www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 49
pxp
main
sub
Liste aktualisieren
00:33 Sanches: "Das haben wir gebraucht" 
00:26 "Es geht gegen die DNA der Formel 1" 
00:26 Raptors geben Summer-League-Kader bekannt 
00:19 Portugal nach Elfer-Krimi gegen Polen weiter 
23:28 Zwei Auswärtsspiele? Lederer übt Kritik 
23:27 Thiem: "Das ist mein Problem auf Rasen&... 
23:17 Neymar verkündet Vertragsverlängerung auf Tw... 
23:16 Fix! Ibrahimovic wechselt zu Manchester United 
22:51 Neuer Keeper bei Sturm Graz ante portas 
22:31 Statistik Serien (USA): Johnson and Johnson ... [2]
22:31 US-Börsen - Dow Jones schließt 1,33 Prozent ... 
22:26 Del Bosque kündigt Rücktritt an 
22:24 Thiem scheitert in zweiter Wimbledon-Runde 
22:10 Knowle im Doppel in Runde eins out 
boerse-express.com
Leserfeed
Autom. Statistik-Content
be24.at
foonds.com
english.boerse-express.com
facebook.com
Sport-News
21:08 Wiesberger startet bei Open de France stark 
21:01 Online-Shop entlarvt Mkhitaryan-Wechsel 
21:00 Best of BElogs 
20:41 ÖTV kämpft für Peya/Marach um Olympia-Ausnahme 
20:31 Troicki zuckt in Wimbledon aus 
20:25 Vettel wird nach Getriebewechsel rückversetzt 
20:13 HTI hat Finanzierungsprobleme 
20:10 Top Performer in ATX, BEX und IATX ytd 
20:08 Admira im EL-Quali-Heimspiel gegen Myjava nu... 
20:01 Meistdiskutiert letzte 5 Stunden: SW Umweltt... [3]
19:45 Stock Race: Raiffeisen Bank International, E... 
19:30 Das Wetter für Freitag, den 1. Juli 2016 
19:29 Doppler/Horst gewinnen zweites Spiel in Porec 
19:13 Sauber-Rennstall vor finanzieller Rettung 
19:01 DAX-Signalrückblick vom 270616 (Wolfram Buchacher) 
18:50 Kurioses 
18:35 Die Tops und Flops des Tages an der Wiener B... 
18:31 Statistik Serien (Deutschland): Kloeckner &a... 
18:30 Schindler wechselt in deutsche Bundesliga 
18:20 Isinbayeva beantragt Olympia-Start 
18:20 Muguruza geht gegen Slowakin Cepelova unter 
18:19 Umsatzstärkste Kursvorfälle von 17 Uhr bis B... 
18:19 Umsatzstärkste Aktien von 17 Uhr bis Börsesc... 
18:15 Guter Tag für EVN Aktionäre 
18:10 ATX: Die Erholung schreitet voran ... 
18:07 Daimler: Dürfte der Kurs weiter schwach bleiben?! (Robert Sasse) 
18:07 Bilfinger: Fällt und fällt und fällt.... (Robert Sasse) 
18:07 Deutsche Bank: Ob George Soros wohl Chartanalyse betreibt?! (Rob... 
18:07 KTG Agrar: Einfach nur dumm oder extrem nervenstark?! (Robert S... 
18:06 BoE avisiert weitere Lockerung der Geldpolitik 
18:01 Alle Intraday-Charts des Tages 
17:57 Hintereggers Rückkehr in ein anderes Salzburg 
17:50 ATX Prime Kursliste 17:30 
17:49 Wimmer-Konkurrent verletzt sich schwer 
17:28 Alves hat Steuer-Schulden in Millionenhöhe 
17:27 Raiffeisen Bank International um mehr als 3%... 
17:18 Zwei Neuzugänge bei Aufsteiger Wattens 
17:18 Umsatzstärkste Kursvorfälle zwischen 16:00 u... 
17:18 Umsatzstärkste Aktien zwischen 16:00 und 17:... 
17:14 Nishikori mit Mühe in 3. Wimbledon-Runde 
17:01 DAX kehrt zur Normalität zurück – Aber der Brexit-Deckel bleibt ... 
16:54 Sberbank Europe: Randa übernimmt 
16:53 FER NACHHALTIGKEITS-REPORT: Nachhaltige Finanzprodukte im Aufwär... 
