www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 565
pxp
main
sub
Banken News

Banken auf boerse-express.com



Folgende Artikel enthalten "Banken".


  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
  • Bild mit Banken
Artikel
28.01.2015
ATX: Griechenlands Bankendrama schwappt über und trifft ...
... Österreichs Banken mit voller Wucht. Erste und RBI im Abwärtsstrudel - Wiener ATX wird mitgerissen und verliert deutlich. Leitindex notiert nur mehr hauchdünn über dem Jahresschluss 2014. Auch deutsche Banken stehen unter Druck - DAX legt trotzdem zu.
... Griechenlands Bankendrama schwappt über und trifft ... ... Österreichs Banken mit voller Wucht. Erste und RBI ... stark zulegen und in Deutschland, wo das Verbrauchervertrauen auf den höchsten Stand ...
28.01.2015
Kursgemetzel in Athen - die Angst geht um
Während der amerikanische Nobelpreisträger Robert Shiller griechische Aktien für ein "spektakuläres Investment" hält, flieht die Herde der Investoren von der Athener Börse. Der ASE General stürzt regelrecht ab und griechische Bank-Aktien zerbröseln. Ein Chance für Schnäppchenjäger?
... -Tief von 716 Punkten ab. Das war der größte Kursrutsch ... der dort gelisteten größten Banken des Landes schrumpfte auf zusammengerechnet ... von 10 Prozent. Der Zins am freien Markt hat damit wieder ...
28.01.2015
Russland kämpft: 30 Milliarden Euro schwere Spritze und eine Bad Bank
Russland schnürt im Kampf gegen die Wirtschaftskrise ein Konjunkturpaket von umgerechnet mindestens 30 Mrd. Euro. Der Staat hat dabei auch die Installation einer Bad Bank vor, in die Problembereiche von Kreditinstituten ausgeparkt werden können.
... des Anti-Krisenplans ist die bessere Ausstattung von Banken mit Kapital durch die Ausgabe von ... Ukraine-Krise und der Verfall des Ölpreises treffen das lange Zeit aufstrebende Schwellenland hart. Der ...
28.01.2015
Das Doping verpufft - die Banken wanken wieder
Markt zu Mittag: Nach dem Kursanstieg in der Vorwoche (QE der EZB) stehen Europas Bankentitel heute wieder unter Druck. Am extremsten geraten die Aktien grichischer Banken unter die Räder, die bis zu 27 Prozent verlieren. Auch Erste und RBI müssen wieder Harre lassen.
... , neuerlich 3,33 Prozent. Noch schlimmer war allerdings die Performance der Erste-Aktie. ... of Greece). Aber auch spanische Banken standen unter Druck. Das Doping der EZB (QE), dass in der vergangenen ...
27.01.2015
Banken stossen Immos ab - Hedgefonds stossen nach
Europäische Banken und Vermögensverwalter haben im vergangenen Jahr Immobilienkredite und notleidende Immobilien im Nominalwert von 80,6 Mrd. Euro verkauft.
... Banken stossen Immos ab - Hedgefonds stossen nach Banken stossen Immos ab - Hedgefonds stossen nach ... . haben sie dadurch ihre Problemkredite reduziert. Das Transaktionsvolumen lag 26 Mrd. Euro hö ...
27.01.2015
ATX: Erste in der Hand der Bären und es geht bergab
Europas Banken zittern wieder: Von 45 Bank-Aktien im BEBanks Index notieren 43 im Minus, an der Wiener Börse rutschen Erste und RBI ab.
... ren und es geht bergab Europas Banken zittern wieder: Von 45 Bank- ... der griechischen Börse gingen die Kurse der meisten Bank-Aktien bis ... Bären etwas entgegen setzen konnten, war die Wiener Börse zu ...
27.01.2015
Syriza lässt die Banken leiden
Europas Börsen hat der Wahlausgang weitgehend kalt gelassen. An der griechischen Börse hingegen geht es weiter rund, vor allem Bank-Aktien stehen seit den Wahlen massiv unter Druck. (Grafik des Tages)
... stärksten Verlierer seit Freitagschluss sind Banken mit der Piräus und der ... Aus dem Börse Express pdf vom 27.01.2015. Dort inklusive Grafik ... EU und Cahrt zum ASE Index. Das Börse Express pdf gibt ...
27.01.2015
"Viele Jungunternehmer kämpfen nach der Gründung mit Finanzierungsproblemen"
Neben alternativen Finanzierungsformen wie Crowdfunding oder der Schaffung von Mittelstandsfinanzierungsgesellschaften, ist die Umsetzung des seit langem von der Wirtschaft geforderten Business Angels-Freibetrag zur Eigenkapitalstärkung dringend erforderlich, fordern Leitl und Rohrmair-Lewis
... konjunkturellen Situation, ein wichtiges Signal, das der vielfach pessimistischen Stimmung entgegenwirkt", ... ndung vor allem mit Finanzierungsproblemen, da Banken in der Kreditvergabe strikter wurden". ...
26.01.2015
Fortsetzung des Bullenmarkts prognostiziert
Typisch für die reifere Phase eines Bullenmarkts ist laut Grüner Fisher Investments allerdings auch eine gesteigerte Volatilität.
... Medien veröffentlichen Prognosen von zahlreichen Banken und Analysten berücksichtigt - und auf ... ät und eingestreute Korrekturen auszeichnen. "Nachdem das vergangene Börsenjahr tendenziell nur eine ...
26.01.2015
Bankomatkarten: Schallmauer von 9 Mio. durchbrochen
2014 betrug das Volumen der insgesamt rund 559 Millionen Transaktionen knapp 37,4 Milliarden Euro
... Services Austria (PSA) - ein Tochterunternehmen der österreichischen Banken und für die Abwicklung des ... üge von Bankkunden am bankeigenem Geldausgabegerät). 2014 betrug das Volumen der insgesamt ...
23.01.2015
Frankenkredite: Ein Fall für die Verbraucherschlichtung? (Teil 1)
Heimische Kreditnehmer ächzen ohnehin schon unter ihrer Frankenkreditlast. Nun haben Stop-Loss-Aufträge dieses Gewicht noch erhöht. Die Beschwerden häufen sich. Eine Institution könnte vielleicht helfen.
... der Arbeiterkammer und der WKÖ (Sektion Banken) weitergeführt und werden neue ... Schlichtungsverfahren der „Österreichischen Verbraucherschlichtung“ einzulassen. „Das ist eine gute Chance, zu ...
22.01.2015
Ewald Nowotny: Haben mehr oder weniger unser letztes Pulver verschossen
OeNB-Gouverneur hätte EZB-Anleihenkaufprogramm lieber später gemacht.
... rden besser und die Arbeitsplatzsicherheit auch besser werden. Das Anleihenkaufprogramm habe sowohl Vor- als auch Nachteile, ... , in die es exportiere. "Auch für Banken ist es wichtig, wie es ihren ...
22.01.2015
RBI-Chefanalyst Peter Brezinschek: Programm grenzt an "Bluff"
Hart ins Gericht mit der EZB geht Peter Brezinschek Chef-Analyst der RBI: Das Programm bestraft Universalbanken und belohnt riskant agierende Investmenthäuser, meint er. Eine weitere Euro-Talfahrt sei vorprogrammiert an den Börsen droht eine Blase.
... ßem Umfang kommen sollten - die Banken würden sie nicht hergeben ... Banken von mit 0,5 Prozent verzinsten Anleihen trennen, und das ... " drohen, wenn nämlich die Kurse stärker als die Unternehmensgewinne ...
22.01.2015
Die Megawelle kommt: 1,14 Billionen Euro will EZB in die Märkte pumpen
Europas Zentralbank will klotzen, nicht kleckern. Mit einem umfassenden Aktiva-Kaufprogramm in Höhe von 60 Milliarden Euro monatlich will die EZB der Krise im Euro-Raum Herr werden. In Summe sollen 1,14 Billionen Euro aufgewendet werden, mehr als im Vorfeld erwartet.
... Notkredite gab es daher die Bedingung, dass Banken das Geld zumindest teilweise an Unternehmen ... . Das Interesse an solchen Geldspritzen war verhalten. QUANTITATIVE LOCKERUNG Über breitangelegte Käufe ...
22.01.2015
Wird er oder wird er nicht: Es geht um 1,1 Billionen Euro
Die Mehrzahl der Ökonomen geht davon aus, dass die EZB heute noch einmal die Gelddruckmaschine anwirft. Informierten Kreisen zufolge soll das Direktorium den Aufkauf von Aktiva im Wert von 1,1 Billionen Euro vorschlagen.
... auf Griechenland, wo das Rettungsprogramm Ende Februar ausläuft und am Sonntag ... , dass die EZB von den Banken den Verkauf von Aktiva gegen ... , während sie ihnen für das Halten von Einlagen Gebühren ...
22.01.2015
Tele Columbus-Aktie kostet 10 Euro
Aktie wird ab Freitag gehandelt
... . Die Eigentümer von Tele Columbus sind Banken und Fonds, die im Zuge der Restrukturierung 2009 ... hatten. Ein Verkauf an Kabel Deutschland war 2013 am Widerstand des Kartellamts gescheitert. Die Fonds ...
21.01.2015
Frankenkredite: Was in den Büchern von Österreichs Banken wirklich steht
Die Ratingagentur Moody's hat heute ein Update zu den Franken-Exposures der österreichischen Banken veröffentlicht. On the top finden sich die drei größten Banken des Landes mit in Summe 26,6 Milliarden.
