www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 23
pxp
main
sub
16.10.2012 15:12
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Polytec - RCB kürzt, sieht aber weiter rund 50 Prozent Kurspotenzial

Es bleibt beim Buy
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 
Die Analysten der Raiffeisen Centrobank kürzen das Kursziel für Aktien von Polytec von 10 Euro auf 8,5 Euro. Analyst Bernhard Selinger begründet dies mit dem "sich eintrübenden Ausblick für die PKW- bzw. LKW-Märkte für 2013, speziell in Europa". Die Kaufempfehlung wird hingegen bestätigt, was angesichts des Aufwärtspotenzials von rund 50 Prozent zum neuen Kursziel wenig überrascht.

 
(mp)
Mehr zum Thema






» Vergleichen Sie diese Aktie mit anderen
» Zur Matrix-Seite des Unternehmens
» Steigt oder fällt diese Aktie in den nächsten 5 Tagen?

 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu Polytec - » zum Board

 
AlaskaKid
671 Postings
seit 2013-10-18


... die 600 % sind also die summe aller einzelnen Potentiale.

Ein Witz.

Es müsste lauten im Schnitt hat die Wiener Aktie auf Aufwärtspotential von 16% ..... eigentlich viel zuwenig um Investoren an diese korrupte Balkanbörse zu locken.

myshare
593 Postings
seit 2011-04-28


kann dem nur zustimmen.

Gottseidank haben wir jetzt endlich wieder einen vernünftigen Finanzminister
Hoffentlich erkennt er die Misere des Österreichischen Kapitalmarktes

LASKler
6239 Postings
seit 2012-02-28


Das ist typisch BE Titel, sehr irre Führend

LASKler
6239 Postings
seit 2012-02-28


Das ist typisch BE Titel, sehr irre Führend

myshare
593 Postings
seit 2011-04-28


es macht sicher keinen Spaß als BE über SO eine erfolglose Börse zu berichten.

LASKler
6239 Postings
seit 2012-02-28


Stimmt, aber sind Journalisten nicht der Wahrheit verpflichtet & nicht wie in diesem Fall sie Populistisch um zu Münzen. Auch möchte ich denn Headline (EBS - 25% bei der OMV) als Beispiel anführen.

schrotthändler
220 Postings
seit 2010-06-30



ATX ist Abgesandelt...kest... spesen
börse ist nur mehr ein casino...zockerei

LASKler
6239 Postings
seit 2012-02-28


Be

LASKler
6239 Postings
seit 2012-02-28


Beim DAX gibt es auch Spesen & KEST

AlaskaKid
671 Postings
seit 2013-10-18


@LASKler


nur beim ATX hat man die neue KEST zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt eingeführt (Krisenzeit) ... für so einen Markt wie Wien gar nicht gut ... hat sicher einige vertrieben.

LASKler
6239 Postings
seit 2012-02-28


Ja aber beim DAX zahlt man genau so viel ...
Warum ist Frankfurt soviel Intressanter für Anleger als Wien? Einzige erklärung mehr Handels Volumen.

harfer
35 Postings
seit 2003-08-25



@AlaskaKid: Natürlich ist die Headline "reißerisch" - aber Sie hat ihre Wirkung nicht verfehlt. Immerhin gehört die Story heute zu den meistgelesenen Geschichten und selbst Sie, und mit Ihnen wohl einige andere User/Innen dieses Forums - die meiner bisherigen Beobachtung nach nicht unbedingt zu den regelmäßigen Leser/Innen unserer Geschichten gehören - haben sie angeklickt und offenbar auch gelesen ;-).

(Sollte ich mich bezüglich des Lesens unserer Beiträge irren, so bitte ich schon jetzt um Verzeihung.)

@Laskler - Irreführend? - Ich kann in der Story bei Gott nichts Irreführendes erkennen. Die mehr als 600% sind mathematisch korrekt berechnet - macht Excel für mich - und geben genau das wieder was auch im Artikel steht. Es ist die Summe aller ATXPrime-Werte, wobei mathematisch korrekt das Potenzial jener Werte, die schon über dem jeweiligen Kursziel liegen abgezogen wurde. Auch der Schnitt wurde mathematisch korrekt berechnet und ist im Artikel nachzulesen.

Angesichts der zahlreichen ISIS-Terroristen. die laut anderen Medien dieses Landes als Schläfer nur darauf warten uns in Grund und Boden zu bomben, scheint mir der Vergleich mit der Bild wohl etwas weit hergeholt. Wenngleich er mir persönlich ziemlich egal ist – immerhin ist die Bild noch immer eines der wirtschaftlich erfolgreichsten Zeitungsunternehmen weltweit.

