www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 261
pxp
main
sub
Liste aktualisieren
09:06 Market-Spot: Agrana 
09:03 Market-Spot: BWT 
09:00 Best of BElogs 
09:00 Market-Spot: SBO 
08:58 Northern Iron Corp wird sich mit den Lithium... 
08:57 Market-Spot: Andritz 
08:54 Market-Spot: Erste Bank 
08:51 Market-Spot: Wienerberger 
08:50 Wiener Aktienmarkt vorbörslich etwas schwäch... 
08:48 Market-Spot: RHI [2]
08:45 Market-Spot: OMV [4]
08:42 Market-Spot: Telekom Austria 
08:39 Market-Spot: UNIQA 
08:36 Market-Spot: bwin [1]
boerse-express.com
Leserfeed
Autom. Statistik-Content
be24.at
foonds.com
english.boerse-express.com
facebook.com
Sport-News
08:35 Statistik bearish: Valneva, OMV, Telekom Aus... 
08:34 Rory McIlroy räumt auf der PGA-Tour groß ab 
08:33 Market-Spot: RI 
08:30 Statistik bullish: Raiffeisen Bank Internati... 
08:30 Market-Spot: voestalpine 
08:10 Research-Fazits zu K+S, QSC, Lanxess 
08:10 Guten Morgen mit Air Berlin, Tui, Lufthansa,... 
08:06 Golf-Legende Arnold Palmer gestorben 
08:05 Baader-Konferenz: Analysten von Rosenbauer, ... 
08:02 Der Handel in Trig Social Media AB (TRIG) wi... 
08:00 Highlight-Videos zur 6. Runde von La Liga 
08:00 Millionendepot: Twitter – Übernahme zu 40 U... 
07:53 Bilyk und Santos glänzen bei CL-Kracher 
07:45 Ausserbörsliche Kurse Wien 07:45 
07:42 Britische Firmenchefs wollen wegen Brexit Fi... 
07:30 Das Wetter für Montag, den 26. September 2016 
07:25 Der heutige Handelstag: Schwächelnde Vorgabe... 
07:14 Highlight-Videos zur 6. Runde der Serie A 
06:55 Wien: Das waren die Top-Charts vom 25.09.2016 
05:15 Rosige Aussichten für das gelbe Edelmetall (Jörg Schulte) 
04:45 JSR-Wochenrückblick KW38 (Jörg Schulte) 
02:07 DAX-Informationen für 26.09.2016 (Siegbert Goerz) 
00:00 Und ewig lockt das Gold - egal ob gelb oder ... 
00:00 OMV - zwei verringern die Skepsis, einer nic... 
00:00 Buwog - für Baader-Helvea weiter ein Kauf 
00:00 Atrium - rund 30 Prozent sind nach oben Luft 
00:00 Immofinanz - kräftiges Abwärtspotenzial 
00:00 CA Immo - für Baader-Helvea weiter ein Kauf 
00:00 conwert - für Baader-Helvea weiter ein Kauf 
00:00 Lenzing - knapp 20 Prozent sollen drinnen sein 
00:00 Vienna Insurance Group mit einem Kurspotenzi... 
00:00 Amag - ein Halten mit wenig Sinn 
00:00 Polytec - Ziel erreicht 
23:39 Fan-Protest sorgt bei Köln-Leipzig für Aufre... 
23:23 Villarreal besiegt Schlusslicht Osasuna 
23:06 Glanzloser Panthers-Auftritt gegen Vikings 
23:03 RB Salzburg übt nach 0:0 in Altach Selbstkritik 
22:53 FAK-Defensive so schlecht wie vor 59 Jahren 
22:51 Fiorentina vergibt Sieg gegen Milan 
22:42 Phil Taylor gewinnt die Champions League of ... 
22:31 Altach erkämpft torloses Remis gegen Salzburg 
22:22 Vanek steht mit Europa-Auswahl im World-Cup-... 
22:18 ÖVV-Damen gewinnen zum Abschluss der EM-Quali 
22:10 Thiem über Pouille: "Bald in den Top-Te... 
22:00 Gisdol folgt Labbadia beim HSV nach 
21:22 Schalke-Manager Heidel stellt Mentalitätsfrage 
21:21 Salzburg kassiert in Wien erste Saisonpleite 
21:17 Gorgon trifft schon wieder für Rijeka 