... österreichischen Banken "upgedatet" bzw. korrigiert. So schätzt die Ratingagentur nunmehr das ausstehende ... jetzt. Der Anteil der Franken-Kredite am inländischen Kreditvolumen im Volksbankensektor ...
21.01.2015
Geldflut in der Eurozone setzt andere Notenbanken unter Druck
Einige Zentralbanken in Europa haben angesichts der anstehenden Geldschwemme durch die EZB bereits im Vorfeld Maßnahmen ergriffen. Den spektakulärsten Schritt setzen dabei die Schweizer.
... 0,75 Prozent zu erhöhen. Das soll Geld aus dem Ausland ... ,05 Prozent gesenkt - genau auf das Niveau der EZB. Ebenso wie ... nun erheblich teurer. Ungarn hat Banken schon gezwungen, Franken-Kredite zu ...
21.01.2015
UniCredit: Exposure von Franken-Krediten in CEE beträgt 1,3 Mrd. Euro
Die italienische UniCredit, Mutter der Bank Austria, erwartet für ihr Osteuropa-Geschäft nur geringe Auswirkungen durch die plötzliche Franken-Aufwertung.
... , Gianni Franco Papa, am Mittwoch in Wien. "Das entspricht 1,3 ... starke Rückgang des Ölpreises. Das habe den Wertverfall des Rubels ... ausfallen müsste, um die Banken zufriedenzustellen und die Märkte ...
21.01.2015
Warten auf Draghi - an den Märkten herrscht Ruhe vor dem Sturm
Die überwiegende Mehrzahl der Ökonomen geht von einer neuerlichen Geldschwemme der EZB aus. Bis zum morgigen Entscheid plätschern die Kurs in Wien und anderswo dahin. Aktuell liegn europas Märkte im Minus, auch Wien tendiert südwärts.
... mit 2.159,35 Punkten errechnet, das ist ein Minus von 10, ... weit zu öffnen und den Banken noch mehr Liquidität zur ... an. Am Vortag konnten beide Titel noch Kursgewinne verzeichnen. Das bisherige ...
21.01.2015
Der Verwerfungen kein Ende - in Russland droht eine neue Finanzmarktkrise
In Russland drohe eine neue Finanzmarktkrise, befürchtet das Wirtschaftsforschungsinstitut Wifo in seiner mittelfristigen Prognose der Weltwirtschaft bis 2019.
... drohe eine neue Finanzmarktkrise, befürchtet das Wirtschaftsforschungsinstitut Wifo in seiner mittelfristigen Prognose der ... he und die in Russland tätigen Banken belaste. Der schwächere Rubel ...
21.01.2015
Hypo-Pleite: Milliardenverluste für die Bayern und Schleudergefahr für weiter drei Landes-Hypos
Eine Insolvenz der Hypo Alpe Adria rund um die Zeit ihrer Notverstaatlichung Ende 2009 wäre anderen heimischen Banken weit teurer gekommen, als das bisher bekannt war. Auch die BayernLB hätt kräftig bluten müssen.
... heimischen Banken weit teurer gekommen, als das bisher bekannt war. Auch ... Gefahren mit sich gebracht, die am Ende wieder die Republik respektive ... gegangen. Das Land Kärnten hätte 19,8 Mrd. Euro ...
21.01.2015
Schulden wie nie - wie die EZB auf die Euro-Schuldenkrise reagierte
Seit Beginn der Euro-Schuldenkrise im Jahr 2010 kämpft die Europäische Zentralbank (EZB) gegen ein Auseinanderbrechen des gemeinsamen Währungsraums. Ihre Maßnahmen bisher:
... von 0,05 Prozent. Das hilft Geschäftsbanken. STRAFZINSEN. Parken Banken Geld bei der EZB ... zumeist italienische Anleihen. Im September 2012 ersetzte das Programm "Outright Monetary Transactions" (OMT) ...
21.01.2015
Geld wie nie - wohin die EZB ihre Milliarden leiten wird
Volkswirte sind überzeugt: Die Europäische Zentralbank (EZB) wird morgen, Donnerstag, eine neue Geldschwemme starten. Welche Wertpapiere könnte die EZB kaufen, um noch mehr Zentralbankgeld in den Finanzkreislauf zu schleusen?
... . Der Kauf am freien Markt, also etwa von Banken, ist ihr ... sind seltener. Die EZB gibt das Marktvolumen von "Corporate Bonds", die ... . Darüber hinaus konzentriert sich das Aufkommen stark auf einzelne L ...
21.01.2015
Japans Notenbank setzt expansive Geldpolitik fort
Konjunkturprogramm wird nicht ausgeweitet, aber Kreditprogramme um ein Jahr verlängert
... ngerte allerdings zwei Kreditprogramme um ein Jahr, die Banken zu einer stärkeren Darlehensvergabe an die ... 80 Billionen Yen erhöhen wolle. Hintergrund war eine Anhebung der Mehrwertsteuer von fünf ...
20.01.2015
ATX legt deutlich zu
Gute Vorgaben und starker ZEW-Index sorgen für Auftrieb - Warten auf EZB-Entscheidung am Donnerstag - Bankaktien klar im Plus
... Mit Spannung wird indessen auch bereits auf das Ergebnis der am Donnerstag endenden Leitzinssitzung der Europä ... "Bank Lending Survey" mitteilte, haben die Banken des Euroraums unter anderem wegen des ...
20.01.2015
1000-Milliarden-Rubel-Paket steht bereit - knapp 30 russische Banken bekommen Staatshilfe
Mehrere Institute haben bereits anderweitig Finanzspritzen erhalten.
... 30 Banken mit Staatsgeld stützen. Das gab Finanzminister Anton Siluanow am Dienstag bekannt, wie russische Nachrichtenagenturen berichteten. Welche Banken genau von dem Rettungspaket profitieren, ...
20.01.2015
TeleTrade offeriert neuen Ansatz im Online-Trading
Forex-Trading im Aufstieg
... Trading oder Synchronous Trading. Dabei nutzen Einsteiger das Know-how erfolgreicher Experten, sogenannter Master Trader: ... bisher eine Domäne großer Banken und Hedgefonds war, wandelt sich zu einer ...
19.01.2015
Schon vor EZB-Sitzung gibt es Konflikte wegen umstrittener Anleihenkäufe
Händler rechnen mit Staatsanleihenkäufen der EZB im Volumen von 600 Milliarden Euro - Deutsche fürchten Spirale des billigen Geldes
... USA allerdings bereits weit geöffnet. QE soll Banken dazu bringen, ihre Staatsanleihen abzustoßen und ... unter den beteiligten Ländern geteilt werden. Das allerdings ist weiter ein Streitpunkt bei der ...
19.01.2015
Moody's - Freigabe des Franken wirkt sich auf die Kreditwürdigkeit der österreichischen Banken negativ aus
Ratingagentur: Schuldner müssen mit härteren Zeiten und höheren Kreditkosten rechnen - Bank Austria mit größtem Exposure - Regional Hypos Vorarlberg und Tirol am stärksten betroffen
... in einer Presseaussendung. Moody's schätzt das ausstehende Franken-Fremdwährungskreditvolumen bei der ... bei den Kreditkosten bei diesen beiden Banken am deutlichsten ausfallen. Die Aktion der ...
19.01.2015
Gurktaler beschließt Dividende
In Höhe von 0,08 Euro je Stammaktie und Vorzugsaktie
... Da dies der aktuellen Rechtslage entspricht, wurde vom Vorstand der Gurktaler AG in Übereinstimmung ... , im Gutschriftswege über die depotführenden Banken. Der verbleibende Gewinnbetrag in der Hö ...
19.01.2015
BaFin hat angeblich neuen Chef gefunden
Deutsches Finanzministerium soll sich auf Felix Hufeld festgelegt haben
... Versicherungsaufseher bei der BaFin ist, berichtete das "Handelsblatt" am Montag unter Berufung auf Regierungskreise. ... der die EU die Kontrolle über die Banken verstärken und Folgen bei einer k ...
18.01.2015
Europäische Zentralbank will mit Geldschwemme höhere Teuerung erzeugen
F&A zu den bevorstehenden Staatsanleihenkäufe
... zu erhöhen? Normalerweise senkt sie die Zinsen. Das verbilligt Kredite und treibt Konjunktur wie Inflation ... ". Verkäufer der Anleihen sind etwa Banken. Wie wahrscheinlich ist ein baldiger EZB- ...
18.01.2015
Credit Suisse bittet Großkunden zur Kasse
Negativzinsen werden eingeführt
... . Die Kunden würden individuell informiert. Bisher gehen Branchenexperten nicht davon aus, dass Banken die Negativzinsen auch an Kleinsparer weiter reichen. Allerdings zehren Kontogebühren und - ...
17.01.2015
Volatile Woche zu erwarten
Erste Group-Analysten würden rein technisch den Trend kurzfristig seitwärts erwarten
... nnten damit die Kreditausfälle auch für Banken steigen. Dieses Thema trifft diesmal aber hauptsä ... erklären die Erste-Analysten. Ihr Ausblick: Das charttechnische Bild stelle sich neutral dar. ...
17.01.2015
SBO-Tiefgang ist nicht beendet - bei Raiffeisen ist weiter Vorsicht geboten
Die News der Woche aus der Sicht der Analysten der Erste Group.
