www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 95
pxp
main
sub
23.02.2013 12:00
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Deckelung der Banker-Boni - Stepic sieht "populistische Maßnahme"

RBI-Chef im "Kurier"-Interview auch mit Seitenhieb auf Bankensteuer
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 
Eine Beschränkung der Bankerboni, wie es in der EU gerade diskutiert wird, ist für RBI-Chef Herbert Stepic eine "überwiegend populistische Maßnahme". Eine Deckelung wäre "nur sinnvoll, wenn man damit erreicht, dass Banker, die in der Vergangenheit spekulativ negativ tätig waren, das in Zukunft nicht mehr könnten. Das trifft primär auf den Investmentbankbereich zu" sagte Stepic im Interview mit dem "Kurier" (Samstag-Ausgabe).

Auf die Frage, wann das Staatskapital zurückgezahlt wird, antwortete Stepic mit einem Seitenhieb auf die Bankensteuer. "Wenn wir nicht so viel Bankensteuer zahlen müssten, hätten wir vielleicht schon einen Teil zurückgezahlt", sagte der Bankmanager. Prinzipiell gehe die Laufzeit bis 2017. Bis dahin werde sich "eine deutliche Verbesserung der Märkte" zeigen, so Stepic zur Zeitung.
 
(APA)
Mehr zum Thema






» Vergleichen Sie diese Aktie mit anderen
» Zur Matrix-Seite des Unternehmens
» Steigt oder fällt diese Aktie in den nächsten 5 Tagen?



 

be INVESTOR NR 28





comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu Raiffeisen Bank International - » zum Board

 
ciel34
raiffeisen 15 euro sind durchbrochen2015-04-13 17:22:41
69 Postings

seit 2006-01-11

diesmal aber nach oben *lach* -und die ganzen pessimisten sind weiter gezogen. beim durchbrechen nach unten tauchen wie wieder auf.

pawlowscher reflex lässt grüßen.

Martin75
26 Postings
seit 2015-01-15


Ist schon komisch, kaum gehts der RBI schlecht, wird noch fleissig hingetreten und mit Schmäkommentaren übersäht. Darüber hinaus wird noch hinaus geplärrt "ICH habs immer vorhergesehen" od. "Ich habs euch ja gesagt" usw....


Und auf einmal gehts der RBI wieder besser, man kann schon von einer argen Ralley sprechen (+50%?). hört man auf einmal nichts mehr.....

Wäre ja auch mal schon zu lesen: "Ich hab mich geirrt" - ohne wenn und aber...

Aber was bleibt, es ist äusserst erfreulich dass sie auf dem Weg der Besserung ist, und meine "Prognose" welche ich für mich gestellt habe, könnte doch noch hinhaun (Ende 2015 über 20€)


lg
Martin

josef
208 Postings
seit 2006-08-07


bei aller Euphorie,aber der derzeitige Kurs ist trotzdem eine Katastrophe.wenn man bedenkt das die Aktie einmal 120€ gekostet hat. Erstausgabe 30€.kapitalerhöhung 28€.
davon sind wir noch meilenweit entfernt. aber ich bin auch zuversichtlich und glaube das es weiter bergauf geht.

ciel34
69 Postings
seit 2006-01-11


keine euphorie, sicher nicht. aber auch kein zu grabe tragen.


voitsberger
2059 Postings
seit 2007-11-21


dass die ösi-aktien weit weg von ihren alltime-highs notieren, gilt ja nicht nur für die rbi. auch eine omv, erste, iia oder eine voest sind noch lichtjahre von entfernt.

man muss aber auch dazu sagen, dass damals der khg die finanz-und wirtschaftspolitik österreichs bestimmt hat. tja, mit der jetztigen laien-truppe muss man als asvg-sklave schon froh sein, wenn man nicht komplett enteignet wird.

benjohnson
3 Postings
seit 2015-02-05


schwarz blau haben öffentliche Gelder dazu verwendet um ganz normale Leute in Aktien-gebundene private Pensionsvorsorgen zu locken. Erst gab es die staatliche Förderung nur für Pensionsfonds die ausschließlich an der österr. Börse anlegen würden. Als sich kurz danach rausstellte dass das ein katastrophal geringe Risikostreuung ist wurde diese Bedingung gestrichen und das Geld floss aus dem AtX raus. Dann kam der fette Kollaps und Leute die zwischen 2008 und 2012 die Pension angetreten haben mussten haben aus ihrer Privatvorsorge nur die Einlage retour bekommen - Rendito: Null. Sogar Sparbuch wäre besser gewesen. Das war der liebe KHG.