21:09 Westwien feiert klaren Sieg in Linz 
21:06 Startkollision der Titel-Anwärter in Budapest 
20:53 Ageas blickt positiv in die Zukunft (Robert Sasse) 
20:51 Der Daimler-Betriebsratschef sorgt sich um Stellen (Robert Sasse) 
20:50 St. Pölten gegen Sturm im ÖFB-Cup-Achtelfinale 
20:49 Wann geht es bei Nordex los? (Robert Sasse) 
20:49 Ist die Deutsche Telekom nicht mehr Konkurrenzfähig? (Robert Sa... 
20:45 Der Preisdruck für JinkoSolar ist enorm! (Robert Sasse) 
20:43 Generali: Trotz Rotstift soll weiterhin eine solide Dividende an... 
20:35 Mourinho lästert über Real in neuem Buch 
20:35 Volkswagen: Audi Entwicklungschef muss seinen Hut nehmen (Yannik... 
20:35 Bâloise Holding: Wie ist der Stand der Dinge? (Yannik Esters) 
20:33 Köln-Fans stoppen Leipzig-Bus 
20:31 Kann Air Berlin durch Erdnüsse in die Gewinnzone? (Yannik Esters) 
20:30 Schöner Sabitzer-Assist bei Leipzig-Remis in... 
20:29 Deutsche Bank: Ein unglaublicher Betrag wir gefordert! (Yannik ... 
20:29 Alaska Air kann Erfolgskurs fortsetzen (Yannik Esters) 
20:27 Solarworld: Der Preiskampf hat begonnen (Yannik Esters) 
20:25 Wiesberger in Bad Griesbach Fünfter 
20:25 Lufthansa im Sinkflug (Yannik Esters) 
20:25 AXA: Unwetter belasteten die Versicherungsbranche enorm (Yannik ... 
20:23 BYD Elektro- und Hybridautos sind beliebt (Yannik Esters) 
20:00 Meistdiskutiert letzte 5 Stunden: () [3]
19:45 Rapid trotz Elfer-Chaos nur mit 1:1 in St. P... 
19:45 Stock Race: Palfinger, Rosenbauer 
19:44 Almer-Schnitzer bei Admira-Sieg 
19:43 Alar schießt Sturm zum Derby-Sieg 
19:41 Mattersburg bleibt Tabellenschlusslicht 
19:12 Zverev holt ersten Titel auf der ATP-Tour 
19:12 Atletico siegt in Überzahl und dank Griezmann 
18:57 Schwindenden Zahlen bei KPN (Robert Sasse) 
18:55 Innovative Neuerung bei SMA Solar! (Robert Sasse) 
18:55 Generali: Trotz Rotstift soll weiterhin eine solide Dividende an... 
18:53 Gutes Geschäft in den USA für Nordex (Robert Sasse) 
18:53 Ageas blickt positiv in die Zukunft (Robert Sasse) 
18:50 Kurioses 
18:43 Bayer: Monsanto-Deal ist gar nicht so groß (Robert Sasse) 
18:41 Produktionsstopp bei Barrick Gold Mine in Veladero? (Robert Sasse) 
18:39 Phoenix schlägt bei Deutsche Bank Tochter Abbey Life zu! (Rober... 
18:37 Hohe Nachfrage bei Apple (Robert Sasse) 
18:35 Welche Höhe wird die Strafzahlung für die Deutsche Bank haben? (... 
18:08 Thiem verpasst ersten Hallen-Titel in Metz 
17:51 Graz99ers gewinnen in Villach 
17:32 Krise: Schalke verliert auch in Hoffenheim 
17:32 Tottis 250. Serie-A-Tor reicht nicht zum Sieg 
17:06 Inters Siegesserie ist beendet 
16:50 Boassen Hagen und Terpstra jubeln bei Eneco-... 
16:37 Royer wird nach Debüt-Tor in den USA gefeiert 
16:29 Burgstaller schießt Nürnberg zum ersten Sieg 
16:11 Jantscher trifft erstmals für Rizespor 
16:00 Meistbestellte Pressespiegel 
15:17 Marquez greift nach dem WM-Titel 
14:01 Faymann jetzt Lobbyist für die Wiener Städti... 
13:23 Lowes rast zum zweiten Saisonsieg 
13:01 Bekele: "Bin ein bisschen enttäuscht" 
12:54 Italienische Scheinheiligkeit 