16:50 ATX Prime Kursliste 16:30 
16:49 FACC um mehr als 3% gefallen 
16:47 Buffon: "Neuer ist außergewöhnlich" 
16:43 voestalpine um mehr als 3% gestiegen 
16:29 Stepanek will noch mit 40 Grand Slams spielen 
16:29 Deutsche Annika Beck gewinnt Tennis-Krimi 
16:19 Umsatzstärkste Kursvorfälle zwischen 15:00 u... 
16:19 Umsatzstärkste Aktien zwischen 15:00 und 16:... 
16:17 Aktien (USA) mit einem partiellen Gap Up in ... 
16:17 Aktien (USA) mit einem vollen Gap Up in der ... 
16:16 SK Rapid Wien gliedert den Profibereich aus 
16:11 US-Industriebarometer zeigt starkes Wachstum... 
16:06 Neymar vor Vertragsverlängerung bei Barca 
16:03 Darmstadt-Bomber zu Hoffenheim 
16:00 Meistbestellte Pressespiegel 
15:50 ATX Prime Kursliste 15:30 
15:31 Silber gibt wirklich alles! Doch reicht das schon für die ganz g... 
15:10 Raiffeisen Bank International schließt Verka... 
15:07 OMV: Asset-Tausch mit Gazprom könnte sich no... 
14:53 Palfinger schließt Harding-Zukauf ab 
14:50 ATX Prime Kursliste 14:30 
14:48 Trapattoni: Deutschland ist wie Merkel 
14:45 Rapid gliedert Profibetrieb in GmbH aus (Paul Christian Jezek) 
14:35 Wienerberger um mehr als 3% gefallen 
14:18 Umsatzstärkste Aktien zwischen 13:00 und 14:... 
14:18 Umsatzstärkste Kursvorfälle zwischen 13:00 u... [2]
14:07 NBA-Star winkt 200-Millionen-Vertrag 
14:06 Pershing Gold beruft D. Scott Barr in das Bo... 
14:02 Schwaiger/Hansel in Porec in Gruppenphase out 
14:01 Sirona Biochem: Fortschrittsbericht des CEO 
14:00 Kurse ausgewählter Einheitswerte am 30.06.2016 
13:59 Island denkt schon ans Halbfinale 
13:50 ATX Prime Kursliste 13:30 
13:48 Contes Plan gegen Deutschland veröffentlicht 
13:43 VW-Skandal: ÖAMTC hält VKI-Sammelklage sehr wohl für sinnvoll (P... 
13:43 AT+S um mehr als 3% gestiegen 
13:33 RBS verdoppelt Stangl-Angebot - zu wenig für... 
13:31 Real erhöht das Angebot für Alaba 
13:26 Diego Simeone hat sich entschieden 
13:19 Umsatzstärkste Aktien zwischen 12:00 und 13:... 
13:19 Umsatzstärkste Kursvorfälle zwischen 12:00 u... 
13:18 Deloitte dotiert "Future Fund" mit... 
13:13 Continental investiert 50 Mio. Euro in Landw... 
13:10 Testsdfs 
13:09 Wilfried Gepp leitet OMV-Tankstellengeschäft... 
12:59 Schoeller-Bleckmann um mehr als 3% gestiegen 
12:56 Der Atem der Bären war zu kurz, zu Mittag ge... 
12:51 Brexit: Jetzt heißt's Briten kaufen ...  
12:50 ATX Prime Kursliste 12:30 
12:39 Roman Neustädter entgeht Anschlag in Istanbul 
12:31 Wiener Börse (Mittag) - ATX zu Mittag leich... 
12:25 Banken in Europa: Chancen nutzen? (Heiko Geiger) 
12:21 Zumtobel um mehr als 3% gestiegen 
12:18 Umsatzstärkste Kursvorfälle zwischen 11:00 u... 
12:18 Umsatzstärkste Aktien zwischen 11:00 und 12:... 
12:13 RHI um mehr als 3% gestiegen 
12:11 Huber/Seidl in Porec als einziges ÖVV-Duo mi... 
12:11 Friedrich Mostböck: Das niedrige Zinsumfeld ... 
12:03 News des Tages vom 30. Juni 
12:02 Die Arbeitswelt 2.0 schafft neue Bürowelten... 
12:01 Erkennen Sie diesen Chart? 
12:01 Zu welchem börsenotierten Unternehmen gehört... 

