www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 33
pxp
main
sub
Liste aktualisieren
23:33 Monaco übernimmt wieder Tabellenspitze 
23:28 ÖVV-Teams verlieren in EM-Quali 
23:05 Las Palmas schockt Real Madrid 
22:56 Torerfolge für Djuricin und Simkovic 
22:52 Alar bonne heure! 
22:50 Hamsik mit Meilenstein bei Napoli-Sieg 
22:28 Erster Staatsmeister-Titel für Hermann Neubauer 
22:26 Hard gewinnt in Bruck auch 3. HLA-Saisonspiel 
22:00 Alar schießt Sturm zum Derby-Sieg 
22:00 Alle Wochen-Charts 
21:59 Rosenborg verteidigt den Meistertitel 
21:55 Dornbirn wartet auf die ersten Punkte 
21:53 Schinkels: "Schiri hat noch grün-weißen... 
21:40 Mattersburg bleibt Tabellenschlusslicht 
boerse-express.com
Leserfeed
Autom. Statistik-Content
be24.at
foonds.com
english.boerse-express.com
facebook.com
Sport-News
21:18 Almer-Schnitzer bei Admira-Sieg 
21:14 "Es ist ein Traum, in sechs Finali zu s... 
21:11 Kurioses Eigentor hilft Juventus Turin 
21:00 Best of BElogs 
20:46 Arsenal fertigt Chelsea ab 
20:44 Bilbao glückt Generalprobe vor Duell mit Rapid 
20:36 Werder holt Last-Minute-Sieg gegen Wolfsburg 
20:02 Sport-Stars locken Groß und Klein an 
20:00 Meistdiskutiert letzte 5 Stunden: () [3]
19:45 Stock Race: ATX, ATX 
19:31 Das Wetter für Sonntag, den 25. September 2016 
19:29 Rapid trotz Elfer-Chaos nur mit 1:1 in St. P... 
19:07 Barcelona siegt in Gijon klar 
18:50 Kurioses 
18:34 Wiesberger reißt nach Wartezeit der Faden 
18:20 Thiem kämpft sich in Metz ins Finale 
18:01 Audi-Sechsfachsieg macht Meisterschaft spannend 
18:00 Last-Minute-Sieg für FCB beim HSV 
17:25 Hypoport: Diese Fintech-Firma hat vor die Finanzbranche aufzumis... 
17:25 Südzucker kann positiv überraschen! (Yannik Esters) 
17:25 EURUSD- Euro steigt nach FED und BoJ (Yannik Esters) 
17:25 Bayer zeigt sich zuversichtlich (Yannik Esters) 
17:25 Deutsche Bank:Trendwende in Sicht? (Yannik Esters) 
17:25 Ströer übernimmt Onlineapotheke Vitalsana (Yannik Esters) 
17:25 Gold: Nachfrageboom in China (Yannik Esters) 
17:25 Ein positiver Fingerzeig beim Öl (Yannik Esters) 
17:25 Diese Aktien befinden aktuell im Visier der Leerverkäufer (Yann... 
17:25 DAX: Der gestrige Börsentag (Yannik Esters) 
17:23 Rocket Internet sieht Beteiligungen weiter auf Kurs (Robert Sasse) 
17:23 Steht der Commerzbank die Woche der Wahrheit bevor? (Robert Sasse) 
17:23 Singulus erwartet ein nachfragestarkes Jahr 2017! (Robert Sasse) 
17:23 Volkswagen: Im Herbst 2017 soll die Umrüstung abgeschlossen sein... 
17:23 Tesla: SolarCity Übernahme fraglich? (Robert Sasse) 
17:23 Ist die Insolvenz der KTG Energie AG nur noch eine Frage der Zei... 
17:23 Evotec gibt eine weitere vielversprechende Forschungskooperation... 
17:23 Lufthansa: Noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen (Rob... 
17:21 Bauboom wurde durch Nullzinsen ausgelöst (Robert Sasse) 
17:21 American Airlines kann angesichts der wachsenden Wettbewerbsinte... 
16:52 Ibrahimovic-Double flitzt bei ManUtd-Sieg 
16:42 Klarer ManUtd-Sieg gegen Meister Leicester 
16:22 Was kommende Woche die Märkte bewegen könnte 
16:00 Meistbestellte Pressespiegel 
15:59 Toulouse zieht an PSG vorbei 
15:57 Toulouse beendet seinen PSG-Fluch 
15:45 Marquez in Aragon-Quali unschlagbar 
15:39 Hoffer Mann des Spiels gegen Aue 
