www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 65
pxp
main
sub
 
 

Chart und aktueller Kurs
RHI AG (AT0000676903)


RHI 0.17 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 067690
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 23.945
Vortag 23.905
Veränd. 0.040 (0.17%)
Eröffnung 23.630
Hoch 23.990
Tief 23.535
Volumen 70878
Chart
Linienchart
von:
bis: 2016-09-25
Veränd. -
Erster 23.63
Letzter 23.945
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio
 
 
 

Neuen Thread erstellen
 
LASKler
RHI AG2016-06-07 15:46:38
8865 Postings

seit 2012-02-28

RHI trennt sich von US-Firma Monofrax
Private Equity-Haus Callista hat Bieterverfahren für sich entschieden

Der heimische Feuerfest-Konzern
RHI verkauft seine US-Firma Monofrax an das Münchener Private Equity-Haus Callista Private Equity GmbH. Das Unternehmen wurde im Rahmen eines Bieterverfahrens verkauft, da es nicht mehr dem Kerngeschäft in den U.S.A. der Muttergesellschaft entsprach, heisst es.

Monofrax, ansässig im Staat New York, USA, ist ein Hersteller von schmelzgegossenen Hochtemperaturwerkstoffen, die hauptsächlich bei der Konstruktion von Schmelzöfen Verwendung finden. Diese Öfen sind vor allem in der Glasindustrie und anderen Industrien, in denen Materialien mit hoher Hitzebeständigkeit benötigt werden, von großer Bedeutung. Monofrax bietet eine große Bandbreite an Produkten, von Grundmaterialien bis zu Premium Qualität. Das Unternehmen ist zudem der einzige Anbieter, der vom U.S. Department of Energy für die Herstellung der "K-3" Produkts zertifiziert wurde, welches in der Einschmelzung von nuklearem Abfall eingesetzt wird. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 160 Mitarbeiter bei einem Umsatz von 30 Mio. Euro.



© RHI
>> Bildquelle
MEINUNG 0 ALLES ZUR AKTIE ANALYSEN

Der heimische Feuerfest-Konzern
RHI verkauft seine US-Firma Monofrax an das Münchener Private Equity-Haus Callista Private Equity GmbH. Das Unternehmen wurde im Rahmen eines Bieterverfahrens verkauft, da es nicht mehr dem Kerngeschäft in den U.S.A. der Muttergesellschaft entsprach, heisst es.

Monofrax, ansässig im Staat New York, USA, ist ein Hersteller von schmelzgegossenen Hochtemperaturwerkstoffen, die hauptsächlich bei der Konstruktion von Schmelzöfen Verwendung finden. Diese Öfen sind vor allem in der Glasindustrie und anderen Industrien, in denen Materialien mit hoher Hitzebeständigkeit benötigt werden, von großer Bedeutung. Monofrax bietet eine große Bandbreite an Produkten, von Grundmaterialien bis zu Premium Qualität. Das Unternehmen ist zudem der einzige Anbieter, der vom U.S. Department of Energy für die Herstellung der "K-3" Produkts zertifiziert wurde, welches in der Einschmelzung von nuklearem Abfall eingesetzt wird. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 160 Mitarbeiter bei einem Umsatz von 30 Mio. Euro.

Werbung
In den ersten Monaten wird sich Callista Private Equity auf den Carve-out aus der Unternehmensgruppe RHI fokussieren und Monofrax auf die Zukunft als eigenständiges Unternehmen vorbereiten. Zeitgleich werden zusätzlich erste Restrukturierungsmaßnahmen eingeleitet, um die Prozesse des Unternehmens zu verbessern und die Profitabilität für ein nachhaltiges Wachstum zu steigern. Callista Private Equity hat das Ziel, in naher Zukunft die Investments in dieser Branche, sowie im U.S. Markt allgemein, zu erweitern.

"Wir sind sehr stolz auf unser erstes Portfoliounternehmen in den USA. Wir werden uns nun um den Carve-out und die erfolgreiche Restrukturierung kümmern, um Monofrax wieder zu früherem Erfolg zurückzuführen. Mit dieser Transaktion kann Callista Private Equity ihren internationalen Anspruch unterstreichen und das Unternehmen mit international erfahrenen Turnaround und Carve-out Spezialisten unterstützen", so Olaf Meier, Chief Executive Officer von Callista Private Equity. (cp)

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
> RHI AG2016-06-27 07:25:44


Ex OMV CEO Ruttenstorfer übernimmt RHI Führung vorerst.

Nach allem was wir über die OMV erfahren haben nach Seele acEO wurde - bin ich nicht so positiv gestimmt.

hobbyanalyse
3518 Postings
seit 2012-06-08
>> RHI AG2016-06-27 08:37:59


Grundsätzlich ist es berechtigt, hier skeptisch zu sein. Aber die RHI hat einen wirtschaftlich denkenden Großaktionär an Bord. Der wird sicher genauer hinsehen als die "Spezialisten" von der ÖIAG/ÖBIB.

mdbaer
58 Postings
seit 2015-03-20
>>> RHI AG2016-06-27 10:30:38


Ja was ist denn da los?
Gibts denn bei RHI keine kompetenten Manager aus der 2. Reihe,
aus den Tochtergesellschaften bzw.
aus den akquirierten Gesellschaften?

