www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 496
pxp
main
sub
Advertisement

Immofinanz: 2.172 0.017 (0.79%) [L&S 2.16 / 2.17 , 02.07. 11:45]

Vergleichen Sie diesen Titel mit anderen Aktien   |    Auf twitter.com

Klicken Sie hier, um das Orderbuch einzublenden

News

Bei der Immofinanz wird zug... 02.07
OMV und Immofinanz erhalten... 02.07
Die Sonne scheint - die Bu... 01.07
Alois Wögerbauer: "Immofina... 01.07
IMMOFINANZ: Bau-Update aus ... 01.07
Schwacher Tag für Immofinan... 29.06
weitere Stories

Analysen

Buy für die Immofinanz 25.06
AlphaValue: Add 15.05
Société Générale bleibt bei... 13.05
Baader Bank - Verkaufen 04.05
Kepler Cheuvreux bleibt bei... 20.04
Baader Helvea bleibt bei Hold 17.04
weitere Analysen

BElogs

Immofinanz nicht mehr als e... 25.06
Börse Wien: Umsatzspitzenre... 19.06
Börse Wien: Umsatzspitzenre... 19.06
Börse Wien: Umsatzspitzenre... 18.06
Börse Wien: Umsatzspitzenre... 18.06
Börse Wien: Umsatzspitzenre... 17.06
weitere Stories

Company Blog

Immofinanz Blog

Sektoren-News

Deutsche Wohnimmobilien spr... 02.07.
Porr mit 180 Mio. Euro-Auft... 02.07.
Steuerreform: Steuerberater... 01.07.

Zertifikate/Derivate

Raiffeisen CENTROBANK AG (118)
Erste Group Bank (18)


News auf wirtschaftsblatt.at

Erste und Raiffeisen profitieren am meiste...
Immo-AGs stürzen sich auf Polen
Anklage gegen Ex-Immofinanz-Boss Petrikovi...
Zinshausmarkt in privaten Händen

Tickdaten

02.07. 11:29 2.17 305
         11:29 2.17 2334
         11:29 2.17 3623
         11:29 2.17 1639
         11:29 2.17 2585
vor >>

Top 5 Tage

9.12% (24.02.15)
5.80% (11.02.15)
4.74% (01.02.15)
4.26% (05.11.14)
3.85% (23.02.15)

Flop 5 Tage

-4.70% (29.06.15)
-4.22% (03.09.14)
-3.97% (21.10.14)
-3.87% (08.12.14)
-3.65% (14.12.14)
Techn. Analyse von ein/aus tägl. neu!

Charttechnik

MA(8)   2.18
MA(15)   2.20
MA(30)   2.32
MA(100)   2.55
MA(200)   2.39
Aktueller Kurs: 2.172
Visualisierte Kursziele
Show mit Klick auf Bild
Pics

  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz

Performance (20 Tage)
2.36
-3.00% (05.06.)
2.32
-1.69% (08.06.)
2.29
-1.59% (09.06.)
2.31
-1.45% (11.06.)
2.27
-1.86% (12.06.)
2.23
-1.46% (15.06.)
2.19
-2.62% (17.06.)
2.19
-0.14% (18.06.)
2.13
-2.51% (19.06.)
2.23
0.00% (24.06.)
2.21
-0.99% (25.06.)
2.13
-4.70% (29.06.)
2.11
-0.85% (30.06.)
2.44
0.66% (03.06.)
2.34
2.63% (10.06.)
2.25
0.76% (16.06.)
2.21
3.70% (22.06.)
2.23
0.72% (23.06.)
2.23
0.00% (24.06.)
2.23
1.22% (26.06.)
2.15
2.04% (01.07.)
Tendenz
> Ranking (179 votes)
Wie sehen Sie die Entwicklung dieses Unternehmens in den nächsten 5 Tagen? fallend steigend
 

