www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 133
pxp
main
sub
Liste aktualisieren
09:41 Baumann: "Das wurmt mich" 
09:33 Svindal: "Glaube nicht an Pech" 
09:24 Alle ÖSV-Adler in Oslo dabei 
09:14 Nächste Runde im Fernduell 
09:14 Liverpool-Fans wollen in der 77. Minute gehen 
09:14 Vonn geht auf nächstes Speed-Double los 
09:14 Wiesberger fällt in Dubai zurück 
09:14 Stoke-Trainer will Arnautovic halten 
09:14 Barisic rechnet mit kampfbetontem Spiel 
09:13 Afrika unterstützt bei FIFA-Wahl Scheich Salman 
09:13 Pöltl für Kareem Abdul-Jabbar Award nominiert 
09:13 NFL wird 2016 wieder in Mexiko spielen 
09:13 Malaga fertigt Getafe ab 
09:13 Pizarro gelingt ein Meilenstein 
boerse-express.com
Leserfeed
Autom. Statistik-Content
be24.at
foonds.com
english.boerse-express.com
facebook.com
Sport-News
09:13 Cavaliers schenken Sieg her 
09:13 Familie sorgt sich um "Johnny Football&... 
09:01 Best of BElogs 
08:35 Statistik bearish: Vienna Insurance Group, U... 
08:30 Statistik bullish: Immofinanz, Verbund, Wien... 
08:00 Alle Wochen-Charts 
08:00 USA gewinnen Prestige-Duell gegen Kanada 
07:57 Jansrud gewinnt Olympia-Test, ÖSV verpasst T... 
07:45 Ausserbörsliche Kurse Wien 07:45 
07:30 Das Wetter für Samstag, den 6. Februar 2016 
06:55 Wien: Das waren die Top-Charts vom 05.02.2016 
06:55 Bolts schießen Penguins ab 
06:52 Gladbach feiert Kantersieg gegen Werder 
06:45 Znojmo zieht mit Salzburg gleich 
06:44 Salzburg verpflichtet finnischen Goalie 
06:41 3 ÖTTV-Asse im Viertelfinale 
06:31 Überraschungen bei Ecuador Open 
00:02 Immofinanz liefert ein Wechselbad der Gefühl... 
DAX-Signalrückblick vom 020216 (Wolfram Buchacher) 
DAX kann die 9300 nicht ins Wochenende retten – Blick richtet si... 
Deutsche Bank: Negativer Ausblick - droht hier eine unfassbare K... 
Nordex ist ein weiterer Coup gelungen - Spricht das für die Fort... 
Airbus - Milliarden-Auftrag Adé? (Yannik Esters) 
Wie geht es bei der Deutschen Post weiter? (Yannik Esters) 
US-Arbeitsmarktdaten verfehlen die Erwartungen (Cornelia Frey / ... 
Ölpreis-Krise: Russen drehen Förderhähne wei... 
Srebre in Völkermarkt ist die nächste Bäckerei-Pleite (Paul Chri... 
Niegl in Oberpullendorf ist die nächste (große) Bau-Pleite (Paul... 
Ist der 500 Euro-Schein wirklich zu groß? 
Tiroler Industriekonjunktur ist optimistisch... 
Allianz Österreich investiert nachhaltiger, ... 
Zertifikate Express 5/16: Dividendenaktien sind längst ... (Mich... 
Dividendenstarke Aktien sind schon seit Jahren ein wichtiges The... 
Dividende ist nicht für jeden Anleger gleich... 
Johnson & Johnson, Pfizer und Amgen mit 10%-Chance (Walter K... 
Bank-Austria-Aufsichtsrat hat Chefwechsel ab... 
Anti-Korruptionsaufsicht rügt Chinas Finanzr... 
Großes Sumo-Turnier gilt Ökonom Takumori als... 
Aktien-Rückkäufe gewinnen bei Europa-Anleger... 
Britisches Pfund – Lange ungeliebt, aber jetzt mit Aufwärtspoten... 
DAX in den Klauen der Bären gefangen – 1000-Punkte-Rutsch droht ... 
