www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 61
pxp
main
sub
Liste aktualisieren
18:00 Best of BElogs 
17:38 Deutschland gegen Ukraine nur mit Remis 
17:28 ÖFB-U17 gewinnt zum EM-Auftakt 
17:10 "Wollen Druck von Daniil wegnehmen" 
17:05 "Diesen Tag werden wir nie vergessen" 
16:36 EZB-Direktor Mersch: Wollen Bargeld nicht ab... 
16:24 Huber/Seidl als Gruppensieger im Achtelfinale 
16:23 Murray lässt gegen Simon nichts anbrennen 
16:17 Aktien (USA) mit einem partiellen Gap Up in ... 
16:17 Aktien (USA) mit einem partiellen Gap Down i... 
16:17 Aktien (USA) mit einem vollen Gap Down in de... 
16:17 Aktien (USA) mit einem vollen Gap Up in der ... 
16:02 Schwaiger/Hansel trotz Niederlage weiter 
16:01 Meistbestellte Pressespiegel 
boerse-express.com
Leserfeed
Autom. Statistik-Content
be24.at
foonds.com
english.boerse-express.com
facebook.com
Sport-News
15:57 Ronaldo versteht Zweifler nicht 
15:55 ÖTTV kann Rio-Kontingent ausschöpfen 
15:36 Endeavour Silver meldet Angebot zum Marktpre... 
15:17 Biathlon-Legende erneut schwanger 
15:00 Button von Fahrertausch bei Red Bull überrascht 
15:00 Meistdiskutiert letzte 5 Stunden: Verbund (1) [3]
14:58 Aubameyang spuckt große Töne 
14:51 Fix! Red Bull tauscht Fahrer aus 
14:50 ATX-Beobachtungsliste April: Flughafen wiede... 
14:49 Verstappen: "Ich kann eine Menge lernen... 
14:41 Endeavour Silver meldet Finanzergebnisse des... 
14:39 Österreicher haben Lust aufs Sparen 
14:33 Türkischer Ministerpräsident Davutoglu kündi... 
14:29 Ungarn und EBRD steigen noch im 2. Quartal b... 
13:45 Stock Race: UNIQA, Vienna Insurance Group, v... 
13:35 Great Panther Silver meldet die Finanzergebn... 
12:57 "Drecksmitteilung" nervt Hummels 
12:24 ManCity wird abgewatscht 
12:01 Zu welchem börsenotierten Unternehmen gehört... 
12:00 Erkennen Sie diesen Chart? 
11:45 Doppler/Horst unterliegen Nachwuchs-Teams 
11:43 Alaba für starke Leistung belohnt 
11:21 Huber/Seidl schlagen in Sotschi die Nummer 3 
11:04 Weißhaidinger startet durch 
11:00 Del Potro verliert Premieren-Duell 
10:51 Polizei holt Margreitter aus der Dusche 
10:02 Geniale Geschenke für Leicester-Helden 
09:44 ÖSV-Biathlet erklärt seinen Rücktritt 
09:32 Aktien (Deutschland) mit einem partiellen Ga... 
09:32 Aktien (Deutschland) mit einem partiellen Ga... 
09:32 Aktien (Deutschland) mit einem vollen Gap Do... 
09:32 Aktien (Deutschland) mit einem vollen Gap Up... 
09:07 Penguins nach Overtime-Sieg vor dem Aufstieg 
09:07 La-Liga-Klubs nehmen Europa auf die Hörner 
08:38 Mag One hat nun insgesamt 750.000 $ von Equi... 
08:35 Statistik bearish: Andritz, RHI, OMV 
08:34 Cavs glänzen gegen Hawks mit Dreier-Rekordshow 
08:31 Statistik bullish: Immofinanz, voestalpine, ... 
08:25 KLONDEX denht Haupterzgänge auf FIRE CREEK d... 
08:15 EnWave sichert Freigabe von 1.020.000 Dollar... 
08:05 Formation Metals kündigt Privatplatzierung i... 
08:00 Perlentrader: K + S – Wie werden die Quarta... 
07:56 BERICHTIGUNG: Naturally Splendid erhält Best... 
07:45 Ausserbörsliche Kurse Wien 07:45 
