In einem überwiegend trägen Handel hat der Dax am Dienstag einen flotten Schlussspurt hingelegt. Der Leitindex kletterte kurz vor Handelsende bis auf 12 350 Zähler, um dann mit plus 0,64 Prozent bei 12 310,93 Punkten ins Ziel zu gehen. Für den MDax der mittelgroßen Börsenwerte ging es um 0,67 Prozent auf 25 840,30 Zähler hoch.

Damit endete zugleich ein extremes erstes Börsenhalbjahr 2020, das geprägt war von der Corona-Pandemie und laut Analyst Jochen Stanzl vom Handelshaus CMC Markets in die Geschichte eingehen dürfte. Die Bilanz für den Dax nach den ersten sechs Monaten des Jahres ist negativ: Das Minus beläuft sich auf 7,1 Prozent. Im Monat Juni steht jedoch ein Plus von 6,2 Prozent auf dem Kurszettel./ajx/jha/

 ISIN  DE0008469008  EU0009658145  DE0008467416

AXC0358 2020-06-30/17:58

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.