www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 73
pxp
main
sub
03.12.2012 21:08
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Verbund tauscht Türkei-Engagement gegen 2,2 Mrd. Kilowattstunden Strom

Deal mit E.ON ist unterzeichnet

Wolfgang Anzengruber
© Enerjisa
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 
Der Verbund baut im Rahmen des geplanten Ausstiegs aus seiner Türkei-Beteiligung die Position als einer der bedeutendsten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa weiter aus. Das Unternehmen übernimmt von der deutschen E.ON über bayrische Gesellschaften Anteile an acht Wasserkraftwerken an Inn und Donau und erhöht damit die durchschnittliche Jahreserzeugung um rund 2 Mrd. Kilowattstunden (kWh). Dies entspricht dem Jahresstromverbrauch von rund 600.000 Haushalten. Mit diesem Anteilserwerb stehen diese acht Kraftwerke nun zur Gänze im Eigentum des Verbund. Gleichzeitig erhält der Konzern rund 200 Mio. kWh Erzeugung aus der Kraftwerksgruppe Zemm-Ziller zurück, ein Bezugsrecht, das 2009 an E.ON ging.

Im Gegenzug erwirbt E.ON, einer der weltweit größten Energieversorger, den 50 % Anteil des Verbund an der türkischen EnerjiSA. Die Verträge wurden heute Abend unterschrieben, das Closing der Transaktion wird für das erste Quartal 2013 erwartet.

CEO Wolfgang Anzengruber: „Wir wollen uns auf Wasserkraft, Mehrheitsbeteiligungen und die Märkte Österreich und Deutschland konzentrieren. Daher ergreifen wir die Chance, unsere Wasserkrafterzeugung in Deutschland auszubauen sowie mehr Kontrolle in bestehenden Beteiligungen zu haben. Diese Transaktion stärkt unsere Position als einer der führenden Wasserkrafterzeuger Europas: wir steigern damit unter anderem unsere Stromerzeugung aus Laufwasserkraftwerken um 9 % und verbessern unser Risikoprofil. Zusätzlich eröffnet sie uns auch weiteren Handlungsspielraum für strategische Opportunitäten.“

An den erworbenen Laufwasserkraftwerken war der Verbund schon bisher direkt oder indirekt beteiligt und hielt Strombezugsrechte. Die Kraftwerke werden nach der Transaktion zu 100 % im Eigentum der Österreicher stehen, die insgesamt durchschnittlich 3,9 Mrd. kWh Strom aus Wasserkraft im Jahr erzeugen.

Mit dem Verkauf der Anteile am türkischen Joint Venture EnerjiSA realisiert der Verbund, laut eigenen Angaben, einen deutlichen Wertzuwachs aus dem Engagement in der Türkei.

Das Closing der Transaktion ist für das Quartal 1/2013 geplant und bedarf unter anderem noch kartellrechtlicher und sonstiger regulatorischer Freigaben.

 

Mehr zum Thema






» Vergleichen Sie diese Aktie mit anderen
» Zur Matrix-Seite des Unternehmens
» Steigt oder fällt diese Aktie in den nächsten 5 Tagen?



 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu Verbund - » zum Board

 
HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16
> Das ist ja mal fein ...2014-10-06 13:38:18




Bravo Anzi ...

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28
>> Re(1): Das ist ja mal fein ...2014-10-06 13:48:47


Endlich - äußerst positiv B-)

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16
>> Das ist ja mal fein ...2014-10-06 13:59:23




Also ~ 150 Mio. EUR ?


