www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo english.boerse-express.com
User online: 581
pxp
main
sub
 
 

Chart und aktueller Kurs
UNIQA INSURANCE GROUP AG (AT0000821103)


UQA -0.64 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 082110
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 9.505
Vortag 9.566
Veränd. -0.061 (-0.64%)
Eröffnung 9.600
Hoch 9.647
Tief 9.500
Volumen 21730
Chart
Linienchart
von:
bis: 2014-04-23
Veränd. -
Erster 9.6
Letzter 9.505
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio
 
 
 

comment Neuen Thread zu UNIQA starten
 
Artikel
Uniqa schafft die Vorgaben nicht ganz2014-02-28 08:15:23
Um diesen Artikel zu lesen, klicken Sie hier

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03
> evtl. Fehler im Artikel2014-02-28 11:18:44


@BE-TEAM

"Uniqa schafft die Vorgaben nicht ganz. Analysten hatten beim EGT ein mehr als 50prozentiges Plus erwartet. Die Uniqa Insurance Group hat im Geschäftsjahr 2013 laut vorläufigen Zahlen das EGT um 49,7 Prozent auf 305,6 Millionen Euro gesteigert; Der APA-Konsens ging von 346,55 Millionen aus."

Ich denke, dass die heute veröffentlichte EGT-Zahl der Uniqa OHNE die Einmaleffekte aus den Hotelverkäufen berechnet wurde. Hingegen der Gewinn von 287 Mio. Euro die Hotelverkäufe (52 Mio. EURO) beeinhalten sollte. Oder wie sonst konnte der Reingewinn im 4. Quartal über 70 MIO. EURO betragen. Wenn mein Verdacht stimmt. Wurde EGT u. Gewinn Prognose des APA-Konsens um einiges übertroffen.

EPS: ca. 93 Cent..... Auf jeden Fall ein tolles Ergebnis!

markusma2
434 Postings
seit 2008-04-23
>> gleicher meinung2014-02-28 11:21:33


ja irgendwas stimmt nicht bei dem konsensus. egt höher gewinn niedriger.

gehe auch davon aus dass die analysten egt inklusive hotels gerechnet haben, während die uniqa egt ohne hotels ausgewiesen hat

markusma2
434 Postings
seit 2008-04-23
>>> nachtrag2014-02-28 11:28:54


also zusammengefasst ergebnisse besser als der konsensus und nächste woche sollte das atx kommitee zusammentreten und uniqa in prime segment aufnehmen.

letztes jahr wars der 5.3.2013 wo sie getagt haben.

ich bin mir sicher wir sehen die 10 bald wieder

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>> Uniqua will keiner!2014-02-28 18:17:50


Die Uniqa schreibt 2 Quartale in folge Rekordergebnisse und kein Schw... interessiertes! Wieso stagniert der Kurs seit ein paar Wochen! Andere Aktien machen um 50% weniger Gewinn und steigen 5%, Ich verstehe nicht wieso diese Aktie für alle so uninteressant ist. An der Dividende ca. 3,5 % kann´s nicht liegen! Wenn´s so weiter geht fliegt sie vom Depot und suche mir ein besseres Investment!

markusma2
434 Postings
seit 2008-04-23
>>>>> heute2014-02-28 18:37:34


hallo martin, dasselbe hab ich mir heute auch gedacht als in der schlussauktion alle verkauft haben und die aktie auf tageslow mit 9.5 geschlossen hat.

gute zahlen guter ausblick und alle verkaufen.

ich warte jetzt noch 2 wochen und wenn dnan nichts positives passiert dann weg damit.

clubberer
664 Postings
seit 2009-08-23
>>>>> Uniqa will keiner2014-02-28 19:09:08


@martin

Am 13.01.2014 hast Du ein ähnliches Statement bei AT&S gemacht (der SK war an diesem Tag bei 7,39). Ich habe Dir damals geraten nicht zu verkaufen .. ich würde Dir jetzt bei Uniqa wieder das Gleiche raten.
Ich denke, dass hier - ähnlich wie bei AT&S - die Story stimmt und somit das Kurspotential bei Weitem nicht ausgereizt ist. Ich gebe zu, dass auch hier Geduld gefragt ist .. aber ich gehe davon aus, dass sich diese auszahlen wird. Spätestens am 21. März mit der ATX-Aufnahme wird man die Aktie nicht mehr übersehen können.
Dem Abwärtssog, den die Banken derzeit in Wien erzeugen, können sich andere Finanztitel wie Uniqa offensichtlich nicht entziehen. Für mich bleibt die Aktie dennoch ein Top Pick .. und somit weiterhin prominent in meinem Depot vertreten ..

clubberer
664 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>> ATX Aufnahme2014-03-01 10:28:41


