www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo english.boerse-express.com
User online: 62
pxp
main
sub
 
 

Chart und aktueller Kurs
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG (AT0000606306)


RBI 0 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 60630
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 23.145
Vortag 23.100
Veränd. (0%)
Eröffnung 23.075
Hoch 23.145
Tief 22.750
Volumen 305819
Chart
Linienchart
von:
bis: 2014-04-20
Veränd. -
Erster 23.08
Letzter 23.145
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio
 
 
 

comment Neuen Thread zu Raiffeisen Bank International starten
 
Artikel
Raiffeisen Bank International-Zahlen: Wie weh tut die Krim ...2014-03-26 12:36:55
Um diesen Artikel zu lesen, klicken Sie hier

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
> Upside...2014-03-28 13:58:16


jetzt scheint die upside doch wieder die oberhand gewonnen zu haben. Wurden die margin debts bereinigt? Haben sich die stop-loss verkäufer verzogen? Sind die neuen shareholder bereit die votalität auszustehen ohne sofort den bid ins minus zu füttern? Für mich bleibt die RBI ein top kandidat im ATX eine positive performance im rest von 2014 zu liefern. KZ 35 Euro - da geht noch was.

KingJulien
133 Postings
seit 2009-12-09
>> Upside...2014-03-28 14:25:10


35€ denke ich ist in diesem Jahr zu hoch gegriffen... Ich gehe von bis zu 32€ in 2014 aus.

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>> Upside...2014-03-28 14:55:31


guter indikator, wenn das KZ zu hoch erscheint und die pessimisten das sagen haben. Nur im vergleich zur EBS sollte die RBI bei gleicher bewertung jetzt schon @ 35 Euro gehandelt werden. Verliert Zar-Putin seinen schrecken und belässt es mit der krim auf seinem raubzug, dann ist der investment case für die RBI ganz klar. Würde sich der status quo als "contained" bezeichnen lassen, sollte der kurs auch wieder rasch nach norden ziehen. Mit 30 könnte man im Juli schon happy sein. Und die R ist auch dort noch günstig. Ist und bleibt natürlich nix für schwache nerven.



LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>>> Upside...2014-03-29 09:40:15


Sollte sich die "Krim" Krise legen & davon gehe ich aus - aus rein Wirtschaftlichen gründen.

Stabilisieren sich auch die Währungen & das scheint das größte problem zur Zeit zu sein für die RBI.

Hatt man in der Ukraine bis Feb 2014 gewinne gmacht

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>>>> Upside...2014-03-31 17:43:29


jetzt erscheint der fall klar zu sein. Ich trau mich mal zu sagen: das schlimmste der krim-krise ist hinter uns und wir befinden uns am anfang einer positiven momentumphase. Das KZ von 35 Euro ist durchaus drin bis zum verdienst der dividende. Springt der motor mal an, wird gas gegeben. Ende April könnte es das niveau der KE wieder spielen. Schau ma mal.


KingJulien
133 Postings
seit 2009-12-09
>>>>>> Upside...2014-03-31 18:36:25


@the_saint ich hoffe natürlich so wie du das das KZ von 35€ erreicht wird, da ich ja auch selbst investiert bin. Ichhabe auch ein gesundes Vertrauen in die Aktie. Meine Frage hiezu lautet nur wie du auf einen so hohen Betrag kommst, vor allem nach der KE? lg

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>>>>>> Upside...2014-03-31 18:50:15


die KE ist und wird vom markt als positiv verstanden, weil sie ja unsicherheiten in bezug auf die kapitalausstatung ausräumt. Bei dem KZ, von dem ich glaube das es eher moderat gewählt ist, ist zu bedenken, dass wir im vergleich zur EBS das doppelte kosten könnten und immer noch günstiger wären. Ist also noch gut platz nach oben. Decke nicht in sicht, IMHO...


voitsberger
1525 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>> Upside...2014-03-31 20:04:15


wer sich näher für die bank interessiert, dem sei der webcast auf der homepage ans herz gelegt. sehr interessant wie ich finde.

Vivass
43 Postings
seit 2009-08-10
>>>>>>>>> Upside...2014-04-01 12:39:51


Was ich hier immer lustig finde, sobald es mal 2-3 Tage rauf geht ist die Stimmung immer so gut. Die Aktien und vorallem Kursziele werden neu bestimmt und man spricht nur positiv...

Vor 10 Tagen sah das noch anders aus,....

Nun meine Frage, glaubt ihr nur in guten Zeiten an euer Investment, was wäre denn das für eine schräge Sache...


voitsberger
1525 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>> Upside...2014-04-01 13:34:59


the saint war immer ein rbi bulle. da hat der absturz gar nix dran geändert. die meisten hier im forum sind aber absolut negativ gegenüber der bank eingestellt. das hat aber auch viel mit der eher eigenartigen ke zu tun, wo im vorfeld der kurs nahezu nach oben geschossen ist, um dann abzuschmieren. das war aber eher der krim krise geschuldet. die scheint vorbei zu sein. bis die nächste lächerliche geschichte hochgejazzt wird, wird auch der kurs gen norden gehen. hoffe ich zumindest!

Bongo
595 Postings
seit 2007-08-28
>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-01 14:32:54


Eindeutig verspekuliert - ich hätte gedacht sie geht unter 20ig und bleibt dort länger.....

Es kann aber auch Anfüttern der Investoren sein - den Kurs nach oben zu pushen....

Ich persönlich warte noch immer auf die Korrektur - auch wenn ich ewig warte....

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-01 14:46:49


meine einstellung zur RBI ist eher von realismus als von euphorie gezeichnet. Natürlich ist es angenehmer seinem portfolio zuzusehen, wenn es aufwärts geht. Aber ebenso muss man die härte haben die downside auszuhalten wenn es massiv nach süden rauscht. Wenn die analysten die KZ reduzieren war dies immer ein guter indikator die RBI auf die shopping liste zu setzen. Für mich bliebt es nur eine frage der zeit, bis wir den preis der KE wieder egalisieren. Danach sollten mit den bereits positiv spürbaren EU wirtschaftsindikatoren die kurse im allgemeinen anziehen. Das könnte bei der RBI mit einer entspannung zwischen der Ukraine und Russland dazu führen, dass wir den 30'er hinter uns lassen. Meine vorstellung wäre also, dass wir bis zur dividende am ~32'er knabbern könnten. KZ @ 35 Euro sometime in 2014.

Es bleibt dabei.


LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-01 18:55:33


WoW, gescheiter Rebound

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-01 20:00:41



the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-02 11:31:06


R wie bereits gestern volumen leader im ATX. Man kann jedoch davon ausgehen, dass die "easy money" bereits gemacht wurde. Diese wurde abgeholt und abgerechnet zwishen 23 und 25 Euro. Jetzt muss die R stärke zeigen und den schwung mitnehmen um den 200 MA (25.30) deutlich abzuhängen. Next level müssten die 26 Euro sein, die gehalten werden wollen. Step by step - langsam aber stetig, würde mir passen.


voitsberger
1525 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-02 15:51:19


wenn das heute die ganze korrektur ist, dann können wir zufrieden sein. das downward potential scheint gering zu sein. die gefahr dass man nicht rechtzeitig zusteigt, wenn der lift geschwindigkeit aufnimmt, scheint größer zu sein. fundamental so ziemlich der günstigste europäische bankenwert.
ich hoffe das management bleibt weiterhin so vernünftig und lässt sich nicht in panik versetzen. beispielsweise die filialen auf der krim würde ich nie im leben verkaufen. erstens müsstest sie im moment fast verschenken und zweitens bergen diese filialen unglaubliches potential, wenn putin das mit der sonderwirtschaftszone wirklich umsetzt.

Roony
6 Postings
seit 2014-03-11
>>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-02 16:31:21


Wie seht ihr die Risiken, dass im 1Q 2014 ein schwächeres Ergebnis erzielt wird?! Schließlich ist der Fremdwährungskreditanteil besonders in der Ukraine hoch und die lokale Währung hat in den letzten 3 Monaten um ca. 30% gegenüber dem USD u EUR abgewertet. In Russland war es weniger, um die 10%. Die Auswirkungen der Krim-Krise wird man doch erst am Ende des 1. Quartals sehen. Oder denkt ihr, dass das alles in dem aktuellen Kurs bereits eingepreist ist?

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-02 17:00:44


Nach dem es in grunde nur Zeitweise in Kiev zu ausschreitungen & krawalle kamm, also alles sehr Lokal, könnte das Geschäft in der Ukraine "normal" gelaufen sein.
Krim ist natürlich ein sonder fall - bezüglich gesetzeslage usw.

Aber gehe davon aus das die RBI mit einer kleinen Delle davon kommt

hobbyanalyse
2148 Postings
seit 2012-06-08
>>>>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-02 17:57:25


Die Fremdwährungseffekte sind auch im Vorjahr schon spürbar gewesen - und ersichtlich in der Rechnung des "sonstigen Ergebnisses" des Jahresabschlusses zu 2013. Verluste aus unrealisierten Währungsdifferenzen: -460 Mio. EUR.

Rubel und Hrywina haben im Vorjahr schon zum EUR abgebaut, wenngleich nicht so stark wie seit Aufflammen der Krimunruhen. Es wird also schon zu sehen sein.

voitsberger
1525 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-02 19:35:29


wenn ist der verlust sowieso nicht real. die tauschen die währung ja nicht in euro. die bleiben in den jeweiligen ländern. in der bilanz wird mans trotzdem merken. beruhigt sich die lage dreht sichs wieder um. aber ohne risiko ist nun mal kein geschäft, das sollte jedem klar sein.

