www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 364
pxp
main
sub
21.01.2013 09:27
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

OMV - Verkauf des Lagermanagement bringt höheres Kursziel

Raymond James hebt das Kursziel auf 27 Euro
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 
Wie Bloomberg berichtet, heben die Analysten von Raymond James das Kursziel für Aktien von OMV von 25 auf 27 Euro. Es bleibt bei Underperform. Die Anhebung des Kursziels wird dabei auf den Verkauf der Lagermanagementgesellschaft zurückgeführt.
 
(mp)
Mehr zum Thema






» Vergleichen Sie diese Aktie mit anderen
» Zur Matrix-Seite des Unternehmens
» Steigt oder fällt diese Aktie in den nächsten 5 Tagen?



 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu OMV - » zum Board

 
the_saint
1073 Postings
seit 2011-08-06
> Sell-Off...2014-10-20 16:06:02


geht weiter. Jeder versuch nach oben auszubrechen, wird mit einer weiteren welle von verkäufen vernichtet. Bis jetzt scheint kein boden in sicht zu sein. Und es wird noch viele geben, die zu 30 Euro & UP bei der OMV investiert sind und sich nur noch den exit mit (geringen) verlusten wünschen. Dir grosse frage ist: wird das niveau auf längere dauer depressed sein, oder erholt sich der ölpreis und die aktie kann wieder über das niveau von 26.XX steigen.

Ich tippe leider auf die negative perspektive und glaube das es noch weiter nach süden gehen muss bevor der aufwind kommt. GL to all OMV retail investors.

LASKler
6057 Postings
seit 2012-02-28
>> Re(1): Sell-Off...2014-10-20 16:56:25



the_saint
1073 Postings
seit 2011-08-06
>>> Re(1): Sell-Off...2014-10-21 15:25:37


- CEO of oil giant Total dies in Russia plane crash -

French oil company Total SA said Chairman and Chief Executive Christophe de Margerie died Monday in a plane crash at a Russian airport.

The French executive, who enjoyed close relations with numerous world leaders, including Russian President Vladimir Putin, was 63 years old.

Mr. de Margerie and the three crew members on board were killed when their Falcon 50 business jet gathered speed to take off at Moscow’s Vnukovo airport amid low visibility, and ran into a snow-removal truck maneuvering on the runway, according to airport authorities.

A Total TOT, +1.41% FP, +2.56% spokeswoman said Mr. de Margerie was in Moscow to attend a gathering of the Russian government’s foreign investment advisory council.

Mr. de Margerie’s sudden death opens a period of uncertainty at Total, one of France’s largest companies, which had no obvious succession plan in place. In May, Total shareholders had approved a resolution increasing the age cap for its CEO to 67 from 65, potentially allowing Mr. de Margerie to remain at the oil company through 2018.

A bon vivant who confessed to enjoying reality shows, the blue-blooded Mr. de Margerie devoted his life to the oil industry, following a simple motto: “Go where the oil is.”

http://www.marketwatch.com/story/ceo-...

Wuffifass
533 Postings
seit 2012-07-21
>>>> Re(1): Sell-Off...2014-10-21 19:12:22


Shale drilling

Der Wettkampf hat begonnen.

"At $75 a barrel, growth would fall 56 percent to about 500,000 barrels a day, Dwivedi said. Closer to $70 a barrel, the growth rate would drop to zero, he said."


http://www.bloomberg.com/news/2014-...

the_saint
1073 Postings
seit 2011-08-06
>>>>> Re(1): Sell-Off...2014-10-27 11:40:47


Selbst um die 24.XX ist die OMV noch kein bargain.

Da muss man nicht mit dem cash in der hand drängeln, der ausverkauf ist noch lange nicht zu ende. Guter rat: cash halten und zeit lassen. Der preis kommt noch runter... erste posi zu 22.XX. Ultimativ sollte es kurse unter 20'er geben.

hobbyanalyse
2727 Postings
seit 2012-06-08
>>>>>> Re(1): Sell-Off...2014-10-27 11:50:38


Und täglich grüßt das Murmeltier, the_saint...

