www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 494
pxp
main
sub
Thread "News zu IBAG arlehen und Management-Verträgen" zu Immofinanz
Facebook issuu BE Post

GUTE SITTEN Die Postings von Usern und Userinnen bilden NICHT die Meinung der Redaktion ab. Der Börse Express kann Postings, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, entfernen. Weiters kann der Börse Express jederzeit einen User sperren, auch ohne Angabe von Gründen. Im Speziellen behält sich die Styria Börse Express GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

BITTE BEACHTEN: Sollten Sie mit mehr als einem Nickname im Board posten, so werden ALLE Accounts gesperrt. Wir führen dazu tägliche Auswertungen durch.



 
Tahooma
News zu IBAG arlehen und Management-Verträgen2009-02-16 19:28:06
1329 Postings

seit 2009-01-07

Langsame AnnäherungProblem soll durch Vergleichszahlung bereinigt werden
--------------------------------------------------------------------------------
Wien - Die Auffassungsunterschiede zwischen Immofinanz-Tochter Immoeast und niederländischer Constantia Packaging B.V. (rund um Turnauer-Erbin Christine de Castelbajac) wegen der so genannten Ibag-Anleihe (512 Mio. Euro; die Immoeast will sie der Ibag überwiesen haben, deren Organe wollen von einer Anleihe nichts wissen) werden langsam, aber sicher aus dem Weg geräumt.
Detail am Rande: Begünstigte der liechtensteinischen Stiftungen Camilla und Stephanie (ihnen gehört die Ibag) sind zwei Schweizer Bergdörfer.
Die niederländische B.V. hat Garantien (exakterweise handelt es sich um das Anbot auf Forderungsankauf) für die Anleihe übernommen. Constantia B.V. stellt die nun aber in Frage, weil das Grundgeschäft (eben die Anleihe) nicht existiere. Laut der Gegenseite habe aber die B.V. von den Immoeast-Ibag-Geldgeschäften gewusst und die entsprechenden Konstruktionen mitgetragen.
Vergleichsgespräche wurden also geführt, und, wie aus dem Constantia-Umfeld zu hören ist, steigen die Chancen auf eine außergerichtliche Einigung. Die Constantia Packaging B.V. (ihr gehört die Mehrheit des Packaging Konzerns) habe zu Beginn der Verhandlungen Beträge in der Höhe von rund 150 Mio. Euro geboten, was Insider für "inakzeptabel" hielten. In den vergangenen Wochen seine Annäherungsschritte erfolgt, 350 Mio. Euro seien inGriffweite, heißt es.
Um Kompromisse gerungen wird aber auch zwischen Immofinanz-Gruppe und Constantia Privatbank (CPAG; gehört seit kurzem den fünf Großbanken). Wie berichtet geht es um die Ablöse der Managementverträge. In der Bank sind, so berichtete Bankchef Andreas Grünbichler vor kurzem, rund 140 Mitarbeiter mit dem Management der beiden Immobiliengesellschaften beschäftigt, weitere hundert in Tochtergesellschaften, dazu kämen noch rund 140 Banker.
Nun soll das Immo-Management aus der CPAG in die Immogesellschaften wandern, im Oktober war in dem Zusammenhang noch von einem von einem Wert von 340 Mio. Euro die Rede. Inzwischen tendiert der Wert laut Immofinanz-Finanzchef Eduard Zehetner "gegen null".
Gerüchte im Markt, wonach die Immo-Gesellschaften bestimmte Fees für die Managementleistungen durch die Bankmitarbeiter nun gestoppt haben und somit denDruck auf die Bank erhöhen, werden von der CPAG dementiert. Derzeit, so heißt es, gebe es keine fälligen Zahlungen. (Renate Graber, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 17.02.2009)

no.gain@all
381 Postings
seit 2008-11-25


Interessant!

