www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo english.boerse-express.com
User online: 258
pxp
main
sub
21.02.2013 17:03
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

SV-Erleichterungen für Kleinunternehmer geplant

Verdienst neben Kindergeld möglich, mehr Zeit für Rückzahlungen

© Bloomberg
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 

Das Sozialministerium verspricht Verbesserungen für Klein- und Kleinstunternehmen im Sozialversicherungsrecht. Sozialminister Rudolf Hundstorfer schickte einen Gesetzesentwurf in Begutachtung, der u. a. die Möglichkeit der Befreiung von der Beitragspflicht für selbstständige Mütter, die Wochengeld beziehen, bringt. Ausserdem sollen künftig Selbstständige, die Kindergeld erhalten, bis zur Geringfügigkeitsgrenze dazuverdienen können.

Derzeit müssen Unternehmerinnen Beiträge zur Sozialversicherung entrichten, wenn sie Wochengeld beziehen. Künftig soll es möglich sein, die Erwerbstätigkeit für diesen Zeitraum als ruhend zu melden, erläuterte das Ministerium. Die Entscheidung liege bei den Betroffenen selbst, der Krankenversicherungsschutz bleibe aber in jedem Fall aufrecht. Weiters soll künftig verhindert werden, dass Unternehmer wegen des Bezugs von Kindergeld aus der Kleinunternehmerregelung fallen. Das heißt, dass das Kindergeld in Zukunft nicht mehr als Teil des Einkommens gewertet wird und die Betroffenen somit bis zu 4.641,6 Euro (Einkünfte) jährlich dazuverdienen dürfen, ohne dass Beiträge fällig werden.

Schliesslich sieht die Novelle Zahlungserleichterungen für Gründer vor, die drei Jahre nach Unternehmenserrichtung mitunter mit Nachverrechnungen konfrontiert werden. Hier soll es möglich sein, diese Beträge zinsenfrei auf drei Jahre in zwölf Teilbeträgen abzuzahlen.

Ein Pilotprojekt soll zudem Kleinstunternehmen unter die Arme greifen, deren Einkünfte unter den Mindestbeitragsgrundlagen liegen. Für diese sei die Gesamtbelastung oft überproportional hoch. Deshalb soll eine „Überbrückungshilfe“ ausprobiert werden, die - nach einer verpflichtenden Betriebsberatung - die Differenz zwischen Mindestbeitragsgrundlage und tatsächlichem Einkommen zur Hälfte ausgleicht. Dieses Pilotprojekt soll bis 1. Jänner 2014 laufen. Insgesamt stehen 1,52 Millionen Euro zur Verfügung, die zur Hälfte aus dem aufgelösten Härteausgleichsfonds in der Pensionsversicherung kommen, zur Hälfte aus dem Unterstützungsfonds der SVA.

Von Wirtschaftskammer und Wirtschaftsbund wurde das Maßnahmenpaket ebenso begrüßt wie von Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, der sich davon erhofft, dass es die „Selbstständigkeit attraktiver machen“ werde.


 

Mehr zum Thema






 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text


* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:33)
2522.10
0.16%
Top 5 ATX
LENZING AG 2.84%
ANDRITZ AG 2.38%
RHI AG 1.21%
VOESTALPINE AG 0.94%
OMV AG 0.78%
Flop 5 ATX
TELEKOM AUSTRIA AG -3.18%
SCHOELLER-BLECKMANN AG -1.39%
ZUMTOBEL AG -1.17%
VIENNA INSURANCE GROUP AG -1.01%
CONWERT IMMOBILIEN INVEST SE -0.76%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.16%
(17:33)
-0.58%
(17:45)
-0.08%
(22:20)
-0.83%
(22:30)
NIKKEI
0.00%
()
0.61%
(07:51)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWT C2 CAI CAT
CNTY COV CWI DOC EBS ECO EVN
FAA FKA FLU GROA HEAD HIS HTI
IIA KTCG KTM LNZ MAI MIP MMK
OMV PAL PARS POS POST PYT QINO
RAP RBI RBT RHI ROS SAC SBO
SEM SNT SNU SPI STR SWUT TAN
TEAK TKA UIV UP2 UQA VER VIG
VLA VOE WIE WOL WWE WXF ZAG
-0.58%
(17:45)
-0.33%
(17:45)
0.19%
(17:45)
0.61%
(07:51)
-0.08%
(22:20)
-0.83%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF -0.13% 1.2198
GBP 0.41% 0.8239
JPY -0.16% 141.4600
NOK 0.12% 8.2715
SEK -0.11% 9.0829
USD 0.12% 1.3834