www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 436
pxp
main
sub
 
 

Chart und aktueller Kurs
IMMOFINANZ AG (AT0000809058)


IIA 0.15 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 80905
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 1.998
Vortag 1.995
Veränd. 0.003 (0.15%)
Eröffnung 1.990
Hoch 2.018
Tief 1.990
Volumen 751964
Chart
Linienchart
von:
bis: 2016-08-24
Veränd. -
Erster 1.99
Letzter 1.998
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio
 
 
 

Neuen Thread erstellen
 
rocketkid
12 Postings
seit 2016-07-30


... die nächsten Abwertungen werden kommen ... das wird denn NAV nach unten drücken ... wohl auf 2,80 ... und da die IIA gerne beim halben NAV notiert wissen wir: die 1,40 kommt .... da haben wir die 30 Prozent.

Wuffifass
1059 Postings
seit 2012-07-21


Ich blicke nur halb und halb fasziniert auf die Immofinanz zeitweise.

Bei den Abwertungen geht es immer noch um Russland?

Falls die Russen in die Ukraine einmarschieren (müssen weil die Krim furchtbar bedroht wird), kann das ein Problem werden.

Faszinierend finde ich auch die BUWOG, warum genau wurde die verkauft?


rocketkid
12 Postings
seit 2016-07-30



Also ich habe da sicher wieder etwas meinen Zynismus spielen lassen ... ich glaube (hoffe) das bei den Abwertungen aus Moskau das schlimmste nun vorbei war. Die Zahlen in den Büchern der sonstigen Werte sollte schon so passen.

Ach ... die Russen werden nie und nimmer in die Ukraine einmarschieren ... haben sie bisher auch nicht gemacht ;) ... alles nur urlaubende Freiwillige mit Panzer.

Die BUWOG-Aktien mussten raus um für die CA-Immo genug Cash zu haben. Das seither der Kurs stark rauf ist - dass ist eine andere Geschichte und zeigt wieder einmal: da hätte man mehr rausholen können ... aber für so etwas (das Maximum für den Aktionär) hatten sie bei der IIA noch nie das Talent.

Die Aktie notiert beim halben NAV ... aber dem "top-management" ist das egal ... anständig rückkaufen ist nicht bei der IIA.

 
KursDiver
Immofinanz Vergleich Anleger2016-08-11 23:59:19
243 Postings

seit 2007-08-20

http://www.boerse-express.com/cat/pages/...

Bitte um eure Meinungen dazu...

rocketkid
12 Postings
seit 2016-07-30
> Immofinanz Vergleich Anleger2016-08-12 00:31:51




naja ... das mit der AWD ist ja gut ... aber sonst wie immer heiße Luft von diesem "under every pig top management" ... dass man die BUWOG Provision zurückerkämpfen will ist nur teuer erkaufte publicity ... dieses Geld hat jetzt der Anwalt von Grasser.

Hochegger ist ja pleite (angeblich) ... von der mafia-clique KHG-Meischi-Hochegger gibts jedenfalls kein Geld.

Mehr braucht man zur IIA nicht sagen ... in der bude ist der wurm drinn.

 
btech
Möglicher Turnaround in Russland durch TRUMP2016-07-31 23:58:35
771 Postings

seit 2007-11-12

http://de.sputniknews.com/politik/20...

http://de.sputniknews.com/politik/20...

Unter TRUMP könnte sich hier echt was ändern, wenn er nach der Wahl nicht von vielen Seiten blockiert wird.

***

Hoffentlich hat Schumy bei der Vorgangsweise (Abspaltung, Verkauf) der Russland-Shopping-Center so ein goldenes Händchen wie bei seinem SAPINDA-Deal mit den BUWOG-Aktien, wo er wohl viele Marktteilnehmer am falschen Fuß erwischt hat, die darauf spekulierten, dass IMMOFINANZ zeitnah über die Börse mit einem beschleunigten book-building-Verfahren verkaufen muss.

Zu meiner Kursschätzung:

IMMOFINANZ wird in den nächsten Monaten wenig eigene Impulse haben. Das Closing des CA-IMMO-Deals ist schon so gut wie eingepreist und andere größere Erfolgsnachrichten stehen wohl nicht an und kleinere sind nicht so kursrelevant.

IMMOFINANZ wird damit eher makroökonomisch durch die allgemeinen Börsen-Bewegungen bestimmt und was die betrifft rechne ich nach der durch die Zentralbanken nach der Brexit-Abstimmung stattgefundenen Sommer-Ralley mit einem heißen Herbst. Da kommen dann nicht nur Brexit-Konfrontationen, sondern all die Diskussionen, wo es jetzt ruhig ist, solange die Politiker dort und da im Urlaub sind.

Bei 1,60 erwarte ich, dass wie bereits im Februar 2016 eine extrem starke Gegenbewegung stattfindet und diese Bandbreite auch bei schlechter Börsenentwicklung nicht unterschritten wird. Trotz der schlechten Jahreszahlen mit zusätzlichen Abwertungen steht IMMOFINANZ durch den gelungenen CA-IMMO-Deal jetzt nicht schlechter da als im Februar.