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-03 12:15:39


wir konsolidieren auf moderatem niveau mit niedrigem volumen. Für mich bleibt die entscheidende frage, wo der kurs ende Juni anlässlich der HV und zur zahlung der dividende anfang Juli stehen wird. In jedem fall, erscheint das kursrisiko deutlich unkalkulierbarer als in den jahren zuvor. Aber auch 2013 hätte sich wohl niemand gedacht, dass es als dankeschön für die dividende ein 52W low zu bewundern gibt. Da wurde durch die KE der EBS zusätzlich verunsichert. Jetzt könnte sich der konflikt zwischen RU&UKR beruhigen, international wird geholfen das feuer zu löschen - verliefen sich die sanktionen im sand - so könnte man davon ausgehen, dass die RBI auch wieder höher mit mehr selbstbewusstsein bewertet sein wird.


fischamend
3026 Postings
seit 2009-06-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-03 14:16:52


mein Einkaufsziel bei 25 ist zwar NOCH nicht erreicht und ich warte zu.
Habe gestern meine 450 RBI um 25,21 verkauft, das waren schöne +20% in 15 Tagen.

fischamend
3026 Postings
seit 2009-06-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-03 14:21:33


sorry meinte natürlich 15

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-03 14:27:43


Gut gemacht! Gewinne mitnehmen, soweit man sie hat, macht immer sinn. Leider stellt sich die frage bei meiner position vorläufig nicht. Unser branchenprimus in Deutschalnd - DB - hat es derzeit auch nicht einfach, sein positives momentum vom anfang des jahres wiederzufinden. Wobei gerade die R wenn es ums verdienen geht, immer noch aussergewöhnlich gut funktioniert. Der markt ignoriert jedoch das gute resultat und verkauft (siehe fischamend) was mit gewinn zu verkaufen ist. Und das macht auch sinn.


voitsberger
1525 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-03 16:20:52


jeder kleine rücksetzer ruft sofort die schnäppchenjäger auf den plan. schon wieder ins plus gedreht. ganz stark heute auch die erste. kratzt bereits wieder an der 26. da wird die r nicht viel machen können als mit zu klettern.

fischamend
3026 Postings
seit 2009-06-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-03 16:23:41


ja , ein schöner rebound der Sumsi heute

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-04 12:58:28



ach ja, man sollte den tag nicht vor dem abend loben. Ein schöner rebound der nicht weilt und sich ebenso schnell wieder in "red ink" auflöst, ist für mich wenig wert. Solange wir die sinn-krise haben, wird diese aktie ihren werten aktionären wenig freude bereiten. Die risiken werden vom markt wieder höher bewertet als die tatsächlich gute rendite. Trotz aller probleme erwirtschaftet die RBI immer noch konstante gewinne und steht so viel besser da als weite teile der peer group. However, nobody cares. Für mich stelt sich die frage, ob es bei der RBI jemals wieder eine "normalität" mit konstanter werthaltigkeit der aktie geben wird. Votalität ist OK, nur muss das niveau passen.

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-04 15:37:24


Sollte sich die Ukraine sabilsiern, davon gehe ich mal aus.
Auf & Um der Krim wierd sich auch nicht mehr viel tun, Kriegsmässig gesehen.

Also soschnell alle geflohen sind so Schnell sind sie wieder da ...

voitsberger
1525 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-04 16:54:40


heute können sich alle sumsi fans bei der ersten bedanken. wenn die nicht so fulminant nach oben gezogen wäre, dann wäre die sumsi wohl gen 24 geplumpst. vielleicht sogar darunter.
so aber stehen wir knapp an der 25, die aber nicht zu knacken sein wird. da ist der markt noch zu schwach.

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Upside...2014-04-04 17:16:47



ich glaube da liegst du falsch. Mit der E hat das bei der heutigen "runter-rauf" dynamik nichts zu tun. Die E kann der R nicht helfen. Hat sie auch nie getan. Die 24.XX werden von gewinnmitnahmen (und zwar von holdern die zu 21 & UP drin sind) forciert. Sind die aufgelöst, mit der zu erwartenden RU-UKR beruhigung, wird die R auch wieder den 200DMA durchbrechen. Falls das gelingt, sollten auch die 26 Euro erneut auf dem fahrplan stehen. Bis dahin... durchhalten.

stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Sell in may and go away2014-04-05 00:19:32


du vergisst dabei aber nicht, das der MARKT wieder ganz oben angekommen ist und eine Korrektur droht, zumindest im schon 2 mal in 2014 gehabten Ausmaße, also -9%.

Du vergisst auch nicht, dass es Ostern wird und danach der Wonnemonat MAI kommt und was ist im Mai möglich ?

richtig-

Der einzige Unterschied ist, dass bei den letzten ATH s des DOW der ATX noch bei 2750 stand, mit jeder bashing Runde aber der DOW höher steigt und der ATX (mit seinen Kursen) weiter absinkt. Diesmal eben 150 Punkte.

Aus den schon fixierten 3000 im ATX standen damals 10 000 im DOW gegenüber
jetzt sieht es so aus--->2600 im ATX und beim D O W 16 500.
Ich halte es für möglich, dass sich der DOW früher verdoppelt auf 20 000 bevor wir effektiv die 3 0 0 0 überschreiten.

Das Wachstum an den Börsen sieht so aus, dass der ATX weniger fällt als der DOW steigt.
Der Apfel des DOW wurde in der selben Zeit zum Kürbis, während die Kirsche im ATX zur Rosine geworden ist.

Ziehe ich eine eventuelle Korrektur von 10 % ab Montag wieder ab, drückt es uns auf die 2300 + zurück
Am 31. Jänner hatten wir auch knapp 2600, das wars aber dann auch.....
Man kann es auch auf die Ukraine schieben oder aufs Wetter, nach einem Joch kommt ein Tief, da kannste machen was du willst. Heute in der SA haben sie Iim ATX gekauft wie die Wilden, während bei der NASDAQ die call/put Ratio 1,85/ 1 war und bis - 2,7 % abverkauft wurde und das hauptsächlich Momentumtitel wie Tesla (-5,5%)

Wenn mehrheitlich calls gekauft werden, geht's natürlich runter, denn wer soll das zahlen ? Es zahlt immer die Mehrheit die Minderheit. Die Bullen haben die puts ausbezahlt.


Kalles82
56 Postings
seit 2011-06-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Sell in may and go away2014-04-11 12:00:00


Neue Einstiegsmöglichkeit oder doch noch abwarten?

Zweckpessimist
1311 Postings
seit 2009-11-15
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Sell in may and go away2014-04-11 20:11:36


noch warten, noch nicht lange her und wir waren bei 20,xx. nachdem jetzt jeder von der korrektur spricht, spricht nicht viel dafür voreilig zu kaufen.

aber kann natürlich auch ganz anders kommen. ich bin wieder dabei bei 20,xx...

stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Sell in may and go away2014-04-11 22:36:11



Ihr seht doch was ich da oben gesagt habe - die Folge wäre gewesen wenigstens 200 lumpige Puts zu kaufen und nach dem 2 maligen Muster in 2014 sich in Ruhe zurück zu lehnen und zu genießen, bis der Kurs wieder runter geht,

04.04.2014 14:30 Ja Kauf P KO DAX/XDAX 9725 16... 200,000 Stk EUR 0,600 6,95 EUR 0,00 EUR -126,95 EUR

so sieht das in natura aus !

Am Freitag letzter Woche war dieser Schein kurz vor dem verglühen, ich war der Meinung; dass der DAX keinesfalls die 9700 überschreitet. Das Risk/Award Verhältnis war minimal. Von Tag zu Tag ging es tiefer, wie schon 2 mal dieses Jahr. Mit jedem Mal wurde der Anstieg schwerer und schwerer.
Heute steht der Schein fast 800 % höher - nämlich EURO 4.60.

Und ich lass ihn laufen, laufen und laufen. Ich kann da gar nichts verlieren, bevor der Markt an die 9700 zurückkehrt ist der Schein abgelaufen und ich lass mich auszahlen.

So einfach geht das.

Da im Falle eines Überschreitens der 9700 der Schein rücksichtslos verglüht wäre (Knockout- 9725) hätte ich einen wahnsinnigen Verlust gehabt, da muss ich zustimmen, nämlich 99,9 %.
Nun selbst als armer stinkender Pensionist kann ich die 129 EUR Totalverlust einigermaßen verschmerzen.

Ich will auch niemanden verführen, da ich ja keine Ahnung habe, aber lohnt es sich in diesem MARKT noch echte Aktien zu kaufen und 20 oder 30 000 Euro in die Hand zu nehmen ?

Nein lohnt sich nicht -

also

und was ich mache nachdem ich diesen Schein gegeben habe ? Na ja, ich geh sofort Long.
Warum Long ?
Na ja sonst hätte ich ja short bleiben können, wer short verkauft geht ja Long.

Ach ja, ich weiß vor langer Zeit hatte ich auch noch Aktien.

Sicher kann man mit Knockouts auch massiv verlieren, wenn man etwa 1000 Stk zu 4,60 kauft und solange zuschaut bis sie verglühen, aber wer um Gittes Willen macht das - nur SCHWACHSINNIGE.