Ich finde es fraglich wenn immer halbpensionierte Ex CEOs etc., die natürlich
Führungsqualität haben, auch aus dem Umfeld (Stahl, Bergbau) kommen, jedoch erwarte
ich mir mal einen Manager der auch strategisch hier etwas bewegen kann und keine Verwalter.
Immerhin ist die RHI Weltmarktführer, warum schaffen sie es nicht hier ein attraktives Umfeld für Manager zu schaffen. Oder ist etwa der Support der vorstandsnahen Kollegen (Mitbewerber) nicht vorhanden? Will hier jeder sein Pfründe verteidigen?
Hat der Großaktionär hier nicht 24-25 EUR pro Aktie investiert, somit hat sich seit seinem Einstieg vor 10 Jahren wirklich viel bewegt.
Es wäre an der Zeit das sich der Weltmarktführer, schlechtes Umfeld hin oder her, mal selbst beim "Krawattl" nimmt und sich weltmeisterlich entwickelt.

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>> RHI AG2016-06-27 11:41:45


Nur ein Gedanken Gang, wenn man jetzt wenn aus dem Unternehmen nimmt und diesen in absehbarer Zeit wieder stutz - weil unser Ceo ja nur wegen Krankheit weg ist.

mdbaer
58 Postings
seit 2015-03-20
>>>>> RHI AG2016-06-27 21:15:45


Struzl ist sicher nicht schlecht,
aber da ist ja intern schon seit Jahren nichts gekommen,
gabs da nie ein Restrukturierungsprogamm das hier die
anscheinend verkrusteten Strukturen aufbrach....

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>> RHI AG2016-06-28 16:24:34


?!?!?

Also unser CEO hat Werk in den USA verkaufet, Norwegen geschlossen und sonstige Reformprozesse Eingeleitet.

Also RHI bleibt weiter Profitabel dabei.
Schulden werden Teduziert obwohl Dividende fließt, all das obwohl Europäische Stahlindustrie schwächelt.

mdbaer
58 Postings
seit 2015-03-20
>>>>>>> RHI AG2016-06-30 21:50:25


Unter sonstige Reformprozesse würde ich das Eingliedern.

Ich vermute das hier intere verkrustete Strukturen sind,
da wäre mal das Personalmanagement gefragt...
Da kommen keine neuen Manager nach, bzw. werfen vorher das Handtuch da sie blockiert werden.

Die angeführten Maßnahmen betreffen die Kostenstruktur und
sind begrüßenswert.

Ich kann nicht sagen wie hoch die Beteiligung bei der HV ist/war aber
vermute mal das der Hauptaktionär dies alleine bestimmen kann.
Das bringt ihm zumindest eine kleine Rendite.


LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>> RHI AG2016-06-30 23:04:44


Ich finde externe Manager grundsätzlich besser, bringen mehr Schwung ins Unternehmen und brechen alte Strukturen eher.

Bin etwas enttäuscht von ex CEO der OMV UND unseren neuen auf Zeit - da waren doch umgereimtheiten, vorallem hätte er die OMV gegen die Wand gefahren. .

Finde unseren Hauptaktionär sehr gut, der hat RHI definitiv gut aufgestellt.
Starke Ergebnisse trotz immer wieder schwächelnde Märkte.

Schulden werden konsequent Abgebaut. Transformation der RHI läuft ständig.

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>> RHI AG2016-08-08 15:36:57


Morgen zahlen ...

BGespannt

Bin gespannt

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>> RHI AG2016-08-11 17:19:19


Na Bumm

Zahlen waren Top und nun die 20er Marke genommen.
Das alles in drr Umbauphase.

Bin zuversichtlich für die Zukunft

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>> RHI AG2016-08-23 15:31:41


Top Proforma

Gibts Meinungen

 
markusma2
blutbad am grünen montag2016-02-15 15:46:52
673 Postings

seit 2008-04-23

warum zerlegts die rhi heute so?

verkauft ein fond?

oder gehts um die rückstellung vom Freitag?

"aufgrund des Wegfalles der sogenannten "own-use exemption" (Ausnahme für den Eigenverbrauch) ist der langfristige Energieliefervertrag aus 2011 als Finanzinstrument gemäß IAS 39 zu qualifizieren. Die Bewertung der gesamten Kontraktlaufzeit bis Jahresende 2023 auf Marktpreisniveau führt zum Jahresende 2015 zu einer nicht zahlungswirksamen Rückstellung von rund 58 Mio. Euro. In den Folgejahren wird diese Rückstellung ratierlich aufgelöst und zu entsprechenden Ertragsverbesserungen führen."

Sehe ich jetzt nicht so kritisch die rückstellung, ein teil wird jedes jahr wieder aufgelöst und erhöht das ergebnis.

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
> blutbad am grünen montag2016-02-15 21:37:22


Sorgen über Kürzung im stahlbereich

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
> blutbad am grünen montag2016-02-16 11:29:05


Obwohl ich diese Entwicklung vorhergesehen habe, bin ich doch enttäuscht von der Performance.
Ich ging davon aus, dass sich der Gesamtmarkt in nächster Zeit schlecht entwickelt.
Daher meine Einschätzung eines Rücksetzer auf 15 bzw. im worst case auf 14.
Das wir nun aber, in einem stark steigenden Umfeld, als einzige stark fallen, hätte ich so nicht gedacht.
Natürlich würde sich die RHI, bei einem drehenden Markt, nun besser behaupten.
Anders wäre es mir jedoch lieber gewesen.
Es hat etwas deprimierendes, in dem einzigen fallenden Titel zu sitzen.