14:59 Bale fehlt bei Real Madrid die Wertschätzung 
14:59 Stehen Ströer rosige Zeiten bevor? (Yannik Esters) 
14:59 MDAX: Der gestrige Börsentag (Yannik Esters) 
14:57 Kommt nun die Trendwende bei Tesla Motors? (Yannik Esters) 
14:55 Volkswagen: Truck+Bus - erfreuliche Zahlen aus Europa (Yannik E... 
14:53 BYD lässt Tesla alt aussehen (Yannik Esters) 
14:51 Allianz lockt mit stabiler Dividende (Yannik Esters) 
14:49 Bayer startet die "Digital Farming" Offensive! (Yannik... 
14:43 Apple sorgt für reichlich Optimismus bei Dialog Semiconductor (Y... 
14:41 Vielversprechende Aussichten für Evotec (Yannik Esters) 
14:39 Lufthansa meldet eine Zusammenarbeit mit Air China (Yannik Esters) 
14:37 Was läuft da zwischen Apple und McLaren? (Robert Sasse) 
14:37 Steht Paion kurz vor dem Durchbruch? (Robert Sasse) 
14:05 Attica Bank erhält Unterstüzung durch die National Bank of Greec... 
14:03 Peilt Daimler nun 70 Euro an? (Robert Sasse) 
14:01 Die Piraeus Bank will sich gesundschrumpfen (Robert Sasse) 
13:59 Sunwin Stevia muss dramatische Verluste einstecken (Robert Sasse) 
13:57 Plug Power stellt neue Lösung für Brennstoffzellen vor (Robert ... 
13:57 Die 10 größten Übernahmen mit deutscher Beteiligung (Robert Sasse) 
13:55 Sabina Gold & Silver fassen das nächste Großprojekt ins Auge... 
13:53 McEwen Mining prophezeit massiven Anstieg der Goldpreise (Robert... 
13:50 Schweinsteiger stellt bei Man United Bedingu... 
13:13 Im Doppel an der Seite von Stepanek am Start 
13:13 Deutschland weiter ein Triple-A, Türkei nun ... 
12:52 Paszek gibt gegen Parmentier auf 
12:40 Bayerns Benko entscheidet sich für Kroatien 
12:20 Tsurenko jubelt über 2. WTA-Titel 
12:00 Erkennen Sie diesen Chart? 
12:00 Zu welchem börsenotierten Unternehmen gehört... 
10:46 Stec spricht über Interesse von Rapid und Au... 
10:44 Wozniacki kämpft Radwanska nieder 
10:26 Cashpoint-Arena wird bald UEFA-tauglich sein 
09:21 Neubauer gewinnt Nacht-Spektakel in Liezen 
09:16 Jankovic greift nach 16. Titel auf der WTA-Tour 
08:35 Statistik bearish: CA Immo, Telekom Austria,... 
08:30 Statistik bullish: Raiffeisen Bank Internati... 
07:50 Dustin Johnson und Kevin Chappell ziehen davon 
07:45 Ausserbörsliche Kurse Wien 07:45 
07:03 Analysten aktuell sehr positiv gestimmt 
06:55 Wien: Das waren die Top-Charts vom 23.09.2016 
00:41 Dortmunder Pflichtsieg gegen Aufsteiger Frei... 
00:41 Hannes Wolf mit bitterem Stuttgart-Debüt in ... 
00:29 Kevin Garnett zieht Schlussstrich unter Karr... 
00:26 Ref erklärt kurioses Derby-"Tor" 
00:23 Glasner: "Ich bin schwer enttäuscht!" 
00:19 Wacker-Sieg unter Interims-Coach Grumser 
00:18 BW Linz feiert 1. Sieg im Derby gegen LASK 
00:11 Fivers gewinnen Schlagabtausch gegen Krems 
23:55 Fury muss Klitschko-Kampf schon wieder absagen 
23:37 Zweites Quali-Turnier startet mit klarer Pleite 
23:20 C. Ronaldo angelt sich Miss Spanien 
23:14 Betis feiert wichtigen Heimsieg gegen Malaga 
22:58 Salzburg nach Gala neuer EBEL-Leader 
22:31 Statistik Serien (USA): Verizon Comm und  [2]
22:21 US-Börsen - Dow Jones nach jüngsten Zuwächse... 
21:50 New England vor nächstem QB-Problem? 
20:17 Thiem erstmals seit Juni wieder im Halbfinale 
20:10 Top Performer in ATX, BEX und IATX ytd 
19:30 MotoGP bestraft Mittelfinger und Co. 

