www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 35
pxp
main
sub
12.12.2012 08:24
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Warimpex - Airportcity-Vermietung sollte Cashflow von 4,5 Mio. Euro bringen

SCR Research bestätigt die Buy-Empfehlung
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 
"Wir sehen den Mietvertrag mit Gazprom Invest Zapad als Meilenstein des wichtigen Projektes Airportcity St. Petersburg. Erstens sichert der Mietvertrag ab sofort sehr attraktive Cash Flows auf die nächsten Jahre. Zweitens bestätigt die Gewinnung einer Gazprom-Tochter als Mieter für dieses hochmoderne Bürogebäude die langjährige Strategie des Konsortiums. Drittens sollte das nun auf mehr als 80% gestiegene Vermietungsniveau der beiden Bürotürme die weitere Finanzierung des dritten Gebäudes des Projektes erleichtern", kommentieren die Analysten von SRC Research die Meldung, wonach Warimpex und Joint-Venture-Partner rund zwei Drittel der Bürofläche des Projektes Airportcity St. Petersburg vermietet nhaben.

Das Projekt wird im Rahmen eines Joint-Ventures von Warimpex (55%), CA Immo (35%) und UBM (10%) betrieben. "Auf Basis aktueller Marktstudien und der sehr hohen Qualität der Liegenschaft erwarten wir ein Mietniveau von etwa 29 Euro pro qm. Dies ergäbe auf dem derzeitigen Vermietungsstand bereits einen Cash Flow von rund 4,5 Mio. Euro für das Joint Venture in 2013, weitere zukünftige Vermietungen sind hierbei nicht berücksichtigt", so die Analysten.

SRC bestätiget die Kaufempfehlung für die Warimpex-Aktie und das Kursziel von 2,5 Euro. (red)
 

Mehr zum Thema






» Vergleichen Sie diese Aktie mit anderen
» Zur Matrix-Seite des Unternehmens
» Steigt oder fällt diese Aktie in den nächsten 5 Tagen?

 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu Warimpex - » zum Board

 
dlc11
Ausbruch?2013-10-18 11:32:49
105 Postings

seit 2008-12-10

Hoffentlich ist jetzt endlich mit der neuesten Meldung der Ausbruch aus der monatlichen Seitwärtsbewegung gelungen!

Coriolis
1391 Postings
seit 2008-04-03
> Re(1): Ausbruch?2013-10-18 23:01:29


Ja, hoffentlich ist dieses Papier jetzt auch aufgewacht, bis EUR 2,- könnte es schon heuer noch rauf gehen.

soistes34
18 Postings
seit 2013-10-16
>> Re(2): Ausbruch?2013-10-21 11:32:28


Ja ich glaube auch das die € 2- heuer noch zu schaffen sind.
Ausser es kommen wieder unerwartete Ereignisse auf uns zu !

dlc11
105 Postings
seit 2008-12-10
>>> Re(3): Ausbruch?2013-11-28 09:49:03


davon dass heuer noch zumindest 1 Verkauf stattfinden soll, steht leider nirgends etwas.

soistes34
18 Postings
seit 2013-10-16
>>>> Re(3): Ausbruch?2014-04-02 21:32:42


Was geht bei Warimpex ab ? Die letzten 4 Tage +14,8 % Heute zeitweise über 10 %
nicht schlecht,wenn es so weiter geht kommt in nächster Zeit die 2

flysky.com
566 Postings
seit 2006-10-23
>>>>> Re(3): Ausbruch?2014-04-02 23:02:53


gute Zahlen, cash durch Verkäufe.....gesunde Schlankheitskur...guter Kurs.

clubberer
685 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>> Re(3): Ausbruch?2014-04-03 05:43:08



clubberer
685 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>>> Schwache Q1 Zahlen ..2014-05-28 09:19:17


Naja, völlig unbegründet ist der Kurseinbruch im Jahr 2014 von 1,94 bis 1,41 wohl nicht ..

Wobei, wer Warimpex schon länger beobachtet weiß, dass das operative Ergebnis mit dem Verkauf von Entwicklungsprojekten steht und fällt. Im Q1 wurde nichts verkauft, dann noch ein schwacher Rubel und schon ist der Verlust da ..

Für Q2 oder spätestens Q3 soll ja das Closing für den Verkauf der beiden Bürotürme in St. Petersburg erfolgen .. und plötzlich ist man wieder in der Gewinnzone. Außerdem wurden selbst in Q1 für den Hotelbereich wichtige Kennzahlen (Gewinn pro Zimmer, ..) gesteigert.

Kurzum, ich werde bei Schwäche kaufen bzw. aufstocken.

clubberer
685 Postings
seit 2009-08-23


Vielleicht noch eine abschließende Info für alle Warimpex Aktionäre:

Wie ich von der IR erfahren habe (die übrigens im Vergleich zu den meisten anderen IR Abteilungen, die einen nur mit den üblichen Standardsätzen abspeisen, sehr schnell und kompetent auf die Fragestellungen eingeht), dürfte ein Ereignis aus dem Herbst 2013 maßgeblich für die schwache Performance im Jahr 2014 (fast 1/3 Kursverlust seit Anfang Jänner) verantwortlich sein: die polnische Pensionsfondsreform.