19.01.2013 08:00
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

„Viele Werttreiber mit finanziellen Auswirkungen sind Extra Financials“

Claus Dürndorfer, Geschäftsführer von The Value Group (TVG) und sein Mitarbeiter Manuel Wittmann über die Hintergründe zur ATX-Studie über Extra Financials und deren Auswirkungen auf die Performance.
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
Börse Express: Was waren die Beweggründe, sich mit anderen als den klassischen Finanzkennzahlen zu befassen.?


Claus Dürndorfer: Dabei waren vier Aspektemassgeblich. Erstens, ich kam aus der Pensionswirtschaft, wo man sich die Frage nach einer langfristigen Aktien-Anlagestrategie stellt. Zweitens, bei der Due Diligence eines mittelständischen Unternehmens stelltman fest, dass es relativ viele Werttreiber - wie z.B. Patente, Managementqualität, Marktpositionierung - gibt, die zwar finanzielle Auswirkungen haben, aber klassische Extra Financials (EFI) sind. Und drittens, in den USA gab es Untersuchungen über solche Schlüsselindikatoren wie z.B. Humankapital und den Zusammenhang mit der Aktienperformance, aber isoliert betrachtet. Meine Schwester Martina, aus der Forschungsecke kommend, hat dann gemeint, das müsste man in ein Modell integrieren. Viertens, natürlich wurden solche Extra Financials auch früher von den Analysten berücksichtigt, allerdings eher subjektiv und unsystematisch. Was also fehlte, war der systematische Vergleichsansatz.


Wie ging es dann weiter?
2004 haben wir die US-Studien zur Orientierung herangezogen und darauf basierend ein gesamtheitliches Modell abgeleitet, wo wir sechs Hauptindikatoren oder Value Treiber identifizierten und zwar Innovation Capital, Human Capital, Corporate Governance, Image & Brand, Corporate & Pension Risk und External Shareholder. Anfangs hatten wir insgesamt 437 Einzelindikatoren dazu, die durch statistische Tests schrittweise auf 120 reduziert wurden.


Wie kam die Performance ins Spiel?
Jeder einzelne Subindikator wurde zuerst mittels Regressionsanalyse auf seine Unternehmensperformancerelevanz untersucht. Das heisst, jeder von den 120 Indikatoren liefert einen Performancebeitrag. Das ist auch der Unterschied zu den klassischen Nachhaltigkeitsansätzen. Den ESG (Environmental, Social, Governance)- Kriterien, die eher normativen Charakter haben - wie beispielsweise Kinderarbeit Ja oder Nein - fehlt die Performanceattribution.


Funktioniert das Modell nur mit Extra Financials?
Nein, es ist immer eineMischung aus, wenn man so will, harten und weichen Faktoren.


Können Sie uns das an Beispielen erklären?
Nehmen wir zum Beispiel den Subindikator Patenteffizienz, der für den Key Performance Indicator (KPI) Innovation Capital herangezogen wird. Da schauen wir uns an, wie viele Patente ein Unternehmen während der letzten 10, 15 Jahre entwickelt und wie sich das EBIT dazu verändert hat. diese Relation vergleichen wir dann mit den Branchenkonkurrenten. Oder beim Pension Risk sehen wir uns unter anderem den Ausfinanzierungsgrad der Pensionsverpflichtungen an, also wie viel Prozent der Pensionsverpflichtungen durch die zukünftigen Cash flows gedeckt sind. Da steckt eine riesige Menge an Daten dahinter.


Wie muss man sich Ihre Vorgehensweise vorstellen?
Im Mittelpunkt steht natürlich eine Datenbank, die unsere acht Mitarbeiter im Laufe der Jahre bis 2008 aufgebaut haben und laufend aktualisieren bzw. das Universum erweitern. Begonnen haben wir mit rund 100 Titeln, der Euro Stoxx 50 war hier die Basis. Schrittweise wurde dann auf derzeit gute 500 europäische Unternehmen erweitert, die wir regelmässig screenen und daraus ein EFI-Rating aufbauen. Dabei fliessen eigene aktuelle Forschungsergebnisse aber auch solche anderer Forschungsquellen mit ein.

Woher beziehen Sie ihre Rohdaten?
Damit die Objektivität gewahrt bleibt, aus öffentlich verfügbaren Daten, also etwa Unternehmensveröffentlichungen oder öffentlich zugänglichen Datenbanken wie Ad-Hoc-Meldungen, Webseiten, Nachhaltigkeitsberichte, CSR-Reports aber auch Infos des Europäischen Patentamts oder aus Leadtabellen wie z.B. Best Employer.