Kurse unter 1,70 sind tolle Kaufgelegenheiten.

btech
771 Postings
seit 2007-11-12


Heute auf Bloomberg:

http://www.bloomberg.com/news/artic...

Der Aktienmarkt nimmt wohl eine Verbesserung der wirtschaftlichen Situation in Russland vorweg. Viele Fonds investieren auf Teufel komm raus in Russland.

rocketkid
12 Postings
seit 2016-07-30


Scheinbar haben da österr. Manager wo das sagen ... die armen Fonds. Also ich glaube nicht dass da auf Teufl komm raus in Russland investiert wird ... das würden kluge Manager nicht turn ... genauso könnte man sein Geld in Tschibuti anlegen.

LASKler
8823 Postings
seit 2012-02-28


Russland Portfolio ist definitiv mehr Wert - Darum hoffe ich auf ein Spin Off.
Bei der IIA ist bis zur Fusion Tote Hose.
Aber denke das man die Aktie halten soll - bis zur Fusion die CA IMMOFINANZ hat definitiv Potenzial.

wiwiwi2016
72 Postings
seit 2016-01-04


Nicht nur vor der Fusion sondern auch nach der Fusion werden die Anleger wieder geschröpft- da bin ich mir sicher. Und bei der IF Aktie von "Potenzial" zu sprechen ist schon mehr als amüsant. Wie oft habe ich das in den letzten 7 Jahren gehört? Der letzte exzelennte Fachmann, Hr. Z. hat bei einem Kurs von ca. 2,83.- von Potenzial gefaselt und zum Nichtverkauf geraten... naja, jetzt ist der Kurs ca. 30% darunter. Nach der Abspaltung der BUWOG wurde von Kursen von 3,80.-€ (Ausfall Russland "schon eingepreist") gefaselt...

rocketkid
12 Postings
seit 2016-07-30


Die IIA eine Aktie für Masochisten ... eine Oxymoronaktie :


die Aktie mit dem Mann des Jahres und laufenden Kursverlusten

das Dividenenpapier ohne Dividende

CEO (Z) erhöht den NAV jedes Jahr ... auch wenn er seit Jahren fällt

usw usw

LASKler
8823 Postings
seit 2012-02-28


Ich habe vom Potential einer CA Immofinanz geschrieben

Sprichwort:
Über vergossenen Wein soll man sich nicht ärgern - der kommt nicht wieder.




Man sollte auch bei einem Minus objektiv bleiben - zb. Kann KEIN CEO was für die geopolitische Lage in Russland.
Ich behaupte sogar als die IIA in Russland investierte

LASKler
8823 Postings
seit 2012-02-28


Ich behaupte sogar das das Russland Geschäft sehr profitabel gewesen wäre - ohne Sanktionen und Rubel Abwertung usw..

rocketkid
12 Postings
seit 2016-07-30


@LASKler

auf dem Papier ... nur auf dem Papier ... hätte man 2012 schön mit Russland rechnen können ? damals war die Welt in Ordnung. Bei einer genauen Risikoanalyse hätte man aber erkannt dass das Land keine Demokratie ist und bestenfalls alles gut läuft wenn der Ölpreis bei etwa 100 Dollar bleibt und Putin keinen großen Krieg anzettelt. Ein Russlandinvest ist nun mal eine Wette ... und die IIA hat nun mal dort investiert und nun gibt es halt die Abschreibungen die gegen 1 Milliarde gehen. Das heutige Russland steht der UdSSR näher als man glaubt .. wirtschaftlich am Limit, Demografie katastrophal, AIDS-Raten wie in Afrika, Korruption in jeder Amtsstube.

Aber österr. CEOs glauben den "Midas touch" ( https://en.wikipedia.org/wiki/Midas ) zu haben und glauben tatsächlich alles was sie angreifen wird zu Gold ... in Wirklichkeit kommt aber nur XXXXx (selbstzensuriert) raus wo die CEOs die Hand drauflegen.

Ich bin ja selber verrückt genug noch ein paar Restbestände der IIA zu halten ... ich kann einfach nicht glauben wie unfähig³ hier ein CEO nach dem anderen agiert - es ist aber leider die nackte Wahrheit.


Chart-Suche

 
 
Login für Ihr Depot
Klicken Sie hier

Technology and Data provided by
Nutzungsbedingungen bitte beachten
Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
1.08%
(11:59)
0.94%
(00:00)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BIND BWIN BWO BWT C2 CAI CAT
CIAG CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
0.94%
(00:00)
0.73%
(00:00)
0.51%
(00:00)
0.10%
(22:20)
0.30%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF 0.09% 1.0896
GBP -0.28% 0.8600
JPY -0.22% 113.4800
NOK -0.44% 9.2875
SEK -0.16% 9.4673
USD 0.29% 1.1339