Also überlegt euch das mal und probiert es eine Zeitlang mit Spielgeld aus.

Man sieht ja am the saint: Der Traum von den 10 000 beim DAX ist beschlossene Sache.
===========================================================================

Wie im posting von mir oben erkennbar war - versuchte ich the saint aufzuklären.

Jetzt ist es zu spät für einen bearschein und zu früh für einen Bull.

Schaut euch mal die Abgaben bei der NASDAQ an, (Biotechs-Internet) das war vor einer Woche schon mein Thema.

Ich hoffe für euch, dass der ATX nicht wirklich an die 2400 zum testen kommt, denn dann sind die 20 da bei der RBI und die 3 bei der IIA getestet und das noch vor dem IPO.
Vielleicht gibt's in der Karwoche einen kleinen snap back.

Nasdaq und Russel 2000 - 8 %
=========================

Dass ich mir short weiter wünsche sollte klar sein, dass ich nicht mehr als einen oder zwei Hunderter riskiere auch. Kleine Brötchen sind die Besten.

Korrekturen sind aber nicht so schlecht - sie bieten wieder neue Möglichkeiten (auch für einen netten bullschein)

schönes WoE

stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Sell in may and go away2014-04-11 22:48:48



Ach ja,

den Schein----->
DE000CB9RY76
findet man unter den COBA-Angeboten

http://zertifikate.commerzbank.de/Products/P...

-------------------------stöbert mal ein wenig und sucht euch ein paar raus------------------------------

Zweckpessimist
1311 Postings
seit 2009-11-15
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Sell in may and go away2014-04-11 23:44:05


Marktexperte Robert Rethfeld von Wellenreiter-Invest rechnet mit einer Korrektur von 10 bis 20 Prozent bis Mitte Mai.

http://boerse.ard.de/anlagestra...

Wir reden hier vom DAX. Das heißt der ATX könnte mittelfristig wieder unter 2000 abtauchen.. wo stünde dann die RBI?

Möglicherweise ist ein Kauf bei 20,xx doch noch ca. 10% zu früh... besser bei 18,xx?

Meinungen?

stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22




Ich würde beim Aktienkauf vorsichtig sein - spezielle Beispiele findet man in 2 0 1 4. Gerade in diesem Thread
sollte man nicht vergessen, wie plötzlich sich das RBI-Management über Nacht (im Anblick und der Bewertung der kommenden Ereignisse) zu der merkwürdig und denkwürdig zugleich stattgefundenen KE entschieden hat.
Alleine die Ausführung war eklatant. Im ersten Moment dachten die retails wohl, dass nicht mehr als 18 EURO bei der Abwicklung herausschauen würde und versprachen sich (wie auch heute Zweckpessimist) von der 18 berechtigt auch Potential. Der Kurs stieg aber in einer sektsamen Kerze bis 33 und die KE wurde kurz vor der Ukraine - Eskalation, die uns bis heute belastet. zu 28 Euro - also 10 EURO höher durchgeführt.
Auch hier dürften echte Aktienkäufer in der range zwischen 22 und 33 stecken geblieben sein.

Die gesamte Marktsituation schreit geradezu nach einer Korrektur-die Umschichtungen an der NASDAQ und das unten im link sehr gut dargestellte Innenleben des S&P 500 spricht dafür und darf nicht außer acht gelassen werden. Auch bin ich immer noch der Meinung, dass aufgrund der hohen Kursstände der US Indices dort mit einem noch nie dagewesenen Margin Anteil bis zuletzt weiter gebaut wurde. Die plötzlichen überdurchschnittlichen Abschläge bei der NASDAQ weisen darauf hin, dass Traderstops nach Margincall-Überlegungen teilweise die Kursrutsche mit ausgelöst haben.

Es passt auch die Jahreszeit, das Q 2 als solches, das besonders den ATX belastende Dividendenquartal, die Zahlensaison und das unsichere Börsenumfeld schön dazu. Der ATX war durch das CEE Exposure schon immer in Mitleidenschaft gezogen und wird sich in 2 0 1 4 unter dieser bestehenden und keineswegs mehr latenten Bedrohung kaum weiter entwickeln können. Wohin der Index im weiteren verlauf auch fallen wird, sollte aber bis zur Schlussrally 14 der ATX wieder auf Jänner - Niveau stehen, worauf ich aber nicht wetten würde.

Die Ukraine mit ihrer Wahl im MAI, die Art der Sanktionen und ihre eventuell spürbaren Folgen, die aber im Zuge der disziplinären Maßnahmen gegen Putin und seine Gegenmaßnahmen im Vordergrund stehen und nach Ansicht des Westens unumgänglich sind, werden das Jahr entscheiden.

Schon bei der nächstwöchigen Zusammenkunft der Außenminister der Uk,RL und USA werden wir einen ersten Vorgeschmack der weiteren Marktvolatilität verspüren.

Vieles können wir auch sehr gut vom weiteren verlauf des $/Yen ablesen, der in der Vorwoche von über 104 rasant auf 101 gefallen war und an der Kippe steht. Bei jeder Erholung dieses Index kann man von einer kurzen Erholung am Aktienmarkt sprechen. Die Berichtesaison ist nicht befriedigend angelaufen (ALCOA) und die ersten Banken blieben bereist unter den Erwartungen.

Es gibt bereits zu viele Trigger, die eine gute Entschuldigen für Gewinnmitnahmen darstellen.

Unabhängig von dem nun folgenden link aus WO kann man vorerst mal im S&P die nächste Unterstützung um die 1797 ins Kalkül ziehen und die range bei 1800 -1815 als Entscheidungsstufe im Q 2 ansehen.

Schwergewichte wie die COBA (BE-Berichte sprachen kürzlich von "da geht noch was"...) oder Infineon aber auch Daimler mussten bis dato in dieser letzten Woche Verluste bis - 9 % in Kauf nehmen.

Zum Abschluss richte ich wie immer meine Worte an "the saint" und bekräftige nochmal (wie vor 4 Mo im Nov 2013, dass die 10 000 im ATX dem nächst nicht (wie beschlossen) durchstoßen werden und die 30 bei der RBI eine Wunschvorstellung bleiben werden.
Die schändliche Eskapade einer BlitzKE mit fragwürdiger Mithilfe würde ich da außen vor lassen und nicht mehr darüber reden. Mehr im Magen liegt mir der Umstand, dass die FMA und die RBI sich zu keiner Entscheidung betreff der Rückzahlung durchringen konnten. als die Milliarden als Polster aufzuheben für etwaige Knalleffekte in der Ukraine und Russland. Der Staat kann in dieser Situation das Geld gar nicht annehmen.
Da ich die plötzliche KE als Reflex auf die Zuspitzung in der Ukraine ansehe und vom RBI-Vorstand scheinbar vorausgesehen wurde, kann man auch davon ausgehen, dass man mit dem Einbehalt der 3 Milliarden als Polster für die Unsicherheiten g e r e c h n e t hat und es demgemäß auch nur bedingt auf die FMA schiebt und froh mit dem Zustand ist - nicht sehr darunter leidet-
-die Aussage: "Wir wollen ja, aber dürfen nicht" passt da gut dazu.

nun der link


http://www.teleboerse.de/analysen/W...

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28


Laut BAYERN 1, kämpfe in der Ost Ukraine "Verfeindeten" Gruppen

AlaskaKid
115 Postings
seit 2013-10-18


@stcorona

vielleicht hat die RBI es wirklich so clever angestellt ... schon möglich die Sache in der Ukraine zu erspüren bevor es losging ... wobei die Spannungen gab es dort ja schon lange. Da stehen jetzt noch interessante wochen und monate ins haus.

Die FMA ist ja zahnlos ... und kann der RBI derzeit nicht sagen was mit dem Kapital aus der KE zu geschehen hat.

die RBI wird die 30 lange zeit nich mehr sehen .... dafür kann sie die 19.xx sehen ... kommt vielleicht schneller als ihr denkt.

Von der COBA habe ich ja auch geschrieben und geschwärmt ... aber im Vergleich zur RBI ist die COBA ein sicherer Hafen .... wobei der Aufwärtstrend schon geschichte ist.

Solange Putin nicht sagt er will nicht mehr Terretorien der Ukraine haben ... solange werden dort "Terroristen" die Angliederung an Russland (ver)suchen.

Putin könnte den Spuk beenden, indem er sagt ... er nimmt keine Gebiete mehr auf ... aber er tut es nicht ... noch nicht.

kos
2036 Postings
seit 2008-04-10


...er wird es auch nicht tun. läuft doch alles bestens...

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28


Hätten sie das in der Ukraine gewusst hätten sie sich zurück gezogen ;-)

billy123
610 Postings
seit 2008-11-06


NYSE Margin Debt Hits Record $451 Billion - Gute Analyse Herr stcorona - Die Franzosen fehlen mir ein klein wenig wenn man sich der Europäischen Bankensektor betrachtet , da dürfte es unter der Decke schon mehr als kochen.

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27
> Kusziel 20 oder darunter2014-04-14 06:12:10


mehr ist dazu nicht zu sagen..........

stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22
>> Kusziel 20 oder darunter2014-04-14 08:18:46



Hallo hasti

Ich erinnere mich noch an deine Bilder vor der MET in NY und dachte in letzter Zeit sehr oft, wo möge er sein.
Nun wir wissen es jetzt, er lebt noch und es geht ihm gut.

stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22
>>> Kusziel 20 oder darunter2014-04-14 08:32:21


Zum guten Morgen der Osterwoche eine gute Godmode Analyse - Kursrutsch - Kursrutsch - Kursrutsch

http://www.godmode-trader.de/analyse/da...