Ich habe nochmals ein wenig recherchiert zum Thema ATX Aufnahme und den möglichen Auswirkungen:
Die letzte Änderung gab es 09/13, damals musste AMAG für Strabag weichen. In den 3 Wochen vor der Umstellung fiel AMAG von 22,xx auf 20,xx und Strabag stieg von 16,xx auf 19,xx .. es gab hier also zweistellige Kursreaktionen.
01/14 wurden die (sehr wahrscheinlichen) Änderungen für 03/14 publik: EVN und Strabag raus sowie Flughafen und Uniqa rein. Nicht verwunderlich sind die erstgenannten im Minus, die anderen beiden im Plus.
Fazit: in den 3 Wochen vor der Indexumstellung gab es häufig markante Kursbewegungen. Die könnten bei Uniqa eventuell sogar deutlicher ausfallen, da Uniqa (im Gegenzug zu Strabag und Amag) bei der Marktkapialisierung des Streubesitzes auf Platz 9 liegt .. und somit für Indextracker kein Leichtgewicht ist.

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>>>>> Verbindung RBI mit Uniqa!2014-03-01 11:03:23


@clubberer

Habe gestern keinen guten Tag gehabt (RBI, Kapsch und Voest) und habe meinen ganzen Frust an der Uniqa ausgelassen. Nur Andritz und Wienerbergen verhinderten ein Depot minus :-)

Ich glaube einfach die derzeitige Verbindung zu der RBI tut der Aktie nicht gut!
Schau dir den gestrigen Kursverlauf einmal an, nach guten Zahlen ging es gleich mal auf 9,75 rauf um am Schluss am Tageslow bei 9,50 zu schließen! Schau dir überhaupt den Chart der letzten 2 guten Quartale einmal an!

Wer verkauft zu diesen Preisen, gute Zahlen, 1-stelliges KGV, einem sehr guten Ausblick und mit der ATX-Aufnahme im Ärmel! Das sollten doch genug Kurstrigger sein, meinst du nicht!

Sehe auch wie du, parallelen zu AT&S, wo sie lange keiner bemerkte und jetzt den Ausbruch schaffte! Hoffentlich verdirbt die RBI nicht den Brei, vielleicht bin ich aber gerade zu skeptisch gegenüber unseren 2 Banken im ATX eingestellt :-)

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>>>>>> Uniqa2014-03-01 11:06:36


Aber ich hätte sowieso bis zu der Dividenden Auszahlung (10.06) mit dem Verkauf gewartet, denn ca. 3,5% sind ja auch nicht schlecht :-)

clubberer
664 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>>>>> Uniqa und die Banken ..2014-03-01 14:10:51


Eine gewisse Geiselhaft der Uniqa mit den Banken bzw. der RBI ist wahrscheinlich nicht zu leugnen.
Ich habe nur über Dein Posting schmunzeln müssen, weil aufkeimender Frust in einem Forum (siehe AT&S) - der dann viele bereits aus der Aktie gekegelt hat - häufig der Ausgangspunkt für eine positive Kursentwicklung ist.
Mich persönlich würde es sehr wundern, wenn Uniqa am 21. März bei 9,50 oder darunter stehen würde .. meine Gedankengänge habe ich in den Postings zuvor skizziert. Sollten sich die Vorgänge in der Ukraine allerdings weiter zuspitzen, dann wären diese Überlegungen mit hoher Wahrscheinlichkeit obsolet .. und Theorie und Praxis wären einmal mehr 2 Paar Schuhe ;-)

copi
2 Postings
seit 2014-01-08
>>>>>>>> 2014-03-01 16:22:12


Wieso hier immerwieder Leute in Panik verfallen, verstehe ich wiederum nicht. Die Börse ist nunmal selten ein Casino, wo man auf rot oder schwarz setzt und schnell Gewinne mitnehmen kann. Jedenfalls investiere ich in so etwas nicht :-)

Uniqa ist von knapp 8€ auf 10€ in 4 Monaten gestiegen. Auch wenn viele (mich eingeschlossen) die Aktie nicht so erwischt haben, finde ich es gut und gesund wenn hier mal, ohnehin kleine, Gewinnmitnahmen stattfinden. Als Freund der Charttechnik sehe ich jetzt kaum noch Platz nach unten, ohne den intakten Aufwärtstrend zu brechen. Die Fundamentaldaten stimmen, wie du schon aufgezählt hast, auch. Also zurücklehnen, relaxen und in einigen Monaten wieder reinschauen.
Das nebenbei andere Züge vorbeifahren liegt in der Natur der Sache. Man kann nunmal nicht alle Trends mitfahren. Ich möchte deshalb nicht von diesem abspringen, solange er im Takt ist ;-)

Zu der ATX Aufnahme: Kann mich noch als stiller Mitleser an den Katzenjammer bei der IIA errinnern wo es nach der Aufnahme genau KEINEN Anstieg gab...
Allerdings gefällt mir der Chart hier besser :-)

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>> !2014-03-01 18:53:39


UNIQA ist am richtigen Weg & hat gute Divid. rendite, was will man mehr? ;-)

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>> EGT bei 3022014-03-03 10:20:33


Nicht, dass es heute etwas nützen würde ;)
aber heute wurde mir mein Verdacht (siehe erstes Posting) per mail von der Uniqa bestätigt:



Sehr geehrter Hr. ......
........
........
Nach Abzug aller Einmaleffekte liegt das "Underlying"-EGT bei 302 Millionen Euro und damit etwas höher als von uns vorhergesagt (300 Millionen Euro siehe oben).