Gibt es für Deine "Einschätzung" zur OMV auch eine Begründung oder beuteln wir uns wieder in gehabter Manier Kursziele aus dem Ärmel?

the_saint
1073 Postings
seit 2011-08-06
>>>>>>> Re(1): Sell-Off...2014-10-27 12:39:55


Meine kalkulation ist es, dass sowohl der ölpreis als auch die OMV nochmal gut 10% nachgeben werden. Und das wird ohne grosse einwirkung von externen schock's passieren.

Beim öl ist es die supply situation, die zu viel fördermenge für einen saturierten markt ohne organisches mengenwachstum bei der nachfrage bereitstellt.

Bei der OMV sinken die margen und die fördermengen - kennt man zudem die verschwendung im unternehmen, so stellt man sich überhaupt die frage wie dort noch gewinne erzielt werden können :)

Zusätzlich wurden in den letzten jahren die wirklich grossen initiativen innerhalb des unternehmens verschlafen und irre viel resourcen in pet projects vom Rois gesteckt die alle ohne jeden ertrag als verfehlte investitionen abgeschrieben werden müssen.

Natürlich: wer auf öl sitzt hat kohle. Nur es muss am ende auch noch ein gewinn überbleiben, und da verbleibe ich skeptisch ob dies noch 2015 und in welchem aussmass der fall sein wird.


hobbyanalyse
2727 Postings
seit 2012-06-08
>>>>>>>> Re(1): Sell-Off...2014-10-27 12:52:17


Wo der Ölpreis kurzfristig hingeht, weiß kein Mensch. Ebensowenig der Aktienkurs der OMV.

Fakt ist aber, dass auf der einen Seite die Nachfrage nach oben geht, wenn der Ölpreis sinkt. Man erkennt das unter anderem daran, dass der Absatz von Kleinwagen in der letzten Zeit deutlich zugunsten des Absatzes weniger spritsparsamer Fahrzeuge zurückgegangen ist. Auf der anderen Seite verknappt sich das Angebot sobald die unkonventionellen Maßnahmen sich nicht mehr lohnen. Im Übrigen wird wahrscheinlich gar nicht so wenig Kapazität im Irak jetzt und in naher Zukunft zerstört, weil ja der böse IS schon solche Einnahmen aus dem Ölgeschäft haben soll.

Sinkende Ölpreise wirken sich übrigens auch positiv auf das Raffineriegeschäft aus, weil die Raffineriemargen steigen. Ebenso kann die OMV am schwächeren Euro partizipieren.

Ich persönlich zweifle sehr stark daran, dass der Ölpreis auf mehrere Jahre gesehen auf diesem oder gar einem tieferen Niveau verharren wird.

PS: Welche "pet Projects" meinst Du da bitte und mit welchem Abschreibungsbedarf (in etwa) rechnest Du?

the_saint
1073 Postings
seit 2011-08-06
>>>>>>>>> Re(1): Sell-Off...2014-10-27 20:00:35


Schau ma mal ob es bei den $75 bliebt die GS als den normal zustand in 2015 sehen will.

"Oil futures fell sharply on Monday, after Goldman Sachs slashed its forecast for prices, predicting West Texas Intermediate crude oil prices will spend the better part of 2015 at $75 a barrel.

On the New York Mercantile Exchange, light, sweet crude futures for delivery in December CLZ4, -0.28% slid $1.20, or 1.5%, to $79.79 a barrel. December Brent crude LCOZ4, -0.73% on London’s ICE Futures exchange dropped $1.26, or 1.5%, to $84.88 a barrel.

