www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo english.boerse-express.com
User online: 92
pxp
main
sub
26.09.2012 11:52
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Uniqa - Berenberg findet andere Aktien attraktiver

Es bleibt bei Hold

© Uniqa
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 
Die Analysten von Berenberg bestätigen in einer Flash Note die Hold-Empfehlung sowie das Kursziel von 11,5 Euro für Aktien von Uniqa.

CEO Brandstetter und CFO Bogner präsentierten das Unternehmen gestern bei einer Berenberg-Konferenz in München. Dabei betonte das Unternehmen, dass der Fokus auch nach dem Re-IPO 2013 auf kleinere Akquisitionen in der Bandbreite von 50 bis 100 Mio. Euro gerichtet bleibt. "Wir glauben aber nicht, dass das grössere Akquisitionen ausschliesst, wenn die Kennzahlen attraktiv sind", glaubt Analyst Sami Taipalus.

Diesem gefallen "der Fortschritt, der zuletzt in der Restrukturierung gemacht wurde, das CEE-Exposure und die starke Position in Österreich". Die geringe Liquidität, sowie attraktivere Aktien im gleichen Sektor sind aber ausschlaggebend dafür, dass es bei der Hold-Empfehlung bleibt.
 
(mp)
Mehr zum Thema





» Vergleichen Sie diese Aktie mit anderen
» Zur Matrix-Seite des Unternehmens
» Steigt oder fällt diese Aktie in den nächsten 5 Tagen?

 



comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu UNIQA - » zum Board

 

Uniqa schafft die Vorgaben nicht ganz2014-02-28 08:15:23
Um diesen Artikel zu lesen, klicken Sie hier
Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03
> evtl. Fehler im Artikel2014-02-28 11:18:44


@BE-TEAM

"Uniqa schafft die Vorgaben nicht ganz. Analysten hatten beim EGT ein mehr als 50prozentiges Plus erwartet. Die Uniqa Insurance Group hat im Geschäftsjahr 2013 laut vorläufigen Zahlen das EGT um 49,7 Prozent auf 305,6 Millionen Euro gesteigert; Der APA-Konsens ging von 346,55 Millionen aus."

Ich denke, dass die heute veröffentlichte EGT-Zahl der Uniqa OHNE die Einmaleffekte aus den Hotelverkäufen berechnet wurde. Hingegen der Gewinn von 287 Mio. Euro die Hotelverkäufe (52 Mio. EURO) beeinhalten sollte. Oder wie sonst konnte der Reingewinn im 4. Quartal über 70 MIO. EURO betragen. Wenn mein Verdacht stimmt. Wurde EGT u. Gewinn Prognose des APA-Konsens um einiges übertroffen.

EPS: ca. 93 Cent..... Auf jeden Fall ein tolles Ergebnis!

markusma2
435 Postings
seit 2008-04-23
>> gleicher meinung2014-02-28 11:21:33


ja irgendwas stimmt nicht bei dem konsensus. egt höher gewinn niedriger.

gehe auch davon aus dass die analysten egt inklusive hotels gerechnet haben, während die uniqa egt ohne hotels ausgewiesen hat

markusma2
435 Postings
seit 2008-04-23
>>> nachtrag2014-02-28 11:28:54


also zusammengefasst ergebnisse besser als der konsensus und nächste woche sollte das atx kommitee zusammentreten und uniqa in prime segment aufnehmen.

letztes jahr wars der 5.3.2013 wo sie getagt haben.

ich bin mir sicher wir sehen die 10 bald wieder

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>> Uniqua will keiner!2014-02-28 18:17:50


Die Uniqa schreibt 2 Quartale in folge Rekordergebnisse und kein Schw... interessiertes! Wieso stagniert der Kurs seit ein paar Wochen! Andere Aktien machen um 50% weniger Gewinn und steigen 5%, Ich verstehe nicht wieso diese Aktie für alle so uninteressant ist. An der Dividende ca. 3,5 % kann´s nicht liegen! Wenn´s so weiter geht fliegt sie vom Depot und suche mir ein besseres Investment!

markusma2
435 Postings
seit 2008-04-23
>>>>> heute2014-02-28 18:37:34


hallo martin, dasselbe hab ich mir heute auch gedacht als in der schlussauktion alle verkauft haben und die aktie auf tageslow mit 9.5 geschlossen hat.

gute zahlen guter ausblick und alle verkaufen.

ich warte jetzt noch 2 wochen und wenn dnan nichts positives passiert dann weg damit.