Chart Immofinanz

IIA 0.79 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 80905
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 2.172
Vortag 2.155
Veränd. 0.017 (0.79%)
Eröffnung 2.161
Hoch 2.190
Tief 2.161
Volumen 364676
Chart
Linienchart
von:
bis: 2015-07-02
Veränd. -
Erster 2.16
Letzter 2.172
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio

Neuen Thread erstellen
 
ofkp
Rückkaufprogramm abgeschlossen2015-06-24 15:23:23
31 Postings

seit 2007-05-30

Offenbar wurde mit 17.6. das Rückkaufprogramm abgeschlossen. Durchschnittskurs 2,63.
Bei einem Kurs von derzeit ca 2,20 bedeutet das bei 30 Mill. Aktien einen Verlust von ca. Euro 13 Mill. Zudem Russlandprobleme und allenfalls GREXIT könnten den Kurs tatsächlich in Regionen um 1,80 katapultieren.
Ich würde mich derzeit gerne bei Kursen um 2,20 ordentlich bedienen allerdings scheint es mir trotzdem noch riskant.

Europaeer
38 Postings
seit 2008-11-17
> Rückkaufprogramm abgeschlossen2015-06-26 21:27:27


Ja, habe auch gehofft, dass es noch etwas runter geht. Aber so wie es aussieht, kannst du schön langsam zum Einkaufen anfangen. Ich fürchte, viel billiger wird's nicht mehr.

garein
711 Postings
seit 2007-08-06
>> Rückkaufprogramm abgeschlossen2015-06-28 19:47:43


Aber ja, das wird noch weit billiger. Jetzt machen einmal die Griechen die Grätsche und dann geht es erst richtig los!
In Krisenzeiten sind Realitäten gesucht, aber leider ist dieser Laden so windig, daß man nur mehr auf Liquidation hoffen kann, denn die Investoren halten sich doch SEHR in Grenzen...

Sibelius
160 Postings
seit 2014-10-03
>>> Rückkaufprogramm abgeschlossen2015-06-28 21:44:51


Da warte ich aber jetzt schon mal auf den @triple, der mir erklären kann, welche Atem beraubende Geschichte die IIA in den letzten 50 Jahren hingelegt hat...;-)

Wird noch viel billiger, aber kaufen würde ich sicher niemals.

garein
711 Postings
seit 2007-08-06
>>>> Rückkaufprogramm abgeschlossen2015-06-28 21:57:23


Klar, kaufen würde ich nun auch nichtmehr, nur halten und schauen, ob bei Liquidation nicht eines Tages doch was rausschaut.
Solange man die Kohle nicht braucht, abwarten und Tee trinken.
Was bei den dubiosen Meinl-Klitschen ging, wird ja bei dieser Bude auch gehen. Das ist diue einzige Chance, nahe am NAV zu lukrieren, wenn die Immobilien an Leute verkauft werden, die damit mehr anzufangen wissen...

Sibelius
160 Postings
seit 2014-10-03
>>>>> Rückkaufprogramm abgeschlossen2015-06-28 22:03:22


Perfekt - nach meinem bescheidenden Verständnis - Und viel Glück!!!

Drecksbude
58 Postings
seit 2008-05-06
>>>>>> Rückkaufprogramm abgeschlossen2015-06-29 13:51:28


also wie ist das, wurde eigentlich für Oktober eine Dividende bekannt gegeben oder is wieder nix?

garein
711 Postings
seit 2007-08-06
>>>>>>> Dividende?2015-06-29 17:51:00


Das wird nix werden. Da das Management das Geld für ein sinnloses und überteuertes Rückkaufprogramm verschleudert hat, werden die liquiden Mittel dafür fehlen.
angesichts des desasters bleibt nur mehr der Antrag auf Liquidation. Das dürfte ohnedies kein Problem sein, denn schon derzeit verkauft die "Managementsbereicherungsmaschine" gut ausgelastete Objekte und findet dafür auch Abnehmer.

wiwiwi
518 Postings
seit 2008-11-12
>>>>>>>> ...2015-06-29 23:03:22


Die Immofinanz verliert weit mehr als die Erste Bank. Aha, sind wir jetzt auch stark in Griechenland investiert?