Freundliche Grüße von Ihrem UNIQA Team

Stefan Glinz
UNIQA Insurance Group AG
Investor Relations
Untere Donaustraße 21
1029 Wien


http://www.uniqagroup.com/gruppe/ver...




LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>> !2014-03-03 14:27:34


DANKE für das Nachfragen =)

Liest sich sehr gut! =)

Aber vermutlich glauben manche Ivestoren das die Ukrainische & Russische Armee bei der UNIQA Versichert sind ...

Aber bin weiter zuversichtlich & hoffe das neu Impulse mit der ATX Aufnahme kommen

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>> wie erwartet2014-03-05 11:02:24


UNIQA Insurance Group und Flughafen Wien neu im ATX


Im ATX-Komitee wurde heute entschieden, die beiden Unternehmen UNIQA Insurance Group AG und Flughafen Wien AG in den ATX aufzunehmen. Sie ersetzen damit die EVN AG sowie die STRABAG SE. Die Änderungen in der Zusammensetzung des ATX werden am 24.3. wirksam. Die Aufnahme der UNIQA hat sich nach der Kapitalerhöhung letzten Herbst bereits abgezeichnet. Sowohl der Streubesitz des Versicherungsunternehmens, als auch seine Börseumsätze haben sich durch diese Transaktion stark erhöht und waren die maßgeblichen Gründe für die Aufnahme in den Leitindex. Beim Flughafen Wien war ein beträchtlicher Anstieg im Kursniveau und folglich im Börsewert des Unternehmens (Streubesitzkapitalisierung) ausschlaggebend für die Aufnahme in den ATX. Im österreichischen Leitindex sind die 20 größten und meistgehandelten Unternehmen der Wiener Börse enthalten.

Weiters diskutierte das ATX-Komitee die Auswirkung der möglichen Abspaltung der BUWOG AG von der Immofinanz AG. Sollte die Transaktion wie in der Mitteilung der Immofinanz vom 12. Februar 2014 durchgeführt werden, könnte dies zu einer unmittelbaren Streichung des Unternehmens aus dem ATX five-Index führen. Die Entscheidung des ATX-Komitees wird nach Vorliegen der genauen Parameter der Transaktion gesondert bekannt gegeben.

Das Indexkomitee entscheidet zweimal jährlich über die Neuzusammensetzung der österreichischen Indizes. Als Entscheidungsgrundlage für eine Indexaufnahme dienen der tägliche Durchschnittsumsatz sowie die Streubesitzkapitalisierung der Unternehmen. Diese Faktoren werden mittels der „ATX-Beobachtungsliste“ einmal im Monat veröffentlicht: http://www.indices.cc/indexchang... Weiters entscheidet das Komitee über die Anpassung von Gewichtungsfaktoren im Index. Im Indexkomitee bringen Vertreter der institutionellen Investoren, der Handelsmitglieder an der Wiener Börse, der Wissenschaft sowie der Wiener Börse ihre Erfahrung ein. Eine Auflistung der Komiteemitglieder finden Sie unter: http://www.indices.cc/indexchang...

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>> Weit ...2014-03-12 22:44:15


hinter meinen Persönlichen erwartungen
=(

Dachte das wir nachhaltig zweistelig werden, aber wenn sich die Aufregung legt kommt das abgezogene Geld wieder ;-)

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>> Weit ...2014-03-25 17:01:30


endlich mal ein lebens zeichen bei der UQA

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>>>>>>>>>>>>> Weit ...2014-03-25 19:25:59


Ich habe sie seit ein paar Tagen wieder auf dem Depot (9,30). Heute war für Uniqa Verhältnisse wieder mal ein hohes Volumen zu sehen. Schauen mir mal wie,s morgen weitergeht oder ob es nur eine Eintagsfliege war :-)

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>> Weit ...2014-03-26 11:20:08


Scheinbar bringt eine ATX Aufnahme keine wesentlichen Kurs Gewinne

markusma2
434 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>>>>>>>>>>> Weit ...2014-03-26 11:22:10


bin von der performance der aktie trotz zahlen trotz atx aufnahme total enttäuscht.

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>> Weit ...2014-03-26 11:26:24


Nicht nur Sie,

Schwer Gründe zu finden

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Weit ...2014-04-02 16:19:03


Nehmen wir jetzt (endlich) 10€ Hürde nachhaltig?

 
Baumläufer
UNIQ schneller als der Markt2014-01-30 17:24:23
489 Postings

seit 2010-12-03


LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28


Liest sich gut, die Frage ist wie die Wachstumzahlen zusammen kommen?