... einstellen, was auch das Management hervorhebt. Aufgrund der starken Abhängigkeit vom Ölpreis ist die ... keine Gefahr mehr für Kreditnehmer und Banken darstellen. In einer ersten Einschätzung haben ...
16.01.2015
Börse Wien: Nach der Flaute sollen Gewinne der Prime-Firmen heuer explodieren
2014 ist bereits abgehakt, auch wenn die Zahlen erst vorgelegt werden. In Summe sollten die ATXPrime-Unternehmen einen Gewinn von an die 3,33 Milliarden Euro für 2014 vorlegen. 2015 soll deutlich besser werden.
... kurz zusammenfassen. Die kürzlich vom Ölfeldausrüster SBO vorgelegten vorl ... bei den beiden großen Banken (Erste und RBI) die 2014er ... 6,04 Milliarden Euro steigen. Das entspricht einem Plus von mehr ...
16.01.2015
Erste Bank: Neues Internet-Banking soll Sicherheit und einfache Bedienbarkeit kombinieren
Plattform "George" soll Konkurrenz von Google, Facebook und Apple abwehren
... ist", so Bosek. "George" soll die Sicherheit der Banken in Internet mit der einfachen und lustvollen ... . Damit sei eine Plattform entstanden, die das Managen von Konten, Kreditkarte, Zahlungen und ...
16.01.2015
Franken-Freigabe: Kreditnehmer wie auch Banken bangen um Milliarden
Geldhäuser dürfen Kunden nicht zu Umstieg zwingen.
... Unternehmen nicht mehr an Klauseln herumdoktern, die vom Gericht als rechtswidrig erachtet wurden, um ... die Kredite weitgehend durch das neue Abkommen zwischen Regierung, Banken und Notenbank abgedeckt, ...
16.01.2015
Nach den Banken verlieren nun Stahl und Co an Gunst
Marktkonstellation - Depot-Kommentar:
... hat? Dafür viele der international ungeliebten Banken. Heuer verlieren bis dato übrigens besonders Stahl ... Donnerstag gab’s unser (Wiener) Börsenbarometer, das wir seit ‘07 erheben - und diesmal ...
15.01.2015
SNB schickt Zürcher Börse in den Keller - höchster Verlust seit 25 Jahren
Schweizer Notenbank gibt überraschend Euro-Franken-Koppelung auf - Franken legt massiv zu - SPI bricht 8,6% ein.
... Punkten nach oben, ehe sich das Geschehen am Nachmittag etwas beruhigte. Der ... zurück, die Verluste der Banken UBS, CS und Julius B ... die eigenen Bücher, teilt das Unternehmen im Anschluss an den ...
15.01.2015
Frankenkredite: VKI warnt vor Druck der Banken
Verbraucherschützer fürchtet steigenden Druck auf Kreditnehmer. Meist sei dies aber eine "leere Drohung". An rechtswidrigen Klauseln darf nicht mehr einfach herumgedoktert werden.
... leere Drohung", so Kolba am Donnerstag zur APA. Gegen den von Banken in der Vergangenheit ... ). Bisher hätten Unternehmen Klauseln, die vom Gericht als rechtswidrig erkannt wurden, einfach ...
15.01.2015
Frankenaufwertung verursacht Stress bei Österreichs Banken
Der teure Franken könnte Österreichs Banken noch schwer im Magen liegen. Analyst meint, dass durch die Aufwertung die Zahl der faulen Kredite steigen könnt.
... Zone Frankenaufwertung verursacht Stress bei Österreichs Banken Frankenaufwertung verursacht Stress bei Österreichs ... SNB aber nur begrenzte Konsequenzen haben: Das Land hatte den Wechselkurs des ...
15.01.2015
Frankenkredite: Schulden explodieren - Österreicher verlieren Milliarden
Der Schwenk der Schweizerischen Nationalbank wächst sich für Österreichs Fremdwährungskreditnehmer zur Katastrophe aus. Aktuell steigen die aushaftenden Schulden um mehr als 4,5 Milliarden Euro.
... -Bausparkasse und s-Wohnbaubank, Josef Schmidinger. "Das aushaftende Franken-Kreditvolumen hat sich zwar ... könnte nun sein, dass die Banken Nachbesicherungen verlangen." Wenn man dazu nicht ...
14.01.2015
100 Mio. Euro Darlehen für NÖ. und Wiener KMU
Hauptsächlich für Infrastrukturprojekte
... . Euro unterzeichneten beide Banken heute in Luxemburg. Das Finanzierungsangebot richtet sich ... Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien verpflichtet, ihrerseits das EIB-Kreditvolumen mindestens zu verdoppeln ...
14.01.2015
Wiener Börse startet klar im Minus
Schwaches europäisches Umfeld nach negativen Überseevorgaben - OMV und Banken klar im Minus
... Umfeld nach negativen Überseevorgaben - OMV und Banken klar im Minus 14.01.2015 ... Seitentitel Der Wiener Aktienmarkt hat sich am Mittwoch im Frühhandel von ...
13.01.2015
Finanzaufsicht warnt: Niedrigzinsen könnten Banken zu riskanten Geschäften verleiten
Bafin-Präsidentin: "Es besteht zumindest die Gefahr, dass Banken bei ihrer Suche nach Erträgen allzu kurzatmig agieren und auf lange Sicht massive Risikopositionen aufbauen, die in keinem Verhältnis zu ihren kurzfristig erzielten Erfolgen stehen"
... verleiten Finanzaufsicht warnt: Niedrigzinsen könnten Banken zu riskanten Geschäften verleiten Bafin- ... Redetext beim Neujahrsempfang der Behörde am Dienstagabend in Frankfurt. Insgesamt kö ...
13.01.2015
Oberbank strebt Kernkapitalquote von über 12 Prozent an
Betriebsergebnis ist von 212 Mio. um 13 % auf 240 Mio. Euro gestiegen
... dass die Oberbank nicht, wie andere Banken, das Geschäftsvolumen reduzieren muss, ... äischen Einlagensicherungs- und Abwicklungsfonds werden Österreichs Banken zusätzlich mit der österreichischen ...
13.01.2015
ATX: Der Ölpreis schnürt Wien die Kehle zu
Während sich im Rest Europas Bullen und Bären einen gnadenlosen Kampf liefern, kennt der Wiener Leitindex heute Morgen nur eine Richtung: Jene, die der Ölpreis vorgibt - und die ist wieder einmal südwärts gewandt. OMV verliert deutlich, Valneva schmiert ab.
... ,40 Punkten ist. Weitere Punkteverluste steuern die beiden Banken (RBI: -2,40 entspricht 2,86 Punkten, ... die den Anlegern offensichtlich weniger schmeckt, denn das Papier verliert aktuell 5,14%. der ...
12.01.2015
Tele Columbus-Aktie soll acht bis zwölf Euro kosten
Verkauft werden sollen bis zu 52 Millionen Aktien
... an die Börse bringen. Das Unternehmen teilte am Montagabend mit, die Zeichnungsfrist laufe vom 13. bis ... waren. Die Eigentümer von Tele Columbus sind Banken und Hedgefonds, die im Zuge der Sanierung ...
Blogs
28.01.2015
DAX: Geht die Rekordjagd weiter?
... . Die europäischen Notenbanker haben dabei den Kampf gegen deflationäre Tendenzen im Blick. Indem Banken Anleihen abgekauft werden, sollen diese wiederum angeregt werden, mehr Kredite an Firmen zu ...
28.01.2015
DB Morning Daily: Topnews aus Deutschland und den Regionen
... Athen fatale Folgen für die griechischen Banken. "Sollte die Fortführung des Hilfsprogramms f ... für das griechische Finanzsystem. Die griechischen Banken würden dann ihren Zugang zu Zentralbankgeld ...
27.01.2015
tradersreport ☞ Unsere Abonnenten hatten goldene Wochen☝
... Dort wird es ähnlich finster zugehen.   Wir haben ihnen bei der Shorttradevorstellung folgendes geschrieben: „Die Banken werden es in den kommenden Jahren noch sehr schwer haben. Die Zeiten des ...
27.01.2015
DB Morning Daily: Topnews aus Deutschland und den Regionen
... sich aus bereits veröffentlichten Einzelindikatoren zusammen, die wirtschaftliche Kennzahlen vom Arbeitsmarkt, der Auftragslage, dem Immobilienmarkt oder von Banken und Börsen beinhalten können.
23.01.2015
EZB-Anleihenankaufsprogramm: Sparen wird unattraktiv, Investieren attraktiver
... aus, die Unternehmen erhöhen ihre (aktuell schwache) Investitionstätigkeit. Für die Banken wird die Kreditvergabe interessanter. Staaten könnten bei teilweise negativen (!) Renditen lohnende ...
23.01.2015
DB Morning Daily: FX Market Outlook
... 2015 bei 1,1871 lokalisieren.   FX-Quickcheck: EUR/JPY   Der japanische Index für Kredite von Banken an Unternehmen ist im Januar auf 6 Punkte gestiegen, Im Oktober hatte er noch bei 5 Punkten ...
21.01.2015
Alea iacta est … der Würfel ist geworfen
Gefallen ist er noch nicht oder besser gesagt, noch nicht alle die zuletzt geworfen wurden.
... 60-80 Mrd. CHF als Verlust der bisherigen Stützungskäufe, stürzt die heimischen Banken und etliche Industrien in einen unerwarteten Wettbewerb und zaubert das Grinsen auf Europas Franken-Besitzer. ...