15.01.2013 19:43
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Tembo meldet erstes Ergebnis der Tiefen-Diamantbohrungen: Bohrloch TDD0041 ergab beim Ziel Ngula 1 22,81 g/t Gold auf 15,00 Metern

 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
Tembo meldet erstes Ergebnis der Tiefen-Diamantbohrungen: Bohrloch TDD0041 ergab beim Ziel Ngula 1 22,81 g/t Gold auf 15,00 Metern


Toronto (Ontario), 15. Januar 2013. Tembo Gold Corp. (TSX-VENTURE: TEM) (OTXQX:TBGPF) (FRNAKFURT:T23) („Tembo“ oder das „Unternehmen“) ist hocherfreut, die Ergebnisse des ersten Tiefenbohrlochs aus dem Erstbohrprogramm 2012 beim Ziel Ngula 1 beim Projekt Tembo im Viktoriasee Goldfeld (Tansania) bekannt zu geben. Die Ergebnisse dieses Tiefenbohrlochs unterstützen das geologische Modell des Unternehmens, wonach die Gehalte der Mineralisierung ebenso wie bei der angrenzenden Mine Bulyanhulu von African Barrick Gold mit zunehmender Tiefe ansteigen.

Die Highlights der jüngsten Bohrergebnisse beinhalten:
• TDD0041: 22,81 g/t Gold auf 15,00 Metern ab 299,00 Meter, einschließlich 34,78 g/t Gold auf 9,70 Metern bei 302,30 Meter, einschließlich 205 g/t Gold auf 1 Meter

David Scott, President und CEO von Tembo Gold, sagte: „Diese Ergebnisse von Diamantbohrloch TDD0041 bei Ngula unterstützen das Modell, wonach die Mineralisierung bei Tembo mit zunehmender Tiefe besser wird. Angesichts der robusten Strukturen, die die Mineralisierung beherbergen, und dieser Ergebnisse sind nun unsere Erwartungen und unsere Zuversicht, in der Tiefe mehrere lateral und vertikal verlaufende Zonen mit hochgradiger Goldmineralisierung zu entdecken, angestiegen. Das Erlangen hochgradiger und breiter Schnittpunkte in der nördlichen und südlichen Hälfte der Scherstrukturen in stark nach Norden abfallenden Strukturen unterstützt ebenfalls diese These. Wir freuen uns bereits auf das Bohrprogramm 2013, das durchgeführt wird, um Ressourcen zu beschreiben und um die Tiefe und den Streichen der hochgradigen Mineralisierung bei Ngula 1 zu erweitern.“

Die jüngsten Bohrergebnisse bei Ngula 1 sind in Tabelle 1 angegeben, die Highlights werden gemeinsam mit bereits zuvor gemeldeten Bohrergebnissen in Abbildung 1 dargestellt. Der Querschnitt des Diamantbohrlochs TDD0041 ist in Abbildung 2 dargestellt.