Die betroffenen Gaskraftwerke stehen noch mit 130 Millionen (Frankreich) bzw. 140 Millionen Euro (Mellach) Buchwert in der Bilanz des Verbundes.

www.daseinsvorsorge.at/index.php/duernrohr-und-mellach-verbund-zieht-den-stecker/



Effekte aus Werthaltigkeitsprüfungen
Die Effekte aus Werthaltigkeitsprüfungen in den Quartalen 1–2/2014 in Höhe von + 35,3 Mio. € (Quartale
1–2/2013: – 709,3 Mio. €) resultierten im Wesentlichen aus der Wertaufholung der Gas-
Kombikraftwerke Mellach (+ 36,7 Mio. €) und Pont-sur-Sambre (+ 17,0 Mio. €) bzw. der Wertminderung
des Steinkohlekraftwerks Dürnrohr (– 8,9 Mio. €), des Gas-Kombikraftwerks Toul (– 3,8 Mio. €) sowie
eines Windparks in Rumänien (Vorprojektkosten – 5,5 Mio. €). Die Werthaltigkeitsprüfungen des Vorjahres
betrafen im Wesentlichen die Wertminderung der Gas-Kombikraftwerke Mellach, Pont-sur-
Sambre und Toul.

http://www.verbund.com/cc/~/media...

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16
>>> 150 Mio. EUR könnte stimmen!2014-10-06 14:11:25




Der Verkaufspreis entspreche dem Niveau des aktuellen Buchwerts der Kraftwerke.

Im Halbjahresbericht wird der erzielbare Betrag bei der Werthaltigkeitsprüfung für die beiden Kraftwerke mit zusammen rund 150 Mio. Euro angegeben.


http://derstandard.at/2000006472...

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28


Woher haben sie denn Verkaufs Preis?

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16



Der Verkaufspreis entspricht dem Niveau des aktuellen Buchwerts der Kraftwerke.



Buchwert findet man in Obigem Artikel (130 Mio.) plus 17,7 Aufwertung zum Halbjahr ...


Im Jahresbericht sollte man die 130 Mio. auch finden ....

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16




http://www.srf.ch/news/regio...

... und ein Verbund Leasing angebot für Pendler!


Dann wird man die Gaskraftwerke bestimmt nie vermissen ;-)

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16





Also wenn der Anzi nun noch Mellach an den Seehofer verpachtet, dann ist er ein Genie ;-)


http://af.reuters.com/article/co...

myshare
565 Postings
seit 2011-04-28


Welches E-Auto fährt der HannsA?

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16




Hab nicht den use case wie ein Pendler, also zu wenige Kilometer dass es sich auszahlt.



Aber wenn sollte man Tesla Model S fahren, z.B.: bei 40100 in Wien oder https//www.ETaxiGraz.com in Graz.

Gibt es in anderen Städten auch schon Tesla Taxis?

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16
>>>>>>>>>> das sit der Link ...2014-10-06 15:01:42



myshare
565 Postings
seit 2011-04-28
>>>>>>>>>>> das sit der Link ...2014-10-06 15:10:05


Hab letztens meinen ersten Tesla Live gesehen-ein riesen Schiff.
Knapp 2 Tonnen schwer.
BMW s i3 finde ich momentan das maß der dinge.
Aber i steh mehr auf Motorräder und da gäbe es auch schon jede menge angebote.

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16
>>>>>>>>>>>> i3 gefällt mir nicht.2014-10-06 15:14:27




eMotorräder sind nur eine Nische, der Tesla bewegt echt was im Markt.



Warum errodiert, der Kurs bei den news? Egal, das könnte die Turn-Around news sein.

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>> Re(1): i3 gefällt mir nicht.2014-10-06 15:35:00


Lese trotzdem nicht raus ob die Käufer auch den Buchwert zahlen (wäre schön - denke doch unwahrscheinlich Anzi trau ich es aber zu). Melach als Reserve für Bayern wäre ein Genie streich - Interessant wäre was Bayrische & Österreichische Politiker vor Wochen bezüglich Energie unterschreiben haben.

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>> Re(1): i3 gefällt mir nicht.2014-10-06 15:35:00


Lese trotzdem nicht raus ob die Käufer auch den Buchwert zahlen (wäre schön - denke doch unwahrscheinlich Anzi trau ich es aber zu). Melach als Reserve für Bayern wäre ein Genie streich - Interessant wäre was Bayrische & Österreichische Politiker vor Wochen bezüglich Energie unterschreiben haben.