Die BV will für eine nicht existente Anleihe zahlen.
Die CPB will noch immer Geld für nicht erbrachte Dienstleistungen.

Strange, very strange!

big_mac
7906 Postings
seit 2008-08-03


Tatsächlich interessant.

Luzie
2600 Postings
seit 2007-07-30


Also:

350 Mio von der B.V. und keine Ablöse für die Managementverträge!

Wenn's stimmt.

Suuuuuuuuuuuuuuuuper Deal.

Na dann warten wir mal auf die nächsten Tage.

big_mac
7906 Postings
seit 2008-08-03


"und keine Ablöse für die Managementverträge! "

da solltest aber dann besser nicht auf Kredite hoffen. Einer Bank Geld wegnehmen ist ein no-no.

Luzie
2600 Postings
seit 2007-07-30


Das Eine schließt das Andere nicht aus. Oder?
Hier wird Niemandem etwas weggenommen.
Ist die B.V. noch eigenständig?
Gehört sie nicht schon den Banken?

Das hieße aber dann anders rum:

B.V. zahlt die 512 Mio und die IEA bzw. IIA zahlt 162 Mio. für die Managementverträge (512 abzgl. 350 Mio.).

Sehe ich hier was falsch?



Luzie
2600 Postings
seit 2007-07-30


Ein "Vergleich" mit dem ich sehr gut leben kann.

Und die Banken werden die IIA doch "stützen". Wetten?

Luzie
2600 Postings
seit 2007-07-30


Und:

Vielleicht war das der "Knoten", den es zu lösen galt, bevor die Banken das "OK" geben.

MILA
141 Postings
seit 2008-10-01


Also wenn das so stimmt, dann sind das endlich mal wieder positive Nachrichten ...

Morgen kommen unsere Freunde (riv, bmw, knew...) wieder ... die haben das natürlich alles schon vor einigen Tagen gewusst ... eh klar :-)

henri chinaski
587 Postings
seit 2008-10-09


@luzifer: lies doch noch mal den artikel

350 mio ist der kolportierte kompromiss beim darlehen.

0,- für die managementverträge ist nur die verhandlungsposition vom kleibl, 340 mio jene von der CPB.

garein
696 Postings
seit 2007-08-06


Super Deal?

Bitte um Verzeihung, das ist kein super Deal, das ist Betrug!
Irgendwohin muss das Geld aus der KE ja sein.
der Hinweis, es sei weg, kann ja wohl nicht durchgehen. 500 Mio sind ja nicht eben Kleingeld, das man wo ausstreut, oder?
Also hat Herr P. es irgendwo verschlichen.
Nach ein paar Monaten Beugehaft in einer Einzelzelle oder ggf. zusammen mit ein paar tschetschenischen Raubmördern wird er schon "singen" wo die Kohle hin ist!
Wo ist das Problem?

Statt dessen wird herumgestritten, weil die Constantia sagt, sie habe es nie bekommen, deshalb sei die Verpflichtung nichtig. Andererseits will sie doch was bezahlen, nur nicht alles...

HALLO? GEHT ES DENEN ALLEN NOCH GUT?

Als Aktionär st mir das sch...egal, wer da was nicht bekommen haben will! Man kann mir nicht erzählen, eine Überweisung über 500 Mio sei nicht nachzuverfolgen!
Einen Kompromiß darf es nicht geben! Was heißt da besser 350 Mio als nix?

Wir haben gar nichts zu verschenken! Nicht einen Cent!
Und daß für das Führen der Gesellschaft in den Abgrund noch "Managementgebühren" als Ablöse verlangt werden, ist ja wohl der Gipfel der Frechheit!
Bloß weil der mutmaßliche Großbetrüger P. diesen Deal so einfädeln wollte, um sich in seiner Doppel (oder war es Dreifach?)funktion schamlos zu bereichern, soll das nach dem Debakel so weitergehen?

Nix da!