Drecksbude
58 Postings
seit 2008-05-06
>>>>>>>>> ...2015-06-30 11:48:13


ich mach ein Quiz. Von wem stammt dieses Zitat

"ich empfehle zu 2,80 nicht zu verkaufen. Das Unternehmen ist viel mehr wert"


PATSCH!


actimel
168 Postings
seit 2009-05-13
>>>>>>>>>> ...2015-06-30 15:52:16


Hmm, ich glaube, das hat der Chef der CAI gesagt :-)

Treffsicher1
213 Postings
seit 2012-08-16
>>>>>>>>>> ...2015-06-30 16:05:19


mit dieser öffentlichen Empfehlung hat sich Z allerdings weit aus dem Fenster gelehnt.
Hoffentlich muss er nicht irgendwann einem klagswütigen Anleger erklären, dass diese Empfehlung tatsächlich den Interessen der Kleinanleger dienen sollte und nicht den diametral entgegengesetzten seines Brötchengebers F.

Skeptiker
8952 Postings
seit 2007-10-23
>>>>>>>>>>> ...2015-06-30 16:35:15


Der Vorstand einer börsenotierten AG muss sich verpflichtend zu einem Übernahmeangebot äußern. Er macht das nicht freiwillig.

Wenn Zehetner im konkreten Fall seinen Aktionären die Annahme des Offertes empfohlen hätte, dann hätte er in weiterer Folge sofort alle Assets abwerten müssen - weil er ja wohl durch die Empfehlung unter dem NAV zu verkaufen nicht mehr an die Werthaltigkeit der Assets geglaubt hätte.

Damit wären vermutlich einige Covenants der Kreditverträge gerissen worden und die Kredite fällig gestellt worden.
Die IIA hätte diese in der Situation nicht umschulden können und wäre in die Insolvenz geschlittert.

Ich weis schon, ein bisserl ein übertriebenen Szenario, aber auch nicht ganz von der Hand zu weisen.

Treffsicher1
213 Postings
seit 2012-08-16
>>>>>>>>>>>> ...2015-06-30 17:34:49


ich hätte an seiner Stelle keine Empfehlung abgegeben, weder in die eine, noch in die andere Richtung.

Skeptiker
8952 Postings
seit 2007-10-23
>>>>>>>>>>>>> ...2015-06-30 18:10:54




Ja du, du bist ja auch kein Vorstand oder Aufsichtsrat der Zielgesellschaft. Siehe Übernahmegesetz:

Äußerung der Zielgesellschaft, Prüfung und Veröffentlichung
§ 14. (1) Vorstand und Aufsichtsrat der Zielgesellschaft haben unverzüglich nach der Veröffentlichung der Angebotsunterlage begründete Äußerungen zum Angebot zu verfassen. Diese haben insbesondere eine Beurteilung darüber zu enthalten, ob die angebotene Gegenleistung und der sonstige Inhalt des Angebots dem Interesse aller Aktionäre und sonstigen Inhaber von Beteiligungspapieren angemessen Rechnung tragen und welche Auswirkungen das Angebot auf die Zielgesellschaft, insbesondere die Arbeitnehmer (betreffend die Arbeitsplätze, die Beschäftigungsbedingungen und das Schicksal von Standorten), die Gläubiger und das öffentliche Interesse aufgrund der strategischen Planung des Bieters für die Zielgesellschaft voraussichtlich haben wird. Falls sich Vorstand oder Aufsichtsrat nicht in der Lage sehen, abschließende Empfehlungen abzugeben, haben sie jedenfalls die Argumente für die Annahme und für die Ablehnung des Angebots unter Betonung der wesentlichen Gesichtspunkte darzustellen.
(2) Der Sachverständige (§ 13) hat seine Beurteilung des Angebots, der Äußerung des Vorstands der Zielgesellschaft sowie der Äußerung des Aufsichtsrats schriftlich zu erstatten.
(3) Der Vorstand hat seine Äußerung sowie die des Aufsichtsrats, eine allfällige Äußerung des Betriebsrats und die Beurteilung des Sachverständigen innerhalb von zehn Börsetagen ab Veröffentlichung der Angebotsunterlage, spätestens aber fünf Börsetage vor Ablauf der Annahmefrist unter Beachtung von § 11 Abs. 1a sowie von § 18 AktG zu veröffentlichen. Sie sind vor der Veröffentlichung der Übernahmekommission anzuzeigen und gleichzeitig dem Betriebsrat zu übermitteln.

