www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 161
pxp
main
sub
21.01.2013

Goldman Sachs sieht nun doch Goldrallye voraus

(c)


Anfang Dezember klang dies noch etwas anders


Während Goldman Sachs Anfang Dezember ein Ende der Goldhausse proklamierte und sich mittelfristig äußerst pessimistisch gab (http://www.foonds.com/article/23... ), ist nun plötzlich wieder alles etwas anders. Goldman Sachs sieht nun einen guten Einstiegszeitpunkt bei Gold, auch deshalb, weil die Schuldenobergrenze in den USA fallen werde. Ein schwaches BIP-Wachstum in den USA im ersten Halbjahr und steigende Steuern sollten den Goldpreis beflügeln. Als Kursziel wird 1825 USD genannt. Zwar wurde bereits Anfang Dezember auf Dreimonatssicht ein Kurs von 1825 erwartet, doch danach sollte es deutlich bergab geben. Das hieße also ab Ende Februar. Doch in der neuen Goldkaufempfehlung klingt dies eher etwas anders (http://www.cash.ch/news/boers... ).
Was Goldanleger ohnehin wissen: Was die Großbanken bezüglich Gold empfehlen, braucht nicht auf die Goldwaage gelegt zu werden.

(cr)


Gratis-PDF-Produkte

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse