www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 79
pxp
main
sub
14.11.2012 09:37
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Atrium überlegt Ausgabe neuer Bonds

Nach Rückkehr in den Investment-Grade-Bereich
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 
Nachdem Atrium in den vergangenen Monaten in den Investment Grade Bereich zurückkehren konnte, überlegt der Shopping-Center-Developer und -Betreiber die Ausgabe neuer Bonds. Der Anteil unbesicherter Anleihen könnte auf bis zu 60% steigen, sagte CFO David Doyle im Interview mit Bloomberg. Aktuell ist Atriums Fremdkapital zur Gänze besichert.

Die Upgrades der Ratingagenturen "geben uns für die Zukunft eine höhere strategische Flexibilität", so Doyle. Die Anhebung der unbesicherten Schulden soll schrittweise und voraussichtlich im Zusammenhang mit künftigen Akquisitionen erfolgen.

Langfristig soll die Nettoverschuldung bei 35% des Immobilienwertes zu liegen kommen, aktuell beläuft sich die Quote auf 18,4%.

Was mögliche Zukäufe anbelangt, sei Polen für Atrium am spannendsten, man sei aber auch an Objekten in Tschechien und der Slowakei interessiert, so sie die richtige Qualität haben.

(Bloomberg/red)

 

Mehr zum Thema








be INVESTOR NR 33





comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu Atrium European Real Estate - » zum Board

 
Anthean
1-Stück Orders2016-03-04 12:18:16
11294 Postings

seit 2007-08-24

Wer sich heute den Spaß macht, die Time&Sales anzuschauen, wird dort hunderte 1 Stück Orders finden, alle 5 Sekunden ausgeführt.
Welche Kasperln sind da unterwegs, die sowas veranstalten ?

twin
849 Postings
seit 2008-04-06
> Atrium -Meinlbank -Stichting2016-06-17 22:48:30


apropos Kasperln:

Atrium schreibt kläger an - man macht sich halt sorgen.

kurz grob zusammengefasst:

- ansprüche sowieso unberechtigt [ wenn ihr das schreibt]

- man solle sich informieren, ob es einem GESTATTET ist, am ausgleichsfonds
teilzunehmen.
[ da muss man aber froh sein, dass einem vielleicht sogar etwas gestattet wird]

- dieser Fonds liegt natürlich nur für begrentzte zeit auf [ husch, husch, schnell, schnell,
{hirn ausschalten}, sonst gibt's vielleicht nix von nix]

- man will einem erscheinen und einvernahme vor gericht ersparen.
[ ui, davor hat man aber angst- wie nett von meinl und co.]

- natürlich ist der Anspruch, der gar nicht berechtigt ist, schon längst verjährt.
[ mensch, da hat man aber Pech, wenn man schon vor vielen jahren klage eingebracht
hat. ein OGH urteil " nicht verjährt" darf man nicht so eng sehen.]

also wenns stimmt, dass der IVA so etwas unterstützt, dann wird einem schnell klar, dass der private IVA keine Berührungsängste hat, wenns ums Geld geht.

aber eigentlich, wenn man so nachdenkt: knapp 10 jahre her und noch nicht einmal eine
anklage gegen hrn.meinl und co in öster reich. sollte es doch enger werden, wird wahrscheinlich die Krankheit "Kopfweh" reichen, um nicht einzusitzen.
(herzflattern und Depressionen sind ja schon gerichtlich für verurteilte betrüger
bestätigt.)

das folgende, ich habs in der Straßenbahn erlauscht, hat natürlich absolut nichts, in keinster weise mit meinl und co zu tun.

in Österreich ist folgendes überlegenswert:
man betrügt um 500 mio. davon verwendet man 50 mio für anwälte fürs verschleppen und 50 mio fürs wieder hoffähig machen seines namens/rufes.

die restl. 400 mio? - die sind verschwuuunden!


Anthean
11294 Postings
seit 2007-08-24
>> Atrium -Meinlbank -Stichting2016-06-19 13:48:34


Das würde ich keineswegs nur in Ö so sehen. Wieviele Banken(ver)führer wurden bisher für die Mailaise 2008/9 inhaftiert, wo offensichtlich manipuliert wurde, daß sich die Balken biegen. Der einfache Ausweg: Goldman Sachs zahlt 200MIo an den amerikanischen Staat und alles ist vergessen, und es geht so weiter wie zuvor. Die handelnden personen verstecken sich hinter den Firmen, das Fehlverhalten der Vorstände wird wie immer vom Kunden bezahlt, und von entlassenen Mitarbeitern, siehe Volkswagen.

Die (Handlungs)eliten greift niemand an. Bestenfalls für ein Bauernopfer, siehe BAWAG.



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN JE00B3DCF752

Highlights
You need to upgrade your Flash Player
Punkte markieren News (Headline mit mouse-over), Klick öffnet eine grosse Darstellung
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:35)
2084.22
-7.04%
Top 5 ATX
SCHOELLER-BLECKMANN AG 0.28%
BUWOG AG -1.16%
CONWERT IMMOBILIEN INVEST SE -2.81%
CA IMMOBILIEN ANLAGEN AG -2.98%
AT&S AUSTRIA TECH.&SYSTEMTECH. -3.62%
Flop 5 ATX
ZUMTOBEL GROUP AG -14.87%
WIENERBERGER AG -12.10%
ERSTE GROUP BANK AG -11.96%
UNIQA INSURANCE GROUP AG -8.26%
RHI AG -7.54%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-7.04%
(17:35)
1.85%
(00:00)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BIND BWIN BWO BWT C2 CAI CAT
CIAG CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
1.85%
(00:00)
0.93%
(00:00)
0.72%
(00:00)
-3.39%
(22:20)
-4.12%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF -0.63% 1.0808
GBP 5.42% 0.8075
JPY -5.94% 113.2300
NOK 1.30% 9.4200
SEK 1.70% 9.4610
USD -2.84% 1.1066

Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
24.06. Porr Baader Bank Baader Helvea bleibt bei Buy 34.00
24.06. Strabag Main Firs... Main First Bank erhöht das Kursziel 36.00
24.06. voestalpine RBC Capit... RBC Capital Markets bleibt bei Outperform 33.00
24.06. RHI Baader Bank Baader Helvea bleibt bei Buy 23.00
24.06. Erste Group Natixis Natixis bleibt bei Buy 30.00
24.06. OMV Erste Gro... Erste Group - Erhöhung 22.90
24.06. Erste Group JPMorgan JPMorgan - Kurszielreduzierung 33.00
 
23.06. Zumtobel AG Equinet (... Equinet bleibt bei Buy 22.00
23.06. Zumtobel AG JPMorgan JPMorgan bleibt bei Neutral 14.00
23.06. Zumtobel AG Baader Bank Baader Helvea bleibt bei Hold 14.00
 
weiter >>