24.02.2013 13:44
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Im US-Etatstreit tickt wieder die Uhr

Bis 1. März muss der Kongress handeln - Eine Einigung ist aber nicht in Sicht
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
Zum 1. März drohen in den USA automatische drastische Kürzungen der Staatsausgaben ohne jede politische Gewichtung. Das hätte schwerwiegende Folgen für viele US-Bürger und würde sogar die Weltwirtschaft belasten. Regierung und Opposition könnten dies verhindern, wenn sie in den nächsten Tagen einen Aufschub vereinbaren oder - besser noch - ein konkretes Programm zur Haushaltssanierung beschließen würden.

Wie sind die USA überhaupt in diese Lage gekommen?

Es ist ein hausgemachtes Problem; die USA haben sich da selbst hineingeritten. Hintergrund ist ein heftiger Streit um die Schuldenobergrenze im Sommer 2011. Als damals das Schuldenlimit erreicht wurde, verknüpften die Republikaner eine Zustimmung zu weiterer Kreditaufnahme mit der Verpflichtung zu massiven Einsparungen.

Um Druck auf sich selbst auszuüben, ein gezieltes Sparprogramm zu verabschieden, hatte der Kongress dann diese Idee: Kommt es zu keiner Einigung auf einen solches Programm, treten ab 2013 automatische Ausgabenkürzungen nach dem Rasenmäherprinzip in Kraft. Doch die Idee ging bisher nicht auf; eine Einigung gibt es noch nicht.

Wie kommt es zum Datum 1. März?

Ursprünglich sollten zum Jahresende 2012 Steuererleichterungen für alle in den USA auslaufen. Damit drohten zum 1. Jänner 2013 neben den automatischen Sparmaßnahmen auch noch Steuererhöhungen. Das hätte nach Experteneinschätzung die USA in eine neue Rezession stürzen können. So kam es zu einem Steuerkompromiss mit Erhöhungen nur für die Reicheren. Die automatischen Einsparungen wurden um zwei Monate vertagt - in der Hoffnung, dass das Luft für eine Einigung auf ein gezieltes Sparprogramm gibt.

Wie viel soll denn gekürzt werden?

Insgesamt geht es um Einsparungen von 1,2 Billionen Dollar (rund 900 Mrd. Euro) im Zeitraum von zehn Jahren. 200 Milliarden davon soll die Verminderung der Zinskosten bringen. Für das laufende Fiskaljahr 2013, das Ende September endet, stehen Kürzungen von 85 Milliarden Dollar an.

Und wo wird die Axt angesetzt?

Festgelegt ist, dass die Einsparungen zur Hälfte aus dem traditionell riesigen Verteidigungshaushalt kommen. Die andere Hälfte entfällt auf andere Etatposten für inländische Programme. Für dieses Jahr bedeutet das also, dass die Militärausgaben um 42,7 Milliarden Dollar schrumpfen würden - das sind acht Prozent des laufenden Verteidigungsetats. Dabei können nicht einfach Einsparungen aus einem Haushaltsbereich auf einen anderen verlagert werden.

Gibt es denn Ausnahmen vom Spardiktat?

Tatsächlich bleibt ein großer Teil des Bundesetats verschont - Leistungen, auf die sich die Regierung fest verpflichtet haben. Dazu gehören die Renten, die staatliche Krankenversicherung für die Armen und weitgehend auch die für Senioren.

Wie und wann werden sich die Sparmaßnahmen bemerkbar machen?

Erwartet werden beispielsweise Entlassungen Tausender Lehrer und Zwangsurlaube allein für 800.000 Zivilangestellte im Verteidigungsbereich. Auch Verzögerungen im Flugverkehr drohen, weil zum Beispiel zahlreiche Kontrolltürme nicht mehr besetzt werden können und das Personal an den Sicherheitssperren ausgedünnt wird. Langzeitarbeitslose müssen sich auf Leistungskürzungen einstellen.

Zumeist werden die Einschnitte aber erst nach und nach spürbar werden - es drohen keine unmittelbaren katastrophalen Folgen, wie es sie sicher gegeben hätte, wenn man das US-Schuldenlimit nicht angehoben hätte und das Land zahlungsunfähig geworden wäre.

Heißt das, alles ist doch nicht ganz so dramatisch?

Es ist ernst genug. Neben den persönlichen Folgen für unmittelbar Betroffene drohen nach Experteneinschätzung eine Verlangsamung des US-Wirtschaftswachstums und ein erneuter Anstieg der Arbeitslosigkeit. So sieht es auch die Budgetbehörde des Kongresses.
 
(APA/dpa)
Mehr zum Thema










 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

 Zur Posting-Hauptseite mit Threads zu allen börsenotierten Unternehmen Österreichs
* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:35)
2403.13
-0.01%
Top 5 ATX
BUWOG AG 2.18%
OESTERREICHISCHE POST AG 1.23%
UNIQA INSURANCE GROUP AG 0.57%
IMMOFINANZ AG 0.51%
RHI AG 0.16%
Flop 5 ATX
WIENERBERGER AG -2.14%
SCHOELLER-BLECKMANN AG -1.09%
TELEKOM AUSTRIA AG -0.68%
ERSTE GROUP BANK AG -0.32%
OMV AG -0.27%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-0.01%
(17:35)
-0.44%
(00:00)
-0.71%
(22:20)
-0.63%
(22:30)
NIKKEI
0.00%
()
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BIND BWIN BWO BWT C2 CAI CAT
CNTY COV CWI DOC EBS ECO EVN
FAA FACC FKA FLU GROA HEAD HIS
HTI IIA KTCG KTMI LNZ MAI MIP
MMK OMV PAL PARS POS POST PYT
QINO RAP RBI RBT RHI ROS SAC
SBO SEM SNT SNU SPI STR SWUT
TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA VER
VIG VLA VOE WIE WOL WWE WXF
ZAG
-0.44%
(00:00)
-0.45%
(00:00)
-0.58%
(00:00)
-0.71%
(22:20)
-0.63%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.18% 1.0887
GBP 0.59% 0.8644
JPY -0.15% 113.0200
NOK -0.05% 9.1028
SEK -0.01% 9.5820
USD -0.21% 1.1214