Aber bin schon sehr positiv gestimmt.

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03


auf jeden Fall hält sich unsere Versicherung, bei dieser Bombenstimmung an den Börsen, überraschend gut.

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03


Die wichtige Marke von 9,30 (200 Tageslinie) wurde wieder erfolgreich verteidigt u. heute intraday, bei negativem, teils sogar panischen Marktumfeld, sogar die 9,60 angeschnuppert. Sollte nächste Woche die 9,70 (36-Tageslinie) gepackt werden, .... gehts wieder schnurstracks über die 10. Hoffentlich!

Nächster wichtiger Termin: 28. Feber 2014 (vorläufiges Ergebnis 2013). Erwarte mir, nach den diversen positiven Meldungen (siehe oben), dementsprechend bullische Signale.

Ein EGT von 300 Mio. EURO (exklusive Einmaleffekte aus den Hotelverkäufen) wurde für 2013 vom Unternehmen advertised. Für 2015 lautet das Ziel: 500 Mio. Gewinn, vor Steuer. Also dicht an dem Rekordergebis der VIG 2012 dran. Nur ist die Vienna Insurance Group lt. Marktkapitalisierung an der Börse über 50% mehr wert! Mit den Einmaleffekten gerechnet, verdienen beide Unternehmen 2013 ungefähr gleich.

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28


Thomas Unger zur VIG

Die VIG gab in dieser Woche vorläufige, unkonsolidierte Zahlen für 2013 bekannt. Die Prämieneinnahmen erreichten 9,4 Mrd. Euro. Der Rückgang von 4,9% gegenüber dem Vorjahr ist im Wesentlichen auf die gezielte Reduktion des kurzfristigen Einmalerlagsgeschäfts in Polen, die Verringerung des Kfz-Geschäfts in Italien und Rumänien sowie Währungseffekte zurückzuführen. Ohne diese Sondereffekte hätte die VIG ein Prämienwachstum von 2,2% erzielt. Der Vorsteuergewinn wird voraussichtlich rund 350 Mio. Euro und damit etwa 40% weniger als im Vorjahr ausmachen.

Unsere Erwartung von 409 Mio. Euro wurde damit deutlich unterschritten. Der Vorsteuergewinn 2013 wurde massgeblich durch negative Einmaleffekte aus Italien und Rumänien beeinflusst. Ohne diese Sondereffekte wäre der Vorsteuergewinn etwa auf Vorjahresniveau gelegen.

Für eine positive Überraschung sorgte das Management mit seinem Vorschlag, die Dividende trotz geringerer Profitabilität um 0,10 auf 1,30 Euro anzuheben. Wir sind zuletzt von einer Dividende auf Vorjahresniveau ausgegangen (1,20 Euro).

Ausblick. Wir hatten bereits mehrfach auf unsere Erwartung eines sehr schwachen letzten Quartals hingewiesen, daher kam der starke Rückgang des Vorsteuergewinns für uns nicht überraschend. Negative Sondereffekte aus Italien und Rumänien belasten weiterhin. Wir gehen jedoch davon aus, dass das laufende Jahr nicht mehr von diesen ausserordentlichen Belastungen beeinträchtigt sein wird, was eine starke Profitabilitätsverbesserung erlauben sollte. Daher raten wir Anlegern, bereits jetzt über das Q4 hinweg auf die Erwartungen für 2014 zu blicken und mögliche Schwächephasen der Aktie in naher Zukunft als Einstiegsgelegenheit zu nutzen. Wir werten die Anhebung der Dividende als positives Signal und bleiben bei unserer Kaufempfehlung für die VIG Aktie.

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03


Bosnien und Herzegowina: +15,2%

zweithöchste Wachstumsrate unter den 12 Versicherungsunternehmen in Bosnien und Herzegowina. Auch hier deutlich über Marktschnitt.

http://www.ots.at/presseauss...


LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28


28er wird Intressant,

Wenn man UNIQA mit der VIG vergleichen kann

VIG 35€ Aktie
UQA 9,5€ A.

UQA hat ~3mal soviele Aktien Ausgegeben also, sollte noch 2€ pro Aktie bei der UQA drin, das wir auf Augenhöhe sind.

Gewinn wird bei beide Unternehmen um die ~300Millionen liegen (ohne einmal effekt)

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03


es muss nicht immer CEE sein...
Uniqa Vorarlberg wächst über Branchenschnitt

http://swiss-press.com/newsflasha...

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28


dank Raika =)

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28


Standart schreibt Heute das UQA im ATX kommt falls STRABAG & EVN denn Streubesitz nicht vergrößern.

Also wir sind drin !

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28


FLU geht an wie Schmitz Katze, vermutlich wegen ATX aufnahme.

