www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo english.boerse-express.com
User online: 73
pxp
main
sub
16.01.2013 16:47
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

C.A.T. Oil um mehr als 3% gestiegen

Um 16:32, Letzter: 7.76 Vortag: 7.50 Veränd.: 3.47% Volumen: 72.482

News

> Guter Tag für C.A.T. Oil Aktionäre
> Aktien mit einem partiellen Gap Up in der Eröf...
> Schwacher Tag für C.A.T. Oil Aktionäre
> Aktien mit einem vollen Gap Up in der Eröffnun...
> Aktien mit einem partiellen Gap Down in der Er...
> Guter Tag für C.A.T. Oil Aktionäre
> Schwacher Tag für C.A.T. Oil Aktionäre
> Aktien mit einem partiellen Gap Down in der Er...
> Aktien mit einem vollen Gap Down in der Eröffn...
> Market-Spot: C.A.T. Oil

Analysen

> Die Commerzbank bleibt bei Buy
> JPMorgan bleibt bei Overweight
> Renaissance Capital bleibt bei Buy
> Deutsche Bank senkt das Kursziel
> Renaissance Capital bleibt bei Buy
> Die Commerzbank senkt das Kursziel
> Gazprombank bleibt bei Overweight
> Renaissance Capital bleibt bei Buy
> Gazprombank senkt das Kursziel
> Deutsche Bank bleibt bei Buy

Mehr zum Thema

» Vergleichen Sie diese Aktie mit anderen
» Zur Matrix-Seite des Unternehmens
» Steigt oder fällt diese Aktie in den nächsten 5 Tagen?

 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu C.A.T. Oil - » zum Board

 
Certo
WOW YTD +200%2013-11-17 19:43:21
174 Postings

seit 2009-05-18

Leider wird CAT im BE stiefmütterlich behandelt. Mittlerweile wurde bereits die 20er Marke geknackt mit einer YTD-Performance von +200%. Die richtungsweisenden Q3 Zahlen stehen am 29.11. an.

Vielversprechend über CAT berichtete am 28.10. Lars Winter, stellvertretender Chefredakteur von EURO am Sonntag.

C.A.T. Oil: Boom dank Russland
Beim österreichischen Ölförderdienstleister C.A.T. Oil brummt das Geschäft. Im ersten Halbjahr erzielte der Konzern erneut operative Rekorde.

Bei einem Umsatzsprung um ein Drittel auf 210 Millionen Euro wurde der Nettogewinn auf über 21 Millionen Euro mehr als verdreifacht. Damit haben die Wiener heuer bereits zur Jahresmitte den gesamten Vorjahresgewinn eingefahren. Der operative Aufschwung dürfte wohl noch ein Weilchen anhalten, denn die Auftragsbücher sind prall gefüllt und C.A.T. Oil mit einem Ordervolumen von mehr als 550 Millionen Euro bis in das Jahr 2015 gut ausgelastet.
Der Ölfeldausrüster profitiert momentan vor allem von seiner starken Position im russischen Öl- und Gasmarkt und einer anhaltend hohen Nachfrage russischer Ölmultis wie Gazprom oder Lukoil sowie kleinerer russischer Öl- und Gasunternehmen. C.A.T Oil war eines der ersten Ölfeld-Serviceunternehmen in Russland und Kasachstan und ist dort auf Dienstleistungen spezialisiert, die sowohl bei neuen als auch bei bestehenden Öl- und Gasformationen die Produktivität erheblich steigern sollen.
Gefragt ist zurzeit in Russland vor allem das Fracking-Geschäft. Dank neuer Bohr- und Fördertechniken lassen sich damit auch schwer zugängliche Öl- und Gasreserven erschließen. Um Fracking weiter anzukurbeln, fördert die russische Regierung die Produktion — insbesondere von Schieferöl — durch steuerliche Anreize und Subventionen. C.A.T. Oil ist laut eigenen Angaben der größte unabhängige Fracking-Dienstleister in Russland, der jährlich über 2.500 Fracking-Jobs im Auftrag zahlreicher Öl- und Gaskonzerne erledigt. Rund die Hälfte des Gesamtumsatzes erzielt C.A.T. Oil bereits mit Dienstleistungen rund um die lukrative Schiefergasgewinnung — Tendenz steigend. Im laufenden Jahr soll der Umsatz auf über 400 (Vorjahr: 337) Millionen Euro ansteigen, der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) dürfte um mehr als ein Viertel auf über 100 Millionen Euro klettern. Hält der Fracking-Boom an, wird das SDAX-Unternehmen 2014 mehr als eine halbe Milliarde Euro erlösen und unterm Strich über einen Euro je Aktie netto verdienen. Angesichts des starken Wachstums ist selbst ein hohes zweistelliges KGV vertretbar. Kursziel bis Silvester: über 20 Euro.