07:30 Das Wetter für Donnerstag, den 5. Mai 2016 
06:55 Wien: Das waren die Top-Charts vom 04.05.2016 
02:25 DAX-Informationen für 05.05.2016 (Siegbert Goerz) 
23:58 Real folgt Atletico ins CL-Finale 
23:31 Red Bull könnte Kvyat in Spanien austauschen 
22:55 Kennen Sie das teuerste Material der Welt? (Markus Miller) 
22:51 Für Monfils ist Madrid gelaufen 
22:41 US-Börsen - Dow zum vierten Mal in fünf Tage... 
22:31 Statistik Serien (USA): Procter & Ga... [2]
22:27 Kompanys unheimliche Pechsträhne geht weiter 
22:23 Hammers-Boss: Fortuna machte Leicester zum M... 
22:08 Fußball-Klubs waschen Mafia-Geld 
22:06 La Liga verliert ihren Hauptsponsor 
21:50 Krems wendet Saison-Aus ab 
20:45 DAX-Signalrückblick vom 290416 (Wolfram Buchacher) 
20:43 "Ohne diese Jungs wäre ich nirgends" 
20:23 Ronaldo trotz Warnung in Real-Startelf 
20:10 Top Performer in ATX, BEX und IATX ytd 
20:02 Palla verlängert beim WAC 
19:35 Aus und vorbei - der 500er stirbt: Kommt jet... 
19:28 Kyrgios entscheidet "Hassduell" fü... 
18:54 EZB: Der 500er kann gehen ... 
18:50 Kurioses 
18:42 Nur Halep trotzt dem Favoritensterben 
18:35 Die Tops und Flops des Tages an der Wiener B... 
18:31 Statistik Serien (Deutschland): Bayer 
18:27 Servus TV sagt wieder 'Servus' ... 
18:18 Umsatzstärkste Aktien von 17 Uhr bis Börsesc... 
18:18 Umsatzstärkste Kursvorfälle von 17 Uhr bis B... 
18:15 Schwacher Tag für Erste Group Bank Aktionäre 
18:14 Erste reißt den ATX in die Tiefe 
18:12 Filzmoser greift auf Reserve-Turnier zurück 
18:00 Alle Intraday-Charts des Tages 
17:50 ATX Prime Kursliste 17:30 
17:43 UBM Development: Karl Bier und Heribert Smol... 
17:28 WP sind das nächste Delisting der Wiener Börse 
17:18 Umsatzstärkste Aktien zwischen 16:00 und 17:... 
17:18 Umsatzstärkste Kursvorfälle zwischen 16:00 u... 
17:11 DAX fällt weiter - Keine Zeit für große Aktien-Engagements (Joch... 
17:03 Zürcher Hochschule der Künste nutzt Tool von... 
16:56 Paukenschlag bei Servus TV: Es geht doch weiter 
16:54 Teak Holz - die unendliche Konkurs-Geschicht... 
16:51 FER ANLEIHEN-REPORT: Risiken am Anleihenmarkt steigen (Michael T... 
16:50 ATX Prime Kursliste 16:30 
16:35 Deutsche Bank: Wie hätte man mit so etwas rechnen sollen? (Yanni... 
16:19 Umsatzstärkste Aktien zwischen 15:00 und 16:... 
16:19 Umsatzstärkste Kursvorfälle zwischen 15:00 u... 
16:17 Aktien (USA) mit einem partiellen Gap Up in ... 
16:17 Aktien (USA) mit einem partiellen Gap Down i... 
16:17 Aktien (USA) mit einem vollen Gap Down in de... 
16:15 Andritz liefert drei Produktionslinien für V... 
16:07 Silber im Höhenflug (Jörg Schulte) 
15:59 CA Immo: Spatenstich für 220 Mietwohnungen n... 
15:53 Andritz um mehr als 3% gefallen 
15:52 Ranieris Mutter: "Jetzt ist er der Köni... 
15:50 ATX Prime Kursliste 15:30 
15:50 Erste Bank und Verbund überraschen mit guten... 
15:31 TerraX Minerals erbohrt neue Goldzone auf Ho... 
15:27 Pershing Gold beginnt mit den Vormachbarkeit... 
15:13 Ein Meisterstern für Red Bull Salzburg? 
14:50 ATX Prime Kursliste 14:30 

