www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 208
pxp
main
sub
 
 

Chart und aktueller Kurs
SEMPERIT AG HOLDING (AT0000785555)


SEM 1.06 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 078555
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 45.000
Vortag 44.530
Veränd. 0.470 (1.06%)
Eröffnung 44.600
Hoch 45.040
Tief 44.100
Volumen 6019
Chart
Linienchart
von:
bis: 2014-07-25
Veränd. -
Erster 44.6
Letzter 45.000
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio
 
 
 

comment Neuen Thread zu Semperit starten
 
Artikel
Semperit zieht den größten Einzelauftrag seiner Geschichte an Land2013-10-21 11:51:24
Um diesen Artikel zu lesen, klicken Sie hier

HannsA
7939 Postings
seit 2006-11-16



Naja manche freut's ...

 
razzzepuzzz
Spannende Lektüre...2012-03-12 13:55:10
122 Postings

seit 2009-04-22

...über Fahnemanns Wirken bei Semperit

http://www.industriemagazin.net/home/artik...

myshare
329 Postings
seit 2011-04-28
> Re(1): Spannende Lektüre...2013-03-15 06:06:46


hoffe , das er alles umsetzt, was er sich vorgenommen hat..

clubberer
678 Postings
seit 2009-08-23
>> Re(2): Spannende Lektüre...2013-03-21 17:00:24


Semperit hat einmal mehr sehr solide Zahlen präsentiert. Mich persönlich würde es nicht wundern, wenn die Aktie in absehbarer Zeit vom aktuellen Niveau bei 29,xx mal schnelle 20 % zulegt (ähnlich wie kürzlich Rosenbauer) .. und kaum jemand wird es mitbekommen.
Wie man an der Anzahl der Postings erkennen kann, gehört Semperit ja nicht unbedingt zu den "hot stocks" in Wien ..

clubberer
678 Postings
seit 2009-08-23
>>> Re(3): Spannende Lektüre...2013-05-16 17:59:07


Schon interessant .. obwohl Semperit zuletzt das stärkste Startquartal in der Unternehmensgeschichte präsentiert hat, hat die Aktie heute auf dem tiefsten Stand seit 3. September 2012 geschlossen.
Die Umsätze sind eigentlich sehr gering. Bei den wenigen Transaktionen werden aber häufig vierstellige Stückzahlen ins Bid geschmissen, was tendenziell auf einen Fond schließen läßt, der seine Bestände abbaut.
Ich sehe eigentlich keinen Grund für die schwache Aktienperformance, deswegen habe ich heute rund um 29 wieder einmal eingesammelt .. Ziel wäre 30,xx innerhalb einer Woche. Nachhaltig über 30 dürfte - trotz Rekordzahlen - wieder schwer werden ..

myshare
329 Postings
seit 2011-04-28
>>>> Re(4): Spannende Lektüre...2013-05-23 19:16:52


hab ja auch noch nachgekauft..
absolut kein Interesse an semperit...??

clubberer
678 Postings
seit 2009-08-23
>>>>> Re(5): Spannende Lektüre...2013-05-23 19:50:57


Die Aktie ist für mich eher rätselhaft .. bewegt sich mehr oder weniger im Bereich eines 3-Jahrestiefs. Ich vermute, dass sich heute Computerprogramme auf die Aktie gestürzt hatten, nachdem die Unterstützung bei 28,6 nicht gehalten hatte .. dann ging es gleich mit hohem Volumen um eine Etage auf 27 runter. Dachte ursprünglich schon bei 28,xx, günstig gekauft zu haben, hab heute bei 27,xx nachgelegt.
Der Kautschukpreis ist derzeit auch eher vorteilhaft für Semperit ..
Klingt seltsam, aber Semperit ist vielleicht zu "brav". Das Unternehmen liefert seit Jahren sehr stabile, teilweise auch -wie kürzlich - Rekordergebnisse. Außer den periodischen Quartalszahlen gibt es aber so gut wie keine Nachrichten, wodurch die Aktie offenbar unter dem Radar potentieller Investoren hindurchfliegt.
Ich fühle mich mit der Aktie zwar grundsätzlich wohl, aber man blickt teilweise schon recht neidisch auf einige (amerikanische) Highflyer ..

myshare
329 Postings
seit 2011-04-28
>>>>>> Re(6): Spannende Lektüre...2013-05-31 17:56:22


na endlich,da wurde ordentlich zugegriffen in de sa.