Hofffe das UQA nächste Woche mitzieht

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03


Seit heute ist das Interview vom derBörsianer mit Andreas Brandstetter online. Eine motivierende Persönlichkeit, wie ich finde. Hoffen wir mal, dass diese engagierten Ziele nicht nur "heiße Lüftlein" sind.

http://www.derboersianer.com/news/interviews/artikel/details/andreas-brandstetter-der-restrukturierer321302.html


Der Grund für den heutigen Rücksetzer sollte hier zu finden sein. Ich sehe, diese News für die VIG & UNIQA aber nicht grundsätzlich negativ.

http://www.derboersianer.com/news/unternehmen/artikel/details/rumnische-astra-soll-vig-und-uniqa-mit-tricks-unterbieten321318.html


LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28


In 16 Tagen wissen wir mehr ;-)

aber so schlecht kann es nicht sein

 
martin2403
UNIQA ;-)2014-01-16 20:38:16
180 Postings

seit 2013-08-29

http://www.boerse-express.com/pages/1414...

Einer meiner favorites für 2014!

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
> Re(1): UNIQA ;-)2014-01-16 20:58:02


NAJA, finde UNIQA auch interessant. Aber nachdem die Allianz befürchten das Produkte mit hoher Garantie Zinsen, bei anhaltenden niedrigen Zinsen zu Massive Probleme & Verlusten führen. Zum Artikel will ich Anmerken das nur die Versicherungs Bereich durchleuchtet & KZ von 10,5€ ist halt auch nicht weit. Dividenden Politik gefällt mir. Warte persönlich auf etweilige Rücksetzer des Markt & hoffe bei der UNIQA unter 9€ rein zu kommen. Wann steht die Bewertung für den ATX an? da sollte / könnte UNIQA rein Rutschen

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
> Re(1): UNIQA ;-)2014-01-16 20:58:02


NAJA, finde UNIQA auch interessant. Aber nachdem die Allianz befürchten das Produkte mit hoher Garantie Zinsen, bei anhaltenden niedrigen Zinsen zu Massive Probleme & Verlusten führen. Zum Artikel will ich Anmerken das nur die Versicherungs Bereich durchleuchtet & KZ von 10,5€ ist halt auch nicht weit. Dividenden Politik gefällt mir. Warte persönlich auf etweilige Rücksetzer des Markt & hoffe bei der UNIQA unter 9€ rein zu kommen. Wann steht die Bewertung für den ATX an? da sollte / könnte UNIQA rein Rutschen

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>> Re(2): UNIQA ;-)2014-01-16 21:00:16


Atx platz ist ja bereits fix

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>> Re(3): UNIQA ;-)2014-01-16 21:04:56



LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>> Re(4): UNIQA ;-)2014-01-16 21:12:09


Ok, verstehe. Deshalb habe ich nicht Offizielles gefunden. Sind sie schon Investiert? Glauben sie das man die 8 noch mal sehen könnte, kann mir eventuell vorstellen das sie vom gesamt Markt herunter gezogen wjrd.

Krankran
11 Postings
seit 2013-03-27
>>>>> Re(5): UNIQA ;-)2014-01-17 10:45:15


Würde mich sehr wundern wenn es jetzt nochmal gegen 9€ gehen würde...
Denke das die 10€ mehr als überfällig sind!

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>> Re(6): UNIQA ;-)2014-01-17 10:54:32


Einseln gesehen haben sie recht, aber der Markt könnte sie drücken

Krankran
11 Postings
seit 2013-03-27
>>>>>>> Re(7): UNIQA ;-)2014-01-17 12:56:26


Der Markt wird Uniqa sicher drücken können aber trotzdem wird sie stabil bleiben und bei jeder Positiven Nachricht geht sie trotzdem nach Norden und von denen sollte es ja noch einige geben!

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>> Re(8): UNIQA ;-)2014-01-17 13:58:29


die Frage ist wie weit der Markt sie drücken kann ;-)

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>> Re(9): UNIQA ;-)2014-01-17 14:17:54



LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>> Re(10): UNIQA ;-)2014-01-17 15:06:13


Positiv?

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>>>>>>>>> Re(11): UNIQA ;-)2014-01-17 15:39:12


@ Lakler

Kannst ruhig du zu mir sagen!
Glaube nicht das die Uniqa in der nächsten Zeit noch mal unter die 8 fällt! Es gab 2013 eine Menge an IPO´s und keiner der Kandidaten fiel nochmals unter den Ausgabekurs! Außerdem ist bei 8,50 ein massiver Wiederstand! Schau dir die letzten Zahlen und das KGV an! Das Ungarn Geschäft rennt gut der Aufschwung im Osten ist voll im Gange! Die ATX-Aufnahme ist fix! Charttechnisch sind wir nach wie vor noch Abwärtstrend könnte sich aber über 10,50 bzw. 11 schnell ändern. Die nächsten Zahlen und der Ausblick werden die Richtung weisen so ich denke!

Angaben ohne Gewähr!