20.01.2015
Vertrauen ist (fast) alles
... , ist mitunter bemerkenswert. Mit beinah’ schon spielerisch anmutende Tools und Apps machen Banken und Finanzdienstleister ihren Kunden mittlerweile die Möglichkeiten der Finanzanlage schmackhaft. ...
20.01.2015
DB Morning Daily: FX Market Outlook
... Het Financieele Dagblad, der Kauf von Staatsanleihen seitens der Europäischen Zentralbank könne Banken mehr Möglichkeiten für Investitionen und zur Finanzierung von Unternehmen geben. Dadurch kö ...
16.01.2015
DB Morning Daily: FX Market Outlook
... , um sich auf die neue Situation einzustellen, begründete die SNB ihre Entscheidung. Der Einlagenzins für die Banken wurde von der SNB weiter in den negativen Bereich gesenkt, von -0,25% auf -0,75%. ...
16.01.2015
DB Morning Daily: Topnews aus Deutschland und den Regionen
... Index stieg von -3,6 Punkten im Dezember auf 9,95 Zähler im Januar. Volkswirte der Banken hatten nur mit einem Anstieg auf 5,3 Zähler gerechnet. Asien: Der Stadthalter Hongkongs, Leung Chun-Ying, ...
15.01.2015
Wien verspekulierte heute 270 Mio. Euro
...   Gelernt wurde aus Hypo, Linz, Salzburg in Wien leider erwartungsgemäß nichts. Während die Banken mittlerweile jeden Häuselbauer zur Umschuldung der Kredite gedrängt haben, gilt das für ...
15.01.2015
DB Morning Daily: FX Market Outlook
... Vormonat wurde ein Rückgang um 0,9% verzeichnet, wie das US-Handelsministerium mitteilte. Volkswirte der Banken hatten ein Plus von 0,2% erwartet. Der Anstieg im Vormonat November wurde außerdem ...
13.01.2015
Mit GFS erfolgreich Kunden beraten
... und Vergleiche von Unternehmen, Länder, Banken sind oder die Darstellung und ... Unternehmen (wirtschaftliche und kriteriologische Analyse) FER Banken-Bonitätsbewertung FER Marktentwicklungen …und ...
12.01.2015
Déja-vu again
... gerade bei den internationalen Großbanken werden die Jahresprognosen zu einem ... und die Stichprobe der heimischen Banken ist nach den Einsparungen der ... älzen. Lässt man die Banken außen vor (da hier ...
12.01.2015
RBI Risikoindikator
Beschreibung
Der RBI-Risikoindikator ist ein quantitativer Indikator, der vor allem als kurzfristige Entscheidungshilfe für risikoreiche Veranlagungen dienen soll. Die Timing-Regel lautet: Wenn der Index das ...
12.01.2015
Rascher Verkauf von "Gulliver's" war laut Masseverwalterin notwendig
Am 21. Jänner wird ein Sachverständiger bestellt
... , "ob unzulässige Leistungen erfolgt sind und ob Anfechtungsansprüche gegenüber den finanzierenden Banken und dem Wirtschaftsprüfer bestehen". Erste Ergebnisse dürften laut Reisch dann drei bis ...
09.01.2015
Aktien Österreich 2015 +++ Die pi5-Favoriten
AT&S, FACC, Immofinanz, Palfinger, Raiffeisen und SBO
... ): Pi5-Depot Österreich:                                + 1,84 % 3-Banken-Österreich-Fonds:                         - 4,02 % PIA Austria ...
09.01.2015
DB Morning Daily: FX Market Outlook
... von Staatsanleihen könnte die EZB etwa Banken dazu bringen, die Papiere abzustoßen, um ... Diese Entscheidungen waren von den Volkswirten der Banken so erwartet worden. Angesichts der zuletzt schwachen ...
08.01.2015
Kollaps im Ölpreis und die Folgen
„Für den privaten Konsum ... sind die niedrigen Ölpreise ein gewaltiger Kick.“
... US-Ölindustrie ihre Investitionen deutlich zurückfährt. Unternehmen wie Caterpillar, aber auch regionale Banken, die in den Öl produzierenden Bundesstaaten tätig sind, gelangten schon unter Druck ...
07.01.2015
Euro auf 9-Jahres Tief – Das müssen Sie jetzt wissen!
... . Zum Ende des alten Jahres hat das Establishment, - also die Regierungen, die Notenbanken und die Banken, die im Sinne der Notenbanken aktiv sind,   - uns einmal mehr vorspielen können, dass ...
05.01.2015
Reine Glückssache – Die DAX-Prognosen der Banken!
Wie sagte schon Mark Twain: Prognosen sind eine schwierige Sache. Vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen. Das trifft der Kern der Sache ziemlich genau. Als Anleger sollten Sie sich frei machen ...
05.01.2015
Drei zentrale Leitplanken der Geldanlage für 2015
Es macht wenig Sinn, sich mit Mehrjahresprognosen einzuzementieren …"
... nicht eintreten. Diese Flexibilität muss Basis einer Geldanlagestrategie der kommenden Jahre sein. Mehr finden Sie im neuen 3 Banken-Generali Invest-Fondsjournal unter http://goo.gl/tZMbYv
05.01.2015
DB Morning Daily: Topnews aus Deutschland und den Regionen
... der russischen Wirtschaft hat nicht nur Folgen für die in Russland stärker engagierte Banken Frankreichs und Österreichs, sondern würde auch die deutsche Industrie stark treffen", warnte Sinn. ...
30.12.2014
DB Morning Daily: FX Market Outlook
... lässt sich am Tief vom 10. November 2014 bei 142,06 lokalisieren. FX-Quickcheck: EUR/GBP Die Banken in Großbritannien haben sich noch nicht ganz von den Folgen der Finanzkrise von 2008 erholt, ...
29.12.2014
Flucht in Sachwerte
... nicht mal mehr für einen Ausgleich der schleichenden Geldentwertung, trotz niedriger Inflationsraten. Einige Banken in Deutschland und der Schweiz sind bereits zu negativen Zinsen übergegangen, wenn ...
23.12.2014
DB Morning Daily: FX Market Outlook
... der tiefste Stand seit Mai erreicht. Volkswirte der Banken hatten für November mit 5,21 Mio ... Montag auf vorläufiger Basis mitteilte. Volkswirte der Banken hatten im Schnitt mit -11 Punkten gerechnet. ...
22.12.2014
Die globalen Aktienbörsen 2015: Neues Jahr - neue Chancen … aber die Luft wird dünner
... Anleihenkrise ---geopolitische Instabilitäten nehmen zu und verschrecken die Investoren ---der Banken-, Finanz-, Wirtschafts- und Vertrauenskrise folgte eine dramatische Sozialkrise ---die Hausse ...
19.12.2014
Gold: Neuer Hoffnungsschimmer?
... Ölpreisen profitieren. Dabei ist die US-Ölindustrie in großem Maße von Krediten der Banken abhängig. Die dortigen Ölförderer brauchen jedoch bestimmte Preisniveaus, um profitabel zu arbeiten. ...
19.12.2014
DB Morning Daily: FX Market Outlook
... . Die chinesische Notenbank (PBoC) stellte den Banken des Landes deswegen gestern Kurzfristkredite zur Verfü ... Statistics am Donnerstag mitteilte. Volkswirte der Banken hatten im Schnitt nur mit einem ...
19.12.2014
DB Morning Daily: Topnews aus Deutschland und den Regionen
... Groß- und Einzelhandel. Topnews aus den Regionen Europa: Banken in der Schweiz müssen künftig einen ... 22. Januar liegt der Einlagensatz für die Banken bei -0,25% und damit im negativen Bereich ...
15.12.2014
DB Morning Daily: FX Market Outlook
... als Signal für eine weitere Lockerung der Geldpolitik verstanden werden sollte, hieß es.   Chinas Banken stören sich seit langem an der starken und einschränkenden Regulierung im Kreditwesen. ...
15.12.2014
DB Morning Daily: Topnews aus Deutschland und den Regionen
... ist. Der Gesetzentwurf enthält auch Regelungen, mit denen nach 2008 beschlossene Beschränkungen von Banken-Bailouts wieder abgemildert werden.   Asien: In Japan hat die konservative LDP bei den ...
12.12.2014
DB Morning Daily: Topnews aus Deutschland und den Regionen
... langfristigen Refinanzierungsgeschäfts (TLTRO) an insgesamt 306 Banken zugeteilt, wie die EZB am Donnerstag ... der ersten TLTRO-Runde Mitte September hatten 255 Banken insgesamt 82,6 Mrd. Euro von der ...
11.12.2014
DB Morning Daily: Topnews aus Deutschland und den Regionen
... will.   USA: Die US-Notenbank will die Kapitalvorgaben für die acht größten Banken des Landes verschärfen. Demnach sollen die Institute ihre Kapitalquoten um bis zu 4,5 Prozentpunkte anheben ...
10.12.2014
FER Gesamtmarkt-Report: Nur Diversifikation führt zum Erfolg
... Länder zur Wahl: Wirtschaft, Soziales, Umwelt) FER Analysierte Unternehmen (kriteriologische Analyse) FER Banken-Bonitätsbewertung Login/Passwort erhalten Sie über: research@software-systems.at ...
