Deloitte https://t.co/HSXHfSwRSE
 

Wetter
heute
Der Nachmittag präsentiert sich sonnig und fast spätsommerlich warm. Selbst dünne Schleierwolken, die um die Mittagszeit noch recht verbreitet den Himmel zieren, lösen sich nachmittags mehr und mehr auf. Einzig in Osttirol und Oberkärnten muss örtlich mit ein paar Haufenwolken gerechnet werden. Regen gibt es aber keinen. Der Wind kommt meist aus Südwest bis West und weht im Norden und Osten mäßig, sonst nur schwach. Die Temperaturen liegen zwischen 20 und 27 Grad. Heute Nacht: Unter Hochdruckeinfluss verläuft die Nacht auf Freitag nahezu sternenklar. Nur vereinzelt bilden sich in Tal- und Beckenlagen flache Nebel, im Südwesten zieren mitunter auch ein paar Wolken den Himmel. Die vorherrschende Windrichtung ist Südwest bis West. Aus ihr weht der Wind aber nur schwach. Bis zum Morgen sinken die Temperaturen auf 9 bis 15 Grad.

morgen
Unter Hochdruckeinfluss präsentiert sich das Wetter im Ostalpenraum überwiegend von seiner sonnigen und trockenen Seite. Frühnebel in Tal- und Beckenlagen sind selten beständig. Auch einzelne Schönwetterwolken und dünne Schichtwolken in hohen Schichten stören den überwiegend sonnigen Wettercharakter kaum. Lediglich in Osttirol, Oberkärnten und teils auch in Tirol stauen sich im Tagesverlauf Wolken. Bis zum Abend sind hier einzelne unergiebige Regenschauer nicht völlig auszuschließen. Der Wind kommt generell aus südlichen Richtungen und weht schwach bis mäßig. Alpennordseitig frischt lokaler Südföhn auf. Von 9 bis 15 Grad in der Früh steigen die Temperaturen tagsüber auf 20 bis 27 Grad.

übermorgen
Östlich der Linie Linz-Klagenfurt überwiegt auch am Samstag noch einmal der Sonnenschein. Allerdings ziehen von Westen vor allem während der Nachmittagsstunden Wolken in hohen und mittelhohen Schichten auf. In Richtung Westen gibt es neben sonnigen Phasen jedoch bereits deutlich mehr Wolken. Bis zum Abend können an der Alpennordseite vereinzelt erste Regenschauer niedergehen. Der Wind kommt überwiegend aus Südost bis Südwest und kann in den Föhntälern örtlich auffrischen. 8 bis 14 Grad zeigt das Thermometer in der Früh, nachmittags schließlich 19 bis 26 Grad.