Auf welche Unternehmen lassen sich Extra Financials vor allem anwenden?
Mit Sicherheit gibt es den sogenannten Size- Effekt, d.h. je kleiner das börsennotierte Unternehmen ist, desto grösser ist der Einfluss der Faktoren auf die Performance - weil die Blue Chips schon überanalysiert sind.

Wie wird also so ein EFI-Rating ermittelt?
Manuel Wittmann: Nehmen wir zumBeispiel beim Hauptindikator Innovation Capital einen der 120 Faktoren, nämlich die F&E-Intensität. Da ermitteln wir die Basisdaten wie Forschungs- und Entwicklungsausgaben eines Unternehmens, setzen sie in Relation zum Umsatz und haben damit eine Kennzahl. Dasmachen wir mit allen Unternehmen einer Branche, die wir betrachten, ermitteln einen Branchenmittelwert und vergleichen die Kennzahl der einzelnen Unternehmen mit diesem Mittelwert. Im nächsten Schritt geben wir den Unternehmen Punktwerte zwischen 0 (sehr schlecht) und 10 (sehr gut), je nachdem ob das Unternehmen stark unter oder über dem Schnitt liegt. Dann gewichten wir den Faktor F&E-Intensität entsprechend unseren eigenen Erkenntnissen und solchen aus der Fachliteratur. Diese Gewichtung passiert in vier Stufen von der Subindikator- über die Indikatorebene bis hin zum Gesamtrating. Am Schluss steht dann ein Punktwert, der zumVergleich mit ähnlich grossen Unternehmen in einer Branche herangezogen werden kann. Dazu gibt es dann auch ein Rating, ähnlich dem von Standard & Poors, das wir aber nur intern benutzen bzw. als unabhängiger Investment Adviser unseren Schlüsselkunden - wie übrigens auch Semper Constantia und ihrem Fonds Semper Constantia Extra Financials One - entgeltlich zur Verfügung stellen. Dieser Prozess läuft einmal jährlich in der Reporting-Season ab bzw. quartalsweise wird das Rating auf Veränderungen überprüft.

Was erhält der Fondsmanager im Fall des Semper Constantia Extra Financials One für eine Info schlussendlich von Ihnen?
Er bekommt eine Liste mit Unternehmen mit dem Gesamtrating und dem Rating der einzelnen Indikatoren. Mit einer Gewichtung von bis zu 75% integriert er unsere Liste dann in seinen Investmentprozess.

Wie gewichten Sie die sechs Haupttreiber im Modell und wie hat sich ihr Einfluss auf die Aktienkursperfomance in den letzten Jahren verändert?
Nun, wir sind gerade dabei, die derzeitige Gleichgewichtung der sechs - übrigens auch miteinander interagierenden - Faktoren anzupassen, weil wir herausgefunden haben, dass sich da in den letzten Jahren doch einiges getan hat. Vor allem was Corporate Governance angeht, dieser Faktor hat sich durch die Verpflichtung der kapitalmarktorientierten Unternehmen, Corporate Governance Berichte zu erstellen, sowohl in den Medien als auch bei den Anlegern bereits festgesetzt und ist weitgehend in den Kursen eingepreist. Das heisst, Top-Werte, was dieses Kriterium und seinen Einfluss auf die Kursperformance betrifft, lassen sich nicht wirklich ausmachen. Das Differenzierungspotenzial bei den anderen Faktoren ist grösser.

Das Interview führte Christa Grünberg.

mehr zur Studie unter http://bit.ly/YcYPyX
 

Mehr zum Thema








 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

 Zur Posting-Hauptseite mit Threads zu allen börsenotierten Unternehmen Österreichs
* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.91%
(17:33)
1.75%
(00:00)
1.33%
(22:20)
1.33%
(22:30)
NIKKEI
0.00%
()
0.31%
(01:09)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BIND BWIN BWO BWT C2 CAI CAT
CIAG CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
1.75%
(00:00)
1.87%
(00:00)
2.19%
(00:00)
0.31%
(01:09)
1.33%
(22:20)
1.33%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.12% 1.0867
GBP 0.12% 0.8265
JPY 0.18% 114.0500
NOK -0.06% 9.3008
SEK -0.07% 9.4242
USD 0.11% 1.1102