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>>>>>>>>>> Re(12): UNIQA ;-)2014-01-17 15:42:42


Laskler Entschuldigung Tippfehler

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>> Re(13): UNIQA ;-)2014-01-17 16:04:41


Ungarn sehe ich gespalten, man weis nie was diese Regierung noch macht.

Grundsätzlich sehe ich UNIQA potentail, werte etwas zu warten & beobachten & auf einen rücksetzer hoffen.

Danke für ihre Einschätzung

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>>>>>>>>>>> Re(13): UNIQA ;-)2014-01-17 16:26:43


9,85 -> warte nicht zu lange :-)

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>> Re(14): UNIQA ;-)2014-01-17 16:30:56


sollte ich diese gelegenheit versäumen kommt die nächste bestimmt ;)

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>> Re(15): UNIQA ;-)2014-01-27 14:05:47


So bin mal mit an Bord, also wierd es Berg ab gehn ;)

Spass bei seite, hoffe das nach der ATX aufnahme die 10 endgültig überspringen werden.
Nach den vielen positiven Meldungen sollten am 28 Feb gute zahlen kommen

clubberer
664 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>>>>>>>>>>>> Re(16): UNIQA ;-)2014-01-27 15:00:36


Gute Entscheidung!

Der Aufzug ist bei AT&S (8,35 -> 7,85) und Uniqa (10,14 - 9,51) nochmals kurz nach unten gefahren, um die letzten Nachzügler aufzusammeln.

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(17): UNIQA ;-)2014-01-27 15:22:13


Wie gesagt / geschrieben

ATX Aufnahme
Zahlen am 28 Feb. (denke gute)
gutes EK
Über Raika - guter vertrieb
Solide Dividende
haben mich überzeugt

ABER

Gefahren sehe ich im Osten, aber solange man innerhalb der EU bleibt

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(18): UNIQA ;-)2014-01-27 16:02:47


willkommen an Board! Laskler.
Ich denke, wir werden in den nächsten 1-2 Jahren unsere Freude mit de Uniqa haben.

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(19): UNIQA ;-)2014-01-28 14:04:19


UNIQA Montenegro erhöht Marktanteile


- Marktanteil auf 14,6 Prozent ausgebaut
- Prämienvolumen im Bereich Nicht-Leben auf 6,7 Millionen Euro gesteigert

Erfreulich hat UNIQA Montenegro das dritte Quartal 2013 abgeschlossen. Das Prämienvolumen konnte um 11,2 Prozent gesteigert werden und steht damit bei 7,9 Millionen Euro (1-9 / 2012: 7,1 Millionen Euro). In einem stabil wachsenden Markt konnte UNIQA Montenegro den Marktanteil um 0,8 Prozentpunkte auf 14,6 Prozent ausbauen (1-9 / 2012: 13,8 Prozent) und belegt damit insgesamt den vierten Platz auf dem montenegrinischen Versicherungsmarkt.

Besonders deutlich hat UNIQA Montenegro beim Prämienvolumen im Bereich Nicht-Leben zugelegt. Mit einer Steigerung von 12,1 Prozent auf 6,7 Millionen Euro belegt die Gesellschaft nun den vierten Platz. Bei den Marktanteilen hat sich UNIQA Montenegro um 1,1 Prozentpunkte auf 14,4 Prozent gesteigert.

Bei den Lebensversicherungen hat UNIQA Montenegro das Prämienvolumen um 6,3 Prozent auf 1,2 Millionen Euro gesteigert. Zwar ist UNIQA Life bei den Marktanteilen um 1,3 Prozentpunkte zurückgefallen, hält hier aber mit 16 Prozent nach wie vor den dritten Platz.

In Montenegro gehören zwei Gesellschaften zur UNIQA Group: UNIQA zivotno osiguranje A.D., Podgorica ist seit Februar 2008 Mitglied der UNIQA Group und vertreibt alle Arten von Lebensversicherungen. UNIQA nezivotno osiguranje A.D., Podgorica ist im Mai 2008 gegründet worden und bietet Sachversicherungen an. In einem landesweiten Vertriebsnetz mit 14 Niederlassungen betreuen 157 Mitarbeiter rund 32.500 Kunden.

Montenegros Versicherungswirtschaft in Zahlen

In Montenegro gibt es neun Versicherungsgesellschaften, die 2012 gemeinsam ein Prämienvolumen von 66,8 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Den weitaus größeren Teil macht der Bereich Non-Life mit 85,8 Prozent aus. Lebensversicherungen liegen aber inzwischen bei 14,2 Prozent Marktanteil und entwickeln sich weiterhin gut. 2012 hat jeder der über 620.000 Einwohner Montenegros rund 107,7 Euro für Versicherungen ausgegeben. In Österreich liegt dieser Wert bei 1.930 Euro.

http://aktien-portal.at/shownews.h...

clubberer
664 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(20): UNIQA ;-)2014-01-28 15:30:50


Innerhalb der letzten beiden Monate kam praktisch von jeder ausländischen Uniqa Dependance (Ungarn, Bosnien/Herzegowina, Polen, Serbien, Tschechien, Slowakei, Montenegro) ein sehr positiver Newsflow (zumeist Steigerung der Marktanteile).
Ich fühle mich hier bei meiner Strategie, die Core-Investments (Uniqa, AT&S, Porr) in Schwächephasen aufzustocken, durchaus wohl ..

