www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 179
pxp
main
sub
 
 

Chart und aktueller Kurs
BWT AG (AT0000737705)


BWT 0 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 073770
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 18.000
Vortag 18.000
Veränd. 0.000 (0%)
Eröffnung 18.000
Hoch 18.000
Tief 18.000
Volumen 21200
Chart
Linienchart
von:
bis: 2014-09-22
Veränd. -
Erster 18
Letzter 18.000
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio
 
 
 

comment Neuen Thread zu BWT starten
 
hobbyanalyse
BWT Delisting2014-09-20 11:19:22
2577 Postings

seit 2012-06-08

Ich bin zwar kein BWT-Aktionär, aber trotzdem an den jüngsten Vorgängen rund um den Betrieb interessiert.

http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/newsletter/3872708/Wiener-Borse-ohne-BWT-Weissenbacher-strebt-Delisting-an-?_vl_backlink=/home/index.do

Ein Satz in diesem Artikel, der eigentlich die Alarmglocken läuten lassen sollte, ist:

"Es wird im Angebot ausdrücklich angedeutet, ein solches Delisting möglicherweise auch unabhängig von einem Squeeze-out betreiben zu wollen."

Hat sich von Euch schon jemand mit dem Thema Delisting in Österreich befasst? Ich hab` mich nur mal in die Situation in Deutschland eingelesen und befürchte nun ein Überschwappen der bananenrepublikartigen Zustände dort auf unser Land. Welche kapitalmarkt- und börserechtlichen Anforderungen gibt es? Ist ein HV-Beschluss notwendig? Ich meine jetzt ein mögliches Delisting, ohne dass der Mehrheitsgesellschafter 90% erreicht und ein Squeeze out macht.

LASKler
5775 Postings
seit 2012-02-28
> BWT Delisting2014-09-20 13:27:26


Delistung ab 90% der Aktien möglich, zum Durchschnitts Kurs. Aber nach dem der Preis über denn 17€ liegt - gehe ich davon aus das Spekulanten gegen denn Preis Klagen werden, i. f. muss eine Bewertung des unternehmen vorgenommen werden & den Wert ausbezahlt werden.

War das damals bei der voest alpine - Böhler Übernahme nicht auch so?

ANGABEN OHNE GEWÄHR

hobbyanalyse
2577 Postings
seit 2012-06-08
>> BWT Delisting2014-09-20 13:52:44


Nein das Squeeze Out ist ab 90% möglich. Ob und unter welchen Voraussetzungen ein Delisting auch ohne Squeeze Out, Barabfindungsangebot usw möglich ist, ist nicht abschließend geklärt in Österreich. Da seit kurzem in Deutschland die Rechtslage so aussieht, dass ein Börserückzug ohne Beschluss der HV, rein aufgrund eines Antrages des Vorstandes an die Börse und vor allem ohne Abfindungsangebot möglich ist, bin ich etwas besorgt, dass sich dieser unhaltbare Zustand auch auf Österreich überträgt.

hobbyanalyse
2577 Postings
seit 2012-06-08
>>> BWT Delisting2014-09-20 14:00:13


Zur Ergänzung: es gab und gibt in Deutschland einige Fälle (Magix, Jetter AG, Frosta), wo der Vorstand einen Börserückzug mir nix dir nix einen Börserückzug beschlossen hat. Dem "Anlegerschutz" wurde dadurch Rechnung getragen dass die Aktien vor der Notierungseinstellung noch 6 Monate handelbar bleiben mussten. Daraufhin bricht natürlich der Kurs mörderisch ein, bei Magix waren es beispielsweise um die 30% an einem Tag. Der Streubesitz hatte dann im Prinzip zwei Möglichkeiten: entweder zu einem möglicherweise Schleuderpreis verkaufen oder Aktionär einer nicht mehr gelisteten AG zu bleiben. Man hat zwar dann weiterhin die klassischen Verwaltungs- und Vermögensrechte die einem das Aktiengesetz einräumt, allerdings geht die faktische Handelbarkeit der Anteile völlig verloren und letztendlich fallen auch ziemlich viele Publizitäts- und Informationspflichten weg, die mit der Börsenotiz einhergingen.

