www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 709
pxp
main
sub
Liste aktualisieren
11:19 Umsatzstärkste Aktien zwischen 10:00 und 11:... 
11:19 Umsatzstärkste Kursvorfälle zwischen 10:00 u... 
11:18 Meister HC Bozen bestätigt EBEL-Verbleib off... 
11:12 Sturm Graz verpflichtet Japaner Taisuke Akiy... 
11:12 Nun ist der Weg frei für Klagen gegen den Hy... 
11:11 Tiger Resources – Produktion von Kupferkathoden läuft wie geschm... 
11:08 MPC gibt Millennium City und Tower an Morgan... 
11:06 Markt-Reaktionen: Erste Group, Amag, CA Immo... 
11:05 Palfinger um mehr als 3% gefallen 
11:05 The Big Picture (Marshall Gittler) 
11:02 Jobs in der Finanzbranche: Volksbank AG, Vol... 
10:58 Venture Capitalist Speed Invest sieht große ... 
10:57 Finnland-Rallye: Latvala Schnellster im Shak... 
10:56 aws hat im Rahmen der Venture Capital-Initia... 
boerse-express.com
Leserfeed
Autom. Statistik-Content
be24.at
foonds.com
english.boerse-express.com
facebook.com
Sport-News
10:50 ATX Prime Kursliste 10:30 
10:50 Hansel/zass in Klagenfurt nach dritter Niede... 
10:49 ÖVAG hat Private Equity-Portfolio verkauft 
10:47 Valneva um mehr als 3% gefallen 
10:46 Andreas Treichl: "Die positiven Entwick... 
10:42 Market-Spot: Warimpex 
10:39 Market-Spot: Teak Holz Int. AG 
10:36 Market-Spot: Strabag 
10:33 'Marktkorrekturen möglich, Aktien bleiben Fa... 
10:33 Market-Spot: MIP 
10:30 AK-Warnung vor Kostenfalle In-App-Käufe 
10:30 Market-Spot: Atrium 
10:27 Market-Spot: Kapsch TrafficCom 
10:24 NHL: NJ Devils statten 31-Jährigen mit Fünfj... 
10:24 Market-Spot: Bene 
10:23 Markus Rehm setzt keine Schritte gegen EM-Ni... 
10:21 Börse Wien: Umsatzspitzenreiter am Vormittag (Börse Express Orde... 
10:21 Market-Spot: bet-at-home.com 
10:19 Immofinanz um mehr als 3% gefallen 
10:19 Umsatzstärkste Kursvorfälle von der Eröffnun... 
10:19 Umsatzstärkste Aktien von der Eröffnung bis ... 
10:18 Market-Spot: Post 
10:16 Bene um mehr als 5% gestiegen 
10:16 NEVADA COPPER: Lyon County Bill vorgelegt 
10:15 Macht Krieg Sinn und wozu ist er gut? (Markus Miller) 
10:15 Market-Spot: C.A.T. Oil 
10:12 Market-Spot: Polytec 
10:09 Market-Spot: Christ Water Technology - CWT 
10:06 Market-Spot: Century Casinos 
10:03 Wienerberger um mehr als 3% gefallen 
10:03 Market-Spot: Wolford 
10:01 Statistik brokerjet Fonds sell: CS EUROREAL ... 
10:00 Statistik brokerjet Fonds buy: ISHSIII-EM L.... 
10:00 Meistdiskutiert letzte 5 Stunden: Allg. Foru... [3]
10:00 Market-Spot: Eybl 
09:57 Plesiutschnig/Schützenhöfer in Klagenfurt we... 
09:57 Market-Spot: KTM Power Sports 
09:56 AT+S um mehr als 3% gefallen 
09:54 Market-Spot: Intercell [9]
09:52 Williams und Petkovic in Stanford souverän, ... 
09:51 Market-Spot: Rosenbauer 