clubberer
678 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>>> Re(7): Spannende Lektüre...2013-05-31 18:02:28


Ich habe in der Schlussauktion sämtliche Semperit und AT&S (da wurden 31.000 Stück bestens gekauft!) verkauft und die Gewinne ins Trockene gebracht. Ich vermute, dass dieser enorme Anstieg in der Schlussauktion zuerst wieder konsolidiert wird, bevor es eventuell weiter nach oben gehen kann ..

myshare
329 Postings
seit 2011-04-28
>>>>>>>> Re(8): Spannende Lektüre...2013-05-31 18:43:54


ich hoffe das nun endlich die letzten BÄREN draussen sind...

clubberer
678 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>>>>> Re(9): Spannende Lektüre...2013-06-07 18:08:12


.. leider wie befürchtet nicht .. minus 8 % in einer Woche ist schon heftig.
Ich bin bei 27,50 in der Schlussauktion wieder eingestiegen. Die kommende Woche kann ja fast nur besser werden ..

myshare
329 Postings
seit 2011-04-28
>>>>>>>>>> Re(10): Spannende Lektüre...2013-06-07 20:26:24


absolut vom (Anleger)Radarschirm verschwunden

Anthean
9773 Postings
seit 2007-08-24
>>>>>>>>>>> Re(11): Spannende Lektüre...2013-06-07 20:31:21


26,60 ist ein MASSIVER Support, erinnert ein wenig an den Verbund. Solange die Supports halten kann man long versuchen.

myshare
329 Postings
seit 2011-04-28
>>>>>>>>>>>> Re(12): Spannende Lektüre...2013-06-08 12:21:17



mit 29,89 verkauft,und bei 27,50 wiedereingestiegen.alle Achtung!
hätte ich auch gerne gemacht.

clubberer
678 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>>>>>>>>> Re(13): Spannende Lektüre...2013-06-08 18:22:31


Der Verkauf von AT&S und Semperit am 31. Mai war sozusagen "Pflicht". Ich war mit den Positionen bis 17:29 Uhr ungefähr pari (und somit unzufrieden), als ich bei beiden Aktien den gewaltigen Überhang an Bestens Kauforders in der Schlussauktion gesehen habe. Daraufhin habe ich schnell beide bestens verkauft und völlig unerwartet jeweils ca. 5 - 6 % Gewinne mitgenommen. Ich war sicher, dass die Aktien einen Teil dieser Gewinne am Montag/Dienstag wieder verlieren würden. Dass sie auf Wochensicht allerdings beide knapp 10 % verlieren würden, hatte ich nicht erwartet.
Bin dann bei AT&S am Donnerstag bei 6,39 (etwas zu früh) und am Freitag bei Semperit zu 27,50 eingestiegen. Neues Spiel .. neues Glück

myshare
329 Postings
seit 2011-04-28
>>>>>>>>>>>>>> Re(14): Spannende Lektüre...2013-06-08 19:27:55


wenn ich das auch so gemacht hätte ,würde ich jetzt auf gran can sein und windsurfen.....

clubberer
678 Postings
seit 2009-08-23
>>>>>>>>>>>>>>> Re(15): Spannende Lektüre...2013-06-09 09:45:08


Naja .. nachdem der Großteil meines Geldes in einem Haus steckt, hat das Wertpapierdepot leider nicht die erforderliche Größe, um durch solche Trades gleich einen Urlaub zu finanzieren ;-)

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>>>>>>>>>>>> Semperit - nächste Station 43?2014-03-01 11:59:59


Schon verblüffend diese Performance im letztem Jahr! Macht richtig Freude diese Aktie am Depot zu haben, freue mich schon auf die Q-Zahlen! Was meinst du wo diese Reise noch hingeht, Charttechnisch gibt über 41 nur mehr den blauen Himmel :-)

Anthean
9773 Postings
seit 2007-08-24
>>>>>>>>>>>> Re(12): Spannende Lektüre...2013-08-14 10:25:47


Sieht aus als habe der Support gehalten ;))

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>>>>>>>>> Re(11): Spannende Lektüre...2013-11-19 18:51:56


Ist am Radar wir aufgetaucht :-)

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>>>>>>>>>> Re(12): Spannende Lektüre...2013-11-19 18:53:01


Ist am Radar wieder aufgetaucht :-)

myshare
329 Postings
seit 2011-04-28
>>>>>>>>>>>>> Re(13): Spannende Lektüre...2013-11-20 06:07:23


ist ja schon hervorragend gelaufen!
geht noch was?