Treffsicher1
213 Postings
seit 2012-08-16
>>>>>>>>>>>>>> ...2015-07-02 09:55:25


Skeptiker, und? Glaubst Du wirklich, dass Z bei seiner abschließenden Empfehlung, das Angebot nicht anzunehmen, die Interessen aller Aktionäre, Arbeitnehmer,etc. berücksichtigt hat? Oder nicht doch eher die bestimmenden Einflussnahmeinteressen der Gruppe F ? Gerade bei der Immofinanz herrschen aufgrund dieser Konstellation große Interessenskonflikte, daher ist eine abschließende einseitige Empfehlung laut den Bestimmungen zur Äußerung der Zielgesellschaft, zumindest zu hinterfragen.
Dass es für die Streubesitzaktionäre sehr wohl Vorteile gegeben hätte, die Einflußnahme bei der IIA auf eine breitere Basis zu stellen und vor allem Immobilienexperten als wesentlichen Gesellschafter reinzunehmen, wird wahrscheinlich im stillen Kämmerlein nicht einmal Z abstreiten

Skeptiker
8952 Postings
seit 2007-10-23
>>>>>>>>>>>>>>> ...2015-07-02 10:02:15


Das eine ist die Empfehlung der Verwaltung, das andere ist das, was die Aktionäre machen. Es ist ja nicht so, dass die Aktionäre an die Empfehlung gebunden sind.

Obs jetzt wirklich besser gewesen wäre, mit der CAI im Paket einen russischen Oligarchen in die IIA hereinzubitten, wage ich zu bezweifeln.
Da denke ist ist der Einfluss der Fries Gruppe das geringere Übel.

Treffsicher1
213 Postings
seit 2012-08-16
>>>>>>>>>>>>>>>> ...2015-07-02 11:07:50


das ist Geschmacksache:-)

triple whopper
117 Postings
seit 2009-03-23
>>>>>>>> Dividende?2015-06-30 23:32:51


@garein: wieso überteuertes Rückkaufprogram wenn die Aktien zum halben NAV gekauft wurden?
Wenn ich für 1% der Immobilien 2% der Aktien bekomme ist das doch perfekt.
Muss man nur 49 mal machen dann halten 2% der Aktien 51% der Immobilien.
Macht einen NAV von 4,40 x 25,5 = 112,20 Euro. Ist doch nicht schlecht. Von mir aus kann der Kurs dann bei einem Viertel vom NAV sein :).

Die Dividende muss man natürlich erwirtschaften aber meiner Meinung nach nicht die Aktienrückkäufe. Dafür muss man "nur" Immobilien über oder zumindest zum Schätzwert verkaufen können.

big_mac
9042 Postings
seit 2008-08-03
>>>>>>>>> Dividende?2015-07-01 17:14:04


Das mit dem legendären NAV ist so eine Sache.

Hat es hier eine Sonderdivi gegeben? Oder ist man nach fiebrigen Übernahmeträumen wieder am Boden der Realität aufgeschlagen ?