Im Zuge dessen kam es zu einer dramatischen Konsolidierung innerhalb der offenen
polnischen Pensionsfonds (OFE), wodurch auch viele Aktienpositionen geschlossen wurden. Am meisten davon betroffen waren bzw. sind in Warschau gelistete small und mid caps .. wie eben auch Warimpex.

Dazu ein Auszug aus einem Research von Kepler/Cheuvreux vom 7. Mai 2014: " ..From general market news, we see Polish Pension Funds actively reducing their stakes in the mid cap sector in Poland following the start of the introduction of the new pension reform. While the whole market is scared about mid cap overhang post the OFE-vote, the action has already started and OFE started to sell left-right-centre. ING Pension Fund reduced its stakes in CCC, NETIA, ENEA, ASSECO, Amplico reduced the holding in PKP while Aviva cut their stakes in LWB, PKO in KETY. A local broker tells us "ca 90% of interest/orders from locals are for sale recently ..“

Die schlechte Nachricht ist allerdings jene, dass die Fonds ihr Werk offensichtlich noch nicht vollendet haben. Jeder Block, der bei 1,38 weggekauft wird, steht ein paar Sekunden später wieder da. Der Verkäuferüberhang könnte somit noch einige Wochen anhalten.

Positiv ist der Umstand, dass die Verkaufsverhandlungen für die beiden Bürotürme
Jupiter 1 und Jupiter 2 in St. Petersburg absolut planmäßig verlaufen. Das Closing
sollte in naher Zukunft verlautbart werden. Die Verkaufserlöse (ich schätze den
55 % Anteil von Warimpex auf mindestens 50 - 60 Mio. Euro) werden die Bilanzkennzahlen
wieder nachhaltig verbessern.

Bei einem NNNAV von 3,2 sollte vom aktuellen Niveau bei 1,38 schon noch Potential
gegeben sein ..

Certo
176 Postings
seit 2009-05-18


Pennystock?

soistes34
18 Postings
seit 2013-10-16


Es ist geschafft,..Pennystock ! Habe nicht geglaubt das es nochmals so weit runter geht !
Die W-Börse ist echt zum Vergessen !

markusma2
562 Postings
seit 2008-04-23


heute war der 16te Handelstag in Folge in Wien wo es kein Grün gab bei der Aktie.
Schlusskurs 92.8 Cent

Und morgen ist der 17te nachdem heute das Low bei 85 Cent war.

Hab nen Schnitt von 99 Cent und mach mir gehörige Sorgen :P

Coriolis
1391 Postings
seit 2008-04-03


...mein Durchschnittskurs liegt deutlich höher, ich habe am Donnerstag aber bei EUR 0,90 nachgelegt. Sorgen mache ich mir eigentlich keine, EUR 2,- sollten über kurz oder lang wieder drin sein, hoffe ich.

big_mac
8014 Postings
seit 2008-08-03


also auf Kante genäht ist die Firma schon.
Wie die ihre Buchwerte mit den Einnahmen begründen möchte ich ganz gerne wissen. Und verschuldet bis zur Traufe sind sie auch.

Anthean
10274 Postings
seit 2007-08-24


Ist das heute ein Hinderungsgrund, um erfolgreich zu sein ? ;)

big_mac
8014 Postings
seit 2008-08-03


Theoretisch ist es optimal ;)
aber der Krug geht nur solange zum Brunnen bis er bricht.



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN AT0000827209

Highlights
You need to upgrade your Flash Player
Punkte markieren News (Headline mit mouse-over), Klick öffnet eine grosse Darstellung
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:33)
2214.70
1.02%
Top 5 ATX
IMMOFINANZ AG 2.37%
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG 2.16%
VIENNA INSURANCE GROUP AG 2.06%
VOESTALPINE AG 2.01%
ERSTE GROUP BANK AG 1.67%
Flop 5 ATX
RHI AG -1.68%
ANDRITZ AG -1.14%
LENZING AG -1.12%
TELEKOM AUSTRIA AG -0.99%
SCHOELLER-BLECKMANN AG -0.23%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
1.02%
(17:33)
2.33%
(17:45)
1.13%
(21:20)
1.41%
(21:30)
NIKKEI
0.00%
()
-0.20%
(06:28)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
2.33%
(17:45)
1.15%
(17:45)
1.41%
(17:45)
-0.20%
(06:28)
1.13%
(21:20)
1.41%
(21:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.07% 1.2067
GBP -0.37% 0.7843
JPY 2.12% 140.1800
NOK 0.35% 8.4900
SEK -0.05% 9.2664
USD -0.59% 1.2524

Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
31.10. Porr Baader Bank BaaderHelvea bleibt bei Buy 65.00
31.10. Polytec Warburg R... Warburg bleibt bei Buy 10.00
31.10. voestalpine Jefferies... Jefferies bleibt bei Buy 37.00
31.10. voestalpine Baader Bank Baader Helvea bleibt bei Buy 44.00
31.10. Verbund Macquarie Macquarie erhöht das Kursziel 17.00
31.10. RHI Baader Bank Baader Helvea mit Downgrade von Buy auf Hold 28.00
31.10. Post JPMorgan JPMorgan erhöht das Kursziel 35.00
31.10. Erste Group Nomura Nomura bleibt bei Neutral 24.00
31.10. Erste Group Kepler Kepler Cheuvreux bleibt bei Hold 22.00
31.10. Erste Group Berenberg... Berenberg bleibt bei Sell 14.00
 
weiter >>