10.12.2014
DB Morning Daily: Topnews aus Deutschland und den Regionen
...   Europa: Nach langen Debatten in der EU darf der Rettungsschirm ESM jetzt auch maroden Banken direkt helfen. Der Euro-Rettungsschirm könne aber nur bei lebensfähigen Großinstituten einspringen, ...
05.12.2014
Jüngste Entwicklungen im islamischen Finanzwesen
Das erzeugt eine offensichtliche Schnittstelle zwischen der Scharia-konformen Finanzwelt und einem immer größer werdenden Bereich des herkömmlichen Finanzwesens
... vor. Dubai ist Sitz einer der ersten islamischen Banken und wurde 1975 gegründet. Dubai ist ... wie vor in Form von Bareinlagen bei islamischen Banken. Aspekte des islamischen Rechts wirken sich auch ...
02.12.2014
Auf der Suche nach der Schlagzeile 2015 - und den Antworten darauf
„Die EZB wird mit voller Energie ihre angekündigten Maßnahmen ­umsetzen müssen. Den Weg zurück gibt es aktuell nicht"
... , wenn die EZB alles versucht den Kreditzyklus in Gang zu bringen, im Gegenzug aber die Politik Banken und Industrie mit Regularien überschüttet, welche die Dynamik klar hemmen. Das Weltbild als ...
02.12.2014
Klima- und Umweltpolitik: Welche Folgen haben die Wahlen in den USA?
... um alle für Impact Investoren wichtigen Finanzdaten und Nachhaltigkeitsanalysen zu Ländern, Unternehmen, Banken und Fondsratings aus einer Hand zu beziehen und Ihre Anlageentscheidungen optimal zu ...
26.11.2014
DB Morning Daily: Topnews aus Deutschland und den Regionen
... Einzelindikatoren zusammen, die wirtschaftliche Kennzahlen vom Arbeitsmarkt, der Auftragslage, dem Immobilienmarkt oder von Banken und Börsen beinhalten können.   Und hier geht's zum Desktop ...
26.11.2014
FER Schwellenländer-Report: 10 Milliarden Euro Abflüsse
... , d. h. sie entsprechen den von uns spezifizieren Transparenzvorgabekriterien. Umfangreiche Länder-, Banken-, Unternehmens- und Fondsanalysen Beobachten Sie kostenlos die von unserem Research-Team ...
25.11.2014
Die lockere Geldpolitik und ihre Folgen
... zur Lockerung der Geldpolitik, sodass Banken vielfach schmerzhafte Entscheidungen über faule ... , benachteiligen mittlerweile normale Einlagenkunden von Banken und Rentner, während Aktieninhaber ...
25.11.2014
DB Morning Daily: FX Market Outlook
... die vor allem gegenüber kleinen und mittelständigen Unternehmen ins Stocken geratene Kreditvergabe der Banken anregen.   In diesem Jahr läuft die Wirtschaft Chinas Gefahr, das von der Regierung ...
24.11.2014
Es ist überaus wichtig, die Inflation wieder auf ihre Zielmarke zurückzubringen
Der große Überblick
... unterstützt. Falls Chinas Zentralbank diesem Schritt noch eine Reduzierung des Mindestreservesatzes für die Banken folgen ließe, dann würde dies eine weitere Lockerung der monetären Konditionen ...
21.11.2014
DB Morning Daily: Topnews aus Deutschland und den Regionen
... auf 40,8 Zähler. Damit wurde der höchste Stand seit 21 Jahren erreicht. Volkswirte der Banken hatten hingegen einen Rückgang auf 18,9 Zähler erwartet. Wegen des frühen Veröffentlichungsdatums ...
20.11.2014
Österreich braucht einen mittelständischen Kapitalmarkt
... – Anleihen, um diese in größerem Umfang und auch für kleinere Privatkunden anzubieten. Regionale Banken würden dadurch Neugeschäft und bilanzielle Entlastung erhalten, müssten aber bis zum ...
19.11.2014
Klimawandel: Rockefellers-Erdölerben wollen aus fossilen Brennstoffen aussteigen
... auch in Europa langsam an Schwung. Doch Banken, Sparkassen, Berater oder engagierte Privatanleger ... in fossile Energie investiert haben. Berater, Banken und Sparkassen, Pensionskassen, Stiftungen und ...
13.11.2014
Sollten wir „Japanisch“ lernen?
Die Japaner werden uns auf unseren Straßen als Touristen und Autohersteller (der tiefe Yen schiebt hier so richtig an) immer mehr begegnen. In der europäischen Volkswirtschaft haben sie maximal die Rolle eines mahnenden Beispiels.
... Land gezogen. Gleichzeitig war der lokale Bankenapparat noch kaum adressiert worden. Die Überkapitalisierung der Banken stürzte plötzlich zusammen und musste danach mühsam erst wieder aufgefangen ...
Postings
28.01.2015
Stop Loss Spiele
Sehe ich auch so... Ähnlich auch wenn man in einer Zeitung oder bei Banken eine schon toll gelaufene Aktie als Empfehlung bekommt, dann sollte man eher nicht mehr aufsteigen.. Hier läufts denke ich ...
28.01.2015
RBI: Nein wir verkaufen nicht...
... die Sberbank Russia schreibt schon 2 Tage ein sattes Plus, während die RBI unter der Russland Krise einbricht, da sie ja so stark investiert ist. Anscheinend mehr als die russischen Banken selbst.
27.01.2015
RBI: Nein wir verkaufen nicht...
... .. sollte sich die lage hoffentlich entspannen und die zahlen im rahmen der erwartungen sein, kanns wie bei banken üblich schon wieder recht schnell gehen... wir werden sehen ich häng mit 13,9 ...
27.01.2015
More downside to come?
Sehr witzig Aufgepasst Pennystock- Besitzer oder es zwangsläufig werden! Verschiedene Banken stellen deren Handel ein um den Anleger zu schützen.
27.01.2015
More downside to come?
... . Meine Hypothese u Menschenverstand sind mein Kapital. Andere haben es bei den vermeintlich sicheren Banken u werden dabei ganz ausfällig-warum wohl? Wünsche trotzdem allen Investierten ...
26.01.2015
!
... wurde auf der ganzen Linie Vera*****. Die dürfen lesen wie Billionen € an Geld & haftungen an Banken & groß Kapital fliessen & ihnen soll die last Umgehängt werden, obwohl ihnen in gleichen zug ...
26.01.2015
Nur die RBI hat ein Problem?
... auf Bankenhilfe Mit Laufzeitverlängerungen, die den Banken wiederum Geld brächten, könne es ... r. Kickl verwies darauf, dass Österreich seinen Banken bei Ausbruch der Finanzkrise massiv geholfen ...
26.01.2015
Nur die RBI hat ein Problem?
... man das in Zahlen ausdrücken. Die anderen Banken die laut Meldungen ja sehr wohl investiert ... , was sie aber sind. Also sollte diese Banken ein Totalausfall in Russland auch treffen. Vielleicht ...
26.01.2015
Nur die RBI hat ein Problem?
Nein, keine der zitierten Banken hat (in Relation zum Gesamtkapital) so viele Assets in Russland.
26.01.2015
Nur die RBI hat ein Problem?
... ein Default Problem ist, warum hat dann nur die RBI die großen Kursverluste. Andere Banken sind doch genauso oder sogar noch mehr investiert: UniCredit Deutsche Bank Commerzbank Vielleicht ...
26.01.2015
uSyriza VS Samaras........
... nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird. Aber auch "linke" könnten gute Vorschläge haben. Die andern haben bis dato auch nichts geschafft als Banken zu retten & Menschen in stich zu lassen
26.01.2015
uSyriza VS Samaras........
... den Griechen! Die ganzen Hilfsmaßnahmen der letzten Jahre haben nichts bewirkt, ausser das Banken gerettet wurden während die Bevölkerung in der Arbeitslosigkeit versinkt. Jetzt haben sie ...
24.01.2015
Statt zu raunzen...
... zu verstehen, aber ohne die ostmärkte müsste man österreich zusperren. insbesondere die banken. woher kamen eigentlich die zinsen fürs partizipationskapital? waren ja nur schlappe 700 mio ...
24.01.2015
Statt zu raunzen...
... krise in Russland Putin die möglichkeit, die kontrolle und den griff auf die assets der industrie, banken, medien usw zu erhöhen. In wahrheit also, handelt es sich um eine win-win situation für ...
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Sieht man wieder deutlich, dass die Banken im ATX zu hoch gewichtet sind. @miau Schon wieder sein Wettvorschlag? Du bist einfach nur ein Dampfplauderer, wie eh und je.
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Na das ist doch super kannst an einen tag verkaufen und am abend wieder einkaufen^^
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Hat sie schon indirekt. Durch diese verheerende Maßnahme der EZB flüchten noch mehr in vermeintlich sichere Aktien,da es ohnehin keine Alternative mehr gibt. Sparbuch u Lebensversicherung ergibt ...
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
was hat RBI mit der EZB zu tun? sehr, sehr wenig! Und das hat der Markt schnell gemerkt und die Zocker in die Bullenfalle tappen lassen.
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Ohh da ist mehr Feuer unterm Dach als ich fur moglich gehalten habe! Nicht einmal die draghische Geldschwemme kann RBI auf die Beine helfen. Möchte gar nicht wissen, wieviele sich erneut die ...
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
und du machst 5 Stossgebete täglich und schreibt 100 mal "ich Greif nie mehr in ein fallendes Messer!!