Übrigens für alle jene unter Ihnen, die sich wirklich für das Potenzial der einzelnen Aktien interessieren hier ein Link zum aktuellen be INVESTOR: http://bit.ly/1ujbBdf. Sie finden dort die komplette Story inklusive der Tabelle.

Nur so nebenbei erwähnt. Für alle jene unter Ihnen, die sich wirklich für unsere Arbeit interessieren und nicht nur „mitmotschkern“ wollen gibt’s hier noch einen Link mit unseren aktuellen Abo-Angeboten: http://bit.ly/15yw417.

Übrigens: Die zahlenden Abonennten dienen nicht nur zur Finanzierung unserer Arbeit, sondern ermöglichen es Ihnen auch auf dieser Seite zu diskutieren und das BE-Forum zu benutzen.

lg
Harald Fercher

hobbyanalyse
2830 Postings
seit 2012-06-08


@harfer: abgesehen davon dass ich nicht das Bild-Niveau vorwerfen möchte, das Ihr mit Euren Veröffentlichungen definitiv nicht habt, sondern der absolut überwiegende Großteil der Artikel lesenswert ist, muss ich beipflichten dass die Schlagzeile für sich allein genommen sehr wohl irreführend ist. So hat sie zumindest auf mich gewirkt. Wenn ich allein die Schlagzeile isoliert betrachte fasse ich das auch so auf, man wolle behaupten es würden bei einem Engagement 600% Gesamtzuwachs winken.

Skeptiker
8900 Postings
seit 2007-10-23


Also ich hab nur die headline gelesen und wusste in etwas was im Artikel stehen kann. Bei dieser Mega-Übertreibung musste es ja nur Marketing Gag sein.

hobbyanalyse
2830 Postings
seit 2012-06-08


Ja weil Du ohnehin alles skeptisch siehst :-)

Wuffifass
576 Postings
seit 2012-07-21


Alles in allem passt die Headline finde ich.

Der ATX ist wirklich ausgebombt, weiss nicht was ich zuerst kaufen soll momentan.

Und mir geht die Kohle leider aus ;)

suiluj
297 Postings
seit 2008-07-14
>>>>>> Re(1): Reißersische headline2014-10-03 16:36:32


Lieber Harald Fercher,

ich habe vollstes Verständnis dafür, dass ein privatwirtschaftlich geführtes Medium reissereische Überschriften einsetzt um Aufmerksamkeit zu erzielen. Ihrer Argumentation, dass die 600% mathematisch korrekt berechnet sind, möchte ich aber ganz entschieden widersprechen. Nehmen wir vereinfachend an, der ATXPrime bestehe nur aus zwei Aktien und beiden billigen die Analysten ein Kurspotenzial von jeweils 10% zu. Wenn Sie nun in beide Werte jeweils 50 Euro investieren (also insgesamt 100) und die Erwartungen der Analysten treten tatsächlich ein, so haben Sie am Ende trotzdem nur einen Gewinn von 10 Euro bzw. 10%, obwohl beide Aktien 10% Gewinn erwirtschaftet haben.

Somit bleibt es dabei, dass es zwar legitim ist, durch kleine Tricks Aufmerksamkeit zu erregen - es ist aber ganz sicher nicht mathematisch korrekt die Kurspotenzuale zu addieren.

AlaskaKid
671 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>> Re(1): Reißersische headline2014-10-03 16:43:25


@suiluj


so ist es ... es steigt ja nicht zuerst Aktie A um 10% ... man verkauft A und kauft Aktie B ... dann steigt diese um 10%.


Dieses schwachsinnige Headline wurde schon mehrmals gebracht ... heute früh ist mir dann einfach der Kragen geplatzt.

Diese headline hat NULL ausagekraft ... Kursziele sind eben Kursziele ... und diese dann sequentiel anzuführen (zu addieren) ergibt einfach keinen Sinn. Der DOW hat wahrscheinlich nach dieser Betrachtungsweise auch 600% Potential.

Da kann ich ja gleich die BILD-Zeitung lesen.

AlaskaKid
671 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>>> Re(1): Reißersische headline2014-10-03 16:53:48


@harfer

Die headline hat wahrscheinlich auch einen wunden punkt getroffen. Viele Anleger sind wahrscheinlich sehr enttäuscht vom Verlauf vieler ATX-Werte... mir wäre es lieber der ATX hätte kein Potential - dafür hätte ich aber gerne höhere Kurse.

