www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 705
pxp
main
sub
03.12.2012 14:33
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Kapsch setzte 2010 auf Griechen-Bonds

IV-Präsient spricht von "wichtigem symbolischen Investment"

© Markus Prantl / IV
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 
IV-Präsident Georg Kapsch hat nach dem Beginn der Eurokrise als Privatmann griechische Staatsanleihen gekauft, die heute nur mehr einen Bruchteil ihres ursprünglichen Werts innehaben. Trotzdem hält Kapsch seine Entscheidung rückblickend nicht für einen Fehler, sondern für ein "wichtiges symbolisches Investment", wie er am Montag in Wien sagte.

Wie viel er damit verloren hat will der Wiener Unternehmer nicht beziffern, weil das nur Schadenfreude hervorrufen würde, "aber sicher keine Millionen".

Wie Kapsch hatten im Mai 2010 zahlreiche Prominente auf Initiative einer deutschen Zeitung erklärt, Athen auch privat Geld leihen zu wollen: "Wir kaufen griechische Staatsanleihen", hieß die Aktion. Die Solidaritätsbekundung wurde spätestens nach dem 70-Prozent-"Haircut" vom vergangenen März zu einem massiven Verlustgeschäft.

Sollte das verbliebene private Kapital einen weiteren Haarschnitt verpasst bekommen, würde das angesichts der bereits eingefahrenen Verluste auch nicht mehr so stark ins Gewicht fallen, ließ Kapsch durchblicken.

Der IV-Präsident ist der Meinung, dass den Griechen in letzter Konsequenz ein Teil der Schulden erlassen werden muss, weil diese ohne eine (teilweise) Entschuldung keinen Anreiz für Reformen hätten.

Beim nächsten Haircut, sollen sich jedenfalls die öffentlichen Gläubiger engagieren, meinte Kapsch. Schätzungen zufolge liegen die Gesamtschulden Griechenlands mittlerweile zu mehr als zwei Dritteln bei EU-Mitgliedsstaaten, dem provisorischen Rettungsschirm (EFSF) und der EZB.

(APA)
 

Mehr zum Thema





» Vergleichen Sie diese Aktie mit anderen
» Zur Matrix-Seite des Unternehmens
» Steigt oder fällt diese Aktie in den nächsten 5 Tagen?

 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu Kapsch TrafficCom - » zum Board

 
sportcoupe
Sinkflug!2014-05-21 17:53:50
78 Postings

seit 2010-09-01

Wieso taucht Kapsch so ab?..weiss wer was

Coriolis
1388 Postings
seit 2008-04-03
> Sinkflug!2014-05-22 14:16:11


...vor 5 Jahren war die Kapsch auf € 20,-. Da gäbe es schon noch Potential nach unten.
Ich glaube aber nicht wirklich daran und werden in naher Zukunft zuschlagen.

clubberer
678 Postings
seit 2009-08-23
>> Sinkflug!2014-05-26 09:34:15


Ich denke, Kapsch ist auf dem aktuellen Niveau wieder interessant ..

Die 36,xx Marke hat im Jahr 2014 schon einige Male als Sprungbrett funktioniert.
Die ersten 3. Quartale waren zwar wieder sehr bescheiden, das traditionell starke 4. Quartal wird aber wieder einiges geradebügeln.

Die internationalen Indizes (Dax, S&P, ..) haben zuletzt Kaufsignale generiert. Ich glaube, die 40er Marke könnte relativ schnell wieder erreicht werden ..



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN AT000KAPSCH9

Highlights
You need to upgrade your Flash Player
Punkte markieren News (Headline mit mouse-over), Klick öffnet eine grosse Darstellung
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(11:08)
2319.36
-0.87%
Top 5 ATX
SCHOELLER-BLECKMANN AG 1.56%
ERSTE GROUP BANK AG 1.41%
OESTERR. POST AG 0.15%
RHI AG -0.38%
FLUGHAFEN WIEN AG -0.41%
Flop 5 ATX
WIENERBERGER AG -3.76%
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG -2.28%
ZUMTOBEL AG -2.22%
LENZING AG -1.91%
ANDRITZ AG -1.88%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-0.86%
(11:10)
-1.10%
(11:10)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG ZAG
-1.10%
(11:10)
-1.90%
(11:09)
-1.44%
(11:10)
-0.19%
(22:20)
0.45%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.11% 1.2165
GBP -0.09% 0.7917
JPY 0.01% 137.0500
NOK 0.18% 8.3770
SEK 0.51% 9.2272
USD -0.21% 1.3401

Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
31.07. AMS Mirabaud ... Mirabaud Securities erhöht das Kursziel 37.50
31.07. C.A.T. OIL AG EVA Dimen... EVA Dimensions mit Upgrade von Overweight auf Buy 0.00
31.07. C.A.T. OIL AG Deutsche ... Deutsche Bank bleibt bei Buy 23.50
31.07. Verbund Commerzbank Commerzbank bleibt bei Reduce 12.50
31.07. Verbund Kepler Kepler Cheuvreux bleibt bei Reduce 10.00
31.07. RHI Kepler Kepler Cheuvreux bleibt bei Hold 25.50
31.07. Raiffeisen International Nomura Nomura bleibt bei Buy 27.00
31.07. Raiffeisen International Goldman S... Goldman Sachs senkt das Kursziel 23.00
31.07. Erste Group Keefe, Br... Keefe, Bruyette & Woods bleibt bei Underperform 20.30
 
30.07. AMS Natixis Natixis erhöht das Kursziel 32.00
 
weiter >>