www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 31
pxp
main
sub
Liste aktualisieren
00:45 Moritz Böhringer von Minnesota gedraftet 
00:43 Aleksandar Milanovic nicht gedraftet 
00:06 Tampa gleicht gegen Islanders auf 1:1 aus 
23:57 Neue Spannung im Abstiegskampf 
23:49 Basel holt mit Marc Janko Schweizer Meistert... 
23:41 Scharfe Kritik nach Rapids Blamage in Grödig 
23:20 "Golden Baby" verliert WM-Titelkampf 
23:15 Barcelona, Atletico und Real siegen im Titel... 
22:55 Polizei nimmt 450 Fans in Darmstadt fest 
22:55 Lyon und Monaco im Gleichschritt 
22:48 Fiorentina enttäuscht in Verona 
22:29 Rapid blamiert sich in Grödig 
22:13 Admira schiebt sich auf Platz 4 
22:12 Retter Pfeifenberger: "Nicht nur ich!&q... 
boerse-express.com
Leserfeed
Autom. Statistik-Content
be24.at
foonds.com
english.boerse-express.com
facebook.com
Sport-News
22:01 Alle Wochen-Charts 
21:31 Auch Atletico lässt im Titelrennen nicht locker 
21:30 Bale hält Real Madrid im Titelrennen 
21:29 Siege für Fivers und Bregenz in 1. Viertelfi... 
21:19 Schwache Nullnummer bei Sturm-Ried 
21:07 Topklubs senden Scouts nach Wien 
21:06 WAC fixiert Klassenerhalt 
21:03 Wenger-Proteste bei Arsenal-Sieg gegen Norwich 
21:01 Neubauer übernimmt Meisterschafts-Führung 
21:00 Best of BElogs 
20:51 Arnautovic nach Tor verletzt out 
20:23 Leverkusen fixiert Platz drei 
20:15 Nach Preidler auch Zoidl für Giro nominiert 
20:01 Meistdiskutiert letzte 5 Stunden: AT&amp... [3]
19:47 Portland wirft die Clippers raus 
19:46 Bayern bangt vor CL-Rückspiel um Ribery 
19:45 Stock Race: Autobank AG , OMV 
19:37 Wolff: "Diese Pechsträhne muss aufhören... 
19:30 Das Wetter für Sonntag, den 1. Mai 2016 
19:22 Punkte-Flut endet mit drittem Mödling-Sieg 
19:21 Siege für Schalke und Frankfurt 
19:21 Bayern patzt gegen Gladbach 
19:16 Raoul Korner verlässt Braunschweig 
18:58 Traum-Pension: Ex-VW-Vorstandschef Winterkor... 
18:56 Froome gewinnt Romandie-Königsetappe 
18:56 Über 40.000 Besucher bei Buffetts Aktionärst... 
18:50 Kurioses 
17:35 Schweres Los für Thiem in Madrid 
17:21 Thiem steht in München in seinem 7. ATP-Finale 
17:20 Stangl soll Thema bei Salzburg sein 
17:03 Safarova feiert in Prag ihren 7. WTA-Titel 
16:48 Fan-Protest gegen Hummels 
16:08 Haas: "Wir sind noch in der Bundesliga&... 
16:00 Meistbestellte Pressespiegel 
15:51 Rosberg auf der Pole, Hamilton im Pech 
15:48 Curry-Gesicht auf Heroin-Päckchen 
15:19 Walton soll Lakers zurück zum Erfolg führen 
15:08 Mercedes-Duell im dritten Sochi-Training 
14:54 Club enttäuscht, RBL fast durch 
14:46 Torflaute als großes Manko des ÖEHV-Teams 
14:03 Chelsea-Freigabe für Top-Star 
13:54 "Bedingungen in China wie immer kompliz... 
13:46 Ranieri als Verhandlungs-Genie 
12:54 Wacker verlängert mit Quartett 
12:43 Reyna darf auf die Copa hoffen 
