www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 75
pxp
main
sub
15.01.2013 16:25
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

bwin.party - Norbert Teufelberger übernimmt nun im Alleingang

Co-CEO Jim Ryan und COO Joachim Baca treten ab
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 
Der österreichisch-britische Sportwettenkonzern bwin.party verliert mit dem Abgang von Co-CEO Jim Ryan per heute, Dienstag, ein weiteres Vorstandsmitglied. Chief Operating Officer (COO) Joachim Baca ist heute ebenfalls von seinem Posten zurückgetreten. Hintergrund sind Vorgaben des britischen Corporate Governance Code, der ein Gleichgewicht von unabhängigen und nicht-unabhängigen Board-Direktoren empfiehlt.

Baca bleibt im Management von bwin.party und wird weiterhin an den nunmehr alleinigen Chef Norbert Teufelberger berichten, hieß es in einer Konzernmitteilung. Das Ungleichgewicht im Board ist durch den Rücktritt von Ryan entstanden. Dieser kehrt zu seiner Familie nach Kanada zurück.
 
apa
Mehr zum Thema







be INVESTOR NR 33





comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu bwin.party - » zum Board

 
MB82
10-year B2B platform licensing deal signed with Betfred2016-05-23 11:28:32
59 Postings

seit 2006-04-12

"GVC Holdings PLC (LSE:GVC), a leading e-gaming operator in both B2C and B2B markets, is pleased to announce that it has signed terms to licence its online sportsbook and gaming platform ("agreement" or "contract") to Betfred, one of the UK's best known betting brands.

The 10-year transformational B2B agreement involves the full migration of Betfred's online business, including all its sportsbook and gaming offering, to the GVC platform on an exclusive basis. Following a thorough due diligence process, Betfred has chosen GVC to support and drive its online growth in the future. The proprietary GVC platform offers a one-stop-shop online offering, focused on a superior sports betting player journey. The platform offers a single account, allowing players to access a variety of content choices around sports and gaming, across multiple channels. The GVC backend data driven tools will allow Betfred to segment its players and personalize its offering accordingly."

DanielBK9
174 Postings
seit 2014-10-04


Okay interessant

LASKler
8671 Postings
seit 2012-02-28


Mich intressiert viel mehr wie schnell sie BWIN integrieren können & ob sie langfriestig Mehrwert lukraieren können.
Dividende wäre auch schon

MB82
59 Postings
seit 2006-04-12


Betfred hat mehr als 1000 Wettbueros. Das ist kein kleiner deal. Wenn du bißchen recherchierst in diesem Zweig (Wettanbieter Technologie) dann wirst du feststellen, dass das sehr wohl ein remarkable deal ist, mit moeglicherweise wegweisenden neuen Einkuenften. GVC positioniert sich als starker Technologieanbieter fuer Gambling companies. Die Technologie die GVC besitzt, scheint innerhalb der Branche durchaus federfuehrend zu sein. Das ist etwas, was man durchaus zu Geld machen kann durch B2B Deals.
Fuer mich ist diese Nachricht keine Kleinigkeit.

LASKler
8671 Postings
seit 2012-02-28


Möchte nicht falsch verstanden sein.

GVC sollte erstmal die Baustelle BWIN bewältigen und dann die nächsten aufmachen.
Step bei Step.

GVC als Unternehmen ist sicher vielversprechend



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN GI000A0MV757

Highlights
You need to upgrade your Flash Player
Punkte markieren News (Headline mit mouse-over), Klick öffnet eine grosse Darstellung
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:33)
2076.96
2.41%
Top 5 ATX
ZUMTOBEL GROUP AG 10.10%
OESTERREICHISCHE POST AG 5.11%
LENZING AG 5.09%
OMV AG 4.07%
BUWOG AG 3.58%
Flop 5 ATX
IMMOFINANZ AG 0.00%
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG 0.04%
WIENERBERGER AG 0.54%
VOESTALPINE AG 0.68%
VIENNA INSURANCE GROUP AG 0.94%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
2.42%
(17:33)
1.75%
(17:45)
1.64%
(22:20)
1.86%
(22:30)
NIKKEI
0.00%
()
0.00%
(07:06)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BIND BWIN BWO BWT C2 CAI CAT
CIAG CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
1.75%
(17:45)
1.87%
(17:45)
2.19%
(17:45)
0.00%
(07:06)
1.64%
(22:20)
1.86%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.08% 1.0854
GBP -0.21% 0.8255
JPY 0.40% 113.8500
NOK -0.77% 9.3065
SEK -0.12% 9.4311
USD 0.15% 1.1090

Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
29.06. voestalpine Goldman S... Goldman Sachs erhöht das Kursziel 30.50
29.06. Vienna Insurance Group HSBC HSBC senkt das Kursziel 19.70
29.06. Raiffeisen Bank International Goldman S... Goldman Sachs senkt das Kursziel 11.00
29.06. OMV Erste Gro... Erste Group bleibt bei Reduce 22.90
29.06. Erste Group Goldman S... Goldman Sachs mit Upgrade von Neutral auf Buy 27.00
29.06. CA Immo Goldman S... Goldman Sachs senkt das Kursziel 16.40
 
28.06. Wienerberger Deutsche ... Deutsche Bank mit Downgrade von Buy auf Hold 17.00
28.06. Erste Group HSBC HSBC senkt das Kursziel 27.00
28.06. Erste Group Société G... Société Générale bleibt bei Buy 33.00
28.06. Telekom Austria Erste Gro... Erste Group bleibt bei Akkumulieren 5.60
 
weiter >>