www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 83
pxp
main
sub
Advertisement

bwin.party : 1.218 ( 14.90*) -0.013 (-1.06%)
* Kurs alt

Vergleichen Sie diesen Titel mit anderen Aktien   |    Auf twitter.com

Klicken Sie hier, um das Orderbuch einzublenden

News

Aktien mit einem partielle... 17.09
Aktien mit einem partielle... 15.09
bwin.party-Aktie mit neuem ... 11.09
News des Tages: Flughafen W... 11.09
bwin's Kalixa gründet Joint... 11.09
Aktien mit einem partielle... 10.09
weitere Stories

Analysen

Upgrade auf Equal Weight 11.09
Upgrade auf Buy 01.09
Citi mit Downgrade von Neut... 17.03
Peel Hunt: Kaufen 01.07
Kurszielreduzierung 04.07
Downgrade 11.01
weitere Analysen

BElogs

Andritz, bwin.party, Amazon... 04.09
ATX-Verlierer sind ... 18.08
KESt rauf, dafür keine Verw... 18.08
ATX-Situation erinnert star... 31.07
Wie funktioniert wikifolio?... 31.07
Es gibt einen ATX-Song mit ... 10.06
weitere Stories

[Adv] Besuchen Sie unsere Site

www.bwin.org

Sektoren-News

Vadlau/Ogar segeln vor Sant... 20.09.
Milan-Trainer Inzaghi: "Ich... 20.09.
Okotie und Gregoritsch tref... 20.09.

Zertifikate/Derivate

Deutsche Bank (1)

Tickdaten

19.09. 16:50 1.22 5000
         14:56 1.22 4500
         14:56 1.20 850
         14:56 1.21 1000
         14:56 1.21 5000
vor >>

Top 5 Tage

11.66% (29.08.14)
8.52% (17.12.13)
6.47% (12.09.14)
6.37% (27.08.14)
5.79% (17.02.14)

Flop 5 Tage

-6.76% (13.06.14)
-6.30% (15.05.14)
-5.90% (28.08.14)
-5.85% (25.06.14)
-4.70% (24.10.13)
Techn. Analyse von ein/aus tägl. neu!

Charttechnik

MA(8)   1.21
MA(15)   1.20
MA(30)   1.12
MA(100)   1.26
MA(200)   1.36
Aktueller Kurs: 1.218
Visualisierte Kursziele
Show mit Klick auf Bild
Pics

  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit

Performance (20 Tage)
1.02
-5.90% (28.08.)
1.21
0.00% (05.09.)
1.20
-0.50% (08.09.)
1.20
-0.33% (09.09.)
1.19
-1.17% (10.09.)
1.17
-1.01% (11.09.)
1.22
-2.48% (15.09.)
1.20
-1.56% (16.09.)
1.20
-0.42% (17.09.)
1.22
-1.06% (19.09.)
1.01
2.96% (25.08.)
1.02
0.99% (26.08.)
1.08
6.37% (27.08.)
1.14
11.66% (29.08.)
1.17
2.46% (01.09.)
1.18
1.03% (02.09.)
1.21
2.12% (03.09.)
1.21
0.41% (04.09.)
1.21
0.00% (05.09.)
1.25
6.47% (12.09.)
1.23
3.01% (18.09.)
Tendenz
> Ranking (261 votes)
Wie sehen Sie die Entwicklung dieses Unternehmens in den nächsten 5 Tagen? fallend steigend
 

Chart bwin.party

BWIN -1.06 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN A0MV75
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 1.218
Vortag 1.231
Veränd. -0.013 (-1.06%)
Eröffnung 1.230
Hoch 1.238
Tief 1.200
Volumen 42016
Chart
Linienchart
von:
bis: 2014-09-20
Veränd. -
Erster 1.23
Letzter 1.218
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio

comment Neuen Thread zu bwin.party starten
 
mm45
Der wahre Gewinner ...2014-07-30 16:10:31
92 Postings

seit 2007-10-02


Hatten wir hier nicht einmal geglaubt, dass eine Fußball-WM (oder EM) die Wettanbieter pushen müsste? So schaut's wirklich aus: Die Twitter-Aktie stieg heute in New York um mehr als 23 Prozent. Der Grund: Rund um die Fußballweltmeisterschaft sind so viele Kurznachrichten über Twitter verschickt worden wie noch nie - was sich auch auf die Werbeeinnahmen auswirkte.

