www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 429
pxp
main
sub
17.12.2012 08:36
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Kapsch TrafficCom erhält erhofften Ungarn-Auftrag nicht

"Angesichts der Vielzahl von Projektpotenzialen weltweit, sind wir jedoch optimistisch, den Wachstumskurs der Kapsch TrafficCom Group langfristig fortsetzen zu können", heisst es.
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 
Kapsch TrafficCom kommt bei der Ausschreibung für ein landesweites Mautsystem in Ungarn nicht zum Zug - und ist aus dem Verfahen ausgeschieden. "Es war unsere feste Absicht, dem ungarischen Staat, ein zuverlässiges auf der Global Navigation Satellite Systems (GNSS)-Technologie basiertes Mautsystem für über Jahre hinweg gesicherte Mauteinnahmen zu liefern. Nach eingehender Evaluierung der Ausschreibungsbedingungen sind wir zum Entschluss gekommen, ein machbares Datum für die Inbetriebnahme anzubieten, da der in der Ausschreibung geforderte Startzeitpunkt am 1. Juli 2013 aus unserer Einschätzung und auf der Erfahrung zahlreicher Systemimplementierungen weltweit basierend nicht machbar ist", sagt Erwin Toplak, Chief Operating Officer der Kapsch TrafficCom.

"Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Wir sind jederzeit bereit, ein kalkulierbares Risiko einzugehen. Wir haben die Entscheidung schlussendlich zum Wohle der Organisation und unserer Aktionäre getroffen. Es gilt unsere Reputation am Markt zu erhalten und die kurz- und mittelfristige Visibilität auf unsere Unternehmensentwicklung und die Aktie nicht einzutrüben. Angesichts der Vielzahl von Projektpotentialen weltweit, sind wir jedoch optimistisch, den Wachstumskurs der Kapsch TrafficCom Group langfristig fortsetzen zu können, auch wenn der noch in diesem und im nächsten Wirtschaftsjahr erhoffte Umsatz- und Ergebnisbeitrag aus Ungarn nunmehr wegfällt", sagt Georg Kapsch, Chief Executive Officer der Kapsch TrafficCom AG.
 
red
Mehr zum Thema






» Vergleichen Sie diese Aktie mit anderen
» Zur Matrix-Seite des Unternehmens
» Steigt oder fällt diese Aktie in den nächsten 5 Tagen?

 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu Kapsch TrafficCom - » zum Board

 
sportcoupe
Sinkflug!2014-05-21 17:53:50
80 Postings

seit 2010-09-01

Wieso taucht Kapsch so ab?..weiss wer was

Coriolis
1389 Postings
seit 2008-04-03
> Sinkflug!2014-05-22 14:16:11


...vor 5 Jahren war die Kapsch auf € 20,-. Da gäbe es schon noch Potential nach unten.
Ich glaube aber nicht wirklich daran und werden in naher Zukunft zuschlagen.

clubberer
681 Postings
seit 2009-08-23
>> Sinkflug!2014-05-26 09:34:15


Ich denke, Kapsch ist auf dem aktuellen Niveau wieder interessant ..

Die 36,xx Marke hat im Jahr 2014 schon einige Male als Sprungbrett funktioniert.
Die ersten 3. Quartale waren zwar wieder sehr bescheiden, das traditionell starke 4. Quartal wird aber wieder einiges geradebügeln.

Die internationalen Indizes (Dax, S&P, ..) haben zuletzt Kaufsignale generiert. Ich glaube, die 40er Marke könnte relativ schnell wieder erreicht werden ..

garmin
15 Postings
seit 2013-11-06
>>> Sinkflug!2014-08-04 09:09:27


Schon brutal was hier abgeht...
Meinungen dazu?

martin2403
183 Postings
seit 2013-08-29
>>>> Sinkflug!2014-08-04 21:31:28


Heute nur eine Meldung über einen Auftragseingang, sonst nichts! Sollte ja eigentlich Positiv sein!

Ich kann mit nur vorstellen, dass die Aktie wegen der geplanten Ausschreibung in Russland bzw. Weißrussland abgestraft wird!

"Zugleich rechnet der Konzernchef mit der Ausschreibung eines landesweiten Mautsystems in Russland und mit der Erweiterung jener Maut-Projekte in Polen und Weißrussland, die Kapsch aufgebaut hat. "Ich denke, wir sind wieder auf dem Weg nach oben, unser Geschäftsmodell kann man aber nur langfristig betrachten", sagt Kapsch. "Unser Ziel ist nicht ein Umsatz von 500 Millionen Euro, sondern wesentlich mehr."

Die Aktie ist sowieso nicht´s für schwache Nerven!
2010 ist sie in nur 3-4 Montage von 35 auf 72 gestiegen!

Ich habe vor kurzen eine Interview von ihm gesehen und ich finde er hat gute Ansätze auf die man bauen kann! Aber wie so oft, hört die Politik nicht auf Leute die was in der Birne haben! Außer KAPSCH hat er aber noch nicht viel gesehen!