20.12.2012 14:42
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Alpine ringt ums Überleben

Neo-Unternehmenschef Schultheis muss Banken Anfang Jänner Sanierungspaket präsentierten - Rückzug aus Osteuropa geplant - Umsatz soll sich dadurch bis 2015 halbieren
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
Das Fortführungskonzept für den hochverschuldeten Bauriesen Alpine muss Anfang Jänner auf dem Tisch liegen. Der neue Unternehmenschef Josef Schultheis, der erst seit Anfang Dezember im Einsatz ist, eilt derzeit von einem Bankenverhandlungstermin zum anderen - über die Weihnachtsfeiertage muss das Sanierungspaket fertig geschnürt werden. Bis 2015 soll der Konzern laut Schultheis wieder normal laufen - allerdings nur noch mit rund 2 Mrd. Euro Umsatz, also halb so viel wie jetzt, und rund einem Drittel weniger Mitarbeitern. "Wir bauen das Unternehmen zurück."

Das Stillhalteabkommen mit den Banken von Mitte November läuft Ende Februar 2013 aus. Bis dahin werden keine Kredite fälliggestellt. Die Bankverblichkeiten belaufen sich Medienberichten zufolge auf fast 700 Mio. Euro - in Österreich sind nahezu alle relevanten Institute involviert. "Wir sind in dauernden und intensiven Verhandlungen", sagte Schultheis.

Um das finanziell Unternehmen zu sanieren, sind nun tiefe Einschnitte geplant: Der anstehende Personalabbau soll sich überwiegend auf Osteuropa konzentrieren."Die Kernmärkte sind davon nicht so betroffen", so Schultheis, der zuletzt die deutsche Baumarktkette Praktiker sanierte. Aus dem schwierigen Baugeschäft in CEE will sich die Alpine zurückziehen.

Der Baukonzern werde letztlich nur noch 9.000 bis 10.000 Arbeitnehmer beschäftigen. Derzeit umfasst der Personalstand etwa 15.300 Mitarbeiter, 7.500 davon in Österreich.

Der Gesamtumsatz soll sich bis 2015 laut Schultheis auf "1,8 bis 2,3 Mrd. Euro" fast halbieren. Zuletzt erzielte die Alpine einen Wert von 3,6 Mrd. Euro - mehr als 1,5 Mrd. Euro davon entfielen auf Österreich.

"Wir konzentrieren uns jetzt auf die profitablen Märkte - das sind in erster Linie Österreich und darüber hinaus der deutschsprachige Raum sowie eventuell noch Skandinavien und Tschechien", erklärte der neue Alpine-Chef, der eigenen Angaben zufolge etwa ein bis zwei Jahre an der Spitze des Unternehmens stehen wird, um die Sanierung durchzuziehen. "Das übrige Osteuropa wird man im Wesentlichen verlassen und das Gleiche gilt für die asiatischen Projekte", sagte er und meinte damit beispielsweise die Tunnelbauaufträge in Singapur. Laufende Projekte würden abgeschlossen oder, wenn möglich, an andere Bauunternehmen übergeben.

Die Zahl der rund 250 Alpine-Gesellschaften, die derzeit noch in 30 Ländern tätig sind, soll im Zuge der Sanierung ebenfalls in etwa halbiert werden. Darunter finden sich aber auch eine Reihe Projektgesellschaften, die per se nur für die Dauer eines Bauvorhabens etabliert wurden.

Um dringend benötigtes Geld hereinzubekommen, wird bereits an der Veräusserung von drei (profitablen) Gesellschaften - Alpine Energie, GPS Underground Engineering und Hazet Bau - gebastelt. "Wir haben mit den Banken vereinbart, uns von den Gesellschaften zu trennen und bereiten das derzeit vor", berichtete Schultheis. Der Verkaufsprozess starte Anfang Jänner.