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27
>>>> Re(1): Kusziel 20 oder darunter2014-04-14 13:18:36


hallo CORONA alles bestens

Vivass
43 Postings
seit 2009-08-10
>>>>> Re(1): Kusziel 20 oder darunter2014-04-14 14:47:43


Echt unglaublich wie hier immer gejammert wird , kauft nach und wartet bis Freitag und nehmt euch 5-8% Gewinn mit und gut ist...



stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22
>>>>>> Re(1): Kusziel 20 oder darunter2014-04-14 21:38:15



Die Ukraine-Tochter der Raiffeisen Bank International (RBI), die Bank Aval, hat heute ihre Geschäftstätigkeit auf der Krim beendet.


Ursprünglich gab es 32 Aval-Filialen auf der Halbinsel, die letzten sechs noch geöffneten Filialen wurden heute wie bereits angekündigt geschlossen, hieß es heute Montagabend aus der RBI zur APA.

Die Filialen auf der Krim hätten nur zwei Prozent des Gesamtgewinns der Raiffeisenbank Aval beigesteuert, "sie waren also kein riesiger Ertragsbringer". Kunden, die ihre Einlagen noch nicht abgehoben haben, könnten dies in ukrainischen Filialen am Festland tun oder ein Konto zur Überweisung des Geldes angeben. Die Eintreibung der offenen Kredite werde wohl schwerer, wurde eingeräumt.

Die Bank Austria hat im Moment keine unmittelbaren Schließungspläne für ihre noch geöffneten 14 Filialen auf der Krim. Von den 20 Zweigstellen wurden bereits sechs aus Sicherheitsüberlegungen geschlossen, die restlichen würden beobachtet, ob die Sicherheitslage für Kunden und Mitarbeiter ausreichend sei, hieß es heute von der Bank Austria zur APA.

Die Alfa Bank Ukraine stoppt ihre Bank-Aktivitäten auf der Krim, da es keine rechtliche Basis für die Geschäftsaktivitäten mehr gebe, meldete die Nachrichtenagentur Reuters heute. Auch die First Ukrainian International Bank und die staatliche ukrainische Ukrgasbank werden mit 17. April ihre Filialen auf der Krim schließen. Russische Banken wie die Russian National Commercial Bank sollen die Lücken im Finanzsektor füllen.

KEIN BEINBRUCH -

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27
>>>>>>> Re(2): Kusziel 20 oder darunter2014-04-15 02:45:01


Ukraine und die neuen Quartalszahlen werden mehr als nur ein Beinbruch sein happy sonkran aus Thailand

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27
>>>>>>> Re(2): Kusziel 20 oder darunter2014-04-15 02:45:04


Ukraine und die neuen Quartalszahlen werden mehr als nur ein Beinbruch sein happy sonkran aus Thailand

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>> Re(3): Kusziel 20 oder darunter2014-04-15 07:43:08


Warum?
In der Restlichen Ukraine "läuft alles normal" auch im Osten gehen viele ihrer Tätigkeit nach.
Die in den Medien gezeigten Bilder ist ein enorm kleiner Teil. Alles zusammen entspricht es die Größe des Heldenplatz

stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22
>>>>>>>>> Re(3): Kusziel 20 oder darunter2014-04-15 08:22:14



Roony
6 Postings
seit 2014-03-11
>>>>>>>>>> Re(3): Kusziel 20 oder darunter2014-04-15 09:09:13


Hab das Gefühl, dass es heute ein guter Tag für die RBI u EBS werden wird..rechne mit 2 bis 3 % Plus.

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>>>>>>>>>> Re(3): Kusziel 20 oder darunter2014-04-15 11:32:42


Memo to Mr. Putin - can you please shut down this useless nation?

http://blogs.marketwatch.com/themargin/...

Let's just ge it over with and end of story - bye bye.




LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28


Jetzt wird es spannend ...

Einheiten rücken an russischer Grenze vor

Einen Tag nach Ablauf des Ultimatums gegen prorussische Separatisten im Osten der Ukraine hat nach Angaben des ukrainischen Interimspräsidenten Alexander Turtschinow am Dienstag der Spezialeinsatz begonnen. Die Einheiten würden im Gebiet von Donezk an der Grenze zu Russland vorrücken. Moskau reagierte mit Drohungen und warnte vor einem Scheitern der für Donnerstag geplanten Krisengespräche. Ein UNO-Bericht dementierte indessen, dass es „systematische Angriffe“ auf Russen in der Ukraine gegeben habe.

http://orf.at/stories/22...

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27


spannend ganz sicher für alle die zum ke Preis gekauft haben mm ist kz 20 realistisch

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27


spannend ganz sicher für alle die zum ke Preis gekauft haben mm ist kz 20 realistisch

stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22



Sevelda wird mit dem Anpassen der Grenzen und Zuzählung der vormals ukrainischen Filialen zur Tochter in Russland gar nicht nachkommen.
Am besten die gesamte Ukraine okkupieren und den Ukrainern eine Behandlung nach "Timoschenko Art" zukommen zu lassen. Entsprechende Ideen hatte sie ja schon telefonisch verkündet.

Ein Schnellfeuergewehr würde ich der Frau nicht in die Hand drücken.

Für Mr. Bombastic von der IIA wird sich das noch ausgehen, Sevelda wird aber weiter mit dem Problem Russland vorlieb nehmen müssen.

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06


Also ich hab's aufgegeben mit der integrität der ukrainischen nation. Die ursache für sein scheitern muss jeder in sich selbst suchen. Und ich habe keinen zweifel, dass die Ukrainer dies auch noch tun werden. Hilf dir selbst so hilft dir gott. Ich bin ein fester verfechter der verantwortung eines selbst für sein tun. Die ukrainer haben ihre nation verspielt. Und sie sollten sich keine hilfe für ihre unfähigkeit erhoffen - help yourself so help you god. Sorry guys, that's it.



hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27


zib 13 Uhr über net gesehen sagt alles..... heute nur kurzes aufflackern der rbi.... so wie Ruhe vor dem Sturm Glg aus th

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27


zib 13 Uhr über net gesehen sagt alles..... heute nur kurzes aufflackern der rbi.... so wie Ruhe vor dem Sturm Glg aus th

stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22


SEHR RICHTIG

wichtige termine heute:
13:00 US/Bank of America Corp, Ergebnis 1Q, Charlotte
13:45 US/Abbott Laboratories, Ergebnis 1Q, Abbott Park
14:30 US/Baubeginne/-genehmigungen März
15:15 US/Industrieproduktion und Kapazitätsauslastung März
16:30 US/Rohöllagerbestände (Woche)
20:00 US/Fed, Beige Book
22:01 US/Google Inc, Ergebnis 1Q, Mountain View
22:03 US/American Express Co, Ergebnis 1Q, New York
22:05 US/IBM Corp, Ergebnis 1Q, Armonk

außerdem um 16.45 uhr spricht FED-Chefin YELLEN - das wird g e i l !


die Amis sind im Future an den oberen Begrenzungen.....für mich kaum vorstellbar das sie diese zum Start sofort überwinden. Also daher Dax erst einmal etwas weiter down, wo soll es denn auch her kommen ?
Lunten Jagd eben sonst nichts

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27


rbi im plus , letztes aufbäumen eines toten Tieres denke da stecken die gleichen dahinter die bei der ke geholfen haben noch dumme zu finden, auch ich bin wieder dumm aber erst unter 20

stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22


jedenfalls hab ich mal einen neuen Schein herausgesucht
Kursinformationen

Geld 0,87 EUR
Brief 0,88 EUR
% Tägl.
Veränderung -49,71
Hoch 1,59 EUR
Tief 0,85 EUR
Letzte Aktualisierung 15:29:12

Stammdaten

ISIN DE000CR0N6S8
WKN CR0N6S
Produktart X-Classic Turbo-Zertifikate
Basiswert DAX 30
Typ Bear
Bezugsverhältnis 100:1
Basispreis 9.375,00 Pkt
Knock-Out-Barriere 9.375,00 Pkt
Ausgabetag 14.04.2014
Bewertungstag 14.05.2014
Fälligkeitstag 21.05.2014

stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22


der kleine Verfall spielt auch noch eine Rolle

nurmut
4481 Postings
seit 2007-10-22


Dein Schein ISIN DE000CR0N6S8

hat seit 15:30 schon bis auf 0,44 / 0,45 abgebaut.....von 0,87 / 0,88....

hoffentlich hast du ihn nur "herausgesucht" und nicht gekauft.

Bissl Euphorie noch und er verglpht spätestens morgen.

nurmut
4481 Postings
seit 2007-10-22


verglpht= Mittelding zwischen "verglühen" und "verpuffen"

Phronesis
5297 Postings
seit 2009-01-09


Der hat doch mit dem letzten Schein einen Megagewinn gemacht. 800% oder gar 1000%?
Da kann schon einer verglühen, macht doch nichts.

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28


Krim Rückzug der Raika bezieht sich auf Rechtliche Unsicherheit, interessant wäre wieviel sie Abschreiben müssen.
Halte auch einen Bürgerkrieg in der Ost Ukraine für Ausgeschlossen.
Denn das Kartenhaus der Westprobagander fällt zusammen. Es sind doch keine Russische Agressoren, sondern Ukrainische Bürger die WIRKLICH näher zu Russland stehen. Und nur ein kleiner Teil zum Westen will...
Hoffe als Investor & Österreichischer Steuerzahler das RBI hier mit einem Blauen Auge davon kommt.