Anscheinend wollten starke Hände nach den definitiven Zahlen raus.

@LASKler
Bist du, jetzt nach den Zahlen, immer noch unvermindert positiv eingestellt?

LG

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>> blutbad am grünen montag2016-02-16 13:12:59


Naja, hr. Eder (als Sprecher der Stahl Industrie) erläutert immer wieder Medien wirksam das es massive Überproduktion von Stahl gibt.

Die logische Konsequenz ist das Anleger bei Stahlindustrie Zulieferer profelaktisch aussteigen. Weil sie ligischer weiße weniger Umsatz erwarten = weniger Gewinn.

Grundsätzlich bin ich weiter positiv gestimmt.
Es hat sich grundsätzlich noch nichts geändert.
Es ist nur von der Rede von strafzölle in die EU.

RHI ist gesund Aufgestellt.
Bietet attraktive Dividende.

Zu diesem Voltaire Zeiten kann es sein das dass Minus in wenigen Tagen weg sein.

Bin long investiert & kann mir durchaus vorstellen noch mal nach zukaufen.

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>> blutbad am grünen montag2016-02-16 16:28:30


Danke für deine Einschätzung!
Darf man erfahren, in welcher Größenordnung du investiert bist?

LG

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>> blutbad am grünen montag2016-02-16 16:30:43


Noch eine Frage!
Wo siehst du derzeit einen etwaigen Boden bei der RHI?

LG

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>> blutbad am grünen montag2016-02-16 20:22:19


Bitte um Verständnis, das ich kein Angabe bezüglich Stückzahlen und co. Mache.

Hütte mich einen Boden fest zulegen.

KZ um die 20€

RHI wird als Toppick bei den Analysten gesehen.

Möchte aber anmerken ist meine Sicht weiße


hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-17 00:01:02


Danke für die Infos.
Hast du auch eine Exitstrategie?

LG

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-17 12:30:10


Exitstrategie?

Gehe langfristig von Kursen über 20 aus.
Solange es mehr Dividende als Zinsen auf Sparbuch gibt kann ich auch mit solchen Kurse gut leben.

value_investor
29 Postings
seit 2014-12-04
>>>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-17 13:56:39


Naja die letzte Veröffentlichung von RHI war jetzt nicht wirklich dazu angetan Investoren zu begeistern.
Weniger wegen der Rückstellungen, die den Gewinn haben einbrechen lassen, sondern weil es in Porsgrunn anscheinend schon wieder Probleme gibt und der Ausblick sehr schwach ist; da entweicht jetzt jegliche Phantasie.

Die Margen in der Division Stahl sind stark unter Druck und das, obwohl der schwache Euro und die niedrigen Zinsen für die RHI ein Segen sind.

Dass man dann in so einem Marktumfeld so gar nicht performen kann, sagt schon einiges aus. Zu beachten sind auch die hohen Umsätze der letzten Tage.

Für heuer wird's also wohl wieder einen Gewinn pro Aktie in der Spanne 1-1,5€ geben (da werden die Analysten in nächster Zeit noch zurückrudern müssen), also auf KGV-Basis ist RHI recht fair bewertet.

Positiv ist sicher auch die hohe Dividende, die aufgrund der Free Cashflow- und Working Capital-Entwicklung auch gerechtfertigt erscheint.


Spannend wird es, wenn man die zukünftigen Aussichten betrachtet:

Negativ könnte sich eine bedeutende Verschärfung, was die CO2-Zertifikate betrifft, auswirken; RHI produziert großteils in Europa, und auch auf die Kunden würde das neuen Druck ausüben - die Margen würden doppelt belastet werden.

Kommt es zu einer größeren Konsolidierung in der europäischen und nordamerikanischen Stahlindustrie? Oder gibt es doch eine Erholung von den jetzt sehr problematischen Verhältnissen? Da spielt die Entwicklung der chinesischen Produktion sowie der politische Umgang mit deren Importen eine große Rolle.
Die Unternehmen sind in den letzten Jahren zumindest einiges effizienter geworden, und ohne den Einbruch der Stahlpreise hätten einige von ihnen heuer endlich mal wieder besser verdient.

Phantasie könnte in die Aktie durch Indien kommen; dort ist RHI stark engagiert und das Land hat in der Stahlindustrie großes Aufholpotential. Außerdem ist es eines der wenigen Länder, dem nach wie vor steigende Wachstumsraten beschieden werden.

Sonstige wichtige Einflussfaktoren wie Euro-Stärke und Zinsen sehe ich weiter positiv.


Bin gespannt auf Meinungen der Community zu diesen und anderen Themen rund um RHI

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-17 16:46:33


Zahlen sind in Ordnung
Ausblick ist verhalten, steht aber in Zeichen der Konjunktur Angst.
RHI strukturiert sich neu.

Bezüglich Co2 Zertifikate bin ich optimistisch - siehe Standort Sicherung.
RHI kann wegen billigern Energie Kosten Billiger Produzieren und höre Marge generieren.