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(21): UNIQA ;-)2014-01-28 17:14:52


An allen Märkten geht es Bergauf, ist mehr Marktanteil = Gewinn Anstieg?
Hoffentlich sind diese Markt Anteile nicht Teuer erkauft.

aber in 4 Wochen sind wir schlauer =)

ATX aufnahme sollte auch sogut wie sicher sein ;-)

clubberer
664 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(22): UNIQA ;-)2014-01-28 17:50:07


Thema ATX Aufnahme: der Platz ist absolut sicher und in Stein gemeißelt. Bei der letzten Beobachtungsliste war Uniqa bei der Marktkapitalisierung des Streubesitzes auf Position 9. Bei den Umsätzen lag man an Position 17, wobei hier noch sehr umsatzschwache Monate vor dem Re-IPO dazugezählt wurden. In Summe wird man sich also rund um den 10 Platz bewegen, was nicht nur für den 21. März, sondern auch danach einen dauerhaften ATX Platz einbringen wird.

Thema Jahreszahlen: nach den zuletzt sehr guten Q1-3 Zahlen erwartete man für das Gesamtjahr einen Gewinn (exklusive Einmaleffekte) von ca. 300 Mio. EUR. Zusatz: " ... das setzt voraus, dass es in den noch verbleibenden Wochen des Jahres zu keinen spürbaren Rückschlägen auf den Kapitalmärkten kommt und keine außerordentliche Schadenbelastung durch Naturkatastrophen eintritt .. "
Weder das eine, noch das andere ist eingetreten, also sollten die Erwartungen erfüllbar sein.

baca
380 Postings
seit 2003-10-14
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(23): UNIQA ;-)2014-01-28 18:07:31


die 200 tageslinie sollte aber schon halten ! die korrektur ist doch relativ heftig. von 10,14 auf 9,43 ist recht schnell gegangen, hoffentlich hält wenigstens der Aufwärtstrend bei ca. 9,2....Meinungen ?

clubberer
664 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(24): UNIQA ;-)2014-01-28 18:27:56


Die Aktie war vor ein paar Tagen mit einem RSI rund um 80 schon stark überkauft .. die Korrektur war/ist durchaus gesund.
Ich rechne in der kommenden Woche (sofern die FED morgen mitspielt) mit einem erneuten Anstieg auf/über 10 ..

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(24): UNIQA ;-)2014-01-28 18:29:04


Also, bei diesen fast ja schon täglich positiven Nachrichten, habe ich heute noch mal bei 9,48 nachgekauft! Jetzt kann der Zug Richtung 11€ abfahren! Also an alle Investierten, eine gute fahrt! :-)

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(25): UNIQA ;-)2014-01-28 19:47:36


@clubberer,
wie ich mich erinnere war von 300 Mio. EURO "EGT" (exklusive Einmaleffekte), für das Gesamtjahr 2013, die Rede. Also der Gewinn vor Ertragssteuern.

Ich rechne mit ca. 230-250 Mio. EURO Gewinn (exklusive der Einmaleffekte aus den Hotelverkäufen). Also 0,74 bis 0,80 EURO EPS. Dividende erwarte ich mir mindestens 30 Cent.

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(26): UNIQA ;-)2014-01-29 09:27:58



Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(27): UNIQA ;-)2014-01-29 12:48:39


Nach meiner Analyse:
- geschätzter Gewinn (2015: 375 Mio.)
- geschätzte Dividende (2015: 45 Cent)
- Wachstumspotential u. Aufstellung/Präsenz
- KGV`s in der Vergangenheit
- Solvency 2 aktuell bei 150%, also voll im Plan

ist die Uniqa im Vergleich zu der VIG auf Sicht von 1-2 Jahren mindestens 30% unterbewertet. Aber das muss ja nichts heißen. Genau das gleiche sehen wir bei unseren zwei Großbanken seit einigen Jahren. Unter Berücksichtigung ausbleibender Naturkatastrophen u. Wirtschaftskrisen/Weltkriegen lautet mein Kursziel für 2015 lautet daher 12,75 EURO.

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(28): UNIQA ;-)2014-01-29 20:02:51


Stimme zu
Vergleich mit

VIG
Ausgegebene Aktien: 128.000.000
Marktkapitalisierung: 4.545,92 Mio.
Divid. 1,3€
Gewinn 350 Millionen (vor Steuer)
Kurs 35,52€

UNIQA
Ausgegebene Aktien: 309.000.000
Marktkapitalisierung: 2.943,84 Mio.
Divid. 30-40 €CENT ?
Gewinn ~300 Millionen ?
Kurs 9,52€

Spiegelt ihre Einschätzung wieder

clubberer
664 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(29): UNIQA ;-)2014-01-30 17:19:21


Ergänzung zu meinem Posting #23:

" ..Core-Investments (Uniqa, AT&S, Porr) .."