12:42 Ouedraogo bleibt weiterhin beim WAC 
12:29 Eder hat "nichts unterschrieben" 
12:29 Mäkäräinens Zukunft ist geklärt 
12:17 Titelkampf pur in La Liga 
12:15 Ronaldo bittet Barcelona um Hilfe 
12:00 Zu welchem börsenotierten Unternehmen gehört... 
12:00 Erkennen Sie diesen Chart? 
11:52 JPMorgan mit Gewinnrückgang im ersten Quartal 
11:46 Anleger klagt gegen Aktienpläne von Facebook... 
11:43 Panama-Papers - Expertenkommission hat Arbei... 
11:41 "Moving Day" bringt Wiesberger kei... 
11:34 Österreicher-Duell im Pokal-Halbfinale 
11:15 So plant RB Salzburg mit Hinteregger 
11:15 Svetits: "Profifußball auf der Kippe" 
11:10 Dominic Thiem steht im Halbfinale von München 
10:59 Eder wieder Trainer in Weißrussland 
10:52 Klopp: Die Tür bei Bayern ist zu 
10:20 Game 1 an Dallas und San Jose 
10:16 Anaheim Ducks entlassen ihren Coach 
08:35 Statistik bearish: OMV, CA Immo, Telekom Aus... 
08:30 Statistik bullish: Immofinanz, voestalpine, ... 
07:48 Buwog mit 430 Mio. Euro-Projekt in Hamburg 
07:45 Ausserbörsliche Kurse Wien 07:45 
06:55 Wien: Das waren die Top-Charts vom 29.04.2016 
06:13 Ausblick: Die Volatilität sollte wieder steigen 
06:10 ATX - "Kurzfristig schaut es eher nach ... 
00:40 Souveräner LASK in Klagenfurt 
00:38 St. Pölten bleibt am LASK dran 
00:31 Maierhofer-Tor bei Cup-Triumph 
23:14 Crotone fixiert Aufstieg in die Serie A 
23:13 Mensch oder Maschine? (Lars Brandau) 
23:11 PSG stellt Punkterekord ein 
23:02 Gijon schöpft wieder Hoffnung 
22:53 ÖEHV unterliegt Slowenien und verpasst Aufstieg 
22:39 Freiburg fixiert den Aufstieg in Unterzahl 
22:33 Müde Nullnummer zwischen Augsburg und Köln 
22:31 Statistik Serien (USA): Pfizer Inc [2]
22:21 US-Börsen - Dow Jones verliert 0,3 Prozent 
22:16 Wenger: Fans schuld an Heimschwäche 
21:45 Serie A will am Stefanitag spielen 
21:31 Ratushny will als Teamchef weitermachen 
21:22 Hard startet mit mühevollem Sieg ins Viertel... 
20:37 Erste Group-Analysten zu ams, UBM, Palfinger... 
20:18 Gold und Silber weg - Wiener Pleitefirma EC-... 
20:10 Top Performer in ATX, BEX und IATX ytd 
20:00 Auch Rnic bleibt beim WAC 
19:13 Sturm könnte sich Liendl angeln 
19:09 Lange Pause für Sevillas Krohn-Dehli 
18:50 Kurioses 
18:47 Kluivert-Sohn wird Ajax-Profi 
18:45 Peya/Knowle im München-Halbfinale out 
18:37 'DAX'erlott' da hat's gekracht 
18:35 Die Tops und Flops des Tages an der Wiener B... 
18:33 ATX: Immofinanz schwer unter Druck, der Apri... 
18:31 Statistik Serien (Deutschland): Fraport und ... 
18:23 Nach Getriebewechsel: Strafe für Vettel 
18:18 Umsatzstärkste Aktien von 17 Uhr bis Börsesc... 
18:18 Umsatzstärkste Kursvorfälle von 17 Uhr bis B... 
18:17 DAX verliert den Halt - Geldpolitischer Entzug wirkt nach (Joche... 
18:13 Jetzt erwischt's Amerika: Chicago Einkaufsma... 