Bezüglich Stahlproduktion, sollte die EU einen Strafzoll erheben - wird wieder mehr in Europa Investiert - siehe Voest in Linz, da stehen einige Investitionen auf eis.

Genau so verhält es sich bei anderen Stahlkocher auch.

US $ sollte weiter steigen gegenüber €.

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>>>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-17 21:55:01


Hallo value_investor, freue mich über Ihre Beteiligung zum Thema.
sind Sie in RHI investiert?

Sie denken, dass RHI mit 15 fair bewertet ist.
Wo sehen Sie den Kurs in den nächsten Wochen und Monaten?

Alle reden immer von der Schwäche im Stahlsektor, und legen das auf die RHI um. Dabei sind Aktien wie VOE in den letzten Tagen die Kursraketen überhaupt, während die RHI im besten Fall ihre Tiefstkurse halten kann oder sogar noch leicht nachgibt.
Wie passt das zusammen?

LG

value_investor
29 Postings
seit 2014-12-04
>>>>>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-18 00:04:08


Ich bin noch nicht investiert, werde es aber vermutlich bald sein.
Mal schauen, was die RHI macht, wenn der ATX mal wieder nachgibt, was nach dem steilen Anstieg der letzten Tage nur zu gut möglich ist. Da könnten sehr attraktive Kaufkurse möglich sein.

RHI machte in den letzten Jahren mehr als die Hälfte des Umsatzes und etwa die Hälfte des Gewinns in der Stahlindustrie, also besteht da natürlich eine Abhängigkeit.
Was den kurzfristigen Vergleich mit der Voest betrifft, so hat die bedeutend bessere Zahlen für das letzte Jahr geliefert, was natürlich nicht die besonders schwache Performance von RHI erklärt. Da kann ich auch nur mutmaßen, aber was doch auffällt, sind die sehr hohen Umsätze in den letzten drei Tagen, dieser ständige Verkaufsdruck kommt womöglich von einem großen Investor, der die Geduld verloren hat und sich nach den Zahlen von seinen Positionen trennt.
Normalerweise hätte sich RHI natürlich mit dem Markt erholen müssen.
Ich hoffe doch, dass die erwähnten Störfälle nichts allzu Ernstes sind und etwa aus diesem Grund verkauft wird.

KZ wage ich keines anzugeben, dafür kann ich die zukünftigen Gewinne zu schlecht einschätzen.
Was mir aber an RHI gefällt, ist
dass sie in den letzten 14 Jahren stets Gewinne erwirtschaften konnte,
ein großer Profiteur der Euroschwäche ist, (die ich als fortgesetzterwarte)
ich gerade in diesen wirtschaftlich schweren Zeiten nicht mit einer Verschlechterung der Rahmenbedingungen für die Schwerindustrie seitens der EU (Stichwort Co2-Zertifikate), sondern sogar mit einer Stützung rechne (Stichwort Strafzölle); zu groß ist hier auch die Bedeutung für den Arbeitsmarkt,
RHI recht stark in Emerging Markets engagiert ist, die zZ eine schwierige Phase durchlaufen und deren Potential im Moment mMn unterschätzt wird,
sie bei einer Belebung der Konjunktur aufgrund der großen Kapazitäten überproportional profitieren könnte,
der Cashflow solide ist (obgleich die EK-Quote gering ist), ich bei keiner weiteren Verschlechterung der Lage positiv gestimmt bin, dass die Dividende weiterhin ausgeschüttet wird - und Dividendenrendite von 5% ist in diesen Niedrigzinszeiten sehr verlockend,
die Aktie recht ausgebombt wirkt,
und ich ganz generell nicht an eine neue große Krise glaube.


value_investor
29 Postings
seit 2014-12-04
>>>>>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-18 00:09:04


@Laskler:
Was genau sprichst du mit der Neustrukturierung an?

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-18 07:42:10


http://www.boerse-express.com/mobile#/mo...





Zb. Die Schließung des Werkes, Ablaufprozese verbessern, Produktion Stätten zusammen Legung usw.

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
> blutbad am grünen montag2016-02-18 12:25:04


Danke für eure Ausführungen!

@value_investor
Sie überlegen ja einen Einstieg.
Ab welchem Kursniveau wäre die RHI für Sie interessant?

Noch eine Knigge-Frage an Alle.
Ist es unschicklich, jemanden nach der Höhe seines Engagements, Mischkurses etc. zu fragen?
Ist das verpönt, sollte man dies unterlassen?

Für mich sind solche Informationen eine gute Orientierungshilfe.

LG

value_investor
29 Postings
seit 2014-12-04
>> blutbad am grünen montag2016-02-18 13:59:29


Das momentane Kursniveau ist für mich schon interessant. Ich sehe die Aktie da bei derzeitigen Lage relativ attraktiv bewertet, und für den Fall einer Verbesserung der Lage mit viel Potential nach oben.
Natürlich gibt es hier auch beträchtliche Risiken, diese optisch billige Bewertung kommt ja nicht von irgendwo.