Certo
174 Postings
seit 2009-05-18
> Re(1): Kursziel 25,302013-11-19 20:47:49


Die ersten Analysten heben das Kursziel auf über 25. JP Morgan stuft von 14,9 auf 25,3 hoch. Jedenfalls steht´s so auf Reuters.

"Nov 19 (Reuters) - CAT oil AG : * JP Morgan raises to overweight from neutral; target price to 25.30 euros from 14.90 euros"

Link: http://www.reuters.com/article/20...

schrauber
2085 Postings
seit 2007-12-07
> Re(1): WOW YTD +200%2013-11-20 17:38:34


Schau mal auf 2008 zurück.... dann ist das alles nur noch relativ!
IMHO

Certo
174 Postings
seit 2009-05-18
>> Re(2): WOW YTD +200%2013-11-20 22:34:28


OK, 2008 war ich noch nicht dabei. Spende mein Mitgefühl für all jene, die noch auf Papieren mit Kaufkursen über 25 sitzen. Da gibt´s im ATX auch noch einige die hinter 2007er oder 8er Kursen liegen. Ich bin hier seit 2010 dabei und habe bis 2013 auch eine relativ lange Durststrecke durchgemacht. Durch die Investitionen der letzten Jahre und Ausweitung der Geschäftsfelder besteht die berechtigte Hoffnung, dass mittelfristig die 2007er Kurse getoppt werden könnten.

Certo
174 Postings
seit 2009-05-18
>>> Re(3): WOW YTD +200%2013-11-29 19:45:46


Perfektes Q3 Ergebnis, besser als erwartet und den Ausblick für YE erhöht (geschätztes Ergebnis je Aktie ca. 1 Euro). Erstaunlich auch, wie die gestrige Konsolidierung heute wieder kompensiert wurde und durch das Investitionsprogramm 2014-16 sollte noch Spielraum nach oben vorhanden sein.

clubberer
663 Postings
seit 2009-08-23
>>>> Re(4): WOW YTD +200%2013-12-11 11:00:00


Der Einbruch heute auf 18,xx könnte die langersehnte Kaufgelegenheit für all jene sein, denen der Kurs zuletzt davongelaufen ist. Fundamental hat sich ja seit gestern nichts geändert, außer dass der Hauptaktionär einen Teil seiner Aktien verkauft hat, wodurch auch der Streubesitz deutlich gestiegen ist.

Ich habe ein paar Stücke riskiert ..

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27
>>>>> Re(5): WOW YTD +200%2013-12-11 12:52:49


gut so

flysky.com
566 Postings
seit 2006-10-23
>>>>>> Re(6): WOW YTD +200%2013-12-11 19:12:28


wird wieder alles gut, und sogar besser.

clubberer
663 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>>> Re(7): WOW YTD +200%2014-01-31 14:52:21


Von fast 25 zurück auf 16 ..

Nach langer Zeit ist die Aktie wieder auf meinem (antizyklischen) Radar aufgetaucht:

http://www.godmode-trader.de/analyse/c-...

Allein in den letzten 7 Handelstagen hat die Aktie 25 % verloren, der RSI ist unterirdisch .. die Aktie extrem überverkauft. Der schwache Rubel ist natürlich suboptimal ..

Ich habe bei 16,2 einen Kauf riskiert, allerdings eng mit einem SL unter 16 abgesichert.

