www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 296
pxp
main
sub
30.10.2012 07:41
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Börsen in den USA weiter geschlossen - erstmals seit 1888

Hurrikan lässt die Märkte stillstehen
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
Der Aktienhandel in den USA bleibt auch am Dienstag geschlossen, wie NYSE Euronext am Montagnachmittag New Yorker Zeit ankündigte. Bereits zuvor war bekannt gegeben worden, dass auch die Bondsmärkte den zweiten Tag in Folge stillstehen werden.

Die Marktbetreiber entschlossen sich zu diesem außergewöhnlichen Schritt, nachdem sie wegen des Hurrikans Sandy um das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter fürchteten. Zuvor hatte die Securities Industry and Financial Markets Association den Betreibern eine komplette Schließung aller Märkte empfohlen. Es ist das erste Mal seit 1888, dass die Märkte zwei Tage in Folge wetterbedingt geschlossen wurden.

“Es ist unangenehm, aber die Sicherheit der Mitarbeiter und der Teilnehmer an dem Markt geht natürlich vor”, sagte James Angel, ein Professor an der Georgetown University in Washington, im Telefoninterview. “Auch wenn die Börsen komplett aus der Ferne betrieben werden können, kann es doch sein, dass Menschen, die Zugang zu den Börsen wollen, gegen die Fluten ankämpfen müssen. Wir hatten das gleiche Problem nach 9/11, auch wenn die Nasdaq und andere Handelsplätze betriebsfähig waren.”

Die Börsen planen, am 31. Oktober wieder ihre Tore zu öffnen, wie aus Stellungnahmen von NYSE Euronext und Nasdaq OMX Group Inc. hervorgeht. Die letzte vergleichbare Schließung der New York Stock Exchange gab es am 12. und 13. März 1888, als ein Blizzard über einen halben Meter Schnee über der Stadt ausschüttete. Im Februar 1978 war die Börse wegen eines Schneesturms für eineinhalb Tage geschlossen.

Börsenbetreiber von der NYSE über Nasdaq Stock Market bis hin zu den Märkten, die von Direct Edge Holdings LLC in Jersey City, New Jersey, und Bats Global Markets Inc. in Lenexa, Kansas, betrieben werden, hielten den Handel an. Der US- Aktienhandel ist auf 13 Börsen und Dutzende privater Anbieter und Brokerhäuser aufgeteilt.

(Bloomberg)
 

Mehr zum Thema







 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text


* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.24%
(17:33)
1.27%
(17:45)
NIKKEI
0.00%
()
0.03%
(21:29)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
1.27%
(17:45)
1.70%
(17:45)
0.46%
(17:45)
0.03%
(21:29)
0.39%
(21:12)
0.65%
(21:14)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.06% 1.2151
GBP -0.13% 0.7905
JPY -0.03% 136.9300
NOK -0.64% 8.3440
SEK -0.19% 9.2414
USD -0.27% 1.3481