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>> Re(1): i3 gefällt mir nicht.2014-10-06 15:35:02


Lese trotzdem nicht raus ob die Käufer auch den Buchwert zahlen (wäre schön - denke doch unwahrscheinlich Anzi trau ich es aber zu). Melach als Reserve für Bayern wäre ein Genie streich - Interessant wäre was Bayrische & Österreichische Politiker vor Wochen bezüglich Energie unterschreiben haben.

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>> Re(1): i3 gefällt mir nicht.2014-10-06 15:35:03


Lese trotzdem nicht raus ob die Käufer auch den Buchwert zahlen (wäre schön - denke doch unwahrscheinlich Anzi trau ich es aber zu). Melach als Reserve für Bayern wäre ein Genie streich - Interessant wäre was Bayrische & Österreichische Politiker vor Wochen bezüglich Energie unterschreiben haben.

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16




Also erklär mir mal ob es einen Verkaufspreis gibt den der Käufer nicht bezahlen muss?


Unwahrscheinlich ... naja vielleicht haben sie das Kraftwerk in einzeilteilen ja schon nach Russalnd oder China verkauft?

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16




Oder noch besser ... KKR verkauft es dem Seehofer ;-)


Der will ja auf Gaskraftwerke setzen, lt. Medien :-)

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16




Könnte das unter der news für Kaufdruck sorgen?

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28


Naja, das Gaswerk ist nicht rentabel - wer zahlt dann den vollen Preis?!

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16





Also 150 Mio. EUR Buchwert, liegt natürlich deutlich unter den "Neuwert".


Daher einer der ein neues Braucht (Russland/China/Seehofer ;-) )zahlt da schon mehr als die 150 Mio. EUR.

Everntuell kann/darf der aus politischen Gründen nicht beim Verbund kaufen (Gazprom z.b.).

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16



... und die haben Gazprom überboten.


Energiepolitik ist nicht immer logisch.

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28


Wie erwähnt - Ein stillgelegtes Unrentabelnes Kraftwerk zum Buchwert zu verkaufen wäre gut, aber unwahrscheinlich, so ich denke.

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28


Zumindest kann man nicht davon ausgehen den Buchwert zu erhalten, sollange ich das nicht als Pressemitteilung lese glaube ich das nicht ganz. Sollten Sie einen diesbezüglich haben würde ich mich übern link freuen.

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16




Also das Geld wird mMn. vermutlich erst 2015 zufliessen, dann tut sich der Kollmann mit der Tendenz leichter ;-)

http://af.reuters.com/article/co...

http://www.reuters.com/article/20...

http://kurier.at/wirtschaft...



gerhard12345
6 Postings
seit 2004-01-21
>>> Das ist ja mal fein ...2014-10-17 22:58:50



Na ja 800 Mio. investieren und 150 Mio. bekommen. Den Rucksack musst erst schultern können. Da Anzi muss es ausbaden.
Aber so ist es ja schon mal jeden gegangen aber des war halt das eigene Geld. Blöde Gschicht..
Aber jetzt wird´s wohl besser werden?

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28
>>>> Re(1): Das ist ja mal fein ...2014-10-18 08:23:45


Fairness halber muss sagen das die Frankreich Kraftwerke schon etwas in Betrieb waren ;-)

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28
>>>>> Re(2): Das ist ja mal fein ...2014-10-18 17:35:15



HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16



Der US-Investor übernehme die Anlagen voraussichtlich zum Jahresende für einen Preis von insgesamt 150 Millionen Euro, teilte Verbund am Montag mit. Der Versorger sucht bereits seit längerem nach einem Käufer für die Kraftwerke und hatte zuletzt angekündigt, die beiden Standorte einzumotten. "Die Tatsache, dass wir die Anlagen jetzt verkaufen, ist das beste Ergebnis für Verbund", sagte Finanzvorstand Peter Kollmann zu Reuters. Ab dem kommenden Jahr müsse der Konzern damit keine Belastungen mehr aus dem missglückten Engagement fürchten.

http://www.onvista.de/news/verso...