Falls das Thema zur Deutschen Rechtslage interessiert, ich habe schon vor einigen Monaten im bargain magazine einen Artikel dazu geschrieben.

http://bargain-magazine.com/delisting-...

Diese Situation dort ist der Hauptgrund warum ich in Deutschland keine Aktien mehr halte, obwohl es einige Kandidaten gäbe, die mich interessieren (wie bspw. die Foris). Wenn sich diese potenzielle Seuche auch auf Österreich ausbreitet wäre das ziemlich unschön.

hobbyanalyse
2577 Postings
seit 2012-06-08
>>>> BWT Delisting2014-09-20 14:01:55


Der vorige Post sollte mit einmal weniger "einen Börserückzug" gelesen werden :-)

LASKler
5775 Postings
seit 2012-02-28
>>>>> BWT Delisting2014-09-20 14:52:08


Sollte dies so einfach sein in Österreich - so hätte mansich viele mühen bei Böhler, AUA & CWT sparen können

hobbyanalyse
2577 Postings
seit 2012-06-08
>>>>>> BWT Delisting2014-09-20 14:56:08


Diese Fälle kann man nicht vergleichen, weil sie vor der von mir in dem bargain-Artikel genannten BGH-Entscheidung in Deutschland passiert sind. Mit dieser Entscheidung vor einem Jahr hat die deutsche Rechtsprechungslinie im BGH (orientiert ihrerseits an einer Meinung des Deutschen Verfassungsgerichts) eine Wendung um 180 Grad hingelegt, denn davor war es ebenfalls üblich, die HV damit zu befassen und ein Barabfindungsangebot zu verlangen. Das war die Rechtsauffassung seit der "Mactroton"-Entscheidung, die jetzt eben revidiert wurde.

LASKler
5775 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>> BWT Delisting2014-09-20 17:34:59


Das stimmt, aber was hat die entscheidung in der BRD mit Österreich zu tun?
Verstehe denn zusammen hang nicht ganz.

hobbyanalyse
2577 Postings
seit 2012-06-08
>>>>>>>> BWT Delisting2014-09-20 18:13:49


Das Problem ist, dass diese Rechtslage in Österreich meines Wissens nach ebenfalls nicht abschließend geklärt ist. Ich darf in dem Zusammenhang auch auf einen Artikel von Dr. Rasinger hinweisen:

http://www.iva.or.at/artdetail....

In der österreichischen Juristerei gibt es einen nicht immer sinnvollen Hang dazu, vom großen germanischen Nachbarn abzuschreiben, wenn man mit derartigen Fragestellungen konfrontiert ist. Insofern bestehen eben meine Bedenken, dass ein Versuch unternommen wird, unter Nutzung der Rechtsvergleichung mit der Lage in Deutschland in Österreich ebenfalls eine solche Vorgehensweise zu wählen, das heißt ein Delisting ohne vorheriges Squeeze Out anzustreben. Man kann sich vorstellen, dass die Ankündigung davon unter Umständen eine Verkaufswelle im Streubesitz auslöst und den Kurs deutlich nach unten prügelt. Falls es dann Streitereien gibt, könnte man im juristischen Nachspiel eben mit dieser Rechtssprechung aus Deutschland argumentieren und leider dürften die Erfolgsaussichten für eine derartige Analogie gar nicht so schlecht sein.

Wie erklärst Du Dir eigentlich bei BWT, dass das Angebot ursprünglich dergestalt bedingt war, dass es nur gilt wenn man über 90% kommt und kurze Zeit später fällt diese Bedingung. Scheinbar ist es für die übernahmswillige Partei nicht mehr von entscheidender Bedeutung, die Schwelle für das Squeeze Out zu erreichen.

LASKler
5775 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>> Re(1): BWT Delisting2014-09-20 18:18:14


Vermute, das die Übernahme Partei nicht zwingend eine sofortige Übernahme anstrebt - sprich das sie komplette Übernahme auch nächstes Jahr Zeit hat

 
LASKler
BWT2013-09-06 11:11:28
5775 Postings

seit 2012-02-28

BWT Quick & Clean Antikalk Filtersystem für Dusche und Bad
http://www.youtube.com/watch?v=2S...