Certo
174 Postings
seit 2009-05-18
>>>>>>>> Re(8): WOW YTD +200%2014-01-31 21:04:54


Mutig oder perfekt.
Wo siehst du dein Kursziel und welchen Zeithorizont nimmst du dafür an. Ich habe heute die Gelegenheit übersehen. Obwohl ich mir gar nicht sicher bin, ob ich sie überhaupt genutzt hätte. Die Zukunftsaussichten haben sich leicht eingetrübt, sind aber immer noch gut. Die Rubelschwäche drückt auf das Ergebnis und die Indizes befinden sich dzt. in einer schwierigen Phase. Ein Aufstocken könnte ich mir in 2 oder 3 Wochen vorstellen. Vorausgesetzt Olympia setzt positive Signale, Katastrophen bleiben aus, der Rubel belastet nicht mehr und die Märkte beenden die Konsolidierung.
Zumal hänge ich noch in UNIQA fest und habe gestern TESLA, aus heutiger Sicht unnötigerweise, bei knapp über 130 verkauft. Zurück zu CAT. Hier habe ich meinen CAT-Bestand noch letztes Jahr bei über 22 auf einiges unter 20% reduziert und somit meine Gesamt-Depotperformance 2013 mit über +60% abgeschlossen. Der verbleibende Rest steht mit Kaufkurs knapp über 6 (steuerfrei) im Depot und wartet natürlich auf Zuwachs (Stückzahl).

Ach ja, der Threadname ist leider nicht mehr passend. Hätte ich doch das Jahr 2013 dazugeschrieben.

clubberer
663 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>>>>> Re(9): WOW YTD +200%2014-01-31 21:53:29


Um ehrlich zu sein kann ich hier kein Kursziel angeben. Die Märkte sind momentan sehr volatil .. was für Trader generell angenehm ist. Ich habe den Trade kurz vor Handelsschluss wieder mit + 4 % geschlossen. Generell mag ich antizyklische Chancen .. speziell dann, wenn sie zusätzlich von einer guten CT Unterstützung (in diesem Fall bei 16) begleitet sind.
Meine Strategie ist im aktuellen Umfeld jene, dass ich rund die Hälfte meines Depots für meine Langzeitwetten (AT&S, Uniqa, Porr) reserviere. Bei Porr habe ich gestern (leider) 2/3 verkauft. Heute schon wieder + 11 %, obwohl die Aktie derartig brutal überkauft ist. Ein Viertel des Depots verwende ich für Kurzfristwetten .. wie eben z.B. heute CATOil. Auch die RBI habe ich heute bei 28,4 ins Depot gelegt. Da erhoffe ich mir für die nächste Woche noch das eine oder andere Prozent. Das letzte Viertel bleibt zumeist in Cash, um kurzfristig Chancen nützen zu können.

clubberer
663 Postings
seit 2009-08-23


Einmal mehr habe ich einen Blick auf CATOil riskiert. Ein Minus von 46 % seit dem 3. Dezember 2013 ist durchaus bemerkenswert. Die (vermeintlichen) Gründe sind hinlänglich bekannt. Interessant in diesem Zusammenhang finde ich allerdings die Tatsache, dass die Auftragsstände für die Jahre 2014 bis 2016 - selbst in Rubel umgerechnet - ein Plus gegenüber dem bisherigen Rekordjahr 2013 bringen.

Der Chart ist natürlich eine Katastrophe .. allerdings liegt bei 13,75 eine Unterstützung, die dem bisherigen Ansturm bereits zweimal standgehalten hat. Technisch ist die Aktie (Bollinger, RSI) stark überverkauft.