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27


rbi blaues Auge ? ehrlich, beide Augen sind bereits dunkelblau und die der ke Einsteiger zu 28 rot vom weinen, Sorry aber spätestens nach den Quartalszahlen ist ein einstiegskurs von 20 sicher

nurmut
4481 Postings
seit 2007-10-22
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(5): Verglüht.....2014-04-17 17:20:28


der Schein von gestern ist am frühen Nachmittag verglüht.....


aber seit gestern hatte er sich noch einmal erholt, sodass man ev. vorher das Weite suchen konnte.....

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(6): Verglüht.....2014-04-17 20:07:55


DEeskalation in der Ost Ukraine. Russland redet offen über entwaffnung der "Separatisten".

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ukraine Einigung 2014-04-17 20:44:04


wenn die haltet was anzunehmen ist laut Gipfel wurde aus blauen Augen grüne und es geht Richtung Norden bis dzt 25 nach den Quartalszahlen ist aber ein Rückschritt sicher denke rbi wird sich um die 23 einpendeln danach Good Night aus BKK

Skeptiker
8717 Postings
seit 2007-10-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ukraine Einigung 2014-04-17 21:18:15


hastis Sätze lesen sich für mich immer in etwa so : )

lorem ipsum dolor sit amet consetetur sadipscing elitr sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat sed diam voluptua.

voitsberger
1525 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(1): Ukraine Einigung 2014-04-17 21:30:51


aha!??

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(1): Ukraine Einigung 2014-04-18 08:18:30


skeptiker, dein latein in allen ehren, aber schmerzen hab ich nicht da dzt nicht invest bei rbi - schmerzen an einem tag wie heute hatte christus am kreuz und die rbiler die bei 28 eingestiegen sind, frohe ostern aus bkk

stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22


"dass der depate Skeptiker net an Tag ohne Hussen auskommen kann !"
Immer muss er jemand hopp nehmen und sich daran aufrichten, welch niederes menschliches Dasein auf dem Berg von Fehlern und Unzulänglichkeiten sein Dasein zu fristen und in diesen Sphären nach seinesgleichen zu suchen, derer es nicht viele gibt.
Dabei sind unsere Fehler und Unzulänglichkeiten gerade das was und erst ausmacht und liebenswert erscheinen lässt und unsere loved ones an uns bindet.
Wie einsam, verhermt und zurückgezogen müssen solche Kreaturen sein, die das fast bei jeder Gelegenheit ausleben und nicht mal zu Ostern es unterlassen auf vermeintlich Schwächere runter zu pissen.

schöne Ostern hasti - wer immer und wo immer du bist !

An ihren Taten sollt ihr sie erkennen! (1. Johannes 2,1-6)

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28


http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/europa_cee/1595696/UkraineKonferenz-in-Genf_Worauf-sich-Russland-Ukraine-USA-und-EU?_vl_backlink=/home/index.do

Beruhigung, wird die RBI AKTIEN (hoffentlich) beflügeln.

Bezüglich Karfreitag:
"Vergib ihnen, den Sie wissen nicht was sie tun"

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06


@ skeptiker

ich verstehe dein frustpotential gegenüber argumentativ weniger potenten postern auch nicht ganz. Leben und leben lassen, oder nicht?

Im sinne unserer caritativen christlichen mensch position, doch ein kalibrierbares motiv auf deinem emotionalen-kompass.

Ich erfreu mich an vielfalt und finde als long RBI'ler, die negativ postings von ehemaligen RBI-fans besonders lesenswert.

As for my own expectations: ich hoffe und glaube immer noch an die "auferstehung" der R und sehe im rest von 2014 das gelbe kreuz am gipfel @ 35 Euro.

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27


auch dir CORONA ein schönes Osterfest - ja es stimmt war monatelang ein treuer rbi Fan - nur nach dem ke Betru..... fehlten vielen und auch mir die ehrliche Basis - und auch danach kehrte für viele die zu 28 gekauft haben das Licht ein....

Skeptiker
8717 Postings
seit 2007-10-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(1): Ukraine Einigung 2014-04-18 09:43:53


Hasti,
es ging mir nicht um irgendwelche lateinischen Schmerzen, sondern lediglich um den Umstand, dass du offenbar ungern Satzzeichen verwendest.

Damit wird der Satz unverständlich, da er mehrfach unterschiedlich interpretierbar wird.

Deshalb auch mein eher scherzhaft gemeinter Hinweis auf den - international bekannten- Blindtext "Lorem ipsum.." ein Kunsttext, der ohne sinnvollen Inhalt ist und nur als Platzhalter für einen später einzufügenden Text dient.


stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22



Kunsttext ist Cicero zwar nicht aber es stimmt dass der Text gerne platzfüllend verwendet wird, man muss aber schon sehr weit greifen um auf Cicero zu kommen:

den Text gibt es nämlich wirklich:

"Das höchste Gut und Übel" Cicero
Absatz 1.10.32 - 1.10.33

Damit Ihr indess erkennt, woher dieser ganze Irrthum gekommen ist, und weshalb man die Lust anklagt und den Schmerz lobet, so will ich Euch Alles eröffnen und auseinander setzen, was jener Begründer der Wahrheit und gleichsam Baumeister des glücklichen Lebens selbst darüber gesagt hat. Niemand, sagt er, verschmähe, oder hasse, oder fliehe die Lust als solche, sondern weil grosse Schmerzen ihr folgen, wenn man nicht mit Vernunft ihr nachzugehen verstehe. Ebenso werde der Schmerz als solcher von Niemand geliebt, gesucht und verlangt, sondern weil mitunter solche Zeiten eintreten, dass man mittelst Arbeiten und Schmerzen eine grosse Lust sich zu verschaften suchen müsse. Um hier gleich bei dem Einfachsten stehen zu bleiben, so würde Niemand von uns anstrengende körperliche Uebungen vornehmen, wenn er nicht einen Vortheil davon erwartete. Wer dürfte aber wohl Den tadeln, der nach einer Lust verlangt, welcher keine Unannehmlichkeit folgt, oder der einem Schmerze ausweicht, aus dem keine Lust hervorgeht?

Dagegen tadelt und hasst man mit Recht Den, welcher sich durch die Lockungen einer gegenwärtigen Lust erweichen und verführen lässt, ohne in seiner blinden Begierde zu sehen, welche Schmerzen und Unannehmlichkeiten seiner deshalb warten. Gleiche Schuld treffe Die, welche aus geistiger Schwäche, d.h. um der Arbeit und dem Schmerze zu entgehen, ihre Pflichten verabsäumen. Man kann hier leicht und schnell den richtigen Unterschied treffen; zu einer ruhigen Zeit, wo die Wahl der Entscheidung völlig frei ist und nichts hindert, das zu thun, was den Meisten gefällt, hat man jede Lust zu erfassen und jeden Schmerz abzuhalten; aber zu Zeiten trifft es sich in Folge von schuldigen Pflichten oder von sachlicher Noth, dass man die Lust zurückweisen und Beschwerden nicht von sich weisen darf. Deshalb trifft der Weise dann eine Auswahl, damit er durch Zurückweisung einer Lust dafür eine grössere erlange oder durch Uebernahme gewisser Schmerzen sich grössere erspare.

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27


auch dir CORONA ein schönes Osterfest - ja es stimmt war monatelang ein treuer rbi Fan - nur nach dem ke Betru..... fehlten vielen und auch mir die ehrliche Basis - und auch danach kehrte für viele die zu 28 gekauft haben das Licht ein....

hastinico
2733 Postings
seit 2009-04-27


the Saint dir wünsch ich die 35 den du bist der fairste Poster im Forum , schöne Ostern

KingJulien
133 Postings
seit 2009-12-09


Allen Postern hier auch ein frohes Osterfest (sofern ihr es halt aufgrund eurer religiösen Zugehörigkeit auch feiert). Dem Saint wünsch ich die 35€ genauso wie ich sie auch mir wünsche da ich ja ebenso investiert bin :) lg KJ

Roony
6 Postings
seit 2014-03-11


Wie seht ihr das Chancen/Risiko-Profil für einen Einstieg bei 23,15? Quartalszahlen kommen am 22.05..Ich erwarte mir ein schwaches 1. Quartal. Dividende wird ein paar Wochen darauf ausgeschüttet, etwas mehr als 4%. Die Frage ist, ob der Kurs bis zu den Quartalszahlen einen Aufwind bekommt, bevor er wieder einen Dämpfer bekommt. Ein Kurs um die 25,5 könnte meiner Ansicht nach drinnen sein. Vielleicht jetzt kaufen, vor den Zahlen verkaufen. Dann wieder einsteigen, wenn der Kurs einbricht und die Dividende mitnehmen.. Generell scheint im ATX noch viel Potenzial zu liegen. Irgendwann muss sich ja der ATX deutlich erholen und ist im Vergleich zum DAX noch nicht so aufgebläht. Die Frage ist nur, in welchen Aktien das größte Potenzial steckt..