LASKler
5775 Postings
seit 2012-02-28
> Re(1): BWT2013-09-06 11:12:53


BWT Tischwasserfilter & Filterkartuschen mit Magnesium .
http://www.youtube.com/watch?v=tR...

LASKler
5775 Postings
seit 2012-02-28
>> Re(2): BWT2013-09-16 14:28:15


Insider-Transaktion: Vorstand Andreas Weissenbacher kauft 146.849 Aktien


Datum: 2013-09-06
Name: Andreas Weissenbacher
Grund für die Meldepflicht: Vorstand
Kauf: 146.849 Stück
Preis: 14.00
Gegenwert: 2.055.886,00
Finanzinstrument: Aktie
ISIN: AT0000737705

LASKler
5775 Postings
seit 2012-02-28
>>> Re(3): BWT2014-02-05 10:15:13


Heizungsluft und klirrende Kälte machen unserer Haut im Winter zu schaffen. Kalkhaltiges Wasser entzieht ihr zusätzlich Feuchtigkeit und macht sie spröde. Besonders jetzt tut unserer Haut deswegen weiches Wasser gut. Weitere Informationen unter http://bit.ly/1f6w2zZ

LASKler
5775 Postings
seit 2012-02-28
>>>> Re(3): BWT2014-09-01 14:21:56


Übernahme Angebot von 17€ kurse von 17,3€????

Gibt es hierzu Meinungen??

Es wäre schade um die BWT AG - Top Soliedes Unternehmen.

Wien laufen die Unternehmen davon ...
Heuer -
Centery Casino ADC
BWT

HEAD & KTM sogut wie sicher weg

 
LASKler
Vom Keller in die Wohnung2012-09-21 16:36:20
5775 Postings

seit 2012-02-28

BWT Quick & Clean
für strahlenden Glanz in Dusche und Bad!

BWT Quick&Clean erspart Schrubben und Abziehen von Duschabtrennung, Armaturen und Fliesen -
mühsames Putzen ist mit einem Handgriff und ohne chemische Reinigungsmittel im Handumdrehen erledigt!

http://www.quick-n-clean.com/de/produkt...


BWT Tischwasserfilter sehen nicht nur gut aus und sind besonders praktisch in der Handhabung. Vielmehr sind sie die einzigen deren Herzstück, die Filterkartusche mit Mg2+ Technologie, das Leitungswasser nicht nur filtert und Kalk, Schwermetalle sowie unerwünschte und geschmacksstörende Stoffe entfernt, sondern das Trinkwasser gleichzeitig mit wertvollem Magnesium anreichert. Das Ergebnis: Ein besonders geschmackvolles Wasser von bester Trinkwasserqualität – perfekter Geschmack und volles Aroma bei Trinkwasser, Tee und Kaffee. Um eine optimale Filterwirkung zu erzielen, sollten Sie die Filterkartusche spätestens alle 4 Wochen austauschen.

Mit BWT Tischwasserfiltern verlängern Sie auch die Lebensdauer Ihrer Haushaltsgeräte. Denn mit Mg2+ Technologie gefiltertes Wasser schützt sie vor Verkalkung. Außerdem ersparen Sie sich das mühsame Schleppen von schweren Trinkwasserflaschen. Darüber freuen sich Ihre Geldbörse und die Umwelt, denn Wasser aus der Leitung kostet erheblich weniger als Flaschenwasser und produziert gleichzeitig bedeutend weniger Verpackungsmüll.

http://www.bwt.at/DE/Produkt...



DOK
399 Postings
seit 2008-09-08


@BE
Interessant, dass ein post v o r einem Thread entstehen kann ;D
BE machts möglich!

Der Inhalt des postings passt - nach einer Schrecksekunde - aber gar nicht sooo schlecht zum Thread:
"Quick-&-clean"-Technologie wäre vielleicht auch für Unternehmensbilanzen gut geeignet??

Z.B.so: "BWT Tischwasserfilter sehen nicht nur gut aus und sind besonders praktisch in der Handhabung. Vielmehr sind sie die einzigen deren Herzstück, die Filterkartusche mit Mg2+ Technologie, die Bilanz nicht nur filtert und Verluste, Altlasten sowie unerwünschte und Anleger-verstörende Positionen entfernt, sondern die Aktiva gleichzeitig mit wertvollen immateriellen Vermögenswerten anreichert. Das Ergebnis: Eine besonders gehaltvolle Bilanz von bester Börsequalität – perfekte Optik und volles Plus bei Aktiva, Prognosen und sonstigem kalten Kaffee. Um eine optimale Anlegerwirkung zu erzielen, sollten Sie die Filterkartusche spätestens alle 4 Wochen austauschen - bei Baustellen wöchentlich.

