www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 214
pxp
main
sub
29.12.2012 12:55
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

"Unser Problem ist nicht das Zinsniveau, sondern dass die niedrigen Zinsen nicht da ankommen, wo sie gebraucht werden"

EZB-Direktor Mersch gegen Zinssenkung
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
EZB-Direktor Yves Mersch hat erneut Widerstand gegen eine weitere Zinssenkung signalisiert. "Bei der Zinspolitik sind wir zwar noch nicht am Ende der Fahnenstange angekommen, obwohl das Ende nicht mehr so weit weg ist", sagte Mersch der "Börsen-Zeitung" (Samstag-Ausgabe). Aber die Europäische Zentralbank solle sich auf das beschränken, was effektiv sei. "Und das scheinen mir derzeit nicht die konventionellen Maßnahmen zu sein", machte der Notenbanker deutlich.

"Unser Problem ist nicht das Zinsniveau, sondern dass die niedrigen Zinsen nicht da ankommen, wo sie gebraucht werden." Die Kreditvergabe der Banken in Europa sei weiter schwach. Ähnlich hatte sich der neue EZB-Direktor bereits Mitte Dezember geäußert.

Der Leitzins der EZB steht seit Juli auf einem Rekordtiefstand von 0,75 Prozent. EZB-Chef Mario Draghi hatte Anfang des Monats durchblicken lassen, dass es im Zentralbank-Rat einige Befürworter einer weiteren Lockerung der Geldpolitik gibt. Er schloss diese Möglichkeit für die kommenden Monate zudem nicht kategorisch aus. Mersch sagte dazu: "Ich habe nicht gehört, dass Herr Draghi von der bisherigen Linie abgewichen ist, dass wir uns niemals im Vorhinein festlegen."

Der EZB-Rat entscheidet das nächste Mal am 10. Jänner über seinen Kurs.
 
(APA/Reuters)
Mehr zum Thema







 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text


* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:35)
2293.29
-0.17%
Top 5 ATX
VOESTALPINE AG 0.70%
ANDRITZ AG 0.54%
OESTERR. POST AG 0.41%
LENZING AG 0.33%
RHI AG 0.29%
Flop 5 ATX
CONWERT IMMOBILIEN INVEST SE -1.18%
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG -1.07%
ZUMTOBEL GROUP AG -1.03%
IMMOFINANZ AG -0.96%
VIENNA INSURANCE GROUP AG -0.83%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-0.18%
(17:35)
0.30%
(17:45)
NIKKEI
0.00%
()
0.02%
(23:15)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
0.30%
(17:45)
0.23%
(17:45)
0.14%
(17:45)
0.02%
(23:15)
-0.18%
(22:29)
0.39%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.00% 1.2072
GBP 0.38% 0.7933
JPY 0.48% 137.6300
NOK -0.14% 8.1220
SEK 0.11% 9.2018
USD -0.14% 1.3115