 
Artikel
Berenberg tritt bei Raiffeisen Bank International auf die Bremse2014-03-25 07:26:18
Um diesen Artikel zu lesen, klicken Sie hier

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
> Na ja...2014-03-25 08:05:55


auch damit kann man leben. Das reduziere KZ von 26 Euro ergibt immer noch eine rendite von 15% ausgehend vom aktuellen kursniveau. Statt dem HALTEN sollte sich also eine KAUFEN empfehlen bezahlt machen wenn das neue KZ tatsächlich zu machen sein sollte.

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>> Na ja...2014-03-25 17:05:13


Hallo, was läuft den da Falsch?!
Gewinn für 2013 liegt die Schätzung bei 2,60 Euro je Aktie(!)
Während BA Millarden Abschreibt, weist RBI trotzdem einen Gewinn aus?
& da geht die Aktie so in die Knie?
Das in einen "Krisenjahr"

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>> Na ja...2014-03-27 09:35:31


Konzern-Jahresüberschuss fiel auf EUR 557 Millionen (minus 23,6% im Jahresvergleich)


- Zinsüberschuss in Höhe von EUR 3.729 Millionen (plus 7,4% im Jahresvergleich)
- Verwaltungsaufwendungen stiegen auf EUR 3.340 Millionen (plus 2,5% im Jahresvergleich), insbesondere wegen der Integration der Polbank, Gehaltsanpassungen in Russland und Abschreibungen für ein Software-Projekt in der Tschechischen Republik
- Nettodotierungen zu Kreditrisikovorsorgen stiegen auf EUR 1.149 Millionen (plus 13,9% im Jahresvergleich)
- Ergebnis aus Finanzinvestitionen von EUR 58 Millionen (minus EUR 261 Millionen, insbesondere wegen des Gewinns aus dem Verkauf eines Wertpapierportfolios in Höhe von EUR 163 im Jahr 2012)
- Ergebnis aus Derivaten und Verbindlichkeiten von minus EUR 257 Millionen (minus EUR 129 Millionen, im Wesentlichen wegen eines einmaligen Gewinns von EUR 113 Millionen aus dem Rückkauf von hybridem Tier-1-Kapital im Jahr 2012)
- Jahresüberschuss vor Steuern fiel auf EUR 835 Millionen (minus 19,5% im Jahresvergleich), hauptsächlich aufgrund deutlicher Einmaleffekte im Jahr 2012
- Konzern-Jahresüberschuss fiel auf EUR 557 Millionen (minus 23,6% im Jahresvergleich)
- NPL Ratio stieg auf 10,7% (plus 0,9PP verglichen mit 2012)
- NPL Coverage Ratio sank auf 63,1% (minus 3,9PP verglichen mit 2012)
- Core Tier 1 Ratio verglichen mit 2012 stabil bei 10,7%
- Common Equity Tier 1 Ratio aufgrund der Kapitalerhöhung bei vollständiger Anwendung von Basel III (nach Auslaufen aller Übergangsregeln) pro forma bei 10,1%
- Leverage Ratio von 5,7% übertrifft die geplante regulatorische Vorgabe von 3% deutlich

Der Ausblick wurde an das veränderte Umfeld angepasst:

- Wir beabsichtigen, unsere Forderungen an Kunden 2014 leicht zu steigern.
- Bei den Nettodotierungen zu Kreditrisikovorsorgen kalkulieren wir für 2014 mit einem Bedarf etwa auf Vorjahresniveau. Die Ergebnisse könnten noch vom anstehenden Asset Quality Review der EZB beeinflusst werden. Auch die Entwicklungen in der Ukraine und ihre möglichen Auswirkungen auf die Region sind hierbei nicht berücksichtigt.
- Im Zuge unseres Kostensenkungsprogramms planen wir, die Höhe der Verwaltungsaufwendungen bis 2016 etwa auf das Niveau des Jahres 2012 zu reduzieren. Wir peilen bis 2016 eine Cost/Income Ratio von 50 bis 55 Prozent an. Für 2014 kalkulieren wir mit Kosten etwa auf dem Niveau von 2013.
- Wir peilen mittelfristig einen Return on Equity vor Steuern von rund 15 Prozent an.


LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>> Na ja...2014-03-27 09:36:21


So ruhig hier?
Oder hat es hier alle skeptiker die sprache verschlagen?

Zahlen sind mehr als i. O.!

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03
>>> EPS: 1,83 EURO2014-03-27 09:37:05


Kann mir mal Jemand erklären warum die RBI trotz Gewinneinbruch von gut 23% und diverser Unsicherheiten (Krim, Ukraine....Rothensteiner: "hoffe dass wir mit einem blauen Auge davon kommen....blabla") die Ausschüttung an die Aktionäre von ca. 228 Mio auf über 300 Mio. erhöht?

Da sollte man sich schon fragen, zu welchem Zweck dies dient.

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03
>>>> EPS: 1,83 EURO2014-03-27 09:48:06


Laskler, oben gibst du noch eine Schätzung von 2,6 EURO Gewinn/Aktie ab. Jetzt liegt er nur bei 1,83 EURO. Zumindest du müsstest doch von dem Ergebnis enttäuscht sein.

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>>>> EPS: 1,83 EURO2014-03-27 09:50:48


@ Baumläufer:
Habe Analysten erwartung wieder gegeben.

Aber nach dem von vielen ein Minus aller BA herbei gerdet haben, ist dieser Gewinn schön.


LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>>>> EPS: 1,83 EURO2014-03-27 09:53:19


Bezüglich erhöhung denke ich das RZB & Landesbanken Geld brauchen bzw. möchten.
Sollte es das Geschäft so solide sein wie es sich jetzt darstellt, kann sich die RBI das leisten.
Liegen doch 1,75 Milliarden auf der Hohen kannte für den Staat & 1,1 Milliarden für Kredit Ausfälle

Baumläufer
489 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>> RZB2014-03-27 10:02:36


mit dem Kapitalbedarf der RZB wirst du Recht haben. Trotzdem wäre ich mir vorsichtig. Sollte das Währungsrisiko (Rubel, Hrywnja) durchschlagen. Dann wissen wir warum die Aktionäre jetzt angefüttert werden. Eine solch hohe Ausschüttung gab es seit RBI-Beginn noch nie.

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>> RZB2014-03-27 13:25:38


Es gab aber auch noch NIE soviele RBI Aktien ;-)

laut Mittag ZIB Divid. 1,8€

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>>>>>>> Dividende..2014-03-27 14:48:10



von 1.02,- Euro. Also ganz passable, wenn man es mit einer EBS vergleicht, die immer noch doppelt so hoch bewertet ist! Es ist mir ein rätsel warum die E immer noch über der R steht.

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>> Dividende..2014-03-27 22:31:21


EBS das größte KGV der Welt ;-)

Ich bin mit den Ergebnis mehr als zufrieden die Ukraine hat bis Feb. noch Gewinn erwirtschaftet, hat sich jetzt so was dramatisches verändert?

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>> Dividende..2014-03-28 09:45:07


Zum vergleich:
Die Österreichische Volksbanken AG (ÖVAG), die im Frühjahr 2012 teilverstaatlicht werden musste, dürfte 2013 tiefer in die Verlustzone gerutscht sein. Das Minus werde zwischen 200 bis 250 Millionen Euro liegen nach 131 Millionen Euro 2012, verlautet aus informierten Kreisen. Die genauen Zahlen werden kommenden Donnerstag veröffentlicht.

Zusätzliches Geld vom Staat braucht die Bank vorläufig nicht. Im Laufe dieses Jahres aber muss die ÖVAG nach Vorschrift der Finanzmarktaufsicht eine Eigenkapitalquote von 13,6 Prozent erreichen. Das dürfte ohne frisches Geld der Republik kaum zu erreichen sein. Das Institut für Internationale Studien erwartet, dass ÖVAG und die Bad Bank der staatlichen Kommunalkredit gemeinsam eine Milliarde Euro brauchen.

http://kurier.at/wirtschaft...

 
Artikel
Raiffeisen - Citi streicht das Sell2014-03-19 10:17:36
Um diesen Artikel zu lesen, klicken Sie hier

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
> Ich muss gestehen...2014-03-19 10:44:58


die RBI war soweit - 2013/24 - ein echter griff (mit beiden händen) ins aktien-WC. Auch scheinen die aussichten kaum erbaulich. Trotzdem erstaunlich, dass gerade der risk-officer im vorstand der R - Dr. Johann Strobl immerhin recht mutig 5K @ 30 Euro zugekauft hat. Fazit: der mann will motivieren oder sollte sich einen neuen job suchen.

Auch erscheint mir der gewinn je aktie (laut schätzung der citi) von 1.75 Euro je aktie, also ~ 525 Mio Euro eher ambitioniert zu sein. Falls es tatsächlich eine dividende von 0.85 Cent geben sollte wäre das zumindest ein kleiner lichtblick, aber da bin ich auch eher pessimistisch. Die sollte die R kurzhalten um sicherheiten aufzubauen.

