www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 214
pxp
main
sub
Liste aktualisieren
DAX -Signalrückblick vom 250315 (Wolfram Buchacher) 
Italien fördert innovationsfreudigen Mittels... 
Analysten sind beim Ölpreis uneins wie noch nie 
Großpleite für BTE Blechtechnik in Eisenerz (Paul Christian Jezek) 
Tischlerei Wuntschek in Ledenitzen hat ausgezimmert (Paul Christ... 
Aktuelle Trends bei den Währungen (Monika Rosen) 
Barrick Gold – Kann der Abgabenstreit in Sambia geschlichtet wer... 
Börse Wien: Umsatzspitzenreiter am Nachmittag (Börse Express Ord... 
DAX mit schwungvollem Wochenstart (Cornelia Frey / Holger Sch... 
FX FED News – Yellen, US-Zinsen und die Euro-Deflation (Slavisa ... 
Europa Bond 3: Kapitalgeschützt zu 17,5 oder... 
RWE – HINSEHEN! Analysten schöpfen Hoffnung! (Robert Sasse) 
BB Biotech – Erholung nur von kurzer Dauer? (Robert Sasse) 
Ein Cafe BE zum RÄG 2014 - und warum Managerbezüge darunter leid... 
boerse-express.com
Leserfeed
Autom. Statistik-Content
be24.at
foonds.com
english.boerse-express.com
facebook.com
Sport-News
Equitas Resources - Gute Chancen auf eine erhebliche Nickelpreis... 
"Stetiges materielles Wachstum – eine Systemanforderung fü... 
Morphosys – Die bittere Pille! (Robert Sasse) 
Daimler: Rein ins neue Spritfresser Geschäft! (Robert Sasse) 
Blackberry: Auferstehung von den Toten? (Robert Sasse) 
Aus Threadneedle wurde nun Columbia Threadne... 
Lombard Odier und ETF Securities machen geme... 
Die wirklichen Sorgen der Menschen (Christoph Neumayer) 
Börse Wien: Umsatzspitzenreiter am Vormittag (Börse Express Orde... 
Wirtschaftsdaten und Yellen-Rede dürften Euro und DAX bewegen (F... 
Rally bei Biotechnologie-Aktien (Dieter Kerschbaum) 
BASF und Gazprom: Kommt es doch noch zum Deal? (Robert Sasse) 
Adler: So schön kann fliegen sein (Robert Sasse) 
Air Berlin: Rekordverlust (Robert Sasse) 
DB Morning Daily: FX Market Outlook (Börse Espresso) 
DB Morning Daily: Topnews aus Deutschland und den Regionen (Börs... 
DAX-Informationen für 30.03.2015 (Siegbert Goerz) 
21:35 UEFA ermittelt gegen Montenegro und Russland 
21:12 Österreichs U20 mit gelungenem WM-Test gegen... 
21:02 Armeniens Teamchef gibt Rücktritt bekannt 
21:00 Best of BElogs 
20:48 Spartak Moskau spendet für 102-jährigen Fan 
20:17 V. Williams besiegt Wozniacki und ist im Mia... 
20:10 Top Performer in ATX, BEX und IATX ytd 
20:00 Meistdiskutiert letzte 5 Stunden: be24 Board... [3]
19:45 Stock Race: CA Immo 
19:44 Manninger deutet Vertragsverlängerung an 
19:44 "Sport" 
19:31 Das Wetter für Dienstag, den 31. März 2015 
19:18 Brasilianer im Visier von Köln-Trainer Peter... 
19:16 Thiem erwartet "toughes Match" geg... 
19:14 Ex-Uniqa-Mann Fitsch wird Vero-Vorstand 
18:50 Kurioses 
18:46 Zeichen stehen auf Abschied von Prödl 
18:45 Aktien mit neuen 52-Wochen-Highs: Quanmax, B... 
18:45 Aktien mit neuen 52-Wochen-Lows: Beko, bet-a... 
18:37 SilverCrest gibt die Ergebnisse der Oberfläc... 
18:36 Statistik Serien: Wolford und AT+S 
18:35 Die Tops und Flops des Tages an der Wiener B... 
18:32 Statistik Serien (Deutschland): Adidas und E.ON 
18:27 Jupp Heynckes vom DFB für Lebenswerk geehrt 
