www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 542
pxp
main
sub
21.01.2013 19:53
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Bundesbank-Chef Weidmann sieht Notenbanken-Unabhängigkeit in Gefahr

"Bekommen immer mehr Verantwortung zugeschoben, auch für Aufgaben außerhalb ihres Kernmandats" - Überfrachtung falscher Weg, um Krise nachhaltig zu überwinden
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
Der Präsident der Deutschen Bundesbank, Jens Weidmann, sieht die Unabhängigkeit weltweiter Zentralbanken zusehends in Gefahr. "Den Notenbanken wird immer mehr Verantwortung zugeschoben, auch für Aufgaben, die außerhalb ihres Kernmandats liegen", sagte Weidmann am Montag laut Redetext in Eschborn. Weidmann bezog seine Äußerungen auch auf Notenbanken außerhalb des Euroraums. Besonders scharf kritisierte Weidmann die Einflussnahme der neuen japanischen Regierung auf die Bank of Japan (BoJ).

"Im Zuge der Finanz-, Wirtschafts- und Staatsschuldenkrise werden Notenbanken dazu gedrängt, Maßnahmen zur Stützung des Finanzsystems, zur Stimulierung der Konjunktur und zur Senkung der staatlichen Refinanzierungskosten oder gar zur staatlichen Solvenzsicherung zu ergreifen." Diese Überfrachtung sei nicht der richtige Weg, um die Krise nachhaltig zu überwinden. "Die Notenbanken schützen ihre Unabhängigkeit wiederum am besten dadurch, dass sie ihren Auftrag eng auslegen." Weidmann gilt als großer Kritiker des Anleihekaufprogramms OMT der Europäischen Zentralbank (EZB). Auch die künftige Ansiedlung der gemeinsamen Bankenaufsicht im Währungsraum bei der EZB sieht er skeptisch.

Beispielhaft für "bedenkliche Übergriffe" nannte Weidmann insbesondere Japan. Dort mische sich die neue Regierung massiv in die Angelegenheiten der Notenbank ein, fordere mit Nachdruck eine noch aggressivere Geldpolitik und drohe mit dem Ende der Notenbankautonomie. Beobachter erwarten, dass die Bank of Japan an diesem Dienstag ihre bereits hochexpansive Geldpolitik abermals lockert und ihr Inflationsziel auf Druck der Regierung hin verdoppelt. Darüber hinaus gilt es als ausgemacht, dass die im Frühjahr neu zu besetzende Position des Notenbankchefs vor allem nach politischen Erwägungen erfolgt. So wird der neue Vorsitzende der Bank of Japan aller Voraussicht nach ein regierungstreuer Vertreter sein.

Eine Folge derartiger politischer Einflussnahme könnte laut Weidmann die zunehmende Politisierung des Wechselkurses sein. "Bisher ist das internationale Währungssystem ohne Abwertungswettläufe durch die Krise gekommen und ich hoffe sehr, dass es dabei bleibt." Ähnlich wie andere Beobachter lenkte Weidmann den Blick auf große Probleme der japanischen Wirtschaft, die nach gängiger Meinung vor allem struktureller Natur sind. Gerade in Japan mag es näherliegende Probleme als Inflation und eine schwache Währung geben, sagte er.
 
(APA/dpa)
 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text


* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(16:22)
2372.88
-0.15%
Top 5 ATX
VERBUND AG KAT. A 1.30%
ERSTE GROUP BANK AG 1.04%
FLUGHAFEN WIEN AG 0.69%
WIENERBERGER AG 0.52%
UNIQA INSURANCE GROUP AG 0.39%
Flop 5 ATX
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG -1.83%
RHI AG -1.06%
MAYR-MELNHOF KARTON AG -0.79%
OMV AG -0.69%
ZUMTOBEL AG -0.66%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-0.14%
(16:24)
0.09%
(16:23)
0.02%
(16:23)
-0.14%
(16:23)
NIKKEI
0.00%
()
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
0.09%
(16:23)
0.16%
(16:23)
-0.11%
(16:23)
0.02%
(16:23)
-0.14%
(16:23)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.02% 1.2152
GBP 0.18% 0.7922
JPY 0.34% 136.9700
NOK 0.45% 8.3610
SEK 0.09% 9.2102
USD 0.05% 1.3472