Ziel Ngula 1
Das Ziel Ngula 1 besteht aus einem 600 Meter langen und 150 bis 200 Meter mächtigen Paket an massivem und örtlich intensiv abgeschertem, mafischem Metavulkangestein, das im Norden und Süden von dünnen metasedimentären Einheiten begrenzt wird. Innerhalb des Pakets gibt es eine Reihe von starken, subparallel verlaufenden, nahezu vertikal in Richtung Norden abfallenden, von Osten nach Westen verlaufenden Scherstrukturen. Diese Scherstrukturen weisen eine kontinuierliche Goldmineralisierung auf, die mit Quarzerzgängen, Alterationen und Sulfiden – vorwiegend Pyrrhotit, Pyrit und Chalkopyrit – in Zusammenhang steht. Diese von Osten nach Westen verlaufenden Strukturen weisen eine variable Mächtigkeit auf, die von weniger als 1 bis hin zu 50 Metern reicht, und werden Interpretationen zufolge von nordwestlich und nordöstlich verlaufenden sekundären Scherstrukturen durchschnitten. Diese Durchschneidungen führen zu mächtigeren und hochgradigeren Deformations-, Alterations- und Mineralisierungszonen.

Das bisherige Bohrprogramm umfasste Diamant- und RC-Bohrungen, die von Süden aus abwechselnd in Abständen von 100 Metern durchgeführt wurden, um die Zone in vertikalen Tiefen von 50 bis 200 Metern unterhalb der Oberfläche zu erproben, sowie Diamantbohrungen in Abständen von 100 Metern, die von Norden aus durchgeführt wurden, um ähnliche Tiefen zu erproben. Frühere Bohrergebnisse, die im Jahr 2012 gemeldet wurden (13. März, 7. Juni und 26. September) definierten diese Deformations- und Mineralisierungszone und lieferten variable Gehalte und Mächtigkeiten der Mineralisierung mit zahlreichen robusten, von Osten nach Westen verlaufenden, parallelen Scherstrukturen. Diese Abschnitte beinhalten:

• TDD0004: 3,13 g/t Gold auf 25,89 Metern, einschließlich 8,87 g/t Gold auf 3,89 Metern;
• TDD0005: 10,76 g/t Gold auf 4,00 Metern, einschließlich 93,3 g/t Gold auf 0,38 Metern;
• TRC0013: 17,23 g/t Gold auf 4,00 Metern bei 19,0 Meter, einschließlich 48,8 g/t Gold auf 1,00 Metern und 13,00 g/t Gold auf 1,00 Metern bei 104 Meter;
• TRC0014: 19,80 g/t Gold auf 1,00 Metern bei 114,00 Meter und 10,00 g/t Gold auf 1,00 Metern bei 122,00 Meter;
• TDD0054: 8,17 g/t Gold auf 11,05 Metern bei 116,95 Meter.

Ein Vergleich mit frühen oberflächennahen Bohrungen bei Bulyanhulu ergab, dass Ngula 1 trotz einer beständigen Deformation, Alteration und Sulfidmineralisierung ebenso wie Bulyanhulu in Oberflächennähe unbeständige Gehalte aufweist. Mit zunehmender Tiefe wurden die Gehalte und die Beständigkeit bei Bulyanhulu besser. Ein 1km großer Erzkörper in Oberflächennähe erstreckt sich bis in eine Tiefe von etwa vier Kilometern und weist Gehalte auf, die unterhalb von 200 Metern deutlich besser werden.