Ich schätze den BE sehr ... eine headline kann gerne mal als rotes Tuch für frustrierte Anleger gesehen werden ... und vielleicht kann der ATX ja etwas von seinem Potential schöpfen ... ich glaube doch dass ein gutes Q4 vor uns liegen sollte.


Der ATX geht ja halbwegs versöhnlich ins Wochenende ... und wir sollten es auch tun ;)

traubensaft
30 Postings
seit 2012-11-26
>>>>>>>>> Re(1): Reißersische headline2014-10-03 17:03:16


na ja wenn man das als versöhnlich ansehen kann........wenn ein mini grün bleibt....ich weiss nicht.......okay wenn man nur das rote sieht dann kann man ja mit humor heute versöhnlich aus dem handel gehen......

AlaskaKid
671 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>>>>> Re(1): Reißersische headline2014-10-03 17:06:20


@traubensaft

ja ... der dow hat einen schönen Rebound (fast 0,8 %) ... der ATX .... hmmmm ist halt der ATX ... da muss man wirklich zufrieden sein mit dem was man hat ... und ohne DAX traut sich der ATX eben nicht mehr.

Da kann man nur auf Montag hoffen (wenn bis dahin nicht wieder etwas passiert ie.: Ukraine, naher Osten etc).

traubensaft
30 Postings
seit 2012-11-26
>>>>>>>>>>> Re(1): Reißersische headline2014-10-03 17:22:39


ja stimmt was du schreibst ohne dax geht wenig bis nichts......denke mit montag kannst du richtig liegen......aber schauen wir mal......was du über die 600% geschrieben hast toll.....cool den so schauts richtig aus.....lg

LASKler
6239 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>> Re(1): Reißersische headline2014-10-03 19:37:04


Obwohl ich schon so manche Meinungs verschiedenheit mit Hr / Fr. Alaska hat, das Posting 602 trifft auch meine zustimmung

AlaskaKid
671 Postings
seit 2013-10-18



Neues Aufwärtspotential - ca. 620%

Neues Abwärtspotential - ca 200% (wenn der ATX auf die 1950er fällt)



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN AT0000A00XX9

Highlights
You need to upgrade your Flash Player
Punkte markieren News (Headline mit mouse-over), Klick öffnet eine grosse Darstellung
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:35)
2292.78
0.09%
Top 5 ATX
UNIQA INSURANCE GROUP AG 1.81%
LENZING AG 1.68%
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG 1.27%
VERBUND AG KAT. A 1.09%
OESTERR. POST AG 0.86%
Flop 5 ATX
VIENNA INSURANCE GROUP AG -2.46%
BUWOG AG -0.95%
CA IMMOBILIEN ANLAGEN AG -0.91%
OMV AG -0.69%
ZUMTOBEL GROUP AG -0.37%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.10%
(17:35)
0.77%
(17:45)
-0.02%
(22:20)
0.07%
(22:30)
NIKKEI
0.00%
()
0.23%
(02:27)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
0.77%
(17:45)
-0.04%
(17:45)
0.07%
(17:45)
0.23%
(02:27)
-0.02%
(22:20)
0.07%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.02% 1.2030
GBP 0.16% 0.7929
JPY -0.11% 146.6600
NOK 0.67% 8.4630
SEK 0.29% 9.2662
USD 0.11% 1.2424

Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
25.11. C.A.T. OIL AG Uralsib Uralsib senkt das Kursziel 16.90
25.11. Strabag Main Firs... Main First Bank bleibt bei Outperform 27.00
25.11. Strabag Commerzbank Commerzbank bleibt bei Buy 23.00
25.11. voestalpine Nomura Nomura bleibt bei Neutral 34.00
 
24.11. Schoeller Bleckmann-Oilfield Deutsche ... Deutsche Bank senkt das Kursziel 74.00
24.11. C.A.T. OIL AG Commerzbank Commerzbank senkt das Kursziel 17.00
24.11. Wienerberger HSBC HSBC bleibt bei Underweight 10.50
24.11. Vienna Insurance Group RCB RCB erhöht das Kursziel 40.00
24.11. Raiffeisen International ING ING Bank mit Upgrade von Hold auf Buy 18.71
24.11. Raiffeisen International Natixis Natixis senkt das Kursziel 17.00
 
weiter >>