Welches Rückkaufprogramm ist überhaupt abgeschlossen ? Da verliert man so leicht die Übersicht.

garein,
wenn die Griechen den Löffel - und viel wichtiger den Euro- abgeben ist das ein erster Schritt zur Besserung, ganz allgemein gesehen und ohne Bezug zur IIA. Ich fürchte nur, dass die merken dass es ohne Euro kein Geld fremder Leute mehr gibt - und ohne das macht das Leben keinen Spaß in Hellas.

Skeptiker,
so schnell stellt keine Bank fällig. Die müsste ja fürchten ihr Geld nicht zu kriegen. Unabhängig davon wäre es miserable Strategie bei einem 1.Anbot schon begeistert dafür zu sein. Und es war ja kein echtes Übernahmeanbot.

 
triple whopper
Und dann geht's wieder rauf2015-06-22 23:40:28
117 Postings

seit 2009-03-23

Na schau 3,7% plus. Muß wohl am guten Management liegen. Spaß beiseite, der Zehetner hat sicher das meiste sehr gut gemacht aber vielen Anlegern ist halt ein stabiles Umfeld das wichtigste. Das gibt es leider in Osteuropa und insbesondere Russland noch nicht ausreichend. Mittelfristig bleibe ich aber schon optimistisch. Das es zwischendurch immer auch Einbrüche gibt ist ja wohl normal.

 
wiwiwi
Wo sind denn die Lobhudler geblieben? 2015-06-19 19:11:15
518 Postings

seit 2008-11-12

Wo sind denn jetzt die vielen Lobhudler und selbsternannten Fachleute mit ihren Kommentaren?

wiwiwi
518 Postings
seit 2008-11-12


Wie schon oft geschrieben: Fast alle "Manager des Jahres" wurden mit Schimpf und Schande verjagt oder wurden gterichtlich verurteilt. Der Kursverlauf ist ja auf "rette sich wer kann". Wie unfähig muss man denn sein, im Zuge eines Aktienrückkaufes mehr als 20% abzugeben und um einen solchen Preis rückzukaufen? Und die Empfehlung des Hrn. Z. um 2,80.- nicht zu verkaufen, finde ich sehr, sehr vorsichtig formuliert "grenzwertig".

Konnex
83 Postings
seit 2012-05-29


@wiwiwi

Bist du noch in IF investiert ? Wie weit kann der Kurs noch nachgeben ?
Bist du der Meinung, daß man in nächster Zeit Kurse unter € 2,00 sehen wird?

triple whopper
117 Postings
seit 2009-03-23


@Konnex: der Kurs kann bis 0 gehen, null, Zero. Das sind Aktien kein Sparbuch.
Beim Sparbuch kann allerdings auch ganz schnell eine 0 stehen muss nur die Bank pleitegehen.

myshare
817 Postings
seit 2011-04-28


es können ja nicht alle gewinnen an der Börse ....

triple whopper
117 Postings
seit 2009-03-23


@ Wiwiwi: nach deiner Zehetner Theorie müßte der Kurs nach seiner Pensionierung ja nach oben gehen.

AlsaceKid
4 Postings
seit 2015-06-20


@triple whopper


der zehetnersche Schaden ist nun einmal da (Russlandlastigkeit) .... jede Glaubwürdigkeit ist verspielt ... jeder Forumsposter hier hätte den Laden besser schmeißen können.


Überheblichkeit bei der IIA soweit das Auge reicht ....wie der Herr so das Gscherr .... auf gut Deutsch: auch nach dem Zehetner Abdank wird sich nicht viel ändern.

Die BUWOG auch wieder am abschmieren ... kein mithalten mit den deutschen Wohnimmos möglich.