18:18 Umsatzstärkste Kursvorfälle von 17 Uhr bis B... 
18:18 Umsatzstärkste Aktien von 17 Uhr bis Börsesc... 
18:18 Russen-Goalie Akinfeev nach Pyro-Eklat wiede... 
18:15 Guter Tag für RHI Aktionäre 
18:15 Guter Tag für Lenzing Aktionäre 
18:15 Guter Tag für Palfinger Aktionäre 
18:15 Guter Tag für Raiffeisen Bank International ... 
18:15 Guter Tag für ATX Aktionäre 
18:00 Alle Intraday-Charts des Tages 
18:00 Real Madrid klopft bei der Torhütersuche bei... 
17:59 Update Software um mehr als 3% gestiegen 
17:50 ATX Prime Kursliste 17:30 
17:42 Raiffeisen ist nun mehr Goldmine als Minenfe... 
17:34 Fürths Stephan Fürstner wechselt zum 1.FC Un... 
17:29 Wiesberger als erster Österreicher beim Masters 
17:22 Teamchef Conte vor England-Test unter Druck 
17:21 Palfinger um mehr als 3% gestiegen 
17:18 Umsatzstärkste Kursvorfälle zwischen 16:00 u... 
17:18 Umsatzstärkste Aktien zwischen 16:00 und 17:... 
17:05 Erste Group Bank um mehr als 3% gestiegen 
16:50 ATX Prime Kursliste 16:30 
16:19 Umsatzstärkste Kursvorfälle zwischen 15:00 u... 
16:19 Umsatzstärkste Aktien zwischen 15:00 und 16:... 
16:17 Aktien (USA) mit einem partiellen Gap Down i... 
16:17 Aktien (USA) mit einem partiellen Gap Up in ... 
16:17 Aktien (USA) mit einem vollen Gap Up in der ... 
16:13 ADVANCED PROTEOME nimmt Dr. David Webb in se... 
16:01 Meistbestellte Pressespiegel 
15:56 Verletzungspech bei Westwien 
15:54 Vienna Capitals verlieren Top-Torschützen 
15:50 ATX Prime Kursliste 15:30 
15:49 Silvia Neid hört 2016 als Teamchefin der DFB... 
15:48 Löw verärgert über Flitzer in EM-Quali gegen... 
14:51 ATX Prime Kursliste 14:30 
14:44 Drei griechische Teamspieler verletzt - Unfa... 
14:40 Cruyff übt heftige Kritik an "Oranje" 
14:34 Naturally Splendid unterzeichnet exklusives ... 
14:31 Gerüchte um Mancini-Rückkehr zu Manchester City 
14:23 EC KAC verlängert mit Verteidiger-Duo 
14:18 Umsatzstärkste Aktien zwischen 13:00 und 14:... 
14:18 Umsatzstärkste Kursvorfälle zwischen 13:00 u... [2]
14:00 Kurse ausgewählter Einheitswerte am 30.03.2015 
13:50 ATX Prime Kursliste 13:30 
13:36 Beach: "Heben unser Spiel auf den nächs... 
13:23 Porr um mehr als 3% gestiegen 
13:19 Umsatzstärkste Kursvorfälle zwischen 12:00 u... 
13:19 Umsatzstärkste Aktien zwischen 12:00 und 13:... 
13:03 RHI um mehr als 3% gestiegen 
13:02 Verlierer des Zinsumfelds 
12:59 conwert - wenn die Chance in den schier erdr... 
12:56 News des Tages: CA Immo/ O1 Group prüfen rec... 
12:55 Zahlreiche Scouts bei ÖFB-Test gegen Bosnien... 
12:54 Tausche bwin.party gegen CA Immo 
12:50 ATX Prime Kursliste 12:30 
12:49 Buwog kann nicht viel falsch machen, da die ... 
12:43 Altach verlängert Vertrag mit Verteidiger Sc... 
12:41 Tiger Woods erstmals seit 18 Jahren nicht me... 
12:34 Radstar Boasson Hagen fällt für Frühjahrskla... 
12:27 Italien feiert Vettel als Schumacher 2.0 
12:21 Wiener Börse (Mittag) - ATX klar im Plus 
12:18 Umsatzstärkste Aktien zwischen 11:00 und 12:... 
12:18 Umsatzstärkste Kursvorfälle zwischen 11:00 u... 
12:05 Weltverband droht dem Astana-Team mit Lizenz... 
12:01 Erkennen Sie diesen Chart? 