Grundsätzlich glaube ich, dass jede Aktie die meiste Zeit mehr oder weniger fair bewertet ist (von kurzen Übertreibungsphasen abgesehen) - auch wenn mir da mancher heftig widersprechen wird. So ist eben auch RHI in der momentanen Lage, was Geschäftsaussichten und generelle Marktbewertung betrifft, fair bewertet.
Darum ist das spekulative Moment überwiegend: Erwarte ich in den nächsten 2-5 Jahren eher positive oder negative Impulse? (das ist zumindest mein typischer Horizont)
Wie gesagt, das ist spekulativ und nie mit Gewissheit zu beantworten, und ist leider mit einem beträchtlichen zeitlichen Aufwand verbunden.

bin für Knigge noch weniger Experte als für RHI ;)
Aber warum interessiert dich das so?

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>> blutbad am grünen montag2016-02-18 14:44:33


Danke für die Antwort.

Wie erwähnt, sind dieserlei Infos für mich eine Orientierungshilfe.
Sentiment-Bestimmung etc.
Mich interessieren die Besitzverhältnisse ansonsten nicht.
Fühle mich aber bessser, wenn ich ein Bezugssystem habe, und weiß, wo ich mit einem Titel stehe.

LG

value_investor
29 Postings
seit 2014-12-04
>>>> blutbad am grünen montag2016-02-18 15:34:35


ok ist klar.

Was ist eigentlich dein Anlagehorizont? Und was waren bei deinem Einstieg die Gründe fürs Investment in RHI?

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-18 16:10:20


Sehr simpel.
Habe vor den Zahlen gekauft und auf einen Anstieg gehofft.
Dazu kam auch noch, dass der Gesamtmarkt auf einen Rebound gewartet hat, welcher ja jetzt gekommen ist .. nur leider ohne RHI.
Wäre die RHI auf 18 oder 19 geklettert, hätte ich wieder gegeben.
RHI ist optisch günstig, daher halte ich immer noch.
Ursprünglich wollte ich aber nur kurz rein.

Denke aber, dass man hier mittelfristig auch etwas verdienen kann.
Dividende ist ja auch nicht zu verachten :)

LG

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-19 21:44:27


Mühsam ernährt sich das Eichkatzerl

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-22 12:42:36


Treffender Spruch! :)

.. oder wie Dr. Ostbahn einst sang "an schriad vire, zwa schriad zruck" :)

Derzeit sieht es ja gar nicht sooo schlecht aus.
Trotzdem, prickelnd ist anders.
Zuversicht!

LG

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-22 12:54:05


Verhaltener ausblick
Wirtschaftsblatt Titel nach dem Zahlen "schlechtes Unternehmen aber günstig"

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-27 09:25:41


@vlaue
Hast du Kurse um die 14,60 für einen Einstieg genutzt?

Habe bemerkt, dass der Kurs schön zwischen 14,60 und 15 pendelt.
Vl kann man das noch ein paar Mal ausnutzen.

Ich bin gestern mit kleinem Verlust zu 15,20 raus.
Sollte der Kurs erneut auf ~ 14,50 gehen, überlege ich einen Neueinstieg.

LG

value_investor
29 Postings
seit 2014-12-04
>>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-27 12:18:56


Ja ich bin schon vor ein paar Tagen zu einer glatten 15 reingegangen.

Das ist aber schon eine extrem schmale Tradingrange, auf die du da setzt. Gerade für eine RHI, wo die Liquidität nicht so hoch ist.


hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-27 13:19:33


Mir reicht schon ein kleiner Gewinn.
Wenn das 2-3x klappt, sind es auch 400€.
Zur Zeit ist eben nicht mehr zu holen.

LG

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>>>>>>> blutbad am grünen montag2016-02-27 13:21:14


Möglicherweise könnte ihr mich aber auch als Kontraindikator sehen.
Ich bin raus, jetzt Abflug!

LG

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>>>>>>>> blutbad am grünen montag2016-03-01 12:46:03


Was habe ich gesagt ;)
Schon fast auf 16!

LG

 
LASKler
RHI AG2015-06-11 18:18:24
8865 Postings

seit 2012-02-28

Minus 3%

Weis wer warum?

myshare
898 Postings
seit 2011-04-28
> RHI AG2015-07-05 20:40:43


KGV 8-Morgen 7,5?-Übernahme voraus?

Kauforder steht.

clubberer
835 Postings
seit 2009-08-23
>> RHI AG2015-08-03 11:44:27


RHI liefert wie Immofinanz am 6. August Zahlen. Derzeit verliert sie stärker ohne Gewinnwarnung als Immofinanz mit .. gefühlsmäßig eher kein gutes Zeichen.

clubberer
835 Postings
seit 2009-08-23
>>> RHI AG2015-08-03 12:20:50


Die 21,66 dürften erstmal doch zu viel des Guten gewesen sein, die Käufer kommen langsam zurück. Jedenfalls auffallend hohes Volumen heute ..

clubberer
835 Postings
seit 2009-08-23
>>>> RHI AG2015-08-05 16:33:31


Aha .. also doch typisch Wiener Börse. Immer das gleiche Spiel vor einer Gewinnwarnung ;-)

bugdemon
106 Postings
seit 2013-07-31
>> RHI AG2015-08-05 16:48:39


was heißt das?

