www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 29
pxp
main
sub
02.01.2013

Der Inflation fix und variabel begegnen

(c)


Royal Bank of Scotland emittiert Inflationsanleihe, fünfeinhalbjährige Laufzeit

Wenn es um den harmonisierten Verbraucherpreisindex ohne Tabak geht, kann es nur um die Inflation bzw. Inflations-Zertifikate gehen.

Die Royal Bank of Scotland bietet mit der „Inflationsanleihe 07/2018“ ein solches Produkt gerade zur Zeichnung an.

Fünf oder sechs Perioden

Etwas ungewöhnlich ist dabei die Laufzeit von fünfeinhalb Jahren. Diese fünfeinhalb Jahre werden laut Produktinformationsblatt in fünf Zinsperioden aufgeteilt. Die erste dauert nur rund sechs Monate und erstreckt sich um 23. Jänner 2013 bis zum 23. Juli 2013. Letzterer Termin ist der erste Zinszahlungstag. Die Zinszahlungstage finden von hier an jährlich statt, letztmals am 23. Juli 2018. Das ergibt in Summe sechs Zinszahlungstage und damit auch sechs Zinsperioden (eine kurze, fünf lange).

Wo eine Zinszahlung ansteht, möchte man auch wissen, welchen Zinssatz man erwarten darf. Der Zinssatz ist nur in der ersten (der kurzen) Zinsperiode fixiert. Hier beträgt der Zinssatz 2 Prozent p. a. (Achtung: die Zinsperiode dauert nur sechs Monate).

Danach orientiert sich die Zinszahlung am eingangs erwähnten harmonisierten Verbraucherpreisindex ohne Tabak. Ausschlaggebend ist dabei jeweils die Veränderung im Index zwischen zwei Stichtagen. So wird für die erste variable Zinszahlung (Juli 2014) der HVPI von April 2013 (15 Monate alt) mit jenem von April 2012 (27 Monate alt) verglichen. An der positiven prozentualen Differenz partizipieren Anleger mit einem Faktor von 1,0 oder 1,1 (wird bis zum Ende der Zeichnungsfrist noch festgelegt). Eine negative Verzinsung (durch eine Deflation) ist nicht möglich. Es gibt einen Floor bei 0 Prozent. Doch es gibt auch einen Cap. Dieser liegt bei 4 Prozent. Steigt die Inflation also deutlich an, partizipiert man als Anleger nicht zwingend mit.

Zum Laufzeitende gilt jedenfalls die Kapitalgarantie, welche 100 Prozent des Nominalbetrages abdeckt.

Deutschland und Luxemburg

Die Zeichnungsfrist läuft bis zum 18. Jänner 2013, der anfängliche Verkaufspreis beträgt 1010 Euro (inklusive Ausgabeaufschlag in Höhe von 1 Prozent). Die ISIN lautet DE000A1HD0S4. Das Listing erfolgt in Frankfurt (Freiverkehr), Stuttgart (Freiverkehr) und Luxemburg (Regulierter Markt (Official List)).