20.01.2013 13:15
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Westbahn-Chef Forster: "Gewinne werden noch einige Zeit dauern"

2013 Break-even angepeilt - Zugangebot auf Westbahnstrecke wird in Mehrstufenplan ausgebaut - Lob für Schienenregulatorin: Wichtig für Wettbewerb
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
Der Geschäftsführer der mehrheitlich privaten Westbahn, Erich Forster, sieht das Konkurrenzunternehmen zu den ÖBB im zweiten Jahr des Bahnbetriebs im Aufwärtstrend. Für das Jahr 2013 werde der Break-even angepeilt, "Gewinne werden noch einige Zeit dauern", sagt Forster. Die Westbahn wolle ihr Zugangebot zwischen Wien und Salzburg in einem Mehrstufenplan in den nächsten Jahren ausbauen und ihr Service und Angebot für die Bahnfahrer perfektionieren. Genaue Zahlen über Passagiere und Unternehmensergebnisse werden nicht bekanntgegeben.

Der weitere Ausbau soll stufenweise erfolgen: Im Vorjahr (im Bahnfahrplan: Dezember 2011 bis Dezember 2012), dem ersten Jahr im Bahnbetrieb, wurden 2,9 Millionen Zugkilometer angeboten, heuer sind es 3,16 Millionen. Im Letztausbau soll das Angebot schließlich auf 3,7 Millionen Zugkilometer steigen. Dabei soll alles mit den bestehenden sieben Doppelstock-Zügen der Schweizer Stadler Rail abgedeckt werden, die tagsüber auf der Strecke sind und in der Nacht gewartet werden. Durch die Ausweitung des Parkpickerls in Wien werde der Trend zur Bahn verstärkt, aber auch in Oberösterreich seien starke Passagierzuwächse zu verzeichnen. Und mit der Inbetriebnahme des Hauptbahnhofs werde die Westbahn durch die Abfahrten am Westbahnhof weiter punkten.

"Wir müssen die Fahrzeugfinanzierung zurückverdienen", erläutert Forster. Die drei Eigentümer der Westbahn-Muttergesellschaft Rail Holding, die staatliche französische Bahngesellschaft SNCF, der Bau-Industrielle Hans Peter Haselsteiner (Strabag) und die Schweizer Augusta Holding, hinter der der Investor Erhard Grossnigg steht, haben offenbar einen langen Atem, Absprungtendenzen quasi vom fahrenden Zug sieht der Geschäftsführer keine. "Im Bahngeschäft ist der Weg bis zum Gewinn länger, aber dann ist der Personenverkehr konjunkturell resistent."

Der frühere ÖBB-Manager Forster hat die Nachfolge des Westbahn-Mitgründers und erstem Geschäftsführer Stefan Wehinger angetreten. Dieser war im Juni 2012 überraschend ausgeschieden. Die neue Westbahn-Spitze mit Forster und Clemens Schneider fährt gegenüber den ÖBB einen deutlich kooperativeren Kurs, während Wehinger regelmäßig gegen seinen früheren Arbeitgeber, die Bundesbahn, gewettert hatte und vor Gericht gezogen war.