09:50 ATX Prime Kursliste 9:30 
09:49 Strabag um mehr als 4% gefallen 
09:48 Market-Spot: Immofinanz [5]
09:47 Zu viele Ausländer beim FC Chelsea 
09:47 Aktien mit einem partiellen Gap Up in der E... 
09:47 Aktien mit einem partiellen Gap Down in der... 
09:47 Aktien mit einem vollen Gap Down in der Erö... 
09:46 Warimpex um mehr als 3% gefallen 
09:46 Power International um mehr als 8% gestiegen 
09:45 Market-Spot: betbull 
09:45 EUR/USD - Schwacher Euro, starker Dollar (Kemal Bagci) 
09:42 Market-Spot: S&T 
09:39 Market-Spot: Wiener Städtische 
09:38 WTA: Nummer acht in Washington bereits ausge... 
09:36 Market-Spot: Palfinger 
09:35 Gerrard über Suarez: "Er ist zu gut für... 
09:33 Market-Spot: Head 
09:32 Aktien (Deutschland) mit einem partiellen Ga... 
09:32 Aktien (Deutschland) mit einem partiellen Ga... 
09:32 Aktien (Deutschland) mit einem vollen Gap Do... 
09:32 Aktien (Deutschland) mit einem vollen Gap Up... 
09:30 Market-Spot: Verbund [23]
09:27 Wiener Börse: Erste verhindert größere Absch... 
09:27 Market-Spot: Semperit 
09:25 Orderbuch-Watch: Kurz nach Eröffnung: Aktuelle Situation im ATX ... 
09:24 Market-Spot: Mayr Melnhof 
09:20 ICC: Liverpool besiegt Manchester City im El... 
09:18 Market-Spot: Flughafen Wien 
09:15 Washington: Berdych, Raonic siegen, Isner fl... 
09:15 Market-Spot: EVN 
09:06 Market-Spot: Agrana 
09:03 Market-Spot: BWT 
09:00 Best of BElogs 
09:00 Wiener Aktienmarkt vorbörslich gut behauptet... 
09:00 Market-Spot: SBO 
08:59 Trade Radar: Deutsche Telekom (Kandidat) (Börse Espresso) 
08:59 Trade Radar: Henkel (Kandidat) (Börse Espresso) 
08:59 Signale Trade Radar, 31.7.: Leoni, Rheinmetall, Wincor Nixdorf, ... 
08:57 Market-Spot: Andritz 
08:54 Market-Spot: Erste Bank 
08:51 Market-Spot: Wienerberger 
08:50 ams - Noch ein Kursziel steigt 
08:48 Market-Spot: RHI [2]
08:46 CAT oil - Ein neues und ein bestätigtes Buy 
08:45 Market-Spot: OMV [4]
08:42 Market-Spot: Telekom Austria 
08:39 Market-Spot: UNIQA 
08:38 Verbund - Zwei Analysten bleiben bei Reduce 
08:36 RHI - Es bleibt bei Hold 
08:36 Market-Spot: bwin [1]
08:35 Statistik bearish: Immofinanz, CA Immo, Buwog 
08:33 Market-Spot: RI 
08:32 Raiffeisen - Goldman Sachs kürzt weiter 
08:30 Statistik bullish: Valneva, Erste Group Bank... 
08:30 Market-Spot: voestalpine 
08:28 Erste Group - Es bleibt bei Underperform 
08:22 Marc Janko unterschreibt offiziell beim Sydn... 
08:22 Cypress erhält Genehmigung für Phase-2-Bohru... 
08:06 CA Immo: Mehr Aktien durch Wandlung 
08:00 Lufthansa fliegt dank Kostensenkungen mehr G... 
08:00 Research zu Bayer, Kontron, Infineon, Gagfah... 
08:00 Guten Morgen mit Argentinien, Deutsche Annin... 
07:54 Erste Group fällt tief ins Minus 
07:46 Ausserbörsliche Kurse Wien 07:46 