Alles in allem ist und bleibt die RBI post-KE eine herbe enttäuschung. Für den fall, dass das niveau des IPO erneut machbar sein sollte (32.50) könnte man sich als aktionär wieder etwas versöhnlich zeigen. Bis dahin muss man die R als misserfolg für alle aktionäre sehen. Es gibt unternehmen und aktien die schaden dem finanzplatz Wien nachhaltig. Die RBI ist (leider) eine solche nullnummer.


stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22
>> Ich muss gestehen...2014-03-19 11:29:18


Saint du erinnerst dich an die ersten Tage des Jahres 2014. Die Journalisten wuusten, dass da was im Kommen war, aber nicht was. Diesmal hat man sich richtig abgeschirmt und dicht gehalten. Noch am Tag nach 3 König vermutete die gesamte Presse und war sich dessen sicher, dass die UNGARN die Tochter schnupfen. Das ungarische Geschäft auf den Nagel zu hängen wäre vom Markt ähnlich wie bei der ERSTEN (Ukraine) sicherlich nicht negativ eingestuft worden.
Dann war plötzlich Ungarn vom Tisch.
Ungarn, Ukraine und Rumänien abzugeben auf einem Schlag im Gleichmarsch mit einer KE wäre nicht gegangen, selbst wenn es Käufer gegeben hätte. Käufer gibt es immer, wie UNGARN ja gezeigt hat.
Für 1 Euro eine großflächig verbreitete und eingesessene Bank mit einer ausgezeichneten Infrastruktur zu kaufen wäre für die Drahtzieher in Ungarn mehr als nur ein Geschäft gewesen.
Wir können Ungarn und Ukraine getrost abschreiben, wenn man die schlechten Jahre übertauchen wollte, (given that the Euroean East can create a Turnaround soon) kann man vor 2020 mit keiner Besserung oder tragende Gewinnen rechnen. Bis dahin würde es das jährliche Ergebnis stark belasten und keine Trigger für Kurse Richtung 40 zulassen.

Rumänien ist ein eigener unglücklicher Fall:

Es hat aufgrund seiner Strukturen einen verschwindend kleinen Exportanteil und war dadurch unfähig an der deutschen Konjunktur zu partizipieren.
Rumänien ist kein Industrieland viel mehr ein Agrarstaat. Schmerzhafte Haushaltskonsolidierungen und drastische Kürzungen der Sozialausgaben dämmen den Konsum ein.
Die NPL hinterließen auch tiefe Spuren am Hypotheken und Kredit/Leasingsektor und nur mit großer Vorsicht können dort neue Geschäfte eingefädelt werden, was ein Wachstum des Kreditvolumen neu belastet.
Besserung ist da nicht in Sicht -
Die ständige Belastung wird die Hälfte der Gewinne auffressen, Wir stehen in 2014 bereits mehr als 5 Jahre nach der Krise und seitdem konnten sich die österreichischen Banken nur durch Verkäufe und Aufgabe aus der Affäre ziehen. Wie stark die Belastung ist, zeigt, dass man derzeit nicht mal die 1,7 Milliarden an den Staat zurück bezahlen kann. Die Aufsicht würde in so einem Falle der Zusage die Existenz der Bank riskieren
wenn diese plötzlich in dieser heiklen Situation so einen gewaltigen Finanzpolster abgibt.

Als der MARKT die KE als Hindernis für Kurse über 30 bei der RBI ansah wurden Eigeninteressen der DB vertreten, siehe das KZ der DB zu Jahresende - 40 -
und letztendes noch vor dem Ausbrechen der Krise in Ukraine die Herabsetzung der Analysten der DB nach der KE.
Die bookrunner haben bestens verdient, die Kursschwankungen, der Zeitpunkt und die Durchführung waren vom Feinsten.
Hetzt werden wir alles weitere aus der bald erhältlichen Bilanz 2013 der RBI erfahren.

Erst dann kann man sich zu Prognosen hinreißen lassen. 2014 denke ich persönlich nicht an deine KZ, das war schlicht und einfach Wunschdenken.

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>> but let's not forget: 2014-03-19 12:14:12


corona - du hast mir vor der KE noch eine wette angeboten, dass die RBI die 30.98 in 2014 niemals sehen wird. Die marke wurde dann am folgenden tag bereits egalisiert. Ich will damit nicht sagen, dass ein solches upside momentum erneut kommen könnte, aber es zeigt doch zumindest die potenz der aktie, falls sie mal (aus welchem grund auch immer) in die gänge kommt, dass sie auch wieder recht dynamisch nach norden laufen kann.

Aber ganz klar: die risiken sind enorm und sie werden nicht weniger. Die gehälter des RBI vorstands und ihrer gut bezahlten angestellten sind fix und werden dies auch bleiben. Für private retail investoren gibt es hier eigentlich nichts zu holen außer eins auf die nase, verluste und blessuren. Für mich ist das papier als toxisch einzustuffen. Ich frage mich ob voitsberger die bedauerlichliche exit strategie gezogen hat und sich ebenso wie viele andere geschworen hat: Raiffeisen Bank International - never again.

Mir könnte dieser schritt noch bevorstehen. Für den fall, dass ich mit verlust verkaufen würde, hoffe ich doch noch auf eine etwas besseres niveau für den exit im red. Verlust ist verlust, aber weniger ist besser als mehr davon. Falls sich 25.XX ausgehen sollte, wäre dies schon eine gute leistung in anbetracht der psychologischen und politischen barrieren die sich einem RBI anstieg in dem weg stellen.





stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22
>>> Ich muss gestehen...2014-03-19 15:01:07



Du hättest die Wette gewonnen

Die 33 gehen in die Geschichte der ungeklärten Mysterien des 21. Jahrhundert ein wie "the missing plain".
Niemand konnte beides vorhersagen und solche Mythen wiederholen sich nicht. Für beide gibt es eine reale Antwort. Beide Antworten würden uns verwundern und erschrecken. Si müssen wir uns auf Vermutungen beschränken.

Könnte ich nur eines dieser 2 Rätsel aufgeklärt bekommen wüsste ich nicht welches ich wähle. Wahrscheinlich die Boeing.

Eine ausgesprochene Frechheit sind beide, aber -----> Frechheit siegt, soviel wissen wir und alles ist möglich.

So gesehen kannst du auch von der 40 träumen.

Eines brauchst du an der Börse dringend neben viel Geld: Geduld und Zeit.

Mit Geduld und Zeit werden an den Börsen 90 % der Verluste wieder wett gemacht, nur wer kann warten ?
Deswegen heißt es ja: "Never put all your eggs in one basket"

Menschen sind Wesen, die prinzipiell den richtigen Zeitpunkt in ihrem Leben versäumen.
Das ist unser Schicksal. Und wenn wir unsere angeborenen Ängste nicht lernen zu kontrollieren, erleben wir den Verlust unserer gesamten Existenz.

Tiere in der Wildnis wissen das - nützen prinzipiell den richtigen Zeitpunkt und empfinden kaum Ängste - dadurch sind sie ihn ihrem Dschungel besser aufgehoben.

Wir Menschen leben ein Leben um uns abzusichern, am Ende sterben die meisten früher oder später in Armut trotzdem.



Horkey
493 Postings
seit 2009-04-17
>>>> Ich muss gestehen...2014-03-19 17:01:00


Lieber ein klei er gewinn als indexeingliederung positiv und yellen vielleicht egativ. Bin nun auch mit 22.83 ausgestiegen.

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>>>> Ich muss gestehen...2014-03-19 17:45:31


ich habe die kommende negativ welle der RBI nach der KE schon geahnt aber entgegen bessere intuition, die reissleine nicht gezogen in der hoffnung, dass sich doch zumindest ein moderater vertrauensbonus aus der cashinjektion ergeben sollte. Natürlich vergebens. Die RBI scheint vom pech verfolgt und es belibt dabei, mit ATX five ist dies das garantierte WC-papyrus. Greift man es an, wischt man sich damit eines aus.

Eines haben die Boeing 777 und unsere RBI jedoch gemeinsam: beide wurden scheinbar effizient versenkt. Bei der RBI wissen wir es for a fact. Würde man sich die frage stellen, welche der beiden man eher wieder zu im steigflug erleben kann, so denke ich, die chancen stehen für die RBI trotz eminenter crashpotenz etwas besser. Nachdem ich die erste wette bereits gewonnen hätte, würde sich doch nochmal eine zweite anbieten.

Für mich bleibt es beim call: die 35 Euro sind für die RBI in 2014 immer noch machbar.

KingJulien
133 Postings
seit 2009-12-09
>>>>>> Ich muss gestehen...2014-03-20 12:02:45


heute keine großen Sprünge/Stürze bei der RBI.

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>>>>>> Frage mich...2014-03-20 12:16:16


wo voitsberger steckt? Wäre nett falls er sich nochmals melden würde und seinen exit bestätigen könnte. Ganz klar: wer zu 28.XX in der RBI rein ist, hat entweder schon den verlust realisiert oder steckt noch drin und leidet jeden tag. Ja, letzteres trifft leider auf mich zu.

stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22
>>>>>>>> Frage mich...2014-03-20 16:21:12



to whom it may concern ----> according to a bunch of new sanctions Obama promised to nail down also Russian Banks. Details and names of Banks will be told later.
Unclear what it means to other Banks in Russia like RBI.

voitsberger
1525 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>> Frage mich...2014-03-20 17:24:47


mein posting ist verschollen....

stoneage40
907 Postings
seit 2009-12-03
>>>>>>>>>> Frage mich...2014-03-20 17:32:17


VB370

stcorona
11683 Postings
seit 2009-04-22
>>>>>>>>>> Frage mich...2014-03-20 18:23:52


@ voitsberger

Du musst dir eine Tageskarte kaufen oder einen 10 er Block zum Posten. Weißt du das noch nicht ?

Putin beginnt seine watchlist mit Mc Cain und Rep. housespeaker Boener. Fiede beiden werden so schnell nicht mehr Russland sehen.
Das wird noch ein handfester Wickel.....