Also Herr Staatsanwalt und Herr Kleibl: WO IST DAS GELD?
Irgendwelche Betrüger so einfach mit 150 Mio ziehen lassen kann nicht der Weisheit letzter Schluss sein!

Würden Sie privat so einen Deal machen: Ein Dieb stiehlt ihnen 500.000.- Euro. Nachdem er ertappt ist, gibt er freiwillig 350.000.- zurück, und die 150 Blatt gönnen sie ihm von Herzen für seinen Diebstahl?

Na DAS glaube ich nichtmal, wenn Sie der Weihnachtsmann wären!

Aber mit fremdem Geld kann man ja großzügig sein, nicht wahr?

gbroker
2155 Postings
seit 2008-09-18


Luzi,
da muss man aber schon sehr gezielt zwischen den Zeilen lesen, wenn man das herauslesen will.

Luzie
2600 Postings
seit 2007-07-30


Ich glaube richtig gelesen zu haben:

" im Oktober war in dem Zusammenhang noch von einem von einem Wert von 340 Mio. Euro die Rede. Inzwischen tendiert der Wert laut Immofinanz-Finanzchef Eduard Zehetner "gegen null".

IM OKTOBER WAREN ES NOCH 340 MIO.

Also ich weiß nicht. Was willst Du denn mehr @henri?

Luzie
2600 Postings
seit 2007-07-30


Na, na "mal langsam mit die Pferde".

Das ganze Leben besteht aus "Kompromissen".

Im Gegenzug wird keine Ablöse bezahlt, das war's dann. Und nicht vergessen: Der Deal war mit "den Banken". Schon mal daran gedacht?

henri chinaski
587 Postings
seit 2008-10-09


@luzi

"laut Immofinanz-Chef Eduard Zehetner" steht da!

ich kann genau den gleichen artikel schreiben, aber anstelle des zehetners den grünbichler zu wort kommen lassen, dann würde halt stehen:

"Im Oktober im Oktober war in dem Zusammenhang noch von einem von einem Wert von 340 Mio. Euro die Rede. Andreas Grünbichler, der unlängst seinen Vorstandsvertrag bei der Constantia Privatbank verlängert hat, pocht aber auf eine frühere Vereinbarung, in der 365 Mill. Euro Ablöse für die Managementverträge vorgesehen waren."

wie du siehst: papier ist geduldig!

rauskommen wird wahrscheinlich ca. 250 mio cash für die iea.

Phronesis
5687 Postings
seit 2009-01-09


Nur kynw, der hat es ja vorher schon gepostet.

@big_mac
Du weißt sicher noch besser wie ich, dass viele Banker und Manager sehr gut befreundet sind und auch Regierungsmitglieder da mitspielen.
Denke nicht, dass die Banken da überhaupt nein sagen können.

nono

Luzie
2600 Postings
seit 2007-07-30


Ich denke rhives, bmw u. k... "kommen" heute noch. ;-))

big_mac
7906 Postings
seit 2008-08-03


1. hat noch nie jemand behauptet, die Constantia BV hätte von diesem Geld etwas bekommen.

2. Hätte eine Klage beträchtliche Risken - ob das der Haftung zugrunde liegende Geschäft zustande gekommen ist sehr fraglich.

3. hat die BV nach öffentlichem Wissen keine 500 mio.

Es bleibt vernünftigerweise nur ein Vergleich.

Phronesis
5687 Postings
seit 2009-01-09


Rhives sicher nicht, der hat ja schon gepostet, dass er mit seiner Prognose nicht richtig gelegen ist.
Und dem hat es auch richtig leid getan, nicht nur wegen uns.

Das hab ich ja schon immer gesagt....
wird eher von bmw kommen, den kann ich nicht so recht einschätzen.

Kynw lag ja bis jetzt immer richtig und hat auch für die nahe Zukunft Neuigkeiten vorhergesagt (glaube sogar vorige Woche).