Goldman analysts brought forward their medium-term bearish oil outlook, as they predicted WTI crude will average $75 a barrel for the first quarter of 2015 and the second half of 2015. That’s down nearly 17% from $90 a barrel, previously. They cut their Brent forecast by 15%, to $85 a barrel, from $100 a barrel, previously. The 2016 and long-term forecasts for those oil prices are $80 a barrel WTI and $90 a barrel for Brent.

The investment bank’s “confidence in a 2015 oversupplied global oil market has increased,” said lead analysts Damien Courvalin and Jeffery Currie, who gave three reasons for the downgrades to prices:

Accelerating growth from non-Organization of the Petroleum Exporting Countries outside of North America that will outpace demand growth, leaving the market flush with supply. Scale and sustainability of shale oil production that drives the global cost curve lower. OPEC no longer acting as first-mover swing producer, with shale oil output being called upon to fill that role. Nymex West Texas Intermediate, the U.S. oil benchmark, has been down for four consecutive weeks, and Brent crude has posted losses for five weeks in a row.

Fawad Razaqzada, technical analyst at FOREX.com, said in emailed comments that Goldman’s bearish view has “nonetheless provided traders renewed confidence to sell oil at these already-depressed levels. The current fundamentals suggests that Goldman may well be correct. “

Another energy analyst, Commerzbank’s Carsten Fritsch, said he expected Brent and WTI would test their lows from last week but noted, “I did not expect it so quickly.”

For the rest of this week, financial markets will be focused on U.S. economic data and the U.S. Federal Reserve’s decision on its quantitative easing policy.

The strength of the U.S. dollar compared to other currencies would affect crude oil demand, analyst Daniel Ang at Phillip Futures said. “Considering the events in the week ahead, we expect to see the theme of this week’s crude prices to come from changes in the dollar index,” he added."

http://www.marketwatch.com/story/oil-...

LASKler
6057 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>> Re(2): Sell-Off...2014-10-31 09:01:16


Arbeitet die OMV mit der IS zusammen?
https://www.slp.at/artikel/ma...



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN AT0000743059

Highlights
You need to upgrade your Flash Player
Punkte markieren News (Headline mit mouse-over), Klick öffnet eine grosse Darstellung
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:33)
2214.70
1.02%
Top 5 ATX
IMMOFINANZ AG 2.37%
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG 2.16%
VIENNA INSURANCE GROUP AG 2.06%
VOESTALPINE AG 2.01%
ERSTE GROUP BANK AG 1.67%
Flop 5 ATX
RHI AG -1.68%
ANDRITZ AG -1.14%
LENZING AG -1.12%
TELEKOM AUSTRIA AG -0.99%
SCHOELLER-BLECKMANN AG -0.23%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
1.02%
(17:33)
2.33%
(17:45)
NIKKEI
0.00%
()
-0.12%
(18:49)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
2.33%
(17:45)
1.15%
(17:45)
1.41%
(17:45)
-0.12%
(18:49)
0.95%
(18:34)
1.27%
(18:34)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.07% 1.2067
GBP -0.37% 0.7843
JPY 2.12% 140.1800
NOK 0.35% 8.4900
SEK -0.05% 9.2664
USD -0.59% 1.2524

Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
31.10. Porr Baader Bank BaaderHelvea bleibt bei Buy 65.00
31.10. Polytec Warburg R... Warburg bleibt bei Buy 10.00
31.10. voestalpine Jefferies... Jefferies bleibt bei Buy 37.00
31.10. voestalpine Baader Bank Baader Helvea bleibt bei Buy 44.00
31.10. Verbund Macquarie Macquarie erhöht das Kursziel 17.00
31.10. RHI Baader Bank Baader Helvea mit Downgrade von Buy auf Hold 28.00
31.10. Post JPMorgan JPMorgan erhöht das Kursziel 35.00
31.10. Erste Group Nomura Nomura bleibt bei Neutral 24.00
31.10. Erste Group Kepler Kepler Cheuvreux bleibt bei Hold 22.00
31.10. Erste Group Berenberg... Berenberg bleibt bei Sell 14.00
 
weiter >>