Mit BWT Tischwasserfiltern verlängern Sie auch die Lebensdauer Ihrer Manager. Denn mit Mg2+ Technologie gefilterte Unternehmenspräsentation schützt sie vor Verkalkung, äh Rauswurf. Außerdem ersparen Sie sich das mühsame Neurekrutieren von neuen Flaschen. Darüber freuen sich Ihre Geldbörse und die Umwelt, denn altes Management kostet erheblich weniger(?) als neues Flaschenwasser und produziert gleichzeitig bedeutend weniger Verpackungsmüll (sic!).

LASKler
5775 Postings
seit 2012-02-28


Aha

LASKler
5775 Postings
seit 2012-02-28


Umsatz erstmals über 500 Millionen Euro



Umsatz +4,9% auf 502,3 Mio. Euro
EBIT +2,3% auf 22,2 Mio. Euro
Ergebnis nach Steuern +4,7% auf 14,4 Mio. Euro
Dividendenvorschlag 0,28 Euro (unverändert zum Vorjahr)



Mondsee, 21. Februar 2013. Die BWT-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2012 ihre gesteckten Ziele erreicht: erstmals in der Unternehmensgeschichte wurde die 500 Mio. EUR-Umsatzgrenze überschritten. Mit 502,3 Mio. EUR wurde das Vorjahresumsatzergebnis um 23,4 Mio. EUR oder 4,9% verbessert. Weiterhin überproportional wuchs das strategisch wichtige Point of Use-Geschäft. Mit 41,8 Mio. EUR wurde das Vorjahresumsatzergebnis um 20% überschritten und der Anteil am Gesamtumsatz betrug bereits 8,3% (VJ: 7,3%).

Wegen der weiter gestiegenen Aufwendungen für den Aufbau der Marke "BWT" und die umfangreichen Maßnahmen zum Auf- und Ausbau des Point of Use- Produktbereiches hat sich der Konzerngewinn gegenüber dem Vorjahr trotz des Umsatzzuwachses nur geringfügig erhöht. Das EBITDA stieg um 4,3% auf 40,8 Mio. EUR, das EBIT um 2,3% von 21,7 auf 22,2 Mio. EUR und das Konzernergebnis vor Minderheitsanteilen um 4,7% auf 14,4 Mio. EUR. Nicht zuletzt auch aufgrund der geringeren Anzahl von im Umlauf befindlichen Aktien stieg das Ergebnis je Aktie um 7,6% von 0,80 EUR im Vorjahr auf 0,87 EUR.

Die Bilanz ist trotz der hohen Investitionen weiterhin sehr solide: das Gearing, die Nettoverschuldung im Verhältnis zum Eigenkapital, hat sich trotz hoher Investitionen in das Anlagevermögen von fast 37 Mio. EUR. nur geringfügig von 10,5% auf 13,7% per 31.12.2012 erhöht. Die Anzahl der MitarbeiterInnen ist von 2.689 auf 2.726 Personen gestiegen.

Der Vorstand wird der kommenden Hauptversammlung eine gegenüber dem Vorjahr unveränderte Dividendenausschüttung von 0,28 EUR je Aktie vorschlagen.

Ausblick
Die Maßnahmen zum Aufbau der Marke "BWT" mit der Markenbotschaft "For You and Planet Blue" zur führenden "Wassermarke" und die damit nötigen Investitionen vor allem für das Produktsegment "Point of Use" am Standort Mondsee werden 2013 weiter plangemäß umgesetzt, wodurch auch für das kommende Wirtschaftsjahr trotz erwarteter Umsatzsteigerungen aufgrund der weiter steigenden Werbeausgaben, Anlagenabschreibungen und Finanzierungskosten keine Ertragsverbesserungen zu erwarten sind.


