www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 104
pxp
main
sub
14.01.2013 12:27
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Invest AG trennt sich von Klassik Radio und steigt bei Lichtfirma ein

Einstieg bei Lichtfirma Richard Schahl
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert.
Posten Sie hier
Zur aktuellen Company-Umfrage und den Charts
Steigt oder fällt diese Aktie in den nächsten 5 Tagen?
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
Die Invest Unternehmensbeteiligungs Aktiengesellschaft ist nicht mehr Aktionär der börsenotierten Klassik Radio AG. Wie Klassik Radio mitteilte, hat die Invest AG die Schwelle von 3% der Stimmrechte am 8.1. unterschritten und hat an diesem Tag 0% (das entspricht 0 Stimmrechten) gehalten.

Neben dem Exit gibt es auch eine neue Beteiligung zu vermelden: Im Zuge einer Nachfolgelösung haben das bestehende Management Jörg Jahnke, sowie Christian Sardar gemeinsam mit der Invest Unternehmensbeteiligungs AG und der Raiffeisen KMU Beteiligungs AG das Unternehmen Richard Schahl zu 100% übernommen. Das Management ist mit 30% beteiligt.

Richard Schahl ist führender Händler für Spezialleuchtmittel und beliefert neben Krankenhäuser, Fotofachgeschäfte, Bühnenbetreiber auch Industriebetriebe. Das 1964 gegründete Unternehmen mit Sitz in München ist Teil der Licht & Optik Gruppe.
 
(cp)
Mehr zum Thema









 



IPO-Index