Das Diamantbohrloch TDD0041 wurde von Norden aus, beginnend am nördlichen Rand des Abscherungspakets, bei der oberen metasedimentären Markierung in einer vertikalen Tiefe von 200 Metern gebohrt und endete in einer vertikalen Tiefe von etwa 400 Metern. Das Bohrloch erreichte eine Tiefe von 387 Metern und wird bis in eine Tiefe von etwa 500 Metern erweitert werden, sobald die Bohrungen fortgesetzt werden. Das Bohrloch durchschnitt eine breite Zone mit deformiertem und blättrigem Metavulkangestein mit starker Chlorit- und Epidotalteration und einer reichhaltigen Pyrrhotit- und Pyritmineralisierung, die im Kern disseminiert ist. Eine goldmineralisierte Zone mit 22,81 g/t auf 15 Metern in einer Tiefe von 300 Metern steht in Zusammenhang mit einer subvertikalen Abscherung und einem Quarzerzgang und könnte mit der gut mineralisierten, goldhaltigen Abscherung in Bohrloch TDD0054 korrelieren. Diese Zone befindet sich in der nördlichen Hälfte des metavulkanischen Pakets. In der südlichen Hälfte beherbergt eine ähnlich gut erschlossene Scherstruktur Interpretationen zufolge die Mineralisierung in den Bohrlöchern TRC0013, TDD0004 und TDD0005. Die pervasive Beschaffenheit der Alteration, die Mächtigkeit der Deformationszonen sowie die Verbreitung von Gold in diesen Zonen weisen auf starke, von Scherstrukturen begrenzte Mineralisierungszonen hin, die eine umfassende laterale und vertikale Beständigkeit aufweisen sollten. Die Zone in TDD0041 ist charakteristisch für andere hochgradige, stark goldmineralisierte Zonen und eine Reihe oberflächennaher Abschnitte mit niedrigeren Gehalten. Die stärkere und hochgradigere Mineralisierung in diesem Bohrloch weist darauf hin, dass der Goldgehalt mit zunehmender Tiefe steigt.

Die bisherigen Bohrungen bei Ngula 1 weisen darauf hin, dass
• es mehrere robuste, steil nach Norden abfallende, subparallel von Osten nach Westen verlaufende, goldhaltige Scherstrukturen gibt;
• die Mächtigkeit der Strukturen und die Mineralisierung entlang des Streichens und neigungsabwärts variabel sind;
• der Gehalt der bis dato in der Tiefe (weniger als 200 Meter) bebohrten Goldmineralisierung unbeständig ist;
• sich die Strukturen gabeln und wieder zusammenlaufen, der Bohrabstand jedoch zu groß ist, um eine detaillierte und sichere Korrelation zwischen den einzelnen Strukturen in beide Richtungen zu bestätigen;
• umfassende Alterationen, Abscherungen, Quarzerzgänge und Sulfidmineralisierungen stets mit hochgradigen Goldwerten einhergehen;
• Zonen erschlossen werden, die die charakteristischen Eigenschaften von gut mineralisierten Goldabschnitten aufweisen und mit hochgradigen Zonen zu korrelieren scheinen, jedoch niedrigere Goldgehalte aufweisen;
• die Strukturen in der Tiefe zusammenlaufen und an diesen Stellen höhere Gehalte und mächtigere Abschnitte zu erwarten sind;
• das bis dato tiefste Bohrloch die besten Ergebnisse lieferte.

Abbildung 3 ist ein schematischer, interpretierter Querschnitt, in dem die aktuelle Interpretation aller Bohrungen bei Ngula 1 dargestellt ist. Die Bohrlöcher TDD0041 und TDD0004 wurden zu Veranschaulichungszwecken angegeben. Der Umfang von Korrelationen und Scherzonen dient nur der Veranschaulichung. Der Abschnitt weist die oben beschriebenen Eigenschaften auf.

Anschließende Bohrungen beim Ziel Ngula 1 bei Tembo sind für das Jahr 2013 geplant. Dieses Programm wird durchgeführt werden, um die Lücken zwischen den oberflächennahen Bohrungen bis auf etwa 50 Meter zu verringern, um die geologischen Interpretationen zu verbessern, die Goldverteilung zu definieren und die Modellierung einer Ressource zu ermöglichen. Tiefenbohrungen werden die gesamte Strukturzone entlang des Streichens und in der Tiefe erproben, um die Beständigkeit der mineralisierten Struktur in Bohrloch TDD0041 und die Beständigkeit in der Tiefe anderer goldhaltiger Strukturen, die bereits neigungsaufwärts durchschnitten wurden, zu bewerten.
 