"Übernahme voraus?"

clubberer
835 Postings
seit 2009-08-23
>>> RHI AG2015-08-05 17:21:43


Nein, siehe 2 Postings weiter oben .. starker Verkaufsdruck ohne (allgemeine) Nachrichten .. das ist Wiener Börse

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>> RHI AG2015-08-06 20:21:10


Der Umsatz Rückgang ist das Problem, weniger Umsatz = weniget gewinn

Finde die Aktie trotzdem unter 20€ interessant

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>> RHI AG2015-09-08 19:45:52


China Sorgen = Konjunktur Sorgen
Verfall der Rohstoffe = RHI Minen weniger Profitabel

EK bei 24%

Zu diesen Preisen juckt es mich schon zu kaufen ...

Gibt es Meinungen

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>> :-(2015-09-09 18:13:55


Stahl Produktion soll heruntergefahren werden

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>> u82015-09-10 15:07:10


Erste Position aufgebaut, KGV einstellig, In den Wachstum Märkte gut aufgestellt, Weltmarktführer, viele Kunden Investitionen sind noch aufgeschoben, Produktion von verbrauch Produkte, Bedienung der ganzen Wertschätzung s Kette.

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>> u82015-10-06 17:46:55


Rohstoff Preis e steigen RHI wieder Top?

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>> RHI AG2015-11-05 08:48:37


RHI überrascht auch mit guten Zahlen in schwierigen Umfeld.

Aussicht solala ...

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>> RHI AG2015-12-19 16:01:32


RHI wurde mit der voest nach unten gezogen so ich denke.
Voest weniger Umsatz lässt auch den Umsatz drr RHI vermutlich schwächeln.

Aber überall wird die RHI als Top pick gesehen und KZ von jenseits von über 25€ gesehen.

Meinungen?
Jetzt schon nachkaufen?

Oil
210 Postings
seit 2015-10-17
>>>>>>>>>>> RHI AG2015-12-20 13:15:47



Bei 14 Euro Aktienkurs ist Blasenbildung abgebaut.

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>> RHI AG2015-12-20 15:22:35


Buchwert scheint 13,5€ zu sein - also scheint es jetzt schon günstig zu sein.
Denk das man sich 2015 Positionieren sollte

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>> RHI AG2015-12-22 14:41:04


RHI wird auch durch starken US $ profitieren

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2015-12-23 16:57:04


WoW :-)

Scheinbar einen guten Zeitpunkt für das Nachkaufen erwischt

Mal abwarten wie Nachhaltig das ganze ist

USA soll scheinbar Strafzoll auf China Stahl einführen
Wird RHI ebenfalls helfen

purgatory
23 Postings
seit 2014-04-30
>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-01-09 11:48:01


Mittlerweile sollte die Talsohle erreicht sein außer China spuckt weiter rein. Bei 16,50 dürfte es ein gute Unterstützung geben, denk ich.

myshare
898 Postings
seit 2011-04-28
>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-01-09 13:29:19


momentan ist alles möglich

vielleicht hält 16,5,aber 12 sind auch Problemlos drinn.

Die meisten Werte sind ja schon unter aller Chartunterstützungen

aber die Hoffnug stirbt zuletzt

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-01-09 19:58:02


Möglich ist vieles
Doch bald werden Anleger wieder differenziert kaufen.
RHI scheint ein Solides Unternehmen zusein.
Auch die Dividende ist gut.

Sehe nur das geringe EK als Problem.

Als großen Vorteil sehe ich das RHI die ganze Wertschöpfung Abdeckt.
Produkte produziert die die Wirtschaft zwangsläufig braucht

Coriolis
1422 Postings
seit 2008-04-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-01-15 10:37:27


Ich habe jetzt zugeschlagen - jetzt wieder rauf auf € 30! :-)

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-01-15 11:14:58


Mit Sicherheit keine schlechte Entscheidung
ABER Mutig bei dieser Börsen Situation.

Habe leider 60 €Cent teurer gekauft - aber perfekten Zeitpunkt erwischt man nie bzw selten.

Langfristig mach ich mir aber keine Sorgen.

Dürfte man die Gründe wissen für ihr Investment

Coriolis
1422 Postings
seit 2008-04-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-01-15 11:34:24


Die RHI habe ich schon lange am Radar und derzeit gerade etwas Kapital frei.
Ich lege langfristig an und kaufe nach, sollte es noch weiter runter gehen.

purgatory
23 Postings
seit 2014-04-30
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-01-15 17:26:25


Ich hab leider schon bei 18 zugeschlagen, aber ich denke bis zur Divi gehts wieder rauf, wenn uns nicht der Himmel auf den Kopf fällt ;-)

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-01-15 18:06:15


Wird doch ein Gewinn von über 2€ erwartet & Dividende von 0,75€

Coriolis
1422 Postings
seit 2008-04-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-01-18 09:37:25


Am 15.2. wissen wir mehr...

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-01-18 11:05:55


Billiger Ölpreis & $/€ Wechselkurs hilft der RHI

Die Konjunktur Angst zieht hinunter.

Wir näheren uns den Buchwert

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-02-11 14:16:16


@LASKler
Wie ist den dein Mischer, wenn ich fragen darf?


@All
Bei der derzeitigen Situation (Rohstoffe, Öl, Stahl, Banken unter Druck, Börsen fallen), wie schätzt ihr die Kursentwicklung des Gesamtmarktes und der RHI im Besonderen in den nächsten 2 Monaten ein?
Stichwort Draghi ...