LASKler
5775 Postings
seit 2012-02-28


BWT meldet Halbjahresergebnis

BWT wächst mit Point of Use-Produkten und Innovationen

Mondsee (euro adhoc) - - Umsatz +2,3% auf 257,6 Mio. Euro
- EBIT -4,2% auf 16,2 Mio. Euro
- Ergebnis nach Steuern 10,6 Mio. nach 11,4 Mio. Euro
- Ausblick 2013: Umsatzwachstum, Ergebnisrückgang


Mondsee, 9. August 2013. "Unsere Produktinnovationen, die neue Maßstäbe für Hygiene, Sicherheit und Gesundheit, Ökologie und Effizienz in der Branche setzen - wie zum Beispiel der E1 Einhebelfilter, die AQA perla-Weichwassertechnologie oder der Gourmet Magnesium Tischwasserfilter - sind die Wachstumstreiber bei BWT in einem generell schwierigen Marktumfeld in den ersten sechs Monaten", kommentiert Andreas Weißenbacher, Vorstandsvorsitzender der BWT-Gruppe das erste Halbjahr 2013.

Im 1. Halbjahr 2013 hat die BWT - Best Water Technology - Unternehmensgruppe ihren Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahr um 2,3% auf 257,6 Mio. EUR gesteigert. Der Umsatz stieg im 2. Quartal um 3,9% auf 137,7 Mio. EUR. Der Umsatz im Point of Use-Segment legte dabei um 23% zu.

Die Mehrkosten für den Aufbau des Point of Use-Geschäfts, die schwierige Marktlage in Südeuropa und der Rückgang bei öffentlichen Aufträgen ließen insgesamt keine Ergebnisverbesserungen zu. Das EBIT belief sich nach sechs Monaten auf 16,2 Mio. EUR und lag damit um 4,2% unter dem Vorjahreswert. Im 2. Quartal wurde mit 10,1 Mio. EUR das Vorjahresergebnis erreicht. Das Konzernergebnis betrug per Ende Juni 2013 10,6 Mio. EUR nach 11,4 Mio. EUR im Vorjahr.

Die Anlageninvestitionen stiegen im 1. Halbjahr auf fast 15 Mio. EUR (VJ: 11,9 Mio. EUR), die Nettoverschuldungsquote liegt bei 23,9% (VJ: 16,2%) und die Eigenkapitalquote ging gegenüber dem Juni des Vorjahres von 48,2% auf 45,8% zurück.

Ausblick

Andreas Weißenbacher: "Basierend auf den Entwicklungen des ersten Halbjahres und der aktuellen Marktlage erwarten wir für das laufende Geschäftsjahr unverändert eine leichte Steigerung des Konzernumsatzes und ein geringfügig niedrigeres Konzernergebnis. Die solide Vermögens- und Finanzlage der BWT-Gruppe stellen eine gesunde Basis für die erfolgreiche Umsetzung unserer Expansionsschritte dar."

Der Halbjahresfinanzbericht zum 30. Juni 2013 ist ab sofort im Bereich Investor Relations auf www.bwt-group.com verfügbar.

Rückfragehinweis:

BWT Aktiengesellschaft
Mag. Ralf Burchert
ralf.burchert@bwt-group.com
Tel.: 06232/5011-1113


Chart-Suche

 
 
Login für Ihr Depot
Klicken Sie hier

Technology and Data provided by
Nutzungsbedingungen bitte beachten
Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-0.08%
(17:37)
0.01%
(17:45)
0.08%
(22:20)
-0.30%
(22:30)
NIKKEI
0.00%
()
-0.20%
(08:08)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BFC BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HIS HTI IIA KTCG KTM LNZ MAI
MIP MMK OMV PAL PARS POS POST
PYT QINO RAP RBI RBT RHI ROS
SAC SBO SEM SNT SNU SPI STR
SWUT TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA
VER VIG VLA VOE WIE WOL WWE
WXF ZAG
0.01%
(17:45)
0.23%
(17:45)
-0.35%
(17:45)
-0.20%
(08:08)
0.08%
(22:20)
-0.30%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
CHF -0.16% 1.2067
GBP -0.23% 0.7865
JPY -0.19% 139.8400
NOK -0.43% 8.1540
SEK -0.30% 9.1650
USD -0.16% 1.2852