Tabelle 1: Projekt Tembo, Ziel Ngula 1, neue Bohrergebnisse per 15. Januar 2013

Zur Ansicht der vollständigen News inklusive Tabelle, folgen Sie bitte dem Link:
http://www.irw-press.com/dokumente/...

Anmerkungen:

1. Die Mächtigkeiten stellen die Mächtigkeiten von Bohrabschnitten dar, wobei die Neigung des Bohrlochs und der geologischen Zone nicht berücksichtigt wurde. Die wahren Mächtigkeiten wurden nicht ermittelt. Die Neigung der Bohrlöcher von 60 Grad und die subvertikale Neigung der Struktur weisen darauf hin, dass sich die wahre Mächtigkeit auf etwa 86 % der durchschnittenen Mächtigkeit beläuft.
2. Die Bohrlöcher wurden in keiner numerischen Reihenfolge gebohrt, und nicht alle Bohrlöcher in einer Reihe wurden zwangsläufig gebohrt. Die Bohrlochnummern stellen die ursprüngliche Bohrlochidentifizierung dar, die bei der Planung zugeordnet wurde.
3. Hochgradige Werte der Untersuchungsergebnisse wurden nicht gedeckelt.


Abbildung 1. Highlights der Bohrergebnisse bei Ngula 1.

Zur Ansicht der vollständigen News inklusive Abbildung, folgen Sie bitte dem Link:
http://www.irw-press.com/dokumente/...

Tabelle 2: Projekt Tembo, Ziel Ngula 1, Koordinaten der Bohrkragen, Neigung und Azimut der Bohrlöcher und Tiefe des letzten Bohrlochs

Zur Ansicht der vollständigen News inklusive Tabelle, folgen Sie bitte dem Link:
http://www.irw-press.com/dokumente/...

QA/QC
Bei allen Probensätzen wird eine strenge QA/QC-Praxis angewendet. Jeder 20. Probe werden verifiziertes Referenzmaterial sowie eine bekannte Leer- oder Standardprobe hinzugefügt, und alle Proben mit Werten von über 0,5 g/t Gold werden erneut untersucht. 1 % aller Proben wird für Check-Proben an ein alternatives Labor gesendet. Zudem wendet das Labor ein internes QA/QC-Verfahren an, einschließlich Standard-, Wiederholungs- und Leerproben, die auf unabhängige Weise hinzugefügt werden.

Die obigen Informationen wurden unter der Aufsicht von David Scott, Pr.Sci.Nat., einer „qualifizierten Person“, die befähigt und autorisiert ist, die Authentizität und Validität der Daten zu verifizieren, erstellt.

