www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 495
pxp
main
sub
06.01.2013 11:05
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

An US-Börsen beginnt Berichtssaison

Auftakt macht am Dienstag traditionell Aluminiumkonzern Alcoa

© BE/bs
>> Bildquelle
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
Von der berüchtigten Fiskalklippe ist die Wall Street fürs Erste erlöst. Die vorläufige Einigung im quälend langen US-Haushaltsstreit hat den US-Börsen einen Euphorieschub zum Jahresstart gebracht, hinter ihnen liegt die stärkste Handelswoche seit mehr als einem Jahr. Bis es in etwa zwei Monaten zu einer neuen politischen Schlacht um die Senkung der Staatsausgaben kommen dürfte, können sich die Aktienmärkte ihrem Alltagsgeschäft widmen: dem Verarbeiten von Firmenresultaten. In den kommenden Wochen stehen die Zahlen zum Schlussquartal 2012 an.

Den Auftakt zur Berichtssaison macht traditionell der Aluminiumkonzern Alcoa, der am Dienstag nach US-Handelsschluss Einblick in seine Bücher gibt. Über alle Branchen hinweg sind die Erwartungen gedämpft. Die Analysten haben ihre Prognosen seit Oktober deutlich zurückgenommen. Demnach dürften die Ergebnisse nur geringfügig besser ausfallen als im eher glanzlosen dritten Quartal. Sorgen bereiten den Konzernchefs insbesondere die trüben Konjunkturaussichten insbesondere im krisengeplagten Europa. "Wir haben eine Rezession in Europa als Grundannahme", sagt Aktienstratege Adam Parker von Morgan Stanley. "Europa ist immer noch der größte Handelspartner zahlreicher US-Unternehmen und steht noch für einen großen Teil der weltweiten Investitionen."

Manche Analysten sehen aber auch gute Chancen auf positive Überraschungen, weil sich Unternehmen mitunter übertrieben vorsichtig gegeben hätten. Der Gründer der Investmentgesellschaft T3 Equity Labs, Mike Jackson, etwa geht davon aus, dass dies unter anderem bei Energie- und Industriewerten der Fall sein könnte. Hoffnungsfroh stimmte die Anleger am Freitag bereits Eli Lilly. Der Pharmakonzern stellte ein Gewinnplus für das laufende Jahr in Aussicht, das über den Markterwartungen liegt.
 
(APA)
Mehr zum Thema






 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text


* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.39%
(15:14)
-0.58%
(15:13)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
-0.58%
(15:13)
-0.45%
(15:13)
-0.19%
(15:13)
1.32%
(22:20)
1.60%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF -0.06% 1.2060
GBP -0.22% 0.7887
JPY 0.16% 136.6400
NOK 0.37% 8.3400
SEK 0.01% 9.1881
USD -0.08% 1.2659