www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 155
pxp
main
sub
27.12.2012 07:00
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

"Für ein Engagement in österreichische Aktien spricht sehr viel"

Kommentar von Friedrich Erhart, Fondsmanager Pioneer Investments Austria, zu den Aktienmärkten.
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
2012 war rückblickend ein sensationelles Aktienjahr. Die Wiener Börse glänzte, mit bislang mehr als 25 Prozent im Plus, als einer der stärksten Märkte überhaupt.

Haussemärkte entstehen bekanntlich in Pessimismus und Zweifel und wachsen in Misstrauen, lange bevor so richtig Optimismus und Euphorie Einkehr halten. Der Grund: Viele Investoren sind nach langer Zeit der negativen Nachrichten und Verunsicherung bei ihren Aktieninvestments stark unterinvestiert (Stichwort Versicherungen: als größte Kapitalsammelstellen, aktuell mit einer durchschnittlichen Aktienquote von gerade einmal 3 Prozent). Sobald sich das wirtschaftliche Umfeld auch nur ansatzweise stabilisiert, oder auch nur der Grad der Negativnews nachlässt, entsteht automatisch Investitionsbedarf. Dieser „Kaufdruck“ sollte jedenfalls anhalten und ausreichen, um die Aktienrally noch weit ins kommende Jahr hinein zu tragen. Das wirtschaftliche Umfeld bleibt auch 2013 schwierig. Die Verschuldungsproblematik in den Industrieländern wird uns noch einige Zeit begleiten, wir befinden uns erst am Beginn eines langen, schmerzlichen Entschuldungsprozesses. Es bleibt noch viel zu tun: Stabile Staatshaushalte, mehr Wachstum, Beschäftigung, Wettbewerbsfähigkeit, ein schockresistentes Bankensystem. Aber das Tief der Krise sollte bereits durchschritten sein: Dauerhafter Rettungsschirm ESM und konditionierte Anleihen-Käufe durch EZB bilden einen Schutzwall gegen neue Verwerfungen an den Kapitalmärkten. Fortschritte in der Finanzierung Griechenlands, Reformen in allen Peripheriestaaten, Europäische Banken-Union, zaghafte Konjunktursignale, anhaltend expansive Geldpolitik der Zentralbanken (QE4 der Fed, Zinssenkungsdiskussion in der EZB), all das spricht dafür, dass es weiter bergauf geht. Es riecht nach „Risk On“. Für ein Engagement in österreichische Aktien spricht meiner Meinung sehr viel: Fundamental sprechen die historisch attraktiven Bewertungen in Bezug auf alle gängigen Multiples (KGV, Buchwert etc.) ohnehin für sich. Außerdem übersteigen die Renditen für Aktien jene von Anleihen deutlich, Risikoprämien befinden sich auf historischen Höchstständen. Als Sondereffekt zu erwähnen ist, dass in stabilen Zeiten auch wieder verstärkt Risikokapital an kleinere Märkte, wie den Wiener Aktienmarkt, zurückkehrt und somit eine Outperformance gegenüber den großen etablierten Märkten, begünstigt. Natürlich darf man nicht vergessen, dass Wien als Randbörse mit geringer Marktkapitalisierung auch entsprechende Risiken birgt (hohe Volatilität!) Als Beimischung für Anleger mit entsprechender Risikobereitschaft können sich aber sehr interessante Chancen bieten. Technisch sieht es für die Wiener Börse ebenfalls gut aus: gerade erst ist der Ausbruch über eine Widerstandszone (2250-2300 Punkte im ATX) erfolgreich geglückt. Weitere Kursanstiege erscheinen aus technischer Sicht wahrscheinlich. Außerdem weist Wien gegenüber anderen Börsen, die sich bereits nahe ihrer historischen Höchststände befinden, noch einiges an Nachholpotenzial auf. Aus heutiger Sicht erwarte ich, auch mangels wirklicher Alternativen zu dieser Assetklasse, für 2013 insgesamt ein weiteres freundliches Aktienjahr.
 
red
Mehr zum Thema







 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text


* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.11%
(17:33)
-1.50%
(17:45)
NIKKEI
0.00%
()
0.33%
(23:09)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
-1.50%
(17:45)
-0.39%
(17:45)
-0.69%
(17:45)
0.33%
(23:09)
0.12%
(22:20)
1.35%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF -0.08% 1.2064
GBP -0.52% 0.7914
JPY 0.12% 136.6200
NOK 0.10% 8.3900
SEK 0.48% 9.1969
USD -0.39% 1.2773