Ein Richter in den Vereinigten Staaten hat einen 30 Milliarden Dollar schweren Vergleich abgewiesen, in dem Visa und Mastercard sich bereit erklärt hatten, die Gebühren, die Händler für die Akzeptanz ihrer Kredit- und Debitkarten zahlen müssen, zu begrenzen. Die Entscheidung könnte die Kartenanbieter dazu veranlassen, einen für die Händler günstigeren Vergleich auszuhandeln oder vor Gericht zu gehen. Diese Gebühren, die sogenannten Swipe-Gebühren oder Interchange-Gebühren, lagen im Jahr 2023 etwa bei 72 Milliarden Dollar. Kritiker sagen, diese führen zu höheren Preisen für Verbraucher, welche manchmal für Barzahlungen weniger zahlen. Der abgelehnte Vergleich beinhaltete eine durchschnittliche Senkung der Swipe-Gebühr um mindestens 0,04 Prozentpunkte für drei Jahre und ein Fünfjahres-Moratorium gegen anti-steuerliche Bestimmungen, während Händler mehr Diskretion bei Rabatten und Zuschlägen erhalten sollten. Verschiedene Handelsgruppen haben Einwände gegen den Vergleich eingelegt und argumentieren, dass dieser geringe und temporäre Erleichterungen für Händler bietet und es ihnen erschwert, zukünftige rechtliche Herausforderungen zu bewältigen.


Marktbeobachtung nach Gerichtsentscheidung


Inzwischen schloss die Aktie von Visa nach der letzten Handelssitzung auf einem Stand von 276,30 Dollar, was einem Anstieg von 0,39% gegenüber dem vorherigen Handelstag entspricht. Marktteilnehmer warten gespannt auf die bevorstehenden Finanzergebnisse des Unternehmens. Visa wird voraussichtlich einen Gewinn von 2,41 Dollar pro Aktie melden, was einem Wachstum von 11,57% gegenüber dem Vorjahr entsprechen würde. Trotz einer geringfügigen Senkung der Schätzungen tragen solche Analysenreprisen auf die Geschäftsentwicklung von Visa bei und zeigen Trendänderungen in der nahen Zukunft auf. Derzeit hält Visa einen Zacks Rang von #3 (Halten) und ist mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis handelt, das über dem Branchendurchschnitt liegt. Die Branche der Finanztransaktionsdienste, zu der Visa gehört, rangiert aktuell unter den Top 23% aller bewerteten Branchen.


Visa Aktie: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


...