Über Tembo Gold Corp.
Tembo Gold (TSX-V: TEM) ist ein börsennotiertes kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Exploration und Erschließung von Goldprojekten in Tansania und im restlichen Afrika gerichtet ist. Das Unternehmen besitzt zurzeit eine 100%-Beteiligung am Goldprojekt Tembo, das sich neben African Barricks Mine Bulyanhulu im produktiven Grünsteingürtel Lake Victoria in Tansania befindet. Das Unternehmen wird von einem äußerst erfahrenen Team mit umfassender Erfahrung bei der Erschließung, der Finanzierung und dem Betrieb von Bergbauprojekten in Afrika geleitet. Das Unternehmen hat mit einem 90.000 Meter umfassenden Bohrprogramm bei seinem Goldprojekt Tembo begonnen.
Im Namen des Board of Directors von Tembo, David Scott, President und CEO
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Marc Cernovitch
Director & VP Business Development
Telefon: 416.619.9010
E-Mail: mcernovitch@tembogold.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Zukunftsgerichtete Aussagen können oftmals, jedoch nicht immer, durch die Verwendung von Termini wie „anstreben“, „erwarten“, „glauben“, „planen“, „schätzen“, „anpeilen“, „beabsichtigen“, „könnte“, und „würde“ oder ähnlicher Ausdrücke identifiziert werden. Insbesondere enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen hinsichtlich der Verwendung der Nettoeinnahmen aus der Privatplatzierung, des Abschlusses und des Zeitplans zusätzlicher Abschlüsse der nicht vermittelten Privatplatzierung, der Zahlung bestimmter Vermittlungsprovisionen sowie der Notierung der Stammaktien an der TSX-V. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Erwartungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Äußerung solcher Aussagen sowie, in bestimmten Fällen, auf Informationen, die von Dritten bereitgestellt oder verbreitet werden. Obwohl das Unternehmen der Auffassung ist, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen wiedergegeben werden, auf vernünftigen Annahmen basieren und dass die Informationen von Dritten verlässlich sind, kann keine Gewährleistung abgegeben werden, dass sich solche Erwartungen als korrekt herausstellen werden. Hinsichtlich der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung traf das Unternehmen unter anderem Annahmen bezüglich der Fähigkeit, die unternehmenseigenen Konzessionsgebiete zu erschließen, des wirtschaftlichen Klimas der Rechtsprechungen, in denen das Unternehmen tätig ist, sowie der Rohstoffpreise. Obwohl das Unternehmen der Auffassung ist, dass die Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen in diesem Dokument wiedergegeben werden, sowie die Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren, vernünftig sind, gibt es keine Gewissheit, dass sich solche Erwartungen als korrekt herausstellen werden. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Aussagen in diesem Dokument zu verlassen, da es keine Gewissheit gibt, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen basieren, tatsächlich eintreten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten zahlreiche Annahmen, bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die Vorhersagen, Prognosen und andere zukunftsgerichtete Aussagen nicht eintreten, was wiederum dazu führen könnte, dass sich die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse erheblich von jenen Schätzungen oder Prognosen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Diese Risiken und Ungewissheiten beinhalten unter anderem einen beträchtlichen Rückgang des Goldpreises, politische Unruhen in Tansania sowie andere Risikofaktoren, die in den kontinuierlichen Veröffentlichungen des Unternehmens beschrieben werden. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die Liste der Risikofaktoren nicht vollständig ist. Diese Aussagen werden zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung getätigt, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.
DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!






Quelle: www.irw-press.at



 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

 Zur Posting-Hauptseite mit Threads zu allen börsenotierten Unternehmen Österreichs
* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:35)
2403.13
-0.01%
Top 5 ATX
BUWOG AG 2.18%
OESTERREICHISCHE POST AG 1.23%
UNIQA INSURANCE GROUP AG 0.57%
IMMOFINANZ AG 0.51%
RHI AG 0.16%
Flop 5 ATX
WIENERBERGER AG -2.14%
SCHOELLER-BLECKMANN AG -1.09%
TELEKOM AUSTRIA AG -0.68%
ERSTE GROUP BANK AG -0.32%
OMV AG -0.27%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-0.01%
(17:35)
2.28%
(00:00)
-0.71%
(22:20)
-0.63%
(22:30)
NIKKEI
0.00%
()
-0.12%
(00:41)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BIND BWIN BWO BWT C2 CAI CAT
CNTY COV CWI DOC EBS ECO EVN
FAA FACC FKA FLU GROA HEAD HIS
HTI IIA KTCG KTMI LNZ MAI MIP
MMK OMV PAL PARS POS POST PYT
QINO RAP RBI RBT RHI ROS SAC
SBO SEM SNT SNU SPI STR SWUT
TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA VER
VIG VLA VOE WIE WOL WWE WXF
ZAG
2.28%
(00:00)
1.81%
(00:00)
1.08%
(00:00)
-0.12%
(00:41)
-0.71%
(22:20)
-0.63%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.18% 1.0887
GBP 0.59% 0.8644
JPY -0.15% 113.0200
NOK -0.05% 9.1028
SEK -0.01% 9.5820
USD -0.21% 1.1214