14.02.2013 20:43
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Börsensteuer - 'Nun steht der Umsetzung nichts mehr im Wege'

Abgabe soll Spekulationen an den Finanzmärkten unattraktiv machen und den Sektor an den Kosten der Krise beteiligen
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
Europa ist bei der umstrittenen Börsensteuer der weltweite Vorreiter: Elf EU-Länder wollen trotz Widerstands von Banken und Industrie zum Januar 2014 eine Steuer auf Wertpapiergeschäfte einführen. Die Ländergruppe - angeführt von Deutschland und Frankreich - kann dabei mit 30 bis 35 Milliarden Euro Einnahmen rechnen. Diese Zahlen nannte die EU-Kommission in ihrem am Donnerstag präsentierten Gesetzentwurf. Die Abgabe soll Spekulationen an den Finanzmärkten unattraktiv machen und den Sektor an den Kosten der Krise beteiligen.

Die Abgabe würde wie eine Mehrwertsteuer auf Wertpapiergeschäfte zwischen Finanzinstituten erhoben. Banken, Versicherungen und Investmentfonds müssten sie auf jede Transaktion zahlen. Die EU-Kommission will dabei Käufer und Verkäufer besteuern; somit müssten auch Firmen zahlen - etwa bei Börsengeschäften, mit denen sie sich gegen Zins-, Währungs- und Rohstoffrisiken aus Liefergeschäften absichern. Die deutsche Wirtschaft läuft daher Sturm gegen die Pläne. Typische Produkte für Kleinanleger wie Hypotheken, Kredite und Versicherungsbeiträge wären nicht betroffen. Allerdings fiele die Steuer für Anleger beim Handel mit Aktien an. Ausgenommen ist die Ausgabe neuer Staatsanleihen sowie krisenbedingte Aufkäufe solcher Papiere durch eine Notenbank oder den Euro-Rettungsfonds ESM. Seit Jahren streitet die EU um diese Abgabe, insbesondere Deutschland und Frankreich hatten sich dafür stark gemacht. Das Bundesfinanzministerium lobte die «neue wichtige Wegmarke». Die Bundesregierung sei «zuversichtlich, dass der Kreis jener, die sich beteiligen, noch grösser wird.»

EU-Steuerkommissar Algirdas Semeta sagte: «Nun steht der Umsetzung nichts mehr im Wege.» Im nächsten Schritt müssen die elf Länder nun Details wie etwa die Höhe der Steuer festlegen. Die EU-Kommission schlägt vor, Geschäfte mit Aktien und Anleihen mit 0,1 Prozent und solche mit spekulativen Finanzprodukten (etwa Derivate) mit 0,01 Prozent zu besteuern. Semeta nannte die Steuer «fair und sachlich ausgereift». Die Staaten wollen im Alleingang die Abgabe erheben, da eine EU-weite Lösung am Widerstand von Grossbritannien und Schweden gescheitert war. Die EU-Verträge erlauben dies im Rahmen der sogenannten «verstärkten Zusammenarbeit» ausdrücklich.

Europa wäre die erste Region der Welt mit einer Finanztransaktionssteuer. Ein Sprecher der britischen Regierung bestätigte die ablehnende Haltung: «Die Steuer wird das Wachstum in den teilnehmenden Ländern schwächen, deshalb nimmt Grossbritannien nicht teil.» Banken und Industrie kritisieren die Steuerpläne massiv. In einer gemeinsamen Erklärung warnten führende Verbände - darunter der Bundesverband der Deutschen Industrie und der Bundesverband deutscher Banken -, vor Nachteilen für die gesamte deutsche Wirtschaft. «Betroffen sind insbesondere der deutsche Mittelstand und die deutsche Exportwirtschaft, da sich sinnvolle und notwendige Finanztransaktionen verteuern», heisst es. Die Deutsche Börse zweifelte am Sinn des Vorschlags.

Die Kritiker warnen vor der Abwanderung von Finanzgeschäften in Länder ohne Steuer. Neu sind in dem Vorschlag der EU-Kommission daher Vorgaben, dies zu verhindern. So sollen alle Produkte besteuert werden, die in einem der elf Länder herausgegeben wurden - unabhängig davon, wo auf der Welt sie gehandelt werden. Generell betrifft die Steuer alle Geschäfte, an denen ein Akteur aus den elf EU-Staaten beteiligt ist. Im Januar hatten die EU-Finanzminister den Weg für den Alleingang der elf Länder zur Einführung der Steuer frei gemacht. Zu den Teilnehmern zählen neben Deutschland und Frankreich auch Österreich, Belgien, Estland, Griechenland, Italien, Spanien, Portugal, Slowakei und Slowenien.
 
(dpa-afx)
Mehr zum Thema







 


 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

 Zur Posting-Hauptseite mit Threads zu allen börsenotierten Unternehmen Österreichs
* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-0.62%
(17:35)
0.21%
(00:00)
-0.32%
(22:20)
-0.62%
(22:30)
NIKKEI
0.00%
()
0.21%
(02:25)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BIND BWIN BWO BWT C2 CAI CAT
CIAG CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
0.21%
(00:00)
-0.81%
(00:00)
0.44%
(00:00)
0.21%
(02:25)
-0.32%
(22:20)
-0.62%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.09% 1.0984
GBP 0.24% 0.7803
JPY -0.41% 122.3400
NOK -0.34% 9.2150
SEK -0.08% 9.1689
USD 0.40% 1.1403