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
> Der wahre Gewinner ...2014-08-01 15:07:07


und heute der nächste gaming merger - scientific games mit bally technologies - sind zwar bei B2B Provider aber trotzdem ist ein massiver umbruch grade in der gaming industrie - synergien nutzen, um mit dem wettbewerb schritt zu halten

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>> Re(1): Der wahre Gewinner ...2014-08-03 20:13:55


Trauer spiel...

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>> Re(1): Der wahre Gewinner ...2014-08-03 20:13:56


Trauer spiel...

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>> gute u. schlechte Nachrichten:2014-08-07 08:53:42


gute u. schlechte Nachrichten:

California:

http://www.latimes.com/local/poli...

Mobile Gambling Revenues to Grow At 36% CAGR:

http://www.valuewalk.com/2014/08/mo...

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28


ob gut oder schlecht - Aktie fällt so wie so... :-\ SARKASMUS

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28


ob gut oder schlecht - Aktie fällt so wie so... :-\ SARKASMUS

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28


ob gut oder schlecht - Aktie fällt so wie so... :-\ SARKASMUS

Bigfoot
4 Postings
seit 2014-06-24


Wann werden eigentlich die Halbj. Zahlen veröffentlicht ?

Zweckpessimist
1321 Postings
seit 2009-11-15


Na fuuuh... jetzt hats BWIN geschafft - im EURO-Cent-Bereich, Gratulation!

Wo führt dieser schleichende Verfall, der sich konstant über die letzten Monate dahinzieht, nur hin...

hagman
484 Postings
seit 2010-08-20


Ja, es ist ruhig geworden hier .. seit es scheinbar nur noch eine Richtung gibt.
Party vorbei bei bwinparty?

Downgrade zum Pennystock setzt sich in allen Leitwährungen fort.
Wann bekommt man den Titel unter 1$?

Bei anderen Titeln kann man ja noch

hagman
484 Postings
seit 2010-08-20


Bei soliden Titeln mit "realen" Werten im Portfolio ist es oft einfach gelassen zu bleiben.
Bpty, leider unkalkuliebar.

Phronesis
5698 Postings
seit 2009-01-09


Wo sind denn jetzt die Pusher, die jeden Kritiker sofort angegriffen haben?

Ich kauf nach ... und nach ... bei ... kauf ich nochmal nach ...

Zweckpessimist
1321 Postings
seit 2009-11-15


Die kommen, wenns wieder aufwärts geht.

Ich halte meine Scheine, kaufe aber auch nicht mehr nach. BWIN hat immer das Potential, ne Überraschungsmeldung zu liefern, die den Kurs explodieren lassen kann.

Für eine Insolvenz hat das Produkt einfach zu viel Qualität; hab jetzt testweise mal betathome gespielt - kein Vergleich schon alleine die Aufmachung.

Tippe wenn, dann eher auf Übernahme mit ordentlichem Gewinnaufschlag - ob morgen, in nem Jahr oder in 10 Jahren ist mir egal; das Dümmste wäre es, jetzt mit Verlust zu verkaufen; außer man benötigt das Geld dringendst.

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23


ich seh mich zwar nicht als pusher, aber nachdem die 80.7 erreicht wurden hab ich nochmal nachgekauft.

bis freitag wirds ruhig bleiben, womöglich gehts in den 7x.xx Bereich wobei die 80 ja relativ stark halten bisher.