Tiger Resources übertrifft Produktionsprognose für 2015 um 5% (B... 
BASF: Respekt für den weltweiten Marktführer (Christian-Hendrik ... 
E.ON - Schluss mit negativen Nachrichten? (Heiko Geiger) 
DB Morning Daily: Löhne steigen rekordverdächtig (Börse Espresso) 
DB Morning Daily: Rubel konnte die Talfahrt doch nicht beenden (... 
DAX-Informationen für 05.02.2016 (Siegbert Goerz) 
22:41 US-Börsen - Nasdaq verliert über drei Prozent 
22:31 Statistik Serien (USA): 3M Company und Micro... [2]
22:24 Pizarro gelingt ein Meilenstein 
21:20 Kroos-Vertrag wurde geleakt 
20:50 ÖSV mit erfolgreichster JWM aller Zeiten 
20:37 ÖSV-Damen überraschen in Canmore 
20:30 Freiburg verliert in Bochum 
20:09 Hypo Tirol übernimmt MEVZA-Tabellenführung 
20:01 Meistdiskutiert letzte 5 Stunden: AT&amp... [3]
19:45 Stock Race: Andritz 
19:17 Hard gewinnt das Ländle-Derby 
19:11 Katjuscha-Team droht Doping-Sperre 
18:50 Kurioses 
17:37 Altach-Coach Canadi schätzt Sturm "sehr... 
17:18 Wiesberger mit gutem Start in Dubai 
17:15 Flock holt Gold bei Skeleton-EM 
16:50 Lacy verlässt die Knights 
16:29 Nachdenkpause für Ilicevic 
15:58 Manchester City soll noch kein Thema sein 
15:54 Kapitän Rauch wird Bregenz verlassen 
15:54 Nächster ÖHB-Spieler wechselt nach Deutschland 
15:54 Hard verlängert mit Routinier Knauth 
15:29 Bernhard Eisel erleidet einen Schlüsselbeinb... 
15:05 Vonn geht auf nächstes Speed-Double los 
14:22 Nach Stehlik-Abgang: VSV holt Schweden 
14:22 Yaya Toure könnte der Nächste sein 
14:22 Tasci verpasst eigene Vorstellung 
14:22 Raufwütige Fans: Verletzte nach Kärntner Derby 
14:22 Raufwütige Fans: Verletzte nach Kärntner Derby 
14:22 Raufwütige Fans: Verletzte nach Kärntner Derby 
14:22 Interesse an Minamino wächst 
14:22 Sperre für Messi-Treter bekannt 
14:22 Salzburg muss auf verletzten Hwang verzichten 
14:22 Prödl bei Remis vs Chelsea stark 
14:22 DEC-Verteidiger für zwei Spiele gesperrt 
14:22 De Jong wechselt in die MLS 
14:22 Neville: "Ich fühlte mich hilflos" 
14:22 Regisseur plant Film über Vardys Karriere 
14:22 Gemischte Reaktionen auf Olympia-Abfahrt 
14:22 Ein Mega-Angebot für Neymar lag auf dem Tisch 
14:22 Schiedsrichter-Kommission sah zu viele Fehler 
14:22 Formel 1 verbessert Cockpit-Schutz 
14:22 FC Bayern hatte nie eine echte Chance 
14:22 Atletico will einen neuen Stürmerstar 
14:22 Koller bei Leipzig im Gespräch 
14:04 Keine Beachvolleyball-WM in Klagenfurt 2017 
12:48 Spitzenspiel zwischen Leicester und ManCity 
12:43 Trainer Breitenreiter lobt Alessandro Schöpf 
12:37 Rangnick: "Für uns zählt jetzt der Aufs... 
12:18 ÖTV-Damen im Fed Cup in Ägypten 
12:14 1100. Assist für Jaromir Jagr 
12:05 Arnautovic hat eine Ausstiegsklausel bei Stoke 
12:04 Mourinho soll Van Gaal beerben 
11:26 Hinteregger warnt vor Werder 
11:26 Hinteregger warnt vor Werder 
11:26 Hinteregger warnt vor Werder 
11:20 "Große Mengen illegaler Substanzen" 
11:07 Kemzura: "EM-Teilnahme ist das klare Zi... 