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
A Wahnsinn des gibelkreuzler aktierl, jetzt kapiert doch bald der letzte Bauer das es Zeit ist sein Sparkassenbuch aufzulösen, jetzt verstehen viele warum die beiden jugo Häuptlinge sich in ...
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
stonage, rofl !! Bei den Bonds Angst vor bail in, hier Angst vor KE. Wie laut denken sie denn nach?
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
@sternenflügel: eine mm position ist für mich bei derzeitigem Preis alles unter 1000 stück :-) denke RBI wird relativ sicher (nachhaltig) einstellig
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Da könnt ihr Gift und Galle spucken, ohne eine weitere KE wird die Pröll-Firma nicht über die Runden kommen. Da müsste sich in Osteuropa schon baldigst was ändern! Ich denke auch, dass der ...
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
RBI ist nach der ehemaligen icll das größte Verbrechen im ATX.
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Alles geht nach oben, nur ein kleines unbeugsames Dorf namens sumsiland wehrt sich heftig dagegen Sind das wirklich schon die Vorboten für eine ordentliche Verwässerung?
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Bin ich froh, fast am höchsten Punkt wieder raus, nochmal Schwein gehabt :-)
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Wahnsinn wie die abschmiert. Weiß nicht ob´s da bei 10 ein halten gibt.
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Die 10 hast heut noch wen das so weiter geht^^
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Wie hoch ist eine MM Position? 100? 500? oder mehr?
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Die RBI geht schon wieder Richtung Süden. Vielleicht hat man mitbekommen, das sich die Probleme nicht in Luft auflösen. War auch nicht investiert.
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
@sorry: ich war auch nur mit einer mickey-mouse position investiert - hab mich ob des Risikos hier einfach auch nicht mehr getraut... sollte sie wieder in den bereich von 10€ oder besser noch ...
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Wie ich im anderen Thread geschrieben habe, stimmen deine Angaben nicht. Aber .... wie war dein alter (gesperrter) Nick? Da brauchst du gar nicht deine Erfolge einstellen, berichtige lieber deine ...
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
gratulier dir, war sicher gut so und 20 % sind ja nicht schlecht, bin bei plus 10 % raus, hatte aber eine größere position und bin auch zufrieden, den für den gewinn muß mancher 1 jahr hart ...
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
bin raus @ 10,78 - denke vorerst sicher mal nicht schlecht Gewinne mitzunehmen Waren ja auch knapp 20% in ein paar Tagen - warum soll man bei der unsicheren Lage also länger als nötig dabei ...
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
RBI denkt bereits laut über eine ke nach ..... Denkt an die letzte wo viele über den Tisch gezogen wurden und heute noch auf 28 sitzen.... Vorsicht ist geboten, heut fast auf 12 gepusht und sk wird ...
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
@vivass: und der, der eier hat, der bleibt heute drin? Dann bring mal Argumente, warum du deine Eier darauf verwetten würdest, dass es rauf geht.
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Ohne "Eier" in der Hose geht man heute raus, korrekt.
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Syriza nätürlich- in der Früh Hektik verschrieben.....
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
das gibts ja nicht, hab ich doch glatt auch mal einen gelungenen Einstieg erwischt @ 10,05 ;-))) Was sagt ihr, heute lieber wieder erstmal raus? Sonntag wählt ja Griechenland und RBI steht ja ...
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
@sorry: Meintest du Samaras mit dem Erdrutschsieg oder etwa doch die Syriza? Syriza würde nämlich zum sonst geschriebenen besser passen... lg
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Wenn die EZB jetzt die Geldpressen anwerfen, um einigen Spekulatis über die Runden zu helfen, dann ist das doch eine Verwässerung des Euros, was ja einer Geldentwertung ziemlich nahe kommt? Unsere ...
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Dragi hat sein letztes Pulver verschossen und am Sonntag wird Samaras einen so hoffe ich, gewaltigen Erdrutsch Sieg einfahren. Das der Putin stärker als die gesamte EU ist, hat er bereits bewiesen. ...
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Es langweilt? Ich würde eher sagen, dass es schade darum ist, dass der BE kein Mittel hat die gesperrten User entgültig zu entfernen. So macht eine Sperre auch keinen Sinn. Gähn.
23.01.2015
Freaky Friday - ATX
... lfte der Schulden zu erlassen - die würden dann mehr Konsum Güter kaufen (sind es doch meist Junge Fam.), als es Banken in denn Rachen zu schmeissen, die sich an Anleihen Markt verspekuliert haben!
23.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
saint, "Würden man den richtigen algorithm ..." ... den richtigen! an den verdächtigungen/vermutungen gemessen, die du hier zum besten gibst, hat dein "algorithmus" wohl noch einige unzulä ...
22.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Meine Meinung mache ich mir selbst … aber ich hinterfrage auch gerne Deine! ..schönen Abend, noch!
22.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
@saint »Honi soit qui mal y pense.«
22.01.2015
und wieder sind nur die Banken die Gewinner...
Würden man den richtigen algorithm als software applikaton produzieren, könnte man die fakes schon anhand der immer gleichen zeichensetzung, formulierungen usw identifizieren. Die oben genannten ...
foonds.com
28.01.2015
'Niedrigzinsumfeld hat gravierende Auswirkungen auf alle bedeutenden Anlageklassen'
"Im Endeffekt steckt nahezu jeder Anleger, selbst wenn er lediglich Geld bei einer Bank oder einer Versicherung angelegt hat, in der Zinsfalle", meint hebt Eckhard Sauren, Autor von "Die Zinsfalle"
... - Team, welche Auswirkungen sich für Anleihen, aber auch für vermögensverwaltende Fonds, Versicherungen, Banken und Immobilien ergeben, wenn die Zinsfalle zuschnappt. In dem Buch wird u. a. der ...
27.01.2015
„Der Crash ist die Lösung“ von Matthias Weik und Marc Friedrich
... interessierten Leser mit einer umfassenden Auflistung der Banken-Verfehlungen belegen. Doch gelernt hat die ... ächste große Abschnitt nach den Banken widmet sich dem „Exportwunderland“ Deutschland. ...
Banken lassen Immos sausen
Europäische Banken und Vermögensverwalter haben im vergangenen Jahr Immobilienkredite und notleidende Immobilien im Nominalwert von 80,6 Mrd. Euro verkauft.
... Verkäufe ein Schlaglicht auf das Ausmaß problematischer Bestände in den Büchern europäischer Banken - und auf die anhaltende Jagd von US-Investoren nach Chancen in Europa. Insgesamt haben die ...
26.01.2015
Deutscher Zertifikatemarkt mit leichtem Rückgang - Hebelprodukte deutlich im Plus
... , die von der EDG AG im Auftrag des Deutschen Derivate Verbands (DDV) monatlich bei 17 Banken erhoben werden. Bei Hochrechnung der Daten auf alle Emittenten belief sich das Gesamtvolumen des deutschen ...
26.01.2015
CoCos bringen Investoren zum Murren
Ausnahme Skandinavien
... “gut kapitalisierten und gut geführten Banken” wie den Instituten in Skandinavien. F ... hatte Schweden strengere Eigenkapitalvorschriften für seine Banken erlassen. Die Kreditinstitute müssen eine ...
26.01.2015
Good Bank: Von der Idee bis zur Kampagne (Teil 1)
Noch ist es ein ehrgeiziges Projekt, eine Bank fürs Gemeinwohl. Sie will mehr sein, als nur ein weiteres nachhaltiges Kreditinstitut. Über Vision und Ziele der Menschen, die hinter der Projekt-Idee stehen.
„Wir brauchen Banken und Institutionen, die dem Menschen dienen und nicht umgekehrt; eine ... . Man will, wie allerdings viele andere alternative Banken auch, auf ethisch und ökologisch fragwürdige ...
23.01.2015
Frankenkredite - Anwälte bringen sich für Klagen in Stellung
... erstellen lassen. Der Expertise zufolge hätten Banken niemals Stop-Loss-Order vereinbaren dürfen ... funktioniert. Dem Vernehmen nach haben ein paar Banken ihren Kunden schon angeboten, den Stop-Loss ...
23.01.2015
Frankenkredite: Ein Fall für die Verbraucherschlichtung? (Teil 1)
Heimische Kreditnehmer ächzen ohnehin schon unter ihrer Frankenkreditlast. Nun haben Stop-Loss-Aufträge dieses Gewicht noch erhöht. Die Beschwerden häufen sich. Eine Institution könnte vielleicht helfen.
... Kolba vom Verein für Konsumenteninformation (VKI). In den meisten Fällen würde dann aber von den Banken die Verjährung entgegengehalten. Kolba rät daher:  „Man sollte sich zuerst bei einer ...
22.01.2015
Gold auf 1050, Goldman-Sachs hat einen Nachbeter gefunden
Phantasielose Analysen
... . Zudem hat sich Gold in den letzten Wochen wenig um den steigenden Dollar gekümmert. Klarerweise hassen Banken Gold unendlich, denn ein Kunde, der Gold kauft, ist für die Bank verloren. Er hat ...
22.01.2015
Schweizer Manager befürchten massive Auswirkungen der Abkopplung des Franken vom Euro
Horváth hat ganz aktuell Topmanager befragt
... . Am stärksten von der Aufwertung des Schweizer Franken betroffen sind die großen Banken und Versicherungen, Energieversorger mit hohen Umsatzanteilen, die von Strompreisen auf Euro-Basis abhä ...
22.01.2015
Dänemark unter Druck - Folgt das EU-Mitglied den Schweizern?