myshare
329 Postings
seit 2011-04-28
>>>>>>>>>>>>>> Re(14): Spannende Lektüre...2013-12-09 18:44:26


meine Lieblingsbude!

myshare
329 Postings
seit 2011-04-28
>>>>>>>>>>>>>>> Re(15): Spannende Lektüre...2014-01-05 10:56:42


also Semperit trau ich heuer 45 zu.

stcorona
11746 Postings
seit 2009-04-22


Dieses Posting stammt von einem gesperrten User

Geheimaktien (SBO) und spannende SEM-Lektüren, da muss man sich halt an die Preisbildung gewöhnen.

SEM - 2014

02.01.2014
36,00-------> Eröffnung, bis Mittag werden 2000 Stk. gehandelt,
36,18-------> Beginn Mittagsauktion
38,50-------> Ergebnis Mittagsauktion
38,80-------> um 12,15 Uhr
38,00-------> Schlusskurs

03.01.2014
36,91-------> Eröffnung,bis zum SK werden 2192 Stk. gehandelt
38,00-------> Schlusskurs

FAZIT-------> Binnen 2 oder 3 Handelstagen können locker 10 %
rauf oder runter gehandelt werden. Teilweise mit extrem niederem Volumen.

Deswegen ist eine Kursexplosion von 35 - 38,80 (--->ist bereits das derzeitige fixierte 2014 Jahreshoch vom 02.01.2014 12,15 Uhr) von mehr als 10 % im rechten Licht zu sehen.
Es gibt als Zockeraktien verrufene Papiere (IIA) - was würde man dort sagen zu einem Anstieg von mehr als 10 % in 2 Tagen - etwa von 3,30 auf 3,65 ? Dort gäbe es viel zu sagen.
Bei ZAG,SPO,SEM ist das nichtssagend und wahrgewordene Wirklichkeit der Drohung beim Wechsel der Market Maker, die versprachen die Liquiditätsbereitstellung wirklich ernst zu nehmen, koste es was es wolle. Es geht munter rauf und runter bis sich ein Käufer finder (manchmal ist es auch wirklich nur einer...)
Dies wird sich nach Dreikönig, meinem persönlichen jährlichen Knackpunkt im ATX Handel, nach Rückkehr der bissigen Hunde,
höchstwahrscheinlich ändern.
Auf der Feiertagsspielwiese tummelten sich die üblichen Pinscher, die nach Eintreffen der Dobermann-Gang mit Putz und Stengl gefressen werden:
http://images.pictureshunt.com/pics/m/min...
LOL

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29


Corona, da du meiner Meinung nach ein erfahrener Börsianer bist, will ich deine Meinung über Kapsch Traffic wissen! Ich bin der Meinung, das diese Aktie heuer ein rissiges potential hat und zählt derzeit zu meinen Favouriten!

stcorona
11746 Postings
seit 2009-04-22


Dieses Posting stammt von einem gesperrten User

Da die Kurse zuletzt aufs 10 er Niveau zurückgefallen sind, bietet sich jetzt auch charttechnisch Potential bis 50 immerhin noch 20 % unter dem Weihnachtsgeschenk 2011.
Auftragslage scheint ähnlich weltweit gesichert sein wie bei Rosenbauer als Vergleich, der Streubesitz ähnlich gering unter der Hälfte, bei KTC sogar nur ein Drittel, die Qualität als Marktführer augenscheinlich, beide Aktien sind die interessantesten im heim. Markt.
Andererseits wird Hobbyanalyse vom KGV nicht sehr begeistert sein.
Bei Rosenbauer ist die Eigenkapitalquote, das KGV und auch die DIV höher, der Markt ruhiger und der Kurs stabiler, hätte ich die Wahl würde ich aber Rosenbauer, trotz gesenkter Gewinnprognose beim kommenden Rücksetzer bevorzugen oder halten.