clubberer
664 Postings
seit 2009-08-23
>>>>> Uniqa will keiner2014-02-28 19:09:08


@martin

Am 13.01.2014 hast Du ein ähnliches Statement bei AT&S gemacht (der SK war an diesem Tag bei 7,39). Ich habe Dir damals geraten nicht zu verkaufen .. ich würde Dir jetzt bei Uniqa wieder das Gleiche raten.
Ich denke, dass hier - ähnlich wie bei AT&S - die Story stimmt und somit das Kurspotential bei Weitem nicht ausgereizt ist. Ich gebe zu, dass auch hier Geduld gefragt ist .. aber ich gehe davon aus, dass sich diese auszahlen wird. Spätestens am 21. März mit der ATX-Aufnahme wird man die Aktie nicht mehr übersehen können.
Dem Abwärtssog, den die Banken derzeit in Wien erzeugen, können sich andere Finanztitel wie Uniqa offensichtlich nicht entziehen. Für mich bleibt die Aktie dennoch ein Top Pick .. und somit weiterhin prominent in meinem Depot vertreten ..

clubberer
664 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>> ATX Aufnahme2014-03-01 10:28:41


Ich habe nochmals ein wenig recherchiert zum Thema ATX Aufnahme und den möglichen Auswirkungen:
Die letzte Änderung gab es 09/13, damals musste AMAG für Strabag weichen. In den 3 Wochen vor der Umstellung fiel AMAG von 22,xx auf 20,xx und Strabag stieg von 16,xx auf 19,xx .. es gab hier also zweistellige Kursreaktionen.
01/14 wurden die (sehr wahrscheinlichen) Änderungen für 03/14 publik: EVN und Strabag raus sowie Flughafen und Uniqa rein. Nicht verwunderlich sind die erstgenannten im Minus, die anderen beiden im Plus.
Fazit: in den 3 Wochen vor der Indexumstellung gab es häufig markante Kursbewegungen. Die könnten bei Uniqa eventuell sogar deutlicher ausfallen, da Uniqa (im Gegenzug zu Strabag und Amag) bei der Marktkapialisierung des Streubesitzes auf Platz 9 liegt .. und somit für Indextracker kein Leichtgewicht ist.

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>>>>> Verbindung RBI mit Uniqa!2014-03-01 11:03:23


@clubberer

Habe gestern keinen guten Tag gehabt (RBI, Kapsch und Voest) und habe meinen ganzen Frust an der Uniqa ausgelassen. Nur Andritz und Wienerbergen verhinderten ein Depot minus :-)

Ich glaube einfach die derzeitige Verbindung zu der RBI tut der Aktie nicht gut!
Schau dir den gestrigen Kursverlauf einmal an, nach guten Zahlen ging es gleich mal auf 9,75 rauf um am Schluss am Tageslow bei 9,50 zu schließen! Schau dir überhaupt den Chart der letzten 2 guten Quartale einmal an!

Wer verkauft zu diesen Preisen, gute Zahlen, 1-stelliges KGV, einem sehr guten Ausblick und mit der ATX-Aufnahme im Ärmel! Das sollten doch genug Kurstrigger sein, meinst du nicht!

Sehe auch wie du, parallelen zu AT&S, wo sie lange keiner bemerkte und jetzt den Ausbruch schaffte! Hoffentlich verdirbt die RBI nicht den Brei, vielleicht bin ich aber gerade zu skeptisch gegenüber unseren 2 Banken im ATX eingestellt :-)

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>>>>>> Uniqa2014-03-01 11:06:36


Aber ich hätte sowieso bis zu der Dividenden Auszahlung (10.06) mit dem Verkauf gewartet, denn ca. 3,5% sind ja auch nicht schlecht :-)

clubberer
664 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>>>>> Uniqa und die Banken ..2014-03-01 14:10:51


Eine gewisse Geiselhaft der Uniqa mit den Banken bzw. der RBI ist wahrscheinlich nicht zu leugnen.
Ich habe nur über Dein Posting schmunzeln müssen, weil aufkeimender Frust in einem Forum (siehe AT&S) - der dann viele bereits aus der Aktie gekegelt hat - häufig der Ausgangspunkt für eine positive Kursentwicklung ist.
Mich persönlich würde es sehr wundern, wenn Uniqa am 21. März bei 9,50 oder darunter stehen würde .. meine Gedankengänge habe ich in den Postings zuvor skizziert. Sollten sich die Vorgänge in der Ukraine allerdings weiter zuspitzen, dann wären diese Überlegungen mit hoher Wahrscheinlichkeit obsolet .. und Theorie und Praxis wären einmal mehr 2 Paar Schuhe ;-)

copi
2 Postings
seit 2014-01-08
>>>>>>>> 2014-03-01 16:22:12


Wieso hier immerwieder Leute in Panik verfallen, verstehe ich wiederum nicht. Die Börse ist nunmal selten ein Casino, wo man auf rot oder schwarz setzt und schnell Gewinne mitnehmen kann. Jedenfalls investiere ich in so etwas nicht :-)