Also auf den würde ich mich freuen (wirklich!) :-))

big_mac
7906 Postings
seit 2008-08-03


oh, die Banker werden schon zu etwas ja sagen - zu was auch immer. Die Ablöse können sie auch problemlos fremdfinanzieren.

Coriolis
1389 Postings
seit 2008-04-03


...willst ihn wohl anlocken mit deinen netten Worten?! ;-)

Phronesis
5687 Postings
seit 2009-01-09


Na ja, er ist sehr geheimnisvoll und wird sich uns, so mM, nie wirklich öffnen.

Aber eine Bestätigung täte gut.

Er ist ja mit uns bei SIE.

Darum:

WO SIND SIE, FRAU ODER HERR KYNW?????

Coriolis
1389 Postings
seit 2008-04-03


...gleich wird er erscheinen! Ich kann ihn schon riechen! :-)

Phronesis
5687 Postings
seit 2009-01-09


per Sie natürlich


Liebe Poster!
Um in diesem Forum zu posten, müssen Sie sich registrieren! Beim Anlegen eines Accounts können Sie Ihren Nickname festlegen, unter dem Ihre Meldung dann gepostet wird. Das allgemeine Forum dient für Postings, welche keinen direkten Bezug zu einer Matrix-Company haben.

Vielen Dank & viel Spass
Ihr boerse-express.com Team
Ihre Watchlist


 
Immofinanz (IIA) 2.34, 1.61%



Ausserbörsliche Indikation *
L&S 2.33 / 2.34: -0.13% (17.09. 13:30)


Zur Startseite
Alle Threads, bei denen zuletzt gepostet wurde

Neueste Postings

Spezial-Boards

Postingmatrix
AGR | AMAG | AMS | ANDR | ATEC | ATRS | ATS | ATX | ATX | AW2 | BAH | BDI | BENE | BEO | BETB | BFC | BIND | BWIN | BWT | C2 | CAI | CAT | CNTY | COV | CWI | DOC | EBS | ECO | EVN | FAA | FKA | FLU | GROA | HEAD | HIS | HTI | IEA | IIA | KTCG | KTM | LNZ | MAI | MIP | MMK | OMV | PAL | PARS | POLY | POS | POST | QINO | RAP | RBI | RBT | RHI | ROS | SAC | SBO | SEM | SNT | SNU | SPI | STR | SWUT | SZBN | TAN | TEAK | TKA | UIV | UP2 | UQA | VER | VIG | VLA | VOE | WIE | WOL | WWE | WXF | ZAG |
Postingmatrix Deutschland
ADS | ALV | BAS | BAY | BAYN | BECH | BEI | BILF | BMW | CBK | CGY | CON | CZM | DAI | DB1 | DBK | DPB | DPW | DRW | DTE | EOAN | EVT | FME | FRA | FRE3 | HEN | HEN3 | IDS | IFX | KCO | KON | LHA | LIN | MAN | MEO | MOR | MRK | MUV | MUV2 | NDX1 | PFV | QCE | QIA | QSC | RIB | RSI | RWE | SAP | SDF | SIE | SING | SOO | SOW | SUED | SWV | SZG | TKA | UTDI | VERS | VOW | VOW3 | WCH | WIRE |
Postingmatrix US
AA | ATT | AXP | BA | BAC | CAT | CCC | CSCO | CVX | DIS | DP | GE | HD | HPQ | IBM | INTC | JNJ | JPM | KFT | MCD | MMM | MRK | MSFT | PFE | PG | UTX | VZ | WMT | XOM |
* Es wird der Mittelwert von Bid/Ask gebildet und im Verhältnis zum Schlusskurs (während Handelszeiten: zum letzten Kurs) als Prozentabweichung angezeigt. Angaben ohne Gewähr. Daten bei Lang & Schwarz

Market Splitter - schnelle Inputs

comment Market Splitter verfassen

Splitter  |  Kurse |  ATtwiX