www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 99
pxp
main
sub
03.12.2012 09:56
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Immofinanz - Besichert Finanzierung mit eigenen Aktien

9 Prozent der Aktien (Grundkapital) werden an Banken verpfändet
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 
Immofinanz verpfändet 9 Prozent ihrer Aktien (des Grundkapitals) an Banken und will so 150 Mio. Euro in ihre Kassen spülen - um es für "noch abzuschliessende Bankenfinanzierungen einzusetzen". Das hat der Vorstand am Montag beschlossen, der Aufsichtsrat muss noch zustimmen, hiess es in einer Aussendung. "Es handelt sich um eine Finanzierung, die mit eigenen Aktien gesichert ist", sagte ein Sprecher zur APA.

Geplant ist, die 101.605,741 Stück Aktien bzw. 9 Prozent Grundkapitals, an Kreditinstitute, bei denen man Finanzierungen laufen hat, zum dann vorliegenden Kurswert der Aktien zu veräussern. Dabei wird vorab der Rückkauf vereinbart - der "bei Rückführung der Finanzierungen" erfolgt.

"Auf diese Art kann einerseits das in den eigenen Aktien gebundene Kapital wieder entsprechend freigesetzt und anderweitig verwendet werden, andererseits behalten wird das Kurspotenzial der Immofinanz-Aktie", sagte Immofinanz-CEO Eduard Zehetner. Die Wachstumsstrategie werde so gesichert.

Beabsichtigter Beginn der Bankenfinanzierungen ist Jänner 2013 - zwei finanzierende Institute, die nicht genannt werden wollen, haben bereits eingewilligt, so der Sprecher.

(APA/cg)
 
(red)
Mehr zum Thema






» Vergleichen Sie diese Aktie mit anderen
» Zur Matrix-Seite des Unternehmens
» Steigt oder fällt diese Aktie in den nächsten 5 Tagen?



 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu Immofinanz - » zum Board

 

Eduard Zehetner: "Aus heutiger Sicht streben wir für 2014/15 eine Ausschüttung in Höhe von 0,15 bis 0,20 Euro je Aktie an"2014-08-19 08:54:00
Um diesen Artikel zu lesen, klicken Sie hier
the_saint
941 Postings
seit 2011-08-06


so zuwieder ist mir diese aufschneiderische art - wenn ich lese: "wir haben einfach gute deals gemacht" vergeht (zumindest mir) die lust mit der beschäftigung mit diesem unternehmen. An niveaulosigkeit ist dieser CEO und die truppe dahinter kaum zu überbieten.

AlaskaKid
440 Postings
seit 2013-10-18


... naja ... wenn es gute deals waren dann waren es gute deals - da ist dann nichts aufschneiderisches dran


jedenfalls wäre es mal gut wenn die IIA (ohne Buwog) bei etwa 60% vom NAV notieren würde - man kann sich ja nicht immer auf den ATX ausreden.

wie sagte schon Abraham Lincoln:

You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time.

(man ersetze "people" mit "investors")

Vielleicht geht man ja mit 2,50 ins Jahr 2015 ... dann im Herbst 2015 die dividende und ein Rückkaufprogramm (durch verkürzte dividende) ... könnte den kurs dann Ende 2015 auf die 2,97 bringen (65% vom NAV)


Phronesis
5555 Postings
seit 2009-01-09


@the_saint
Deine Behauptung im letzten Satz hast du ja selbst widerlegt.
Und zusätzlich fehlt dir noch die Logik Zusammenhänge zu erkennen.
Bedenke auch deine Prognosen und Fehlinvestitionen. Da du ja hier nicht investiert bist, solltest du dem Kurs der RBI Beifall klatschen - und weinen.

Phronesis
5555 Postings
seit 2009-01-09


Eher sollte man solche Neuigkeiten posten:

Noggler: Was künftige Aktienrückkaufprogramme angeht, so planen wir, die derzeit für eine Finanzierung verwendeten 9,00% an eigenen Aktien nach Rückführung oder Umstrukturierung dieser Finanzierung einzuziehen.


Ach ja, da gab es doch einen niveaulosen Dummschwätzer im Forum, der die Buwog-Aktie zum Verkauf empfohlen hat. Wiedereinstieg bei 10 Euro. Wer war den dieser Experte?



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN AT0000809058

Highlights
You need to upgrade your Flash Player
Punkte markieren News (Headline mit mouse-over), Klick öffnet eine grosse Darstellung
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:33)
2289.01
0.30%
Top 5 ATX
FLUGHAFEN WIEN AG 1.94%
MAYR-MELNHOF KARTON AG 1.30%
OMV AG 1.11%
ZUMTOBEL AG 1.04%
ANDRITZ AG 0.64%
Flop 5 ATX
CA IMMOBILIEN ANLAGEN AG -1.23%
UNIQA INSURANCE GROUP AG -0.88%
VIENNA INSURANCE GROUP AG -0.74%
OESTERR. POST AG -0.47%
LENZING AG -0.14%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.31%
(17:33)
0.96%
(17:45)
0.48%
(22:20)
0.43%
(22:30)
NIKKEI
0.00%
()
-0.04%
(06:50)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
0.96%
(17:45)
1.11%
(17:45)
0.95%
(17:45)
-0.04%
(06:50)
0.48%
(22:20)
0.43%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF -0.02% 1.2104
GBP 0.30% 0.8026
JPY -0.07% 137.1200
NOK -0.41% 8.1975
SEK -0.11% 9.1529
USD -0.22% 1.3354

Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
19.08. C.A.T. OIL AG Goldman S... Goldman Sachs senkt das Kursziel 22.10
19.08. C.A.T. OIL AG Gazprombank Gazprombank erhöht das Kursziel 25.60
19.08. DO & CO Restaurant und Catering Kepler Kepler Cheuvreux bleibt bei Buy 50.00
19.08. Semperit AG Holding Baader Bank Baader Bank bleibt bei Hold 44.50
19.08. Semperit AG Holding Kepler Kepler Cheuvreux bleibt bei Hold 39.00
19.08. Kapsch Trafficcom Matelan R... Matelan Research bleibt bei Hold 40.50
19.08. Atrium European Real Estate Psagot In... Psagot Investment House bleibt bei Buy 5.00
19.08. Schoeller Bleckmann-Oilfield Deutsche ... Deutsche Bank senkt das Kursziel 85.00
19.08. Post Jefferies... Jefferies erhöht das Kursziel 36.50
19.08. Lenzing Deutsche ... Deutsche Bank bleibt bei Hold 43.00
 
weiter >>