LASKler
7345 Postings
seit 2012-02-28


Wie war das vor ein paar Monaten mit KZ 5€?!


voitsberger
2059 Postings
seit 2007-11-21


die 5 sehen wir eher nicht so schnell. das war ja mehr ein gag vom bigmac. obwohl natürlich der angriff der shorties unter der 10 schon gewaltig war. legendär, wer das mitgemacht hat!

aktuell:
von der 11,4 auf die 15 in ein paar wochen ist nicht schlecht. eine konsolidierung wäre nur kurzfrisitg, charttechnisch ist nämlich im moment alles bestens.

the_saint
1319 Postings
seit 2011-08-06


Dürfte immer noch viele shorts geben die auf ungedeckten positionen sitzen = kurzfristig wird es weiter nach norden gehen. Die good news sind freilich noch nicht eingepreisst, sollten diese mal schlagend werden, wird die RBI auch wieder um die 25 Euro zu haben sein. Geduld ist angesagt. Solange öl auf oder über $50 traded erscheint die RBI @ 15.XX Euro ein guter bet auf höhere kurse zu sein. KZ @ 20.XX bis ende Juli.



voitsberger
2059 Postings
seit 2007-11-21


oje, thesaint wird bullisch - gar kein gutes zeichen.

gerade zu dem zeitpunkt - alles rund um die 10 - , wo es richtig fett gewesen wäre long zu gehen, hat der liebe thesaint brav im chor der basher mitgegrölt. und jetzt plötzlich ist alles wieder gut. ein bissl jämmerlich find ich das dann schon...

LASKler
7345 Postings
seit 2012-02-28


Rubel wertete auch auf.

Sanktionen sind auch fraglich ob sie verlängert werden (wegen grichenland)

Bepu
119 Postings
seit 2013-09-18


Geht's heut über die 16,--

Vivass
73 Postings
seit 2009-08-10


Alle schwimmen mit dem Strom - keiner hat ne eigene Meinung...




LASKler
7345 Postings
seit 2012-02-28


Durch die Ukraine Situation wurde Panik verbreitet gebahrt mit Shortis Kurs Sturz & gestreuten gerüchten von Pleite usw. konnte der Kurs so gedrückt werden.

Die shorties haben abkasiert 6 die klein anleger waren die Dummen.

Sehe das problem darin das viele kleine ihr geld in Aktien "Parken" in Unternehmen die sie garnicht wirklich kenn (vieleicht von einen Banker empfohlen) - denn markt nicht beobachten.
Nur wenn sie ihr Investement in der Zeitung lessen dann panik artig verkaufen & dann sagen "Aktien sind böse".

Würde jeder der Aktien besitzer minimal 15min. am tag mit seinen Investment beschäftigen - würde sowas nicht passiern, so ich denke.
Aber manche sitzen lieber in Bars herum oder schauen GnTM ... =(

mosias hj
678 Postings
seit 2010-05-26


Ein wahres Wort LASKler.

Jeder geht im Monat 170 Stunden arbeiten um Geld zu verdienen aber über das Geld selbst wissen die wenigsten Bescheid.

Fast alle haben ein Hobby bei dem sie sich recht gut auskennen und auch viel Zeit investieren aber über Geld und Veranlagungen wollen sie nicht wirklich Bescheid wissen.

So ist es.



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN AT0000606306

Highlights
You need to upgrade your Flash Player
Punkte markieren News (Headline mit mouse-over), Klick öffnet eine grosse Darstellung
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-1.72%
(17:33)
-1.90%
(00:00)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
-1.90%
(00:00)
-1.22%
(00:00)
-0.03%
(00:00)
-1.54%
(22:20)
-1.52%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF -0.29% 1.0297
GBP 0.14% 0.7199
JPY 0.63% 128.4500
NOK 0.29% 8.3970
SEK 0.34% 9.2921
USD 0.96% 1.0814

Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
17.04. AMS Kepler Kepler Cheuvreux bleibt bei Buy 48.00
17.04. Rosenbauer Kepler Kepler Cheuvreux erhöht das Kursziel 80.00
17.04. Vienna Insurance Group Kepler Kepler Cheuvreux erhöht das Kursziel 42.00
17.04. Post RBC Capit... RBC Capital Markets bleibt bei Outperform 49.00
17.04. Post JPMorgan JPMorgan erhöht das Kursziel 41.00
17.04. Immofinanz Baader Bank Baader Helvea bleibt bei Hold 3.00
17.04. conwert SRC Research SRC Research bleibt bei Buy 14.00
 
16.04. Lenzing Berenberg... Berenberg erhöht das Kursziel 66.00
16.04. AT&S Hauck & A... Hauck & Aufhäuser mit Downgrade von Buy auf Hold 16.00
16.04. OMV Wood & Co Wood & Company mit D0wngrade von Buy auf Sell 26.90
 
weiter >>