09.12.2012 13:01
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Mensdorff-Prozess: Kein leichtes Unterfangen für Staatsanwaltschaft

In vorerst zehn Verhandlungstagen soll dem Grafen Geldwäsche nachgewiesen werden - Wenig gesprächiger Rüstungskonzern und verstorbene Zeugen dürften Beweisverfahren erschweren
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
Am kommenden Mittwoch startet im Wiener Straflandesgericht der auf vorerst zehn Verhandlungstage anberaumte Geldwäsche-Prozess gegen Alfons Mensdorff-Pouilly. Es wird kein leichtes Unterfangen für Staatsanwalt Michael Radasztics werden, dem 59-jährigen Geschäftsmann und Lobbyisten nachzuweisen, dass er - so der zentrale Vorwurf der Anklage - von BAE Systems Millionen zu Bestechungszwecken erhalten hat, um damit Beschaffungsvorgänge in Zentral- und Osteuropa zugunsten des britischen Rüstungskonzerns zu beeinflussen.

Mensdorff hatte bereits 1992 einen Berater-Vertrag mit dem größten europäischen Rüstungskonzern Europas abgeschlossen, wobei ihm der Ehemann einer seiner Cousinen, Timothy Landon, die Rutsche zu der lukrativen Geschäftsverbindung legte. Landon - eine ehemaliger Geheimagent, der unter dem Beinamen "Weißer Sultan" in den 1970-er Jahren im Arabischen Raum operiert hatte und federführend an einem Staatsstreich in Oman beteiligt gewesen sein soll - entwickelte sich zum Mentor Mensdorffs: Der von BAE Systems anfangs belächelte Graf stieg mithilfe des Millionärs zu einer wesentlichen Stütze für die Briten auf, wobei ihm der Umstand, dass er 1994 die damalige ÖVP-Umwelt- und spätere Gesundheitsministerin Maria Rauch-Kallat ehelichte, für Aufbau und Pflege politischer Kontakte und eines weitverzweigten Netzwerkes dienlich gewesen sein dürfte.

Im Rahmen seiner Lobbyisten-Tätigkeit sollte Mensdorff zunächst dafür sorgen, dass bei der Anschaffung von Abfangjägern in Tschechien, Ungarn und Österreich jeweils der von BAE Systems und dem schwedischen Saab-Konzern vermarktete JAS 39 Gripen ausgewählt wurde. Als den Briten aber klar wurde, dass der Konzern mit dem Eurofighter mehr verdienen würde, den BAE-Systems ebenfalls im Angebot hatte, wurde Mensdorff "gebeten, beiseitezutreten und im Prinzip den Eurofighter gewinnen zu lassen", wie ein ranghoher BAE-Manager später der britischen Antikorruptionsbehörde Serious Fraud Office (SFO) berichtete, der nun auch im Wiener Verfahren als Zeuge auftreten soll.

In diesem geht es um insgesamt 12,6 Mio. Euro, die Mensdorff laut Anklage zwischen 2000 bis 2008 unter Zwischenschaltung von Briefkastenfirmen von BAE Systems erhalten und zum Zwecke der Bestechung eingesetzt hat, wobei laut Strafantrag die Geldflüsse mit Scheinverträgen getarnt wurden.

Eine dieser Gesellschaften war etwa die Valurex International SA mit Sitz in Panama, über die Mensdorff jahrelang Berichte an BAE lieferte, um nach außen hin seine Berater-Tätigkeit zu legitimieren. Die Berichte sollen jedoch inhaltsleer und jedenfalls nicht das Geld Wert gewesen sein, das der Graf dafür an Honoraren kassierte. Verfasst haben soll sie der pensionierte Chef der österreichischen Luftwaffe, Josef Bernecker, der im Ruhestand in Mensdorffs Wiener Büro einen Schreibtisch hatte.