Die größten dänischen Banken rechnen damit, dass Notenbankgouverneuer Lars Rohde den Leitzins, den Einlagensatz, am heutigen Donnerstag weit genug unter Null senken wird, um die Krone nach unten zu drücken und Spekulanten zu vertreiben.
Seit einer Woche fragen sich Hedgefonds, ob Dänemark der Schweiz folgen und seine Anbindung an den Euro aufgeben wird. Ökonomen bei Danske Bank A/S, Nordea Bank AB, Jyske Bank A/S und Sydbank A/S ...
21.01.2015
Wenn Banker regieren: Europas heimlicher Regierungschef
Seine Worte bewegen die Kurse von Aktien und Währungen, seine Entscheidungen bewegen Milliarden. Viele halten EZB-Präsident Mario Draghi für den de facto mächtigsten Mann Europas.
... Das Ziel: Das frische Zentralbankgeld soll über die Banken, denen die EZB die Anleihen abkauft, an Firmen und Verbraucher weitergereicht werden. Die Banken könnten mehr Kredite geben und so die ...
20.01.2015
„Durch die Aufhebung der chinesischen Exportquoten ist keine nennenswerte Auswirkung auf die Preisentwicklung zu erwarten.“ (H.Weimer, Emuro GmbH)
Nachfrageverschiebungen innerhalb der Seltenen Erden durch neue Technologien wie LED statt Energiesparlampe
... bis auf ganz wenige Ausnahmen, konzentrieren sich lieber auf die "Wiederbeatmung" von Nachbarstaaten oder Banken statt auf eine strategische Rohstoffplanung.   BE: Überraschend hat nun China die ...
20.01.2015
Banken: Das Geld sitzt wieder lockerer
EZB ortet ein Anziehen der Kreditvergabe im Euro-Raum.
... wachsenden Konkurrenzkampfes um Kunden hätten die Banken im Euroraum ihre Bedingungen für die ... . Nach Angaben der Bundesbank verringerten die Banken die Margen für durchschnittlich riskante Kredite ...
Franken-Schock: Die Liste der betroffenen Banken wird immer länger
Die Liste der europäischen Banken, die von dem abrupten Ende der Franken-Deckelung betroffen sind, wird immer länger. Mittlerweile haben auch Credit Suisse Group AG und Saxo Bank A/S gewarnt, dass ihre Gewinne beeinträchtigt werden könnten.
... Zürich, “werden die Ergebnisse der Schweizer Banken deutlich niedriger ausfallen”. Die Auswirkungen wü ... Währungen deutlich zugelegt. Bei vielen Schweizer Banken fallen die Kosten in Franken an ...
20.01.2015
Strukturierte Papiere wie Urlaube verkaufen
Sechs Großbanken planen Online-Derivateverkauf "wie Hotel-Suche"
Sechs Großbanken, darunter Goldman Sachs Group Inc. und JPMorgan Chase & Co., kooperieren ... Produkten an die neuen Reichen in Asien. Die Banken und die Technologiefirma AG Delta haben eine Gesellschaft ...
20.01.2015
Wie die Iren ihre Banken zu Geld machen
Die Verschuldung des Landes soll wieder unter den EU-Durchschnitt
... der Europäischen Union zu drücken. "Die Banken werden langsam zu einem positiven Faktor, ... , eine anziehende Konjunktur sowie Optimismus, dass die Banken des Landes das Schlimmste hinter sich haben, ...
20.01.2015
Franken, wie geht's weiter? - Banker uneins, wie selten zuvor
Das überraschend ausgerufene Ende des Franken-Mindestkurses durch die SNB sorgt weiter für Verunsicherung. Analysten der Banken sind sich uneins wie selten zuvor über die Richtung die der frankenkurs in der nächsten Zukunft einschlagen wird.
... nftige Entwicklung gegenüber dem Euro. Der Kurssprung bei der eidgenössischen Währung hat den Banken Verluste beschert und einige Devisenmakler geschafft. Der Franken wird sich bis März um etwa ...
19.01.2015
Digitalisierung sorgt für drastische Veränderungen im Vertrieb von Finanzdienstleistungen
Massiver Rückgang der traditionellen Bankfilialen und Versicherungsagenturen
... mehr zulassen. „Die zunehmende Digitalisierung stellt Banken und Versicherungen vor große ... áth & Partners Österreich. Die Managementberater fordern: „Banken und Versicherer müssen kü ...
18.01.2015
Kollateralschäden der Franken-Explosion
Erster Hedgefonds muss dicht machen
... ein bescheidener Betrag). Die großen internationalen Banken sollen ansonsten eher wenig betroffen sein. ... bereits per Gesetz auf die kreditgebenden Banken abgewälzt. Zahlreiche Gemeinden und Stä ...
17.01.2015
Seilbahnen bringen ländliche Regionen wirtschaftlich nach oben
Internationale Spitzenposition bringt 1,2 Milliarden Umsatz pro Jahr
... /Unterhaltung usw. Zusätzlich werden noch indirekt Arbeitsplätze im Baugewerbe, Kleingewerbe, Versicherungen, Banken etc. gesichert. „In den Weihnachtsferien waren in der Region Zell am See/Kaprun ...
16.01.2015
Devisenhändler spekulieren auf Deflation in Tschechien
Kursrückgang der Krone seit 7.1.
... erklären, dass ein schwächerer Kronendeckel wahrscheinlicher geworden sei. Als Gründe führen die Banken die sinkenden Ölpreise und das schwächere Wachstum im Euroraum an, der der größte ...
Bankspesen: Sechs Institute günstiger, sechs teurer
Eine Analyse der Arbeiterkammer zu Bankspesen hat ein recht uneinheitliches Bild ergeben.
Sechs der zwölf geprüften Banken - easybank, Hypo NÖ, ING DiBa, Santander Bank, ... Spesen gesenkt oder gestrichen. Die restlichen sechs Banken - Generali Bank, Bank Austria, bankdirekt.at, Erste ...
14.01.2015
Die Bruchlandung der Meredith Whitney
Wie die Star-Analystin mit eigenem Hedgefonds für eine Pleite sorgte
... doch eine Menge um das richtige Timing”, sagt er. Die heute 45-Jährige Whitney war eine Banken-Analystin, als sie 2007 mit ihrer richtigen Prognose, Citigroup Inc. werde die Dividende kürzen m ...
13.01.2015
Die Erfolgsgeheimnisse eines Irren
Der Bonds-Analyst Steven Major hat letztes Jahr etwas Seltsames gemacht: Er hat die Entwicklung der Anleihenmärkte richtig vorausgesagt. Als die meisten Experten “Verkaufen” rieten, sagte Major “Kaufen”.
... auf 100 Billionen Dollar aufgebläht, nachdem die Regierungen Rettungsaktionen für Banken organisierten und einbrechende Steuereinnahmen die Defizite vergrößerten. Laut Internationalem Wä ...
13.01.2015
Die Besteuerung von Kapital­­­­vermögen für Privatpersonen
... betroffen sind: Depots bei ausländischen Banken und Kursgewinne, welche außerhalb eines ... älle: Verlustausgleich zwischen Depots bei verschiedenen Banken, oder gegebenenfalls die Anrechnung von ausl ...
12.01.2015
Türkei und Griechenland wollen Wirtschaftsbeziehungen stärken
Tourismus und Banken im Mittelpunkt
... und Spannungen werden wir in Zukunft haben.“ Der Premier hob besonders die Sektoren Tourismus, Banken und Lebensmittelsicherheit als Geschäftsmöglichkeiten hervor, aber auch derzeit weniger genü ...
09.01.2015
EZB macht ernst: 500 Milliarden Euro für Bondskäufe
Mitarbeiter der Europäischen Zentralbank haben den Geldpolitikern Modelle für den Ankauf von Wertpapieren der Güteklasse Investmentgrade im Volumen von bis zu 500 Mrd. Euro vorgelegt.
... von derzeit 2,2 Billionen Euro auf 3 Billionen Euro ausweiten. Anfang des Jahres müssen die Banken mehr als 200 Mrd. Euro an Krediten zurückzahlen. Die Präsentation habe sich auf Käufe von ...
09.01.2015
Mit Öl war kein Blumentopf zu gewinnen, Wasser und Erneuerbare bringen die Renditen zu sprießen
... . „Zukunftsthemen wie Wasser, Erneuerbare Energien oder Gesundheit sind übergewichtet“, heißt es etwa beim 3 Banken-Produkt, das auf Sicht eines Jahres zu den Top-Performern zählt. Eine der ( ...
09.01.2015
Ölpreis: Prognosen heikel, Anpassungen nötig (Teil 1)
2014 war für Ölpreis-Prognosen schon schwierig genug, viele Analysten lagen weit daneben. Einige haben daraus gelernt und geben für 2015 mehrere Szenarien mit Wahrscheinlichkeiten bekannt.
... 95 (DekaBank) US-Dollar je Barrel. Der Schnitt von zwölf Prognosen nahmhafter europäischer und US-Banken liegt bei 80 US-Dollar, was einem Anstieg von 39,5 Prozent im laufenden Jahr entspricht. Als ...
02.01.2015
Gold 2015: Analysten ängstlich? Dollar weiter im Fokus
Noch gibt es wenige Meinungen zu den Aussichten für den Goldpreis und wenn, dann kommen viele nicht von den Experten der großen Investmentbanken sondern eher von Vermögensverwaltern und Fondsmanagern.