LG

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-02-11 16:34:59


Bitte um Verständnis das ich solche Details nicht bekannt gebe.
Bin weiter zuversichtlich das RHI ein gutes Investitionen ist.
Vorläufige Zahlen sind ganz in Ordnung.
Verlust Werk geschlossen
Billig Öl verbilligt Produktion
Feuerfeststoffe werden immer gebracht
Gewinn und Dividende stabil.
Schweden hat ihre Leitzins auf -0,5 gesenkt

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-02-11 20:49:01


@LASKler
Danke für die Antwort.
Bin mit einer kleinen Posi seit heute dabei.
1 oder 2 Kleinigkeiten würden mich noch interessieren.
Bist du LONG in RHI, und wo liegt dein Zielkurs?

LG

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-02-11 21:06:35


Heuer denke ich ist 20€ drinn

Für mich klare long Position

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-02-12 10:18:31


Tja dann wünsche ich uns beiden, und natürlich auch allen anderen investierten, viel Glück.
Ich glaube, dass wir bis März noch einige Turbulenzen erleben werden.
Durchaus möglich, dass die 15 kommen, aber bei 14 dürfte der/ein Boden sein.
Danach rechne ich mit einer deutlichen Erholung.

LG

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-02-12 11:02:40


Halte zwar nicht viel von Analysten, RHI wird bei allen als Toppick gesehen.

hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-02-12 12:48:37


Kennt jemand eine Seite mit einer tabellenartigen Übersicht bezüglich Analysten-Ratings pro Titel.
Auf BE ist es das etwas mühselig.

LG

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-02-12 13:45:46



hagman
519 Postings
seit 2010-08-20
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-02-12 16:54:28


Danke!

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-03-01 14:25:30


Kurssteigt an, Investoren positionieren sich neu

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-03-14 21:37:47


17,5 is back

value_investor
29 Postings
seit 2014-12-04
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-03-15 02:06:53


Was auffällt ist das außergewöhnlich hohe Volumen der letzten Tage, das bewusst kursbeeinflussend genutzt wird. Letztes Jahr wurde ja ein ähnliches Spiel getrieben, damals schaffte RHI just am Großen Verfallstag im März ihr Hoch bei 30,00 - von dort gings dann stetig bergab.
Insofern bin ich gespannt, was sich bis Freitag (da ist ja wieder Hexensabbat) noch tut

value_investor
29 Postings
seit 2014-12-04
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-03-15 02:10:08


Steht jetzt übrigens auf einmal auch charttechnisch gut da - hat gleich drei Widerstände zwischen 16,5-17,5 mit ziemlicher Leichtigkeit genommen. Da wäre jetzt eigentlich bis 21,5 nix im Weg

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> RHI AG2016-03-15 06:28:15


Bei 30 ist RHI überbewertet
Denke das 20 locker drin sind.

Vorallem wenn Euro und Us Industrie weiter anzieht

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> n2016-03-16 14:25:53


Höhere Produktion von Industrie Güter beflügelt Unsere RHI

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> ?!2016-03-18 15:40:07


hexensapat - Muss sich wer Eindecken, oder geht wer long?

LASKler
8865 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> ?!2016-04-04 17:22:51


RHI erlitt 2015 massiven Gewinneinbruch
Betriebsergebnis (EBIT) sank gegenüber Jahr davor um 66 Prozent auf 37,5 Mio. Euro - Nettogewinn verringerte sich von 52,5 auf 17,6 Mio. Euro - Dividende unverändert bei 0,75 Euro je Aktie

Dem börsennotierten Feuerfestprodukte-Spezialisten RHI sind die Gewinne 2015 infolge der weltweiten Stahlkrise weggebrochen. Das Ergebnis nach Ertragsteuern schmolz gegenüber dem Jahr davor von 52,5 auf 17,8 Mio. Euro zusammen, wie aus dem seit heute, Montag, vorliegenden Geschäftsbericht des Unternehmens hervorgeht.
Der Rohstoffkonzern beliefert große Stahl-, Zement- und Glaskonzerne mit feuerfesten Materialien für die Auskleidung von Hochöfen bzw. Zement- und Glaswannen. Im abgelaufenen Jahr ging die Stahlproduktion gegenüber dem Jahr davor erstmals seit der Finanzkrise der Jahre 2008 und 2009 zurück (minus 2,8 Prozent), heißt es in der Einleitung zum aktuellen Geschäftsbericht.

Bei der RHI verringerte sich der Gewinn je Aktie (EPS) von 1,28 auf 0,40 Euro. Der Vorstand will der Hauptversammlung am 4. Mai aber für 2015 dennoch die Ausschüttung einer gegenüber dem Vorjahr unverändert hohen Dividende von 0,75 Euro je Aktie vorschlagen. Der Aufsichtsrat habe den Konzernabschluss in seiner heutigen Sitzung genehmigt und die am 12. Februar veröffentlichten vorläufigen Zahlen bestätigt, teilte die RHI mit.

