www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 489
pxp
main
sub
10.09.2010 14:02
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Warimpex bestätigt Bond-Pläne; Atrium will in Polen zukaufen

Unternehmen präsentierten in Warschau - Banken haben Erholung der regionalen Immomärkte in der Hand
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 
Warimpex hat im Rahmen der CEE Real Estate Konferenz von Wood & Co in Warschau die Pläne für die Begebung einer Anleihe bestätigt. Damit sollen Spielraum für neue Projekte und Akquisitionen geschaffen und kurzfristige Finanzierungslinien ersetzt werden. Das Unternehmen dürfte früheren Statements zufolge ein Volumen von 70 Mio. bis 100 Mio. Euro anstreben. Weiters will Warimpex bis Jahresende einige Immobilienverkäufe tätigen, um damit Geld in die Kasse zu spülen.

Atrium hingegen bekräftigte bei der Konferenz Zukaufspläne. In Polen sei man bereit, die aktuellen Marktrenditen zu bezahlen, es gebe aber keine Verkäufer. Atrium ist damit nicht allein, so dürfte es etlichen Interessenten gehen.

Eine der Schlussfolgerungen der Konferenz sei daher: "Die Banken haben den Schlüssel für die Erholung des Immobilienmarktes in der Hand", heisst es seitens Wood & Co. Sprich, die Banken finanzieren marode Immobilien-Developer/Anbieter einfach weiter, anstatt auf einen Konkurs zu drängen. Damit werde auch die Erholung in der Region zurückgehalten. "Neben Atrium zeigen auch deutsche Pensions- und Immobilienfonds Kaufinteresse, aber qualitative Assets sind derzeit nicht am Markt", so die Analysten.

Bei Atrium sei zudem nicht ausgeschlossen, dass sich die Gesellschaft aus Ländern zurückzieht, in denen sie nur ein Projekt unterhält (Rumänien, Türkei). (bs)

Mehr zum Thema






» Vergleichen Sie diese Aktie mit anderen
» Zur Matrix-Seite des Unternehmens
» Steigt oder fällt diese Aktie in den nächsten 5 Tagen?

 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu Warimpex - » zum Board

 
michikaa
Jetzt aber...2014-12-18 20:22:19
325 Postings

seit 2008-11-13

...da das "unbare Bewertungsrisiko" nicht Cashwirksam ist, und die Wiener Börse von einem Weihnachtswunder heimgesucht wird, soll sich doch alles zum Guten wenden!--

--hoffe ich :)

big_mac
8242 Postings
seit 2008-08-03
> Jetzt aber...2014-12-18 21:31:37


Hast du eine Schwäche für Aktien am Rande des Abgrunds ?
Und noch mehr für solche einen Schritt weiter ?

michikaa
325 Postings
seit 2008-11-13
>> Jetzt aber...2014-12-18 21:57:42


OK...RBI und IIA waren für mich ein Fehlgriff..aber was gibt es bei WXF zu bemängeln..??
(Putin zieht in ein neues Büro, und nächtigt im 5 Stern Hotel--alles paletti,..)

hobbyanalyse
2969 Postings
seit 2012-06-08
>>> Jetzt aber...2014-12-18 22:18:23


Die Warimpex kriecht am Rande der Überschuldung dahin. Das hätte ich persönlich zu bemängeln.

michikaa
325 Postings
seit 2008-11-13
>>>> Jetzt aber...2014-12-18 22:37:07



Auszug aus Warimpex 1. - 3. Quartal 2014:




Das EBITDA erhöhte sich um 7 Prozent auf 13,6 Millionen Euro, auch der Cashflow aus betrieblicher
Geschäftstätigkeit konnte von 6,9 auf 14,2 Millionen Euro mehr als verdoppelt werden. Aufgrund von geringeren
Erträgen aus dem Verkauf von Immobilien und einem neutralen Bewertungsergebnis verringerte sich das EBIT
von 8,4 Millionen Euro auf 4,5 Millionen Euro. Mit einem gegenüber den ersten drei Quartalen 2013 verbesserten
Finanzergebnis in Höhe von -16,2 Millionen Euro ergibt sich daraus ein negatives Periodenergebnis in Höhe von
-10,9 Millionen Euro.


..es gibt deutlich schlechtere Kennzahlen bei vielen Firmen!


big_mac
8242 Postings
seit 2008-08-03
>>>> Jetzt aber...2014-12-18 22:37:57


Die Warimpex ist viel schlimmer dran als die Immofinanz.
Da muss man wirklich Angst um das Überleben haben.

michikaa
325 Postings
seit 2008-11-13
>>>>> Jetzt aber...2014-12-19 10:05:44


..und was ist mit den 38,5 Mio € aus dem Verkauf der 2 Jupiter Türme, die noch nicht verbucht sind..? (closing leider noch nicht bestätigt..)

hobbyanalyse
2969 Postings
seit 2012-06-08
>>>>>> Jetzt aber...2014-12-19 12:26:53


@michi: Die Kennzahlen, die Du oben anführst, sind Ertragskennziffern. Das ist aber nur die eine Seite der Medaille, bei der Warimpex sind die Bilanzkennzahlen wie etwa Eigenkapitalquote oder Verschuldungsgrad wirklich von atemberaubender Schlechtheit.

Zum Verkauf, den Du hier ansprichst: ist das der Nettoerlös oder wird hier noch der Buchwertabgang abgezogen? Ich hab` das jetzt nicht nachgelesen. Aber selbst wenn es der Nettoerlös ist, ist das bei dem Schuldenhaufen nur ein Tropfen auf den heißen Stein.



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN AT0000827209

Highlights
You need to upgrade your Flash Player
Punkte markieren News (Headline mit mouse-over), Klick öffnet eine grosse Darstellung
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(12:38)
2121.35
0.36%
Top 5 ATX
SCHOELLER-BLECKMANN AG 2.73%
RHI AG 1.94%
IMMOFINANZ AG 1.78%
OESTERR. POST AG 1.69%
WIENERBERGER AG 1.45%
Flop 5 ATX
FLUGHAFEN WIEN AG -1.96%
ERSTE GROUP BANK AG -1.25%
TELEKOM AUSTRIA AG -0.68%
VERBUND AG KAT. A -0.26%
BUWOG AG 0.19%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.42%
(12:41)
-0.67%
(12:41)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
-0.67%
(12:41)
-0.50%
(12:41)
0.00%
(12:41)
2.43%
(22:20)
2.24%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.35% 1.2052
GBP -0.84% 0.7865
JPY 0.05% 145.9600
NOK -2.01% 9.0645
SEK -0.69% 9.4361
USD -1.31% 1.2285

Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
19.12. Raiffeisen International Citigroup Citigroup senkt das Kursziel 20.50
19.12. AMS Jefferies... Jefferies bleibt bei Buy 34.00
19.12. Valneva Invest Se... Invest Securities SA erhöht das Kursziel 8.00
19.12. Vienna Insurance Group Kepler Kepler Cheuvreux senkt das Kursziel 39.00
19.12. Raiffeisen International VTB Capital VTB Capital senkt das Kursziel 14.00
19.12. Post RBC Capit... RBC Capital Markets bleibt bei Outperform 43.00
19.12. Immofinanz Société G... Societe Generale senkt das Kursziel 2.70
19.12. Erste Group VTB Capital VTB Capital erhöht das Kursziel 23.00
 
18.12. Immofinanz Baader Bank Baader Helvea bleibt bei Hold 3.00
18.12. Buwog Barclays Barclays bleibt bei Overweight 17.00
 
weiter >>