... ächlich ähnlich schwach verhalten sollte wie 2014. Angst. Das ist es auch, was die Analysten der Banken denken. Die Zeitung „Die Welt” meint sogar, dass Gold für Bankeexperten das ist, „was ...
31.12.2014
Zu Silvester wurden Gold und Silber noch schnell heruntergerissen
Geopolitische Lage 2015 explosiv - Gold könnte wieder an Wertschätzung gewinnen
... der Reagonomics gilt, als Kartenhaus, wo man damit beschäftigt sei, ein paar überdimensionierte Banken, die Staatsschulden und die Dollarprobleme zu managen. Der Aktienmarkt sei eine Blase und der ...
Ukraine-Banken verloren fast ein Drittel ihrer Einlagen
Ukrainische Zentralbankchefin: Bankensystem derzeit nicht mehr funktionsfähig
... hat ein dramatisches Bild der wirtschaftlichen Lage aufgezeigt. Zu den großen Verlierern zählen die Banken des krisengeschüttelten Landes, die unter einer massiven Kapitalflucht leiden. Im zu Ende ...
30.12.2014
Privatanleger bleiben ihrer Linie treu
Bevorzugte Anlageform 2014 bei 24 Prozent der Befragten war das Sparkonto, gefolgt von Tagesgeld (19 Prozent) und Festgeld (16 Prozent) sowie Fondsanteilen (17 Prozent)
... und Tagesgeld. Dies ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK im Auftrag des Bundesverbandes deutscher Banken. Danach ist die bevorzugte Anlageform 2014 bei 24 Prozent der Befragten das ...
MPC-Fonds - VKI verlängert Prozesseinstiegs-Frist bis 31. Jänner
Aufgrund des starken Andrangs" - LG Ried in OÖ sprach Anlegerin in Urteil gegen Volksbank Ried 16.000 Euro Schadenersatz zu - Bisher meldeten sich beim VKI schon 1.300 Fonds-Geschädigte.
... Ried im Innkreis (OÖ) hat der VKI in einem im Auftrag des Sozialministeriums gegen Banken und das Emissionshaus geführten Prozess rund um die ins Trudeln gekommene MPC Holland Immobilienfonds einen ...
20.12.2014
Russischen Firmen fällt Rückzahlung von Auslandsschulden schwer
Neue Rechnungslegungsvorschriften
... Gouverneurin der Zentralbank, Ksenia Judajewa, teilte mit, Banken und Firmen in Russland sähen ... hatte Russland die Rechnungslegungsvorschriften geändert. Banken können demnach bei der Bewertung ...
20.12.2014
Wie die Syriza die griechische Wirtschaft ankurbeln will
Soziales Investitionsprogramm im Mittelpunkt
... aus den Rettungskrediten und ursprünglich für Banken vorgesehen, die Verbrauchernachfrage und das Wachstum ankurbeln. ... will, dass die Regierung ihre Beteiligungen an Banken behält, die für das ...
19.12.2014
Negativzinsen: Für die Schweizer wird es eng
Mit der Einführung von Negativzinsen durch die Schweizerische Nationalbank ist die Eidgenossenschaft für etwaige weitere Konjunkturmaßnahmen der Europäischen Zentralbank weniger gut gerüstet.
... ING Bank. Da die Negativzinsen nicht vor dem 22. Januar in Kraft treten, müssen die Banken nicht sofort reagieren. Allerdings könnte Jordans Zusage, notfalls weitere Maßnahmen zu ergreifen, noch ...
Österreich: Kreditvergabe bleibt knausrig
Leichtes Wachstum bei Krediten an Firmen und Verbraucher - Rückgänge in der Industrie, im Handel und Tourismus. Unternehmen holten sich bis Juni 800 Mio. Euro von ausländischen Banken.
Österreichs Banken knausern weiterhin mit Krediten. Im Oktober 2014 kam die Jahreswachstumsrate bei ... 2014 trugen die Netto-Kreditaufnahmen bei ausländischen Banken insgesamt mit rund 800 Mio. Euro ...
Österreich: Kreditvergabe bleibt knausrig
Leichtes Wachstum bei Krediten an Firmen und Verbraucher - Rückgänge in der Industrie, im Handel und Tourismus. Unternehmen holten sich bis Juni 800 Mio. Euro von ausländischen Banken.
Österreichs Banken knausern weiterhin mit Krediten. Im Oktober 2014 kam die Jahreswachstumsrate bei ... 2014 trugen die Netto-Kreditaufnahmen bei ausländischen Banken insgesamt mit rund 800 Mio. Euro ...
19.12.2014
Kolumbien im Banken-Fokus
Bestes Wachstum in Südamerika
... & Co., Grupo BTG Pactual und Itau Unibanco Holding SA gehören zu einer Reihe von ausländischen Banken, die ihre Geschäfte in Kolumbien ausweiten. Prognosen zufolge wird sich die Konjunktur dort in ...
18.12.2014
Also doch: Negativzinsen in der Schweiz
„Das Timing ist interessant”
... in der Schweiz, bevor er nun wieder auf 1,2044 zurückfiel. 0,25 Prozent Zinsen müssen Banken ab 22. Januar auf Einlagen bei der Schweizer Nationalbank (SNB) zahlen, die einen Freibetrag von zehn ...
Rabatte, Reisen und ein Mercedes: Wie Chinas Banken um Konten kämpfen
Chinesische Banken setzen alles daran, neue Kunden anzuwerben. Denn Bewohner der Volksrepublik schauen sich nach Alternativen für ihre Ersparnisse um. Um Konten attraktiver zu machen, werben die Banken mit Geschenken. So bot etwa eine Filiale in Peking ein iPhone 6 Plus oder einen Mercedes-Benz für längerfristige Einlagen an.
... ist nicht billig. “Die Einlagen der chinesischen Banken bluten aus”, sagt Rainy Yuan, Analyst ... ber dem Benchmarksatz angehoben. Damit erhielten die Banken eine bislang kaum gekannte Freiheit bei ...
London falling: Häuserpreise gehen zurück
In immer mehr Gegenden Londons fallen die Häuserpreise, nachdem die Bank of England Restriktionen für Hypothekenkredite eingeführt hat.
... FCA hatte im April strengere Bonitätsprüfungen für Käufer vorgeschrieben und die Banken verpflichtet, das Einkommen der Kreditnehmer zu überprüfen. Sie begrenzte zudem tilgungsfreie Darlehen. ...
Wie die Schweiz den Franken schwächen will
Das Maßnahmenpaket der Schweizer Notenbank
... : Die SNB belegt vom 22. Jänner an Giroguthaben etwa von Banken, Effektenhändlern, Clearing-Firmen, Pfandbriefanstalten, Versicherungen, internationalen Organisation und anderen Zentralbanken mit ...
18.12.2014
Stiftungsrecht: Jugend Eine Welt fordert Gesetzesänderung
Wenn guter Wille am Recht scheitert
... war ein Meilenstein, weil die örtlichen Banken aufgrund der Konkurrenz ihre Zinssätze ... Stiftungen als Garantiegeber, denn die österreichischen Banken wurden bei Privatfinanzierungen zögerlicher. ...
15.12.2014
Heimischer Schuhmacher macht Schule (Teil 2)
Ein Waldviertler Unternehmen finanziert sich mit Hilfe seines „Sparvereins” und zwar erfolgreich - für Region, MitarbeiterInnen und KundInnen. Es gilt heute in Österreich als „Initiator” des Nachrangdarlehens.
... alle bis auf zwei - sie bekamen ihr Geld zurück - dieser Aufforderung gefolgt. Darlehen neu. „Banken spekulieren und wollen mit Geld Geld machen. Wir nicht. Wir machen Schuhe, Taschen, Matratzen, ...
13.12.2014
Bargeldabschaffung – für die meisten kein heißes Thema
... ) sei. In den meisten Supermarktketten kann man nicht mehr bar zahlen und auch Barabhebungen bei Banken werden immer schwieriger. Auch in Österreich treibt die Geldwäsche-Hysterie schon arge Blü ...
EZB borgt den Banken frisches Geld - Nachfrage verhalten
Das Interesse der Banken an frischen Milliarden der EZB bleibt verhalten. Wie die Notenbank am Donnerstag in Frankfurt mitteilte, sicherten sich 306 Institute bei der zweiten Geldspritze in diesem Jahr zusammen 129,8 Mrd. Euro an langfristigen Refinanzierungsmitteln.
... Erwartungen von Fachlauten und über dem Niveau der ersten Salve Mitte September. Damals hatten 255 Banken zusammen nur rund 83 Mrd. Euro abgerufen. Rechnet man beide Operationen zusammen haben die ...
Staatsanleihen statt Kredite: Italiens Banken horten italienische Anleihen um 414,3 Milliarden Euro
Italienische Banken haben so hohe Bestände an einheimischen Staatsanleihen in den Büchern wie noch nie. Unternehmen und Privathaushalte nehmen in der mittlerweile dritten Rezession, die das Land seit 2008 durchmacht, weniger Kredite auf.
... ängigkeit zwischen dem verschuldeten Staat und seinen Banken, und zwar zu einem Zeitpunkt, an ... , die auf strengere Kapitalanforderungen zielen, die Banken dazu in Staatsanleihen zu investieren.” ( ...

Wir haben für die Suche "Banken" verwendet,
um die Suche zu verfeinern, verwenden Sie bitte unser Archiv.
>> Liste aller Personen