Ich habe heute 2/3 meiner Porr Position verkauft. Ein täglicher Anstieg von 5 % bzw. ein RSI von 94 wird mir langsam unheimlich ..

Uniqa habe ich im Gegenzug bei 9,3x und 9,4x nochmals leicht aufgestockt .. in diesem Bereich scheint sich aktuell ein Boden auszubilden.

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(30): UNIQA ;-)2014-01-30 18:23:14


Meine Einschätzung BEZIEHEND auf Jahres Chart

Tiefsterstand 8,12
Boden1
9 (einmal getestet)
Boden2
8,5 (2 mal getestet)

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> !2014-02-25 14:52:47


@ BE: warum kann man keine neuen Thaeds öffnen?!

Bald sind die zahlen da & die ATX Aufnahme.
Hoffe auf einen sprung über 10€ nachhaltig.

Meinungen?

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> !2014-02-25 14:52:58


@ BE: warum kann man keine neuen Thaeds öffnen?!

Bald sind die zahlen da & die ATX Aufnahme.
Hoffe auf einen sprung über 10€ nachhaltig.

Meinungen?

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> 2 Aktionäre2014-02-25 15:12:46


Servus Laskler,
ich glaub wir zwei sind die einzigen Aktionäre der Uniqa hier ;)
zumindest stammen bald 90% der Posting von uns zwei Affen

nana........
wie schon geschrieben schätze ich, dass am Donnerstag (28.02.14) die Erwartungen der Analysten leicht übertroffen werden. Also ca. 350 Mio. EURO EGT (inkl. der Einmaleffekte.

Der Brandstetter hat sehr engagierte Ziele vorgegeben:

Zur Erinnerung:

- für 2013: ein Ganzjahres-EGT von 300.000.000 EURO (exkl. der Einmaleffekte)
- für 2015: ein Ganzjahres-EGT von 500.000.000 EURO
- bis 2020 die Kundenanzahl auf 15.000.000 verdoppeln

Im Interview mit dem

außerdem sollte jedes Jahr 30-45 % vom Gewinn an die Aktionäre (Dividende) ausgeschüttet werden.


auf jeden Fall sehr sportliche Ziele!!.... jetzt muss die Uniqa Quartal für Quartal liefern, was versprochen wurde.



Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Link geschluckt2014-02-25 15:16:30


Oha.... jetzt hat es meinen Link verschluckt.

Nochmaliger Versuch:

Diese oben genannten Ziele wurden hier vom CEO (Brandstetter) im Jänner 2014 nochmals in einem Interview bestätigt:

http://www.derboersianer.com/news/interviews/artikel/details/andreas-brandstetter-der-restrukturierer321302.html

LASKler
4657 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> !2014-02-25 15:34:22


DANKE für INFO#s


Sollten wir uns langsam den KonzernWert der VIG nähern ~12€ bei der UNIQA

Bei neben Werte ist hier immer Todehose

siehe zb PALFINGER, POLY

Auch sind defensive Werte hier nicht sehr gefragt zb. POST

Aber solange die Aktien der UNIQA steigen solls uns zwei "Affen" egal sein


Chart-Suche

 
 
Login für Ihr Depot
Klicken Sie hier

Technology and Data provided by
Nutzungsbedingungen bitte beachten
Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(12:26)
2520.04
0.08%
Top 5 ATX
TELEKOM AUSTRIA AG 1.35%
LENZING AG 1.16%
RHI AG 1.09%
ANDRITZ AG 1.03%
OMV AG 0.74%
Flop 5 ATX
SCHOELLER-BLECKMANN AG -3.61%
ZUMTOBEL AG -1.04%
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG -0.91%
UNIQA INSURANCE GROUP AG -0.63%
CONWERT IMMOBILIEN INVEST SE -0.57%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.10%
(12:28)
-0.26%
(12:26)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWT C2 CAI CAT
CNTY COV CWI DOC EBS ECO EVN
FAA FKA FLU GROA HEAD HIS HTI
IIA KTCG KTM LNZ MAI MIP MMK
OMV PAL PARS POS POST PYT QINO
RAP RBI RBT RHI ROS SAC SBO
SEM SNT SNU SPI STR SWUT TAN
TEAK TKA UIV UP2 UQA VER VIG
VLA VOE WIE WOL WWE WXF ZAG
-0.26%
(12:26)
-0.46%
(12:26)
0.37%
(12:28)
0.40%
(22:20)
0.97%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.32% 1.2214
GBP -0.46% 0.8205
JPY 0.08% 141.6900
NOK -0.25% 8.2615
SEK -0.18% 9.0925
USD -0.27% 1.3817