Für das laufende Geschäftsjahr 2016 rechnet der Konzern mit Umsätzen und einem operativen Ergebnis (vor Aufwendungen aus Derivaten aus Lieferverträgen, Wertminderungsaufwendungen und Restrukturierungseffekten) "auf Vorjahresniveau". Es wird weiter gespart, auch weitere Werksschließungen stehen auf dem Plan: Die RHI "arbeitet an der weiteren Optimierung der Werksstruktur, die im laufenden Geschäftsjahr zu einer Anpassung der Produktionskapazitäten in Europa führen könnte", heißt es im Geschäftsbericht. Zusätzlich würden "diverse Kostenmaßnahmen in den Vertriebs- und allgemeinen Verwaltungsbereichen definiert".

Im abgelaufenen Jahr hat das Unternehmen bereits einige Auslandswerke abgeschrieben bzw. geschlossen und entsprechende Kosten verbucht. Der Konzern bezifferte die "negativen unbaren Einmaleffekte" bereits bei der Bekanntgabe der vorläufigen Ergebnisse im Februar mit 34 Mio. Euro. Mit rund 23 Mio. Euro schlug dabei vor allem die vollständige Wertberichtigung der Anlagen im norwegischen Werk Porsgrunn zu Buche.

Weitere 8 Mio. Euro kostete die vollständige Wertberichtigung des US-Werkes Falconer, dessen Verkauf 2015 beschlossen wurde. Bis Ende des heurigen Jahres soll auch eine von zwei schottischen Fabriken geschlossen werden, was bereits mit Restrukturierungskosten in Höhe von runde 3 Mio. Euro verbunden war. Die Produktion in Schottland wird in Bonnybridge gebündelt. Der frühere deutsche Produktionsstandort Duisburg wurde Anfang 2016 verkauft; der Pachtvertrag für das deutsche Werk in Kretz, in dem bis 2014 magnesitischer Rohstoff aufbereitet wurde, wurde per Ende 2015 aufgelöst. Der Standort wird nicht weiter betrieben.

Vor Zinsen und Steuern schrumpfte der Gewinn (EBIT) der RHI im abgelaufenen Geschäftsjahr von 109,3 auf 37,5 Mio. Euro auf ein Drittel. Als Grund dafür gibt das Unternehmen eine "nicht zahlungswirksame Rückstellung" infolge einer neuen Bewertung der gesamten Kontraktlaufzeit eines langfristigen Energieliefervertrags in Höhe von 58 Mio. Euro an.

In der Division Stahl verringerte sich der Betriebsgewinn von 91,4 auf 63,4 Mio. Euro, in der Division Rohstoffe verfünffachten sich die Verluste von 17 auf 84,8 Mio. Euro. Lediglich in der Division Industrial gab es einen Lichtblick: Dort stieg der Betriebsgewinn von 34,9 auf 58,9 Mio. Euro. Insgesamt verschlechterte sich die EBIT-Marge des Konzerns von 6,4 auf 2,1 Prozent.

Die Umsatzerlöse entwickelten sich 2015 mit einem leichten Plus von 1,8 Prozent von 1,72 auf 1,75 Mrd. Euro stabil. Der Absatz nahm um 1,3 Prozent auf 1,89 Millionen Tonnen zu. Der Personalstand blieb unverändert: Die RHI beschäftigte 2015 im Schnitt 8.035 Mitarbeiter (2014: 8.036) weltweit.

Das Eigenkapital der RHI nahm im Jahresabstand von 493,9 auf 491,4 Mio. Euro ab, die Eigenkapitalquote erhöhte sich aber von 26,5 auf 27,2 Prozent. Die Nettofinanzverbindlichkeiten gingen von 466,9 auf 397,9 Mio. Euro zurück. Das Gearing-Ratio (Nettofinanzverschuldung in Relation zum Eigenkapital) verbesserte sich von 94,5 auf 81 Prozent.


Chart-Suche

 
 
Login für Ihr Depot
Klicken Sie hier

Technology and Data provided by
Nutzungsbedingungen bitte beachten
Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:35)
2403.13
-0.01%
Top 5 ATX
BUWOG AG 2.18%
OESTERREICHISCHE POST AG 1.23%
UNIQA INSURANCE GROUP AG 0.57%
IMMOFINANZ AG 0.51%
RHI AG 0.16%
Flop 5 ATX
WIENERBERGER AG -2.14%
SCHOELLER-BLECKMANN AG -1.09%
TELEKOM AUSTRIA AG -0.68%
ERSTE GROUP BANK AG -0.32%
OMV AG -0.27%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-0.01%
(17:35)
2.28%
(00:00)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BIND BWIN BWO BWT C2 CAI CAT
CNTY COV CWI DOC EBS ECO EVN
FAA FACC FKA FLU GROA HEAD HIS
HTI IIA KTCG KTMI LNZ MAI MIP
MMK OMV PAL PARS POS POST PYT
QINO RAP RBI RBT RHI ROS SAC
SBO SEM SNT SNU SPI STR SWUT
TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA VER
VIG VLA VOE WIE WOL WWE WXF
ZAG
2.28%
(00:00)
1.81%
(00:00)
1.08%
(00:00)
-0.71%
(22:20)
-0.63%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.18% 1.0887
GBP 0.59% 0.8644
JPY -0.15% 113.0200
NOK -0.05% 9.1028
SEK -0.01% 9.5820
USD -0.21% 1.1214