Salzburg (OTS) - Die belgische Unternehmensgruppe „Greenyard N.V.“ erweitert den Warenrückruf vom 05.07.2018 um ein Produkt.

Aufgrund neuer Erkenntnisse kann nicht ausgeschlossen werden, dass ein weiteres Produkt betroffen ist. Nach dem Warenrückruf des Produkts „Gemüse Mix, 1000g“ vom 05.07.2018 erweitert die belgische Unternehmensgruppe Greenyard N.V. den Rückruf deshalb um das Produkt „Rahmspinat, 450g“, unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum. Die beiden Produkte waren unter den Marken „Freshona“ und „Green Grocer’s“ erhältlich.

Die betroffenen Produkte der belgischen Unternehmensgruppe wurden bei Lidl Österreich verkauft. Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes hat Lidl Österreich sofort reagiert und die betroffenen Produkte aus dem Verkauf genommen.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Tiefkühl-Produkte mit Listeria monocytogenes verunreinigt sind. Listerien können Auslöser von Magen/Darmerkrankungen (Listeriose) und von grippeähnlichen Symptomen sein. Bei bestimmten Personengruppen (Schwangeren, kleineren Kindern, älteren Menschen und Immungeschwächten) können sehr ernste Krankheitsverläufe auftreten. Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und die betroffenen Produkte nicht verzehren. Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung von Lidl Österreich verursacht worden ist.

Von dem Rückruf sind ausschließlich die oben genannten Tiefkühl-Produkte der belgischen Unternehmensgruppe Greenyard N.V. betroffen. Andere bei Lidl Österreich verkaufte Tiefkühl-Produkte, insbesondere weitere Tiefkühl-Produkte anderer Hersteller sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Die belgische Unternehmensgruppe Greenyard N.V. entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Kundeninformation

Lidl Österreich bittet alle Kunden, bereits gekaufte Artikel in den Lidl-Filialen zurückzugeben. Der Kaufpreis wird selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet.

Der Lidl-Österreich-Kundenservice steht unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800/500 810 von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 17:00 Uhr ebenfalls zur Verfügung.

Strenges Qualitätsmanagement

Lidl Österreich stellt höchste Anforderungen an Güte, Frische und Sicherheit seiner Lebensmittel. Die Standards für die firmeninterne Qualitätssicherung sind ausgesprochen hoch, Lebensmittelsicherheit spielt im Gesamtkonzept eine tragende Rolle.

Was ist Listeria monocytogenes?

Listerien sind die Erreger der Listeriose, einer seltenen, hauptsächlich durch Lebensmittel übertragbaren Erkrankung. Listerien kommen in der Umwelt weit verbreitet vor, sowohl in Abwässern, der Erde und auf Pflanzen. Auch Lebensmittel tierischer Herkunft wie Rohmilch, Schmierkäse, Räucherfisch oder rohes Fleisch können während der Gewinnung (z. B. beim Melken oder Schlachten) oder der Herstellung verunreinigt werden. Auf Grund ihrer für Bakterien ungewöhnlichen Fähigkeit zu Wachstum auch bei niedrigen Temperaturen können sich Listerien sogar im Kühlschrank vermehren.

Wichtig zur Vermeidung von Listeriosen sind das Befolgen einer guten Herstellungs- und Hygienepraxis entlang der gesamten Produktions-, Transport- und Lagerungskette von Lebensmitteln – auch zu Hause.

Quelle: AGES bzw. EFSA)

20 Jahre Lidl Österreich

Seit dem Start 1998 haben wir uns erfolgreich am heimischen Lebensmittelmarkt etabliert. Heute arbeiten bereits knapp 5.000 Mitarbeiter bei uns: in der Salzburger Zentrale, in den drei Logistikzentren in Laakirchen, Wundschuh und Müllendorf und in unseren über 230 Filialen. Wir wollen der beste Arbeitgeber der Branche sein. Das Great Place to Work Institute hat uns bereits fünf Mal in Folge als einer der besten Arbeitgeber Österreich ausgezeichnet. 2017 wurden wir von unseren Kunden erneut zum „Händler des Jahres“ gewählt.

Unseren Kunden bieten wir ein vielfältiges Sortiment mit rund 1.600 verschiedenen Artikeln – rund ein Drittel davon stammt aus Österreich. Ein durchdachtes Logistikkonzept ermöglicht neben echter Frische ein Angebot von jährlich rund 5.000 zusätzlichen Aktionsartikeln, mit dem wir auch internationale Spezialitäten aus ganz Europa anbieten können. Mit den beiden Geschäftsfeldern Lidl-Reisen und Lidl-Strom haben wir zusätzlich attraktive Angebote für Lidl-Kunden. [www.lidl-reisen.at] (http://www.lidl-reisen.at), [www.lidl-energie.at] (http://www.lidl-energie.at)

Auf dem Weg nach Morgen

Nachhaltiges Engagement und verantwortungsvolles Wirtschaften sind uns wichtig. Dabei geht es um mehr Bewusstsein für ein verantwortungsvolles Handeln gegenüber Konsumenten, Lieferanten, Partnern, Mitarbeitern, Umwelt und der Gesellschaft. Wir wollen unser Sortiment noch nachhaltiger gestalten und den Anteil österreichischer und regionaler Produkte weiter ausbauen. Wir setzen Ressourcen effizient ein, halten umweltschädliche Emissionen so niedrig wie möglich und reduzieren Abfälle. Mehr dazu auf [www.aufdemwegnachmorgen.at] (http://www.aufdemwegnachmorgen.at).