Uniqa ist von knapp 8€ auf 10€ in 4 Monaten gestiegen. Auch wenn viele (mich eingeschlossen) die Aktie nicht so erwischt haben, finde ich es gut und gesund wenn hier mal, ohnehin kleine, Gewinnmitnahmen stattfinden. Als Freund der Charttechnik sehe ich jetzt kaum noch Platz nach unten, ohne den intakten Aufwärtstrend zu brechen. Die Fundamentaldaten stimmen, wie du schon aufgezählt hast, auch. Also zurücklehnen, relaxen und in einigen Monaten wieder reinschauen.
Das nebenbei andere Züge vorbeifahren liegt in der Natur der Sache. Man kann nunmal nicht alle Trends mitfahren. Ich möchte deshalb nicht von diesem abspringen, solange er im Takt ist ;-)

Zu der ATX Aufnahme: Kann mich noch als stiller Mitleser an den Katzenjammer bei der IIA errinnern wo es nach der Aufnahme genau KEINEN Anstieg gab...
Allerdings gefällt mir der Chart hier besser :-)

LASKler
4684 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>> !2014-03-01 18:53:39


UNIQA ist am richtigen Weg & hat gute Divid. rendite, was will man mehr? ;-)

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>> EGT bei 3022014-03-03 10:20:33


Nicht, dass es heute etwas nützen würde ;)
aber heute wurde mir mein Verdacht (siehe erstes Posting) per mail von der Uniqa bestätigt:



Sehr geehrter Hr. ......
........
........
Nach Abzug aller Einmaleffekte liegt das "Underlying"-EGT bei 302 Millionen Euro und damit etwas höher als von uns vorhergesagt (300 Millionen Euro siehe oben).



Freundliche Grüße von Ihrem UNIQA Team

Stefan Glinz
UNIQA Insurance Group AG
Investor Relations
Untere Donaustraße 21
1029 Wien


http://www.uniqagroup.com/gruppe/ver...




LASKler
4684 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>> !2014-03-03 14:27:34


DANKE für das Nachfragen =)

Liest sich sehr gut! =)

Aber vermutlich glauben manche Ivestoren das die Ukrainische & Russische Armee bei der UNIQA Versichert sind ...

Aber bin weiter zuversichtlich & hoffe das neu Impulse mit der ATX Aufnahme kommen

LASKler
4684 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>> wie erwartet2014-03-05 11:02:24


UNIQA Insurance Group und Flughafen Wien neu im ATX


Im ATX-Komitee wurde heute entschieden, die beiden Unternehmen UNIQA Insurance Group AG und Flughafen Wien AG in den ATX aufzunehmen. Sie ersetzen damit die EVN AG sowie die STRABAG SE. Die Änderungen in der Zusammensetzung des ATX werden am 24.3. wirksam. Die Aufnahme der UNIQA hat sich nach der Kapitalerhöhung letzten Herbst bereits abgezeichnet. Sowohl der Streubesitz des Versicherungsunternehmens, als auch seine Börseumsätze haben sich durch diese Transaktion stark erhöht und waren die maßgeblichen Gründe für die Aufnahme in den Leitindex. Beim Flughafen Wien war ein beträchtlicher Anstieg im Kursniveau und folglich im Börsewert des Unternehmens (Streubesitzkapitalisierung) ausschlaggebend für die Aufnahme in den ATX. Im österreichischen Leitindex sind die 20 größten und meistgehandelten Unternehmen der Wiener Börse enthalten.

Weiters diskutierte das ATX-Komitee die Auswirkung der möglichen Abspaltung der BUWOG AG von der Immofinanz AG. Sollte die Transaktion wie in der Mitteilung der Immofinanz vom 12. Februar 2014 durchgeführt werden, könnte dies zu einer unmittelbaren Streichung des Unternehmens aus dem ATX five-Index führen. Die Entscheidung des ATX-Komitees wird nach Vorliegen der genauen Parameter der Transaktion gesondert bekannt gegeben.