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28


super

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16
>>> > super ...2014-10-07 09:57:32



Stimmt schon und wenn die 15,30 halten sollte es weiter rauf gehen.


Sorgen machen mirt weiter der Preisverfall bei Emissionsrechten und Phelix-15.


Der Strompreisfuture hat leider abgegeben, werd mal die erste Tranche reduzieren.

HannsA
8010 Postings
seit 2006-11-16
>>>> > super ...2014-10-07 10:00:51




Kohlepreise haben auch weiter nachgegeben.

Falls wir unter 15,30 fallen geht's auch auf Richtung 14,90 mMn, dort muß es dann halten.

Versorger heute in DE auch ganz schön rot.

Anthean
10250 Postings
seit 2007-08-24
>>>>> > super ...2014-10-21 13:54:04


Da gibts ja grade großen Käuferandrang .... 5% up in wenigen Minuten.

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>> Re(1): > super ...2014-10-21 14:53:57


Höher Gewinn + höhere Dividende. lest selber : http://aktien-portal.at/m/mobile_b...

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>> Re(2): > super ...2014-10-21 14:56:08



LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>> Re(3): > super ...2014-10-22 10:35:18


Tolles Projekt & Vorallem Zukunftträchtig: http://www.verbund.com/pp/de/pump...

gerhard12345
6 Postings
seit 2004-01-21
>>>>>>>>> Re(3): > super ...2014-10-22 23:40:06


Schönes Projekt!
und so nah an Bayern!? Da wird die 380KV-Leitung durch Salzburg auch etwas entlastet.
Des wird den Grünen etwas Wind aus den Segeln nehmen. Des wird wohl im Zusammenhang stehen mit den Unterschriften der Politiker vom Anfang des Monats?

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>> Re(4): > super ...2014-10-23 08:36:19


vermutlich - cor

LASKler
6039 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>> Re(4): > super ...2014-10-23 08:37:20


Verbund baut den lukrativen Bayern Markt aus B-)



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN AT0000746409

Highlights
You need to upgrade your Flash Player
Punkte markieren News (Headline mit mouse-over), Klick öffnet eine grosse Darstellung
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:33)
2160.50
0.58%
Top 5 ATX
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG 3.66%
ERSTE GROUP BANK AG 2.99%
UNIQA INSURANCE GROUP AG 0.68%
LENZING AG 0.50%
BUWOG AG 0.44%
Flop 5 ATX
ZUMTOBEL GROUP AG -2.57%
WIENERBERGER AG -1.16%
RHI AG -0.91%
FLUGHAFEN WIEN AG -0.86%
CA IMMOBILIEN ANLAGEN AG -0.62%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.58%
(17:33)
-0.66%
(17:45)
NIKKEI
0.00%
()
0.24%
(23:11)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
-0.66%
(17:45)
-0.44%
(17:45)
-0.49%
(17:45)
0.24%
(23:11)
0.76%
(22:20)
0.69%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF -0.06% 1.2060
GBP -0.22% 0.7887
JPY 0.16% 136.6400
NOK 0.37% 8.3400
SEK 0.01% 9.1881
USD -0.08% 1.2659

Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
24.10. Telekom Austria RCB RCB: Upgrade 7.20
24.10. C.A.T. OIL AG UBS UBS senkt das Kursziel 18.00
24.10. Atrium European Real Estate HSBC HSBC senkt das Kursziel 5.20
24.10. AT&S Close Bro... Close Brothers Seydler mit Upgrade von Hold auf Buy 11.50
24.10. voestalpine Exane BNP... Exane BNP Paribas mit Upgrade von Neutral auf Outperform 36.00
24.10. voestalpine JPMorgan JPMorgan bleibt bei Neutral 36.00
24.10. Verbund Warburg R... Warburg Research bleibt bei Hold 14.00
24.10. Telekom Austria Deutsche ... Deutsche Bank mit Upgrade von Sell auf Hold 6.20
24.10. Telekom Austria Landesban... LBBW bleibt bei Hold 7.15
24.10. OMV Société G... Société Générale senkt das Kursziel 24.00
 
weiter >>