Der Grossteil der anderen Gesellschaften werde verkleinert. "Landesgesellschaften, die wir führen, werden heruntergefahren und eventuell aufgelöst - Probleme kann man nicht verkaufen."

Die Absetzung des Alpine-Energie-Chefs, die der Aufsichtsrat erst am Dienstag dieser Woche kurzfristig beschloss, wollte der Manager vorerst nicht näher kommentieren. Wie berichtet wurde Helmut Schnitzhofer "aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung aus allen Funktionen enthoben", und durch den ehemaligen VA-Tech-Vorstand Herbert Furch ersetzt.

Die Bankverbindlichkeiten der Alpine, zweitgrösster Baukonzern in Österreich, sollen sich auf rund 660 Mio. Euro belaufen. Hinzu addieren sich Verpflichtungen im Volumen von 290 Mio. Euro aus drei Unternehmensanleihen, welche die Alpine seit 2010 aufgelegt hat; die jüngste davon - im Volumen von 100 Mio. Euro - läuft seit heuer im Mai.

"Die Zahlen sind in der Grössenordnung richtig", bestätigte Schultheis ohne auf Details eingehen zu wollen. Zuletzt habe die Alpine zum Ende des dritten Quartals 2012 unter dem Strich Verluste in Höhe von 89 Mio. Euro ausgewiesen. "Das wird im vierten Quartal nicht weniger sein."

Der Baukonzern mit Sitz in Salzburg steht seit heuer zu 100 Prozent im Eigentum der spanischen FCC-Gruppe. Die Muttergesellschaft bekennt sich den Angaben zufolge zu einer Unterstützung der Alpine. Zuletzt hatte sie rund 40 Mio. Euro eingeschossen, um die Banken bei Laune zu halten. "Jedes Mal, wenn wir Geld vom Gesellschafter brauchten, haben wir es auch bekommen", bekräftigte Schultheis.

Der Geldhahn wird wohl wieder geöffnet werden müssen. Vor allem 2013 werde es Restrukturierungskosten als Einmalaufwendungen geben, "so dass gewisse Mehrbedarfe zu sehen sind", räumte Schultheis ein. 2014 sollte seiner Meinung nach das meiste abgearbeitet sein. "Es ist geplant, 2015 das erste Normaljahr zu haben", kündigte Schultheis an. Die Bilanz soll dann "von dem Vorhergehenden vollständig befreit" sein.

Davor steht aber auch noch eine Kapitalerhöhung im Raum: Das Sanierungskonzept werde letztlich "eine Mischung von allen Massnahmen sein - es wird nicht nur Liquidität, sondern auch Kapitalmassnahmen geben müssen", so der Konzernchef.

"Wir bauen nicht auf irgendwelche Hoffnungen, sondern nehmen einfach das, was schon heute 'schwarz' ist, und ziehen uns möglichst schnell aus dem roten Bereich zurück", sagte der deutsche Manager. Die Lage sei "nicht einfach" - das Unternehmen könne aber saniert werden, "wenn alle mitziehen", betonte Schultheis und verwies auf die Banken, Mitarbeiter, Zulieferer und Kunden.
 
apa
Mehr zum Thema







 


 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

 Zur Posting-Hauptseite mit Threads zu allen börsenotierten Unternehmen Österreichs
* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.00%
(17:33)
-0.99%
(00:00)
NIKKEI
0.00%
()
0.32%
(18:11)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BIND BWIN BWO BWT C2 CAI CAT
CIAG CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
-0.99%
(00:00)
-1.03%
(00:00)
-0.18%
(00:00)
0.32%
(18:11)
-0.56%
(00:00)
-0.79%
(00:00)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.23% 1.1018
GBP -0.53% 0.7886
JPY -0.09% 122.5100
NOK -0.45% 9.2985
SEK -0.06% 9.2575
USD -0.57% 1.1439