Das kooperative Vorgehen werde auch beibehalten, versichert Forster. Er ist überzeugt, dass mit den ÖBB bei verschiedenen Punkten eine Lösung gefunden werden könne. So etwa bei der Entzerrung der Zugabfahrtszeiten: Derzeit fahren die ÖBB- und Westbahn-Züge von Wien in einem knappen Zeitfenster von 20 Minuten weg, dann fährt 40 Minuten gar kein Zug nach Salzburg. Da müsse man sich zusammensetzen und nach Lösungen im Interesse der Kunden suchen. Auch ÖBB-Chef Christian Kern hatte dies bereits angeregt.

Um ihre Züge stärker auszulasten startet die Westbahn nun eine Werbeoffensive: Zielgruppe sind die Autofahrer. Auf den Autobahnabfahrten der Westautobahn wird mit Plakaten auf die geringen Kosten für ein Westbahn-Ticket auf der jeweiligen Strecke hingewiesen. Mit einer Postwurfaktion an eine halbe Million Haushalte entlang der Strecke werden Fahrpläne und Testgutscheine verteilt. Sogar auf ÖBB-Brücken wirbt die Westbahn, die angefragten Flächen wurden von der Staatsbahn dem Mitbewerber zur Verfügung gestellt: "Dafür müssen wir natürlich bezahlen".

Den EU-Liberalisierungsplänen mit einer Abtrennung der Infrastruktur vom Bahnbetrieb, was bei den ÖBB zu einer Aufspaltung führen würde, kann Forster wenig abgewinnen. Entscheidender für das Funktionieren von Wettbewerb sei vielmehr ein guter Regulator. In Österreich werde diese Aufgabe von der Schienen-Control mit ihrer Geschäftsführerin Maria-Theresia Röhsler hervorragend erfüllt.

Die Westbahn-Züge sind im ÖBB-Fahrplansystem "Scotty" aufgenommen. Offen sei derzeit die Aufstellung einer Westbahn-Zuginformation am Bahnhof Salzburg, der denkmalgeschützt sei. Aber auch hier werde man mit den ÖBB gemeinsam eine Lösung finden, ist Forster überzeugt. Die Probleme im Tunnel auf der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Wien und St. Pölten wurden durch eine geringe Änderung bei der Türsicherung beseitigt, versichert Forster.

Mit den französischen Miteigentümern, der staatlichen französischen Bahngesellschaft SNCF, wird übrigens Englisch gesprochen. Französisch könne er gar nicht, sagt Forster.
 
apa
 


 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

 Zur Posting-Hauptseite mit Threads zu allen börsenotierten Unternehmen Österreichs
* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:35)
2516.13
2.07%
Top 5 ATX
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG 7.75%
LENZING AG 4.91%
RHI AG 4.77%
ERSTE GROUP BANK AG 3.49%
VOESTALPINE AG 2.79%
Flop 5 ATX
BUWOG AG -1.57%
CONWERT IMMOBILIEN INVEST SE -0.68%
SCHOELLER-BLECKMANN AG -0.21%
VERBUND AG KAT. A 0.25%
CA IMMOBILIEN ANLAGEN AG 0.34%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
2.08%
(17:35)
1.83%
(17:45)
NIKKEI
0.00%
()
0.00%
(22:03)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
1.83%
(17:45)
1.97%
(17:45)
1.25%
(17:45)
0.00%
(22:03)
1.55%
(21:46)
1.15%
(21:45)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF -0.35% 1.0439
GBP 0.41% 0.7328
JPY 0.49% 130.0200
NOK 0.11% 8.6545
SEK 0.03% 9.3207
USD -0.10% 1.0845