Das Indexkomitee entscheidet zweimal jährlich über die Neuzusammensetzung der österreichischen Indizes. Als Entscheidungsgrundlage für eine Indexaufnahme dienen der tägliche Durchschnittsumsatz sowie die Streubesitzkapitalisierung der Unternehmen. Diese Faktoren werden mittels der „ATX-Beobachtungsliste“ einmal im Monat veröffentlicht: http://www.indices.cc/indexchang... Weiters entscheidet das Komitee über die Anpassung von Gewichtungsfaktoren im Index. Im Indexkomitee bringen Vertreter der institutionellen Investoren, der Handelsmitglieder an der Wiener Börse, der Wissenschaft sowie der Wiener Börse ihre Erfahrung ein. Eine Auflistung der Komiteemitglieder finden Sie unter: http://www.indices.cc/indexchang...

LASKler
4684 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>> Weit ...2014-03-12 22:44:15


hinter meinen Persönlichen erwartungen
=(

Dachte das wir nachhaltig zweistelig werden, aber wenn sich die Aufregung legt kommt das abgezogene Geld wieder ;-)

LASKler
4684 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>> Weit ...2014-03-25 17:01:30


endlich mal ein lebens zeichen bei der UQA

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>>>>>>>>>>>>> Weit ...2014-03-25 19:25:59


Ich habe sie seit ein paar Tagen wieder auf dem Depot (9,30). Heute war für Uniqa Verhältnisse wieder mal ein hohes Volumen zu sehen. Schauen mir mal wie,s morgen weitergeht oder ob es nur eine Eintagsfliege war :-)

LASKler
4684 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>> Weit ...2014-03-26 11:20:08


Scheinbar bringt eine ATX Aufnahme keine wesentlichen Kurs Gewinne

markusma2
435 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>>>>>>>>>>> Weit ...2014-03-26 11:22:10


bin von der performance der aktie trotz zahlen trotz atx aufnahme total enttäuscht.

LASKler
4684 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>> Weit ...2014-03-26 11:26:24


Nicht nur Sie,

Schwer Gründe zu finden

LASKler
4684 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Weit ...2014-04-02 16:19:03


Nehmen wir jetzt (endlich) 10€ Hürde nachhaltig?



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN AT0000821103

Highlights
You need to upgrade your Flash Player
Punkte markieren News (Headline mit mouse-over), Klick öffnet eine grosse Darstellung
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-0.19%
(17:33)
0.05%
(17:45)
0.00%
(22:32)
0.52%
(22:30)
NIKKEI
0.00%
()
-0.05%
(06:47)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWT C2 CAI CAT
CNTY COV CWI DOC EBS ECO EVN
FAA FKA FLU GROA HEAD HIS HTI
IIA KTCG KTM LNZ MAI MIP MMK
OMV PAL PARS POS POST PYT QINO
RAP RBI RBT RHI ROS SAC SBO
SEM SNT SNU SPI STR SWUT TAN
TEAK TKA UIV UP2 UQA VER VIG
VLA VOE WIE WOL WWE WXF ZAG
0.05%
(17:45)
-0.05%
(17:45)
-0.15%
(17:45)
-0.05%
(06:47)
0.00%
(22:32)
0.52%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.04% 1.2203
GBP -0.11% 0.8230
JPY 0.12% 141.6300
NOK 0.08% 8.2785
SEK -0.15% 9.0690
USD -0.10% 1.3820

Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
24.04. Telekom Austria Nomura Nomura bleibt be Reduce 5.30
24.04. Telekom Austria Exane BNP... Exane BNP Paribas bleibt bei Outperform 8.00
24.04. Telekom Austria Kepler Kepler bleibt bei Hold 7.50
24.04. Telekom Austria Jefferies... Jefferies bleibt bei Hold 5.00
24.04. Telekom Austria Barclays Barclays bleibt bei equalweight 5.00
24.04. Telekom Austria RCB RCB bleibt bei Hold 7.20
24.04. Telekom Austria Deutsche ... Deutsche Bank erhöht das Kursziel 7.15
24.04. AT&S Kepler Kepler Cheuvreux bleibt bei Buy 9.00
24.04. AT&S Hauck & A... Hauck & Aufhäuser bleibt bei Buy 12.00
24.04. Zumtobel AG HSBC HSBC mit Downgrade von Neutral auf Underweight 15.00
 
weiter >>