Zu den Analysten muss man sagen, dass man sich selbst ein Urteil bilden musste im Sommer als die RCB im Juli durch die südafrikanischen Probleme, Kursziel 34 ausrief (KTC) und seitdem der Kurs aber steil bergauf ging, obwohl die Raiffeisen schriftlich Potential und Ergebnisbelastungen auf Quartale hinaus prognostizierte.....mehr ist mir in 5 Minuten nicht eingefallen, außer, dass die schon einen Grund gehabt haben müssen sich so in der Prognose zu irren.......
da müsste man man aber den Kopf der Bande (head of research) fragen.

mehr fällt mir auf die Schnelle nicht ein

stcorona
11746 Postings
seit 2009-04-22


Dieses Posting stammt von einem gesperrten User

Persönlich verstehe ich folgendes nicht - in Sachen Maut -

Durch vermehrte Ausfahrten mit vielen verschiedenen Pkw´s kam es, mehr oder weniger unbewusst in den Monaten 01/13 bis 09/13 von Schwechat in Richtung Neunkirchen, zu zahlreichen Ausfahrten ohne Plakette (fahrlässig und unbewusst).
Ich rechnete mit der einen oder anderen Anzeige mit Bildbeweis, bis heute kam nichts dergleichen.
Da ich eine gewisse Abneigung gegen die Kleberei schon von Anfang an entwickelte kam es in den letzten 5 Jahren ebenfalls zu zahlreichen Ausfahrten, Urlaubsfahrten mit Pkw´s - Cabrios (die über den Winter eingestellt waren) ohne Mautplakette, sodass ich mich langsam frage ob das System überhaupt sinnvoll ist oder aber auch überhaupt funktioniert.
Langsam werde ich da auch schon sehr skeptisch, mein derzeitiges Auto besaß zuletzt eine 10 Tagesplakette, die im September ablief, für 2014 bekam ich eine Jahresplakette aus diesem Grunde sogar geschenkt, habe sie aber ostentativ weitergeschenkt mit der geheimen Hoffnung endlich mal bestraft zu werden. Die bisherige Ersparnis würde dies sogar rechtfertigen.

schaun ma mal.

dazu müsste man allerdings den KTC-CEO fragen - der Peter Brezinschek (RCB) kann da nicht weiterhelfen

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29


Die RCB hat seit Sommer mehrmals die Meinung geändert (fast schon wie die Unterhosen ;-)! Im Sommer war der Projektstart (lange verschoben und belastend) in Südafrika (lange verschoben und belastend) noch kein Thema!

Analyse der RCB vom 30.07.2013: NEUTRAL
RCB bleibt bei Halten

In einem Conference Call mit Analysten rückt Georg Kapsch die Situation bei der südafrikanischen SANRAL in ein etwas anderes Licht. Die RCB-Analysten bleiben bei ihrem Halten, sehen aber Potenzial, wenn der Start des Mautsystems in Südafrika doch noch stattfindet. Seinen Informationen zufolge habe die südafrikanische Mautgesellschaft derzeit keine Liquiditätsprobleme und könne auch ihre Rechnungen zahlen, meinte Georg Kapsch Vorstandsvorsitzender der KapschTrafficCom in einem Conference Call mit Analysten am vergangenen Freitag. Das berichten Die Analysten der RCB in ihrem heutigen Update zur Aktie des Mautsystemspezialisten. Demnach soll SANRAL lediglich Problem bei der Positionierung eines neuen Bonds haben. Für Kapsch jedenfalls ist Downside-Potenzial gering (5 Millionen Euro), da die Ausrüstung für das System zum allergrößten Teil bereits bezahlt sei. Der verantwortliche Minister hab außerdem neuerlich betont, dass er den Start des Systems auch weiterhin unterstütze und alles was derzeit noch fällt ist die Unterschrift des Staatspräsidenten. Auch laut einem südafrikanischem Nachrichtenportal könnte es laut den RCB-Analysten durchaus bald zum Systemstart kommen. Die RCB-Analysten bleiben trotzdem bei ihrem zuletzt vergebenen Halten (Kursziel 34,90 Euro). Sie betonen aber, dass sie den eventuellen Start des südafrikanischen Mautsystems in ihren Berechnungen nicht berücksichtigt haben. Sollte es dazu kommen, so ergäbe sich ein Upside-Potenzial von 3 bis 4 Euro.

Analyse der RCB vom 16.10.2013: NEUTRAL
RCB erhöht das Kursziel

Die Analysten der Raiffeisen Centrobank erhöhen das Kursziel für Aktien von Kapsch TrafficCom von 34,9 auf 42,7 Euro. Es bleibt bei Hold.