19.01.2013 08:47
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Schwarzgeld-Steuer aus der Schweiz wird erst ab Jahresmitte sprudeln

Finanzministerium: Eine Milliarde Euro "oder mehr" aus Abgeltung für Steuerhinterziehung - Kapitalertragssteuer fließt erst März 2014
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
Das Steuerabkommen zwischen Österreich und der Schweiz ist am 1. Jänner 2013 in Kraft getreten, auf die erhofften Steuern aus dem von Österreichern in die Schweiz geschafftem Schwarzgeld muss der Fiskus aber noch mindestens ein halbes Jahr warten. Noch bis zum 31. Mai können sich die österreichischen Kunden bei Schweizer Banken nun entscheiden, ob sie ihr dort veranlagtes Kapital mittels einer Einmalzahlung versteuern oder die Meldung ihrer Veranlagungen durch die Schweiz an Österreich in Kauf nehmen - was laut Abkommen dann als Selbstanzeige gilt. Erst danach kann das Geld fließen.

Theoretisch könnte das Geld aus der Abgeltungssteuer alles schon im Juni fließen, damit wird aber nicht gerechnet. Da auch illiquide Vermögen wie Aktien oder Anleihen besteuert werden, könnten Steuersünder eine Stundung beantragen und den Betrag in Raten abstottern. Auch gebe es die Möglichkeit von Beschwerden gegen die Höhe der Vorschreibung. Daher wird ab Jahresmitte mit laufenden Zahlungen aus der Schweiz gerechnet.

Die Einmalzahlung wird 15 bis 30 Prozent, bei hohen Beträgen maximal 38 Prozent des Kapitals betragen. Die Höhe des Steuersatzes bemesse sich teils daran, ob die Veranlagung bei den Schweizern seit 2003 ein Einmalerlag war oder ständig Einzahlungen erfolgt seien. Denn bei laufenden Einzahlungen gehe man von "schwarzen Quellen" aus, dass also Körperschafts-, Einkommens- oder Umsatzsteuer laufend hinterzogen worden seien, heißt es aus dem Finanzministerium.

Das Geld aus der Schweiz kann übrigens ab Jahresbeginn nicht mehr abgezogen werden, um sich die Steuern an den österreichischen Fiskus zu sparen. Das hätten die Kunden außerdem eigentlich schon monatelang machen können, denn das im April 2012 unterzeichnete Abkommen trat erst mit Jahreswechsel in Kraft. Im Finanzministerium gibt man sich trotzdem optimistisch, dass nicht allzu viel Geld verschoben wurde. Aus der Schweiz gebe es keine offiziellen Informationen über die Höhe des abgezogenen Geldes. Es soll aber "nicht viel" gewesen sein, habe ein Schweizer Banker gemeint.

Die Zahlen über die erhofften Steuererträge seien zwar "nur Schätzungen", räumt man im Finanzministerium in Wien ein, da auch die Höhe des Vermögens von Österreichern in der Schweiz nur geschätzt werden könne. Mit einer Milliarde Euro aus der Einmalzahlung für die Steuer ab 2003 (davor sind die Steuerpflichten verjährt) wird offiziell gerechnet, der Betrag ist im Budget 2013 so veranschlagt. "Wir glauben, dass eher mehr als weniger hereinkommt", heißt es aus dem Ministerium zur APA.

Darüberhinaus wird das in der Schweiz angelegte Vermögen künftig auch der Kapitalertragssteuer unterworfen. Ab 1. Jänner 2013 fallen für die Erträge 25 Prozent an, ebenso wie in Österreich. Daraus sollen jährlich rund 50 Mio. Euro ins österreichische Budget fließen. Auch dabei handelt es sich um eine Schätzung, weil die Art der in der Schweiz gebunkerten Vermögen bzw. deren Ertragsstärke nicht bekannt ist. So werfen ja Staatsanleihen stabiler Staaten derzeit sehr wenig ab, Aktien können ertragreicher sein. Dieses Geld kommt aber noch später: Vereinbart wurde mit der Schweiz, dass die KESt dort eingehoben wird und zwei Monate nach Ende des Steuerjahres nach Österreich transferiert wird. Diese Millionen sprudeln also erst im März 2014 nach Wien.

Kritiker haben das Abkommen als "Ablasshandel" oder "staatlich legitimierte Geldwäsche" bezeichnet, weil Schwarzgeld legalisiert wird, die Steuerhinterzieher anonym bleiben können und sogar "belohnt" würden, denn die Steuerhinterziehung mit Amnestie und Einmalzahlung komme für viele günstiger als eine korrekte Besteuerung von Anfang an. Finanzministerin Maria Fekter (V) hingegen meinte beim Beschluss des Abkommens im Nationalrat: "Lieber spät als gar nicht erwischt."
 
apa
Mehr zum Thema






 


 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

 Zur Posting-Hauptseite mit Threads zu allen börsenotierten Unternehmen Österreichs
* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:33)
2129.94
0.75%
Top 5 ATX
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG 3.04%
WIENERBERGER AG 1.95%
IMMOFINANZ AG 1.66%
ZUMTOBEL GROUP AG 1.52%
CA IMMOBILIEN ANLAGEN AG 1.49%
Flop 5 ATX
VERBUND AG KAT. A -2.49%
BUWOG AG -0.57%
CONWERT IMMOBILIEN INVEST SE -0.19%
LENZING AG 0.03%
FLUGHAFEN WIEN AG 0.08%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.76%
(17:33)
-0.44%
(00:00)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BIND BWIN BWO BWT C2 CAI CAT
CIAG CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
-0.44%
(00:00)
-1.07%
(00:00)
-0.35%
(00:00)
-1.29%
(22:20)
-3.25%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF -0.61% 1.1101
GBP 0.50% 0.7698
JPY -0.59% 130.7100
NOK 0.30% 9.5665
SEK 0.31% 9.4325
USD -0.04% 1.1202