Bank Russia steht jetzt auch auf der US Liste, die Bank die die Gehälter für die Bonzen auszahlt.
Obama straft ab wie ein Heiligenstädter Bezirksrichter (UVS).......

Beide Heerführer lassen ausrichten, sie würden bereits an der nächsten Sanktions-Stufe arbeiten.

Bald wird keine Russe mehr nach Amerika dürfen und vice versa

voitsberger
1525 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>> Frage mich...2014-03-20 19:01:11


shortcut:

bin noch an board mit saftigem minus. - kristallkugel hat krimkrise nicht erkannt. zu weit weg?
überlege nachkauf - fraglich wann? bin für sachdienliche hinweise dankbar. kristallkugel ein bissl verschwommen. kann nur einen zweier erkennen oder doch die 1?
anyway- besser die falsche aktie als den falschen flieger!
doswidanja

fischamend
3026 Postings
seit 2009-06-09
>>>>>>>>>>>> Frage mich...2014-03-20 19:44:32


Hallo Voitsberger,
was ist mit meiner Sturm Graz los?
weißt du da vielleicht mehr, was da im Klub so abgeht?
Ich glaube das die Tage vom Milanic gezählt sind.
Egal , ich bin auch in der RBI drinnen mit 450Stk. bei 21,29.
Ich würde empfehlen wenn ich schon länger drinnen bin wie The Saint gesagt hat, nicht mehr zu verkaufen ,zum Verkaufen als Long ist es schon zu spät.
Year End sind zumindest die 30+ als Ziel anzusehen, aber kurzzeitig könnte es schon noch mal bergab gehen (ich weiss keiner will es wahr haben) aber die 15 sind keine Fantasie wenn du dir den 5 Jahres Chart anschaust, könnten die Bangsters die Bank noch hinunterprügeln, genauso wie sie sie von 25 auf 33 hinaufgepusht haben.
lange Rede kurzer Sinn, als Long halten und nachkaufen wenns raschelt.
Übrigens ich bin quasi schon sehr Erfahren mit meinen wenigen Flügen die ich schon machen durfte, wie im Krieg nach Nicaragua,El Salvador und nach dem Krieg? Afghanistan ich war der erste der mit dem Erstflug von Wien nach Kabul geflogen ist bevor die Verbindung ca. 3 Monate später wieder eingestellt wurde und im Irak und Nord Korea war ich auch schon, also ruhig Blut, Kiew ist doch eine Cafe Fahrt (Flug) für mich.::))
Schade das meine Einladung ,sich selber dort umzuschauen ein User nicht angenommen hat;)
morgen gehts los, Abfahrt zu Mittag mit Bahn von Wien nach Budapest.
lg. und good Luck mit RBI

Wuffifass
348 Postings
seit 2012-07-21
>>>>>>>>>>> Frage mich...2014-03-20 19:04:20



Ich glaube die Russen werden den Putin demnächst opfern und die Krim behalten.

Der Boehner will wegen der schlechten Solarien sowieso nicht dorthin und der Mc Cain reist in seinem Alter auch nicht so gern.

Lustig zu sehen, wie großen beleidigte Kinder miteinander spielen.

Nicht ganz so lustig für die Betroffenen.


voitsberger
1525 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>> Frage mich...2014-03-20 20:37:27


die 15 kann ich mir nicht wirklich vorstellen. maximal ein test der 20. tiefer eher nein. da müssten schon irgendwelche leichen im rbi keller lagern. die aval bank ist auf null abgeschrieben. der 13er gewinn entspricht den erwartungen laut sevelda. von dieser seite kommt eher nix schädliches. die stimmung war auch schon mal besser.
ad sturm graz
mit dem milanic wirds schwer. sein mitgebrachter stürmer-beric-ist leider ein totalausfall. hab ihn vor 2 wochen live gesehen. nicht zum anschaun. kann nicht mal den ball stoppen.
heute bin ich sowieso salzburg fan. gegen basel wirds aber sauschwer. 50% chance mehr nicht.
gute reise dem fisch!

fischamend
3026 Postings
seit 2009-06-09
>>>>>>>>>>>>> Frage mich...2014-03-20 21:23:29


die Salzburger werdens packen, die sind schon in der Creme de la Creme in Europas Fußball.
Du hast vollkommen Recht der Beric hat null gebracht und kamm nur zu Sturm mit Hilfe seines Mentors, beide sollten gehen und Foda zurückkommen, oder doch Osim:)
Ich habe noch 3 eingerahmte große Poster mit mir und meiner Fam. mit Hugo Sanchez in der Gruabn, inkl. Privat Audienz vom Hugo ,da ja wie du weisst meine Frau damals Mexikanerin war und immer sein wird.:( da hilft auch nicht das sie seit 12 Jahren Österreicherin ist ,eine waschechte Wienerin. war es so das wir mit Hugo nach dem Match alleine in Graz unterwegs waren, ich hab ihn damals noch in Neusiedl/See getroffen wo der Mex. Meister trainiert hatte.
sturm hat gegen einen mex. Meister gespielt, 1:1 das Endergebniss.
Sturm kommt wieder genauso die RBI, UND Besserwisserei einiger anderen User.




Bongo
595 Postings
seit 2007-08-28
>>>>>>>>>>>>>> Frage mich...2014-03-21 11:04:06


Null Volumen heute - einfach nix los......

ich kann mich der Frage vom Voitsberger nur anschließen - wie gehts weiter.....keine Ahnung.....

Alle machen auf heile Welt......ich trau dem Frieden nicht......kann es aber nicht rational erklären

the_saint
855 Postings
seit 2011-08-06
>>>>>>>>>>>>>> Ganz klar...2014-03-21 11:04:32


mit 15 muss man immer noch rechnen. Die situation ist viel zu volatil um einen solchen weiteren rücksetzter auszuschließen. Grundsätzlich müssen die sanktionen der USA gegen russische banken ja nichts negatives für die RBI sein. Russen die ihr vermögen absichern möchten könnten dies aus dem ausland oder sogar von einer SBER oder VTB abziehen und einer Unicredit oder unserer RBI anvertrauen.

Den stärksten impuls für den weiteren kursverlauf erwarte ich mir von der bilanz 2013 und der guidence für 2014. DOW & SP scheinen stabil und unbeeindruckt weiter konstant und verlässlich ihren weg nach norden zu machen - vielleicht gibts' +/- dafür bei der RBI eine konsolidierung auf niedrigem niveau (21-24 Euro) - das wäre aktuell schon als erfolg zu werten. Es bleibt spannend was die RBI uns als dividende für 13 anzubieten hat. Gehen sich 0.85 cent aus?

hasti
5 Postings
seit 2014-03-14
>>>>>>>>>>>>>>> rbi - reine zokkerei2014-03-21 11:12:07


die rbi ist leider die looseraktie des jahres heuer - die fma sagte nein zur Rückzahlung, war jedoch blind ald die db den kurs auf fast 33 puschte und nun down bis fast 20.-, ja die krim ist schuld sagen nun viele ok aber sicher keine 30 % maximal 10 % - die ke zu 28,50 war ein gauklerspiel für viele die nun die hose voll haben, jedoch nach den zahlen und den Unstimmigkeiten am markt denk ich laut noch immer an die 18 bis 20 - ich bin mit 26 raus hab mich geärgert das die 30 und mehr kamen bin nun jedoch sehr froh darüber das ich meine 26 bekommen haben, nun heist für die die drinnen sind looooooooooooooong , wie lange ich hate 12 Monate Durststrecke und bin wieder dabei aber erst unter 20.- wünsch euch ein happy Weekend aus th

flysky.com
566 Postings
seit 2006-10-23
>>>>>>>>>>>>>>>> rbi - reine zokkerei2014-03-21 11:43:56


Und nicht vergessen, Leute, der Termin für die Kapitalerhöhung. Die leute dort habe genau gewusst, es wird bald eng werden mit der Situation. Ein Monat später, und die Aktie ist auf 22. Und die RBI hat die Kurve gekratzt.

hasti
5 Postings
seit 2014-03-14
>>>>>>>>>>>>>>>>> rbi - reine zokkerei2014-03-21 14:07:16


kurve gekratzt........ ich würde anders dazu sagen.........reiner bet.....

LASKler
4642 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>> rbi - reine zokkerei2014-03-21 20:36:35


FMA läst die 1,75 Millarden nicht zurückzahlen, aber die Zinsen streicht sich der Staat schon ein?!


Chart-Suche

 
 
Login für Ihr Depot
Klicken Sie hier

Technology and Data provided by
Nutzungsbedingungen bitte beachten
Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.00%
(17:33)
0.99%
(17:45)
0.00%
(22:20)
0.00%
(22:30)
NIKKEI
0.00%
()
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWT C2 CAI CAT
CNTY COV CWI DOC EBS ECO EVN
FAA FKA FLU GROA HEAD HIS HTI
IIA KTCG KTM LNZ MAI MIP MMK
OMV PAL PARS POS POST PYT QINO
RAP RBI RBT RHI ROS SAC SBO
SEM SNT SNU SPI STR SWUT TAN
TEAK TKA UIV UP2 UQA VER VIG
VLA VOE WIE WOL WWE WXF ZAG
0.99%
(17:45)
0.98%
(17:45)
0.89%
(17:45)
0.00%
(22:20)
0.00%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.05% 1.2175
GBP 0.05% 0.8243
JPY 0.01% 141.5700
NOK 0.51% 8.2824
SEK 0.19% 9.1091
USD 0.11% 1.3855