Analyse der RCB vom 03.12.2013: BUY
RCB: Kaufen

Die RCB stuft Kapsch TrafficCom von Halten auf Kaufen. Grund dafür ist das angekündigte Kostenssenkungsprogramm in Höhe von zehn Millionen Euro pro Jahr - und keines der jüngst bekannt gegebenen sich in der Pipeline befindlichen Projekte, wie extra betont wird. Das wirkt sich auch auf die Gewinnschätzungen aus: Für 2013/14 wird die Erwartungshaltung an das operative Ergebnis von 18,3 auf 22,9 Millionen Euro angehoben. Und von 24 auf 36 Millionen im Jahr danach. Beim Gewinn je Aktie geht es dann von 0,6 auf 0,9 Euro - und von 1,09 auf 1,91 Euro. Für das Kursziel heißt das: Von 42,7 auf 47,0 Euro.

stcorona
11746 Postings
seit 2009-04-22


Dieses Posting stammt von einem gesperrten User
RCB----->wenn ich sehe, ich habe mich geirrt, der Kurs steigt, muss ich als Analyst mich dem neuen Kurs angleichen, also wischi, waschi, da lese ich lieber die Analysen von der ersten Adresse im BE hier,
von Hobbyanalyse,
ich habe keinen kompetenteren bis jetzt gefunden.


martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29


Erste Bank gibt dieser Aktie noch viel mehr Potential:

Analyse der Erste Group Bank vom 10.12.2013: BUY
Erste bleibt bei Buy

"Russia as quick win, otherwise steady improvement", so titeln die Analysten der erste heute ihr jüngstes Analysepapier zur Aktie der Kapsch TrafficCom. Darin bestätigen sie ihre bisherige Kauf-Empfehlung senken aber das Kursziel von bisher 59,9 auf 55,0 Euro. In ihrer Analyse weisen die Experten unter anderem darauf hin, dass das elektronische Mautsystem in Südafrika am dritten Dezember live gegangen ist, allerdings derzeit nur auf eine Akzeptanzrate von 20% stößt. Die sollte aber steigen. Der Erfolg in Russland - Kapsch hat sich laut den Analysten als eine von drei Anbietern für das russlandweite ETC-System präqualifiziert, was sich als Qick win erweisen könnte.

martin2403
180 Postings
seit 2013-08-29
>>>>>>>>>>>>> Re(12): Spannende Lektüre...2014-03-27 14:18:18


Mit der Annahme, dass die Zahlen "Gut" sein werden habe ich mit vor ein paar Tagen Sem

 
fan36
Kaufempfehlung von Cheuvreux pusht2010-12-07 14:51:08
182 Postings

seit 2010-11-25

Der Kaufempfehlung von Cheuvreux am 3.12. hätte ich vertrauen sollen. Hab überlegt einzusteigen und habs dann belassen. Wäre bis heute ein schöner Gewinn gewesen. Einstieg zum Eröffungskurs am 3.12. bei Kurs 34,54 - heute haben wir 38,00.

stcorona
11746 Postings
seit 2009-04-22


Dieses Posting stammt von einem gesperrten User
Bin gerade hier "eingezogen" und sehe überrascht, daß du der letzte Poster hier warst vor Weihnachten.
Da hier nur alle paar Monate gepostet wird, komm ich mir hier sehr verlassen vor !

Sehe die zahnfee ist/war auch da

na schaun mer mal

stcorona
11746 Postings
seit 2009-04-22


Dieses Posting stammt von einem gesperrten User
...und deswegen ziehe ich wieder aus VK order für 36,90
und rüber zur Verbund


Chart-Suche

 
 
Login für Ihr Depot
Klicken Sie hier

Technology and Data provided by
Nutzungsbedingungen bitte beachten
Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:33)
2373.97
0.04%
Top 5 ATX
ERSTE GROUP BANK AG 0.95%
IMMOFINANZ AG 0.83%
VERBUND AG KAT. A 0.69%
CA IMMOBILIEN ANLAGEN AG 0.66%
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG 0.59%
Flop 5 ATX
ZUMTOBEL AG -3.65%
WIENERBERGER AG -2.96%
LENZING AG -1.38%
UNIQA INSURANCE GROUP AG -1.01%
FLUGHAFEN WIEN AG -0.80%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.05%
(17:33)
-1.53%
(17:45)
NIKKEI
0.00%
()
0.08%
(20:20)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG ZAG
-1.53%
(17:45)
-1.43%
(17:45)
-0.82%
(17:45)
0.08%
(20:20)
-0.90%
(20:03)
-0.63%
(20:04)
 
Devisenrechner
Währungen