www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo english.boerse-express.com
User online: 82
pxp
main
sub
30.01.2013

Mit Sicherheitspuffer zu 9 Prozent mit Öl

(c)


RCB emittiert Bonus-Zertifikat auf Brent-Öl - 12 Monate Laufzeit - 30% zur Barriere

Die Mitte Januar veröffentlichten Statistiken weisen für China ein Wirtschaftswachstum von 7,8 Prozent im vergangenen Jahr aus. Damit bleibt die Wachstumsrate zwar unter den 9,3 Prozent aus dem Jahr 2011, liegt aber immer noch auf einem Niveau, von dem viele westliche Länder nur träumen können. Viele Marktteilnehmer befürchteten einen Nachfrageeinbruch aus den USA, Japan und Deutschland und daher stieg im Laufe des ersten Halbjahres 2012 die Angst vor einer sogenannten „harten Landung“ in China. „Letztendlich sprechen die BIP-Zahlen 2012 nun eher für eine ‘weiche Landung’ und sind sehr viel weniger spektakulär, als die Pessimisten wahrhaben wollen“, sagt Chia Liang Lian, Fondsmanager des Legg Mason Western Asset Asian Opportunities Fund - mehr unter http://bit.ly/WsLkYT

Das war mit ein Grund, warum gerade Industrierohstoffe zuletzt immer wieder Schwächephasen einstecken mussten. Blickt man nun auf den Markt für börsegehandelte physische verbriefte Rohstoff-ETCs, hat da eine Trendwende eingesetzt. Es heißt, hinein in zyklische Rohstoffe, dafür wird die Sicherheitsvariante Gold eher abgestoßen. „Die Nachfrage nach verbrieften Industriemetallen profitiert vom Konjunkturoptimismus“, geht es einer Marktumfrage der Deutschen Börse hervor. Ebenfalls zu den konjunktursensiblen Rohstoffen gehört der Schmierstoff der Weltwirtschaft: Öl.

Passend dazu, gibt es das Öl Bonus-Zertifikat 20 der Raiffeisen Centrobank derzeit in der Zeichnungsphase. Mit diesem erhalten Anleger am Fälligkeitstag (Februar 2014) den Bonusbetrag von 109 Euro pro Zertifikat ausbezahlt, sofern Brent Crude Oil während des Beobachtungszeitraums die Barriere von 70 % niemals berührt oder unterschritten hat (laufende Beobachtung). Wird die Barriere von 70% des Startwerts (Schlusskurs am 11.02.) berührt oder unterschritten, so ist der Bonusmechanismus außer Kraft gesetzt: In diesem Fall erfolgt die Rückzahlung am Fälligkeitstag entsprechend der Basiswertentwicklung (prozentuelle Entwicklung von Öl vom Startwert bis zum Schlusskurs am Finalen Bewertungstag). Auch wenn der Bonusmechanismus außer Kraft gesetzt ist, werden weiterhin maximal 109 Euro pro Zertifikat ausbezahlt.

Das Öl Bonus-Zertifikat 20 (ISIN AT0000A0Z7G7) eignet sich aufgrund des Sicherheitspuffers für alle Investoren, die im Vergleich zum Direktinvestment in Öl geringeres Risiko tragen wollen und auch bei Seitwärtsbewegungen überdurchschnittliche Renditen erzielen möchten, heißt es von Seiten der RCB.

Die Zeichnungsfrist für das Zertifikat läuft noch bis 8. Februar, die Laufzeit beträgt 12 Monate (Fälligkeitstag: 12.02.2014), die Börsennotiz in Wien, Frankfurt und Stuttgart wird angestrebt. Der Ausgabepreis beträgt 101 Euro plus 1,0 Euro Ausgabeaufschlag.

(gill)