Wenn sich die "Sanktionen" in erster Linie auf der politischen Ebene bewegen werden (alles andere würde ja der globalen Wirtschaft schwer schaden), sehe ich für s e h r Mutige hier durchaus brauchbare Einstiegskurse .. wie immer nur meine Meinung

spekulatius007
742 Postings
seit 2008-12-13


Leute, rein oder nicht rein das ist hier die Frage.....? Echt verdammt schwer das alles hier abzuschätzen!!

spekulatius007
742 Postings
seit 2008-12-13


Und UP gehts.....

spekulatius007
742 Postings
seit 2008-12-13


Oder auch nicht.....

spekulatius007
742 Postings
seit 2008-12-13


Kein Interesse für diese Aktie, das gibts ja fast nicht!

voidfoo
321 Postings
seit 2011-06-24


klaro gibts interesse :-)

super unternehmen, outlook für 2014 könnte nicht besser sein, die unternehmensstruktur gefällt, charttechnisch ist ein licht am ende des tunnels zu sehen, die vola und umsatzvolumen ist ordentlich und das papier notiert nicht in wien :-)

derzeit braucht man allerdings gute nerven bezüglich ukraine und rubel.

der heutige upmove lässt aber vermuten, dass eine art vertrauen in eine besserung der situation wieder ab und zu grüne tage bringen wird ;-)

bei derzeitigem stand fehlt mir noch ca. 1 € auf einstand (bin zu früh rein und hab nicht erwartet, dass die ukraine-sache so eine auswirkung haben würde).
ich bin eher kurzfristig orientiert, aber bei diesem papier kann ich auch ruhig schlafen wenn es nochmal rumpeln sollte bzw. wäre ich auch bereit nachzukaufen.

trotz alledem:
die vergangenheit zeigt, das die cat ordentliche sprünge machen kann (in beide richtungen), das sollte einen nicht erschrecken.

spekulatius007
742 Postings
seit 2008-12-13


Das mit den Sprüngen stimmt auf jeden Fall, da brauchst schon gute Nerven! Hab jetzt (leidfr zu früh) in Gazprom umgeschichtet, sehe dort weniger Risiko. Streubesitz stört mich ein wenig aber die Kennzahlen im grossen und ganzen passen meiner Meinung nach, KGV von 2,4, KBV von 0,36 , ein Vertrag mit China und die Illusion von Europa ohne Russen Gas auszukommen! Alle streben nach mehr, schnellere und billiger Produkte und Produktion.



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN AT0000A00Y78

Highlights
You need to upgrade your Flash Player
Punkte markieren News (Headline mit mouse-over), Klick öffnet eine grosse Darstellung
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.00%
(17:33)
0.99%
(17:45)
0.00%
(22:20)
0.00%
(22:30)
NIKKEI
0.00%
()
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWT C2 CAI CAT
CNTY COV CWI DOC EBS ECO EVN
FAA FKA FLU GROA HEAD HIS HTI
IIA KTCG KTM LNZ MAI MIP MMK
OMV PAL PARS POS POST PYT QINO
RAP RBI RBT RHI ROS SAC SBO
SEM SNT SNU SPI STR SWUT TAN
TEAK TKA UIV UP2 UQA VER VIG
VLA VOE WIE WOL WWE WXF ZAG
0.99%
(17:45)
0.98%
(17:45)
0.89%
(17:45)
0.00%
(22:20)
0.00%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.05% 1.2175
GBP 0.05% 0.8243
JPY 0.01% 141.5700
NOK 0.51% 8.2824
SEK 0.19% 9.1091
USD 0.11% 1.3855

Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
17.04. Wienerberger Davy Davy bleibt bei Neutral 0.00
17.04. voestalpine Davy Davy bleibt bei Outperform 0.00
17.04. Rosenbauer RCB RCB bleibt bei Hold 60.00
17.04. Agrana Berenberg... Berenberg senkt das Kursziel 90.00
17.04. Telekom Austria Exane BNP... Exane BNP Paribas bleibt bei Outperform 8.00
17.04. Raiffeisen International Exane BNP... Exane BNP Paribas bleibt bei Outperform 29.00
17.04. Erste Group Exane BNP... Exane BNP bleibt bei Neutral 28.00
17.04. Andritz AG Commerzbank Commerzbank bleibt bei Buy 54.00
17.04. Amag Landesban... LBBW bleibt bei Hold 22.00
 
16.04. Porr SRC Research SRC: Kaufen 60.00
 
weiter >>