Die Probleme, die sich für Staatsanwalt Radasztics in dem Verfahren ergeben könnten, in dem es für Mensdorff um bis zu fünf Jahre Haft geht: Einerseits dürfte BAE Systems kaum an einer Aufklärung der inkriminierten Vorgänge interessiert sein, zumal der Konzern im Jahr 2010 gegen die Übernahme von Bußzahlungen von umgerechnet 326 Mio. Euro die Einstellung sämtlicher gegen ihn anhängiger Verfahren in Großbritannien und den USA erwirkt hat. Davon profitierte auch Mensdorff-Pouilly, der zu diesem Zeitpunkt in London in U-Haft saß und - nachdem auch die Ermittlungen in England gegen ihn fallen gelassen wurden - im Nachhinein von der britischen Justiz eine Haftentschädigung von 430.000 Euro zugesprochen bekam.

Außerdem sind einige Zeugen, die bei wahrheitsgemäßen Angaben die Darstellung der Wiener Anklagebehörde womöglich stützen hätten können, nicht mehr greifbar: Landon ist bereits 2007 an Lungenkrebs gestorben, Bernecker am Heiligen Abend des Vorjahrs. Ein weiterer Zeuge gilt als verschollen.

Bleibt abzuwarten, ob ausgerechnet der Mitangeklagte im Mensdorff-Prozess gegen seinen Bekannten aus gemeinsamen Schultagen aussagen wird: Kurt D. (61) soll als formaller Geschäftsführer der auf den British Virgin Islands etablierten Brodmann Business SA regelmäßig BAE-Gelder im Auftrag Mensdorffs weiterverteilt bzw. verschoben haben. Mindestens 1,6 Mio. Euro soll D. in bar behoben haben. Wofür die Beträge verwendet wurden, konnte laut Staatsanwaltschaft "nicht aufgeklärt werden".

Mensdorffs Verteidiger Harald Schuster - an sich durchaus medienfreundlich - will sich vor Prozessstart zum Verfahren und zur Verantwortung seines Mandanten nicht öffentlich äußern. "Vor Eröffnung der Hauptverhandlung geben wir keine Stellungnahme ab", beschied er auf APA-Anfrage. Zusätzlich lässt sich Mensdorff, der die wider ihn erhobenen Vorwürfe stets bestritten hat und als Berufsbezeichnung gern "Bauer" angibt, von Sascha König rechtsfreundlich vertreten - der Graf hatte den Wiener Anwalt in der Justizanstalt Wien-Josefstadt kennengelernt, wo er im Frühjahr 2009 vier Wochen in U-Haft verbrachte, während König gleichzeitig im Zusammenhang mit der Bundesbuchhaltungs-Affäre einsaß. Der Anwalt wurde vom Verdacht, in die Betrügereien zulasten der Republik verwickelt gewesen zu sein, im Mai heurigen Jahres rechtskräftig freigesprochen.
 
(APA)
Mehr zum Thema







 


 

© APA/Helmut Fohringer



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

 Zur Posting-Hauptseite mit Threads zu allen börsenotierten Unternehmen Österreichs
* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(11:08)
2319.36
-0.87%
Top 5 ATX
SCHOELLER-BLECKMANN AG 1.56%
ERSTE GROUP BANK AG 1.41%
OESTERR. POST AG 0.15%
RHI AG -0.38%
FLUGHAFEN WIEN AG -0.41%
Flop 5 ATX
WIENERBERGER AG -3.76%
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG -2.28%
ZUMTOBEL AG -2.22%
LENZING AG -1.91%
ANDRITZ AG -1.88%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-0.86%
(11:10)
-1.10%
(11:10)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG ZAG
-1.10%
(11:10)
-1.90%
(11:09)
-1.44%
(11:10)
-0.19%
(22:20)
0.45%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.11% 1.2165
GBP -0.09% 0.7917
JPY 0.01% 137.0500
NOK 0.18% 8.3770
SEK 0.51% 9.2272
USD -0.21% 1.3401