www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 306
pxp
main
sub
31.01.2013

Südzucker: Profitieren vom süßen Investment

(c)


Seit Mitte 2008 bildet Südzucker einen Aufwärtstrend, seit Mitte 2012 verstärkte sich die Dynamik des Trends noch einmal merklich. Allerdings zeigte sich bei knapp über 31 Euro eine Stagnation – an deren oberer Begrenzung die Aktie der Zuckerkonzerns wieder notiert. Gelingt dieser Ausbruch, dann rückt auch wieder das durchschnittliche Analystenziel von 34,26 Euro in greifbare Nähe. Nachdem aber Rückschläge nicht auszuschließen sind, raten die Experten von UniCredit onemarkets dazu, einen Stop-Loss zu setzen und diesen schrittweise nachzuziehen.

Insgesamt empfehlen laut Bloomberg elf Analysten von 19 die Aktie zum Kauf, nur ein Experte stuft das Papier mit Sell ein. Für das Geschäftsjahr 2013/14, das mit Anfang März beginnt, sind sie allerdings noch vorsichtig und rechnen mit einem leichten Rückgang des Gewinns. Grund dafür ist der hohe Zuckeranteil. CEO Wolfgang Heer kündigte allerdings bereits an, dass mittelfristig die Abhängigkeit vom Zuckergeschäft gesenkt werden soll. Vor dem Hintergrund, dass kürzlich eine Wandelanleihe vorzeitig zurückbezahlt und neue Aktien platziert wurden, verfügen die Mannheimer über ausreichend Kapital für mögliche Akquisitionen. Mit der Beteiligung am britischen Handelshaus ED&F Man im vergangenen Jahr ist Südzucker ein wichtiger Schritt in die weitere Expansion außerhalb Europas gelungen. Trotz Dememntis erwarten Marktteilnehmer hier noch mehr.

Für das Ende Februar 2013 endende Geschäftsjahr bestätigte Heer in einem Interview mit dem Handelsblatt, dass der Umsatz voraussichtlich um sieben Prozent auf 7,5 Milliarden Euro und der Gewinn wie geplant von 751 Millionen auf 900 Millionen Euro zulegen werde. Außerdem stellte er eine höhere Dividende in Aussicht.

Zwei Produktideen

Wer an einen weiteren positiven Kursverlauf der Südzucker-Aktie glaubt, dem empfiehlt UniCredit onemarktes zwei mögliche Produkte. Spekulativen Anlegern bietet sich der HVB Mini Future Bull auf Südzucker an (ISIN DE000HV72SB5). Die Knock Out Barriere des Hebelprodukts liegt bei 28,2, Kurs des Basiswerts ist 31,44 €, aktueller Basispreis liegt bei 26,74 €. Das Bezugsverhältnis liegt bei 0,1.
Für nicht ganz so spekulative Anleger gibt es eine Südzucker-Aktienanleihe (ISIN DE000HV9KQD5). Der Fälligkeitstag ist der 23. Jänner 2014. Notiert die Aktie an diesem Tag auf oder über dem Basispreis (bei 29 €), bekommen Anleger die Zinszahlung (7%p.a.) sowie den Nominalbetrag.