Die IIA (und BUWOG) sind ATX - Rohrkrepierer wie sie im Buche stehen ... dienen bestenfalls zur Bereicherung des "top"-managements.

triple whopper
117 Postings
seit 2009-03-23


Typisch österreichisches gesudere , jeder weis es besser bringt aber in Wirklichkeit nichts zusammen. Wenn du halb so tüchtig wärst wie du vorgibst hättest du besseres zu tun als hier zu schimpfen.
Gibt ja wohl hundert andere Gründe warum der Kurs jetzt runtergeht als das Management.
Griechenland, Russland, Ukraine, gescheiterter Übernahmeversuch, Kursdrücken um einen neuen Übernahmeversuch zu starten etc., etc.
Du kommst mir vor wie ein Würstelstandbetreiber der sich beim Schneesturm wundert warum er so wenige Gäste hat.
Nein falsch der Anrainer der über den Standler schimpft weil er im Schneesturm so wenig Geschäft hat.
Die reinste Muppet Show hier.

AlsaceKid
4 Postings
seit 2015-06-20


In Frankreich gibt es aber schon Immos (im Bereich Kommerz, Büro) die über NAV notieren ... so etwas ist aber in Österreich nicht möglich.

Verbrecher wie Petrikovics laufen frei herum ... KEST-Erhöhung kommt auch ... so ein Land hat keine Zukunft - das muss auch mal gesagt werden.

Kein Gesudere sondern Fakt.


triple whopper
117 Postings
seit 2009-03-23


Das die Malversationen vor 2008 noch immer keine juristischen Konsequenzen hatten wundert mich auch. Ist wahrscheinlich wenig vertrauenserweckend.
Frankreich steht jetzt wirtschaftlich auch nicht top da ist für Investoren in Krisenzeiten wie jetzt sicher weiter weg von Griechenland und Russland als IIA.

wiwiwi
518 Postings
seit 2008-11-12


ad triple whopper
Entschuldige, aber du hast ja absolut keine Ahnung von der Börse und von der Immofinanz. Der Würstelstandbetreiber weiß jedenfalls, dass er bei Schönwetter ein sehr gutes Geschäft machen muss und wird sich entsprechend anstrengen um für weniger gute Zeiten... Er wird auch über 6 Jahre gesehen ein gutes Geschäft machen oder zusperren müssen. Mit fremden Geld (z.B. meinem) kann man natürlich anders wirtschaften. Jeder Würstelstandbetreiber war wahrscheinlich erfolgreicher als der Herr Z., der in den letzten 6 Jahren nichts, aber auch gar nichts zustande gebracht hat. Fast alle großspurig Ankündigungen erwiesen sich als Rohrkrepierer.

triple whopper
117 Postings
seit 2009-03-23


Danke Für die Komplimente.
Der Zehetner hat in seiner Amtszeit 1400 % gemacht, 220 % p.a.

wiwiwi
518 Postings
seit 2008-11-12


Ich sage ja: keine Ahnung. Bei der Sanierung (mit vielen Hilfen) gut gearbeite, das steht doch außerhalb jeglicher Diskussio. In der Folge (ich spreche den Zeitraum 5-6 Jahre an) ein jämmerlich es Ergebnis, das keinesfalls mit den großsprecherischen Ankündigungen mithalten konnte. Und dann noch zwei besondere Schmankerl. 1."Die BUWOG ist die Dividende " und 2. Empfehlung an die Anleger, das Angebot von 2,80.- nicht anzunehmen.

triple whopper
117 Postings
seit 2009-03-23


Danke für die 515. Wiederholung.
Ich bereue gar nicht um 2,80 nicht verkauft zu haben weil ich mir sicher bin in den nächsten Jahren noch höhere Kurse zu sehen und auch wieder Dividenden.

wiwiwi
518 Postings
seit 2008-11-12


Ad Triple Whopper
Ja, ja.... das haben sich viele Anleger auch vor 5-6 Jahren so vorgestellt....

Sibelius
160 Postings
seit 2014-10-03


@ wiwiwi

aber das ich unter"der Fall" schon mal ausgerechnet habe, das Triple 500.000,- mit der Aktie gemacht hat, das macht den Unterschied aus. Und da kann man die volle Mille ganz ruhig abwarten.