Vorstandsvorsitzender der Kapsch AG
http://www.kapsch.net/

Lebenslauf:

Persönliche Daten:
10.Juni 1959 in Wien, verheiratet, zwei Söhne

Schul- und Berufsausbildung:
1981

Abschluss Studium der Betriebswirtschaftslehre


Beruflicher Werdegang:

1982 - 1985

Marketing Konsumgüter, Kapsch AG

1986 - 1989

Marketing Investitionsgüter, Kapsch AG


Seit Juli 1989

Vorstandsmitglied der Kapsch AG

Seit Okt. 2001 CEO Kapsch-Gruppe

Seit Dez. 2002

Vorsitzender des Vorstandes der Kapsch TrafficCom AG

1987 - 2008

Mitglied des Vorstandes der IV-Wien


1988 - 1992

Vorsitzender von „1031 - Gruppe der jungen Unternehmer und Führungskräfte"


Seit 1996

Mitglied des IV-Bundesvorstandes


2000 - 2012

Stv. Obmann des Fachverbandes der Elektro- und Elektronikindustrie


2002 - 2012

Obmann der Fachhochschule "Technikum Wien"


2002 - 2012

Vorsitzender des Elektronik-Verbands

2003 - 2008 Vizepräsident des Österreichischen Verbands für Elektrotechnik


Dez. 2008 - Sep. 2012

Präsident der IV-Wien


Seit Juni 2012

Präsident der Industriellenvereinigung


josef
204 Postings
seit 2006-08-07
>>>>> Sinkflug!2014-08-05 10:55:53


wenn eine aktie so absagt sollte meiner meinung nach der ceo stellung nehmen . das ist doch nicht normal .seit einem monat fast nur verlusttage. letzten zwei handelstage ca. -8% heute wirds nicht viel besser werden.verstehe auch die investoren nicht die mussen ja mit hohen verlusten verkaufen. Hr.kapsch soll sagen was sache ist ,die ungewissheit vertreibt die investoren

markusma2
504 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>> Sinkflug!2014-08-05 15:29:51


habe mal 250 stück zu 23.8 gekauft, das projektgeschäft ist momentan sehr mau, russlandausschreibung wird wahrscheinlich nichts werden. aber potential ist auf jedenfall da, wieder auf die 30 zu kommen.

Coriolis
1389 Postings
seit 2008-04-03
>>>>>>> Sinkflug!2014-08-12 07:26:46


Der Buchwert der Kapsch liegt bei € 14,91.
Offenbar lässt der Markt derzeit kaum österreichische Aktien über dem Buchwert zu.
Es gibt keine Phantasie, das Vertrauen ist offenbar ziemlich ramponiert.
Unverständlich und schade.

sportcoupe
80 Postings
seit 2010-09-01
>>>>>>>> Sinkflug!2014-08-12 18:16:41


...aus dem BE...




Laut der russischen Tagezeitung „Vedomosti“, die den Stellvertretenden
Premierminister Akady Dvorkovich zitiert, soll die Ausschreibung für das
Landesweite Russisches ETC-System storniert werden. Die im staatlichen
Besitz stehende Rosteh soll mit der Implementierung und dem Betrieb des
Systems beauftragt werden, obwohl Rosteh nicht an der Ausschreibung
teilgenommen hat. Rosteh hat darauf gedrängt, russische Technologien
gegenüber fremder aus Gründen der nationalen Sicherheit vorzuziehen. Der
Auftragswert der Implementierung wird mit EUR 533 Mio. angegeben, der
jährliche Betrieb des Systems soll ca. EUR 220 Mio. über 13 Jahre
betragen. Laut Kapsch’s Russland CEO wurde die Ausschreibung noch
nicht von offizieller Seite storniert.

Ausblick. Kapsch hat vor einiger Zeit Verhandlungen mit Rosteh gestartet,
wobei Rosteh dargelegt hat, nicht über die notwendigen Technologien zum
Bau des Systems zu verfügen. Sollte KTC in Russland nicht zum Zug
kommen, wären damit die Wachstumsaussichten deutlich eingeschränkt.
Als Folge erwarten wir, dass Kapsch seine Organisation sowie R&D-
Ausgaben deutlich zurückfahren wird. Wir sprechen von einer
Kosteneinsparung iHv. EUR 30-50 Mio. pro Jahr, die zumindest den
aktuellen Marktwert von rund EUR 325 Mio. (EUR 25 pro Aktie) bei einem
KGV von ca. 10 rechtfertigen würde.




purgatory
5 Postings
seit 2014-04-30
>>>>>>>>> Sinkflug!2014-08-26 19:06:16


Die Aktie ist eine Geldvernichtung, zum Glück bin ich nur noch mit einer kleinen Position drinnen. Ich frage mich nur, ob es nach der HV noch weiter runter geht?!



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN AT000KAPSCH9

Highlights
You need to upgrade your Flash Player
Punkte markieren News (Headline mit mouse-over), Klick öffnet eine grosse Darstellung
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.87%
(15:24)
1.13%
(15:24)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
1.13%
(15:24)
0.81%
(15:24)
0.51%
(15:23)
0.15%
(22:29)
0.21%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF -0.12% 1.2086
GBP -0.67% 0.7883
JPY 0.76% 140.1100
NOK -1.38% 8.1895
SEK -0.76% 9.1928
USD -0.65% 1.2872

Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
18.09. FACC JPMorgan JPMorgan: Erststudie 0.00
18.09. Wienerberger UBS UBS: Downgrade 12.30
 
17.09. Post Credit Su... Credit Suisse: Kurszielerhöhung 37.40
17.09. Schoeller Bleckmann-Oilfield RCB RCB: Empfehlungsanhebung 89.00
17.09. Post Espirito ... Espirito Santo: Verkaufen 33.00
17.09. Zumtobel AG Baader Bank Baader Bank: Kaufen 20.00
17.09. OMV Nomura Nomura: Kurszielreduzierung 30.00
17.09. Lenzing RCB RCB: Kurszielanhebung 48.00
17.09. CA Immo Baader Bank Baader Bank: Kaufen 17.20
17.09. Andritz AG Baader Bank Baader Bank: Kaufen 46.60
 
weiter >>