Falls es am Freitag auf die 75 zugeht kauf ich wieder zu. ob jetzt 3 4 5 6 7 kleinwagen in bwin zu investieren ist ja auch schon egal :P

am ende des tages hat die aktie ein potential von schnellen 20 % und bei übernahme das doppelte. wie heissts so schön no risk no fun und 5 % minus kann man verkraften

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28


was macht bet at home & co. so viel besser als bwin*party?

Zweckpessimist
1321 Postings
seit 2009-11-15


das frag ich mich auch.

hatte mich - wie bereits gesagt - mal dort angemeldet und den Bonus "kassiert". Achtung bauernfalle: solange man nicht den Bonus 4x zu einer ungünstigen Quote einsetzt erhält man auch den rest des einbezahlten geldes nicht mehr zurück.

Beispiel: wenn man später eine zweite Einzahlung macht: 1000 euro, dann kann man sich diese nicht mehr auszahlen lassen bis man den Bonus unter den ungünstigen Konditionen verwettet hat.

das macht bwin wesentlich professioneller und fairer.

betathome lockt zum einen mit diesem ersteinstiegs-bonus, zum anderen haben sie höhere Quoten und zwar auf alle ausgänge einer wette. mglw. lockt das kunden an.

zudem scheint mir betathome und williamhill wesentlich präsenter im tv zu sein als bwin. die Werbung konzentriert sich hier auf Trikots und Sponsoring, was m.e. nicht so tief in die awareness des potentiellen kunden eindringt.

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28


bet at home ist Marketing technisch sicher optisch mehr vertreten, TV Werbung - SPONSORING jeglicher live Übertragungen

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28


Zahlen ein Trauer spiel?! Dividende von 1,89€ @ BE - schön wäre es ;-)

wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>>>>>>>>>>>>> Re(4): Zahlen ein Trauer Spiel2014-08-29 12:30:25


... und der Aktien Kurs hat 10 percent zugelegt... ich bin neugerig, wie sich der Kurs andert, wenn die Zahlen besser werden oder wenn ein Teil der die Firma verkauft wird...

P.S.: getsern haben manche auch unten 80 pencen verkauft...

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(5): Zahlen ein Trauer Spiel2014-08-29 12:39:00


von Teufelb. hört man jahr zu jahr das gleiche...

mm45
92 Postings
seit 2007-10-02
>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(5): Zahlen ein Trauer Spiel2014-08-29 13:18:38


eh nett der heutige Kursanstieg. Aber lieber wär's mir, ich könnte ihn mir mit guten Zahlen erklären. Wer hat die Erklärung für den Kursanstieg? Debakel kleiner als befürchtet?

wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(5): Zahlen ein Trauer Spiel2014-08-29 13:46:16


mm45 - Ich gebe dir Recht... nach solchen Zahlen sind 10 percent plus fur mich unverstandlich....ausser, hinten der Kulissen wird was gemacht, was wir nicht wissen?

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(6): Zahlen ein Trauer Spiel2014-08-29 14:26:15


Aktie ist aber auch billig wie nie

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(6): Zahlen ein Trauer Spiel2014-08-29 14:26:15


Aktie ist aber auch billig wie nie

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(6): Zahlen ein Trauer Spiel2014-08-29 14:44:29


in den zahlen sind ja fast 95 millionen abschreibungen auf das pokerprodukt drinnen, also effektiv nur ein halbjahres verlust von 5 mio. euro.

dafür dass griechenland geschäft weg ist 12 mio. und es massive anlaufkosten in new jersey gab: 8 mio. sind die zahlen besser als von den analysten vorrausgesagt.

auch wie die performance mies ist, ist bwin.party im gegensatz zu 888 unterbewertet und nachdem die hausfrauen die letzten tage angst hatten, gehts auf basis der zahlen wieder rauf.

am dienstag gibts vielleicht auch noch die lizenz für bwin in deutschland, dann sehen wir die 100 :P

ich bin wie vorrausgesagt im plus und geniesse den kursaufschwung.

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(7): Zahlen ein Trauer Spiel2014-08-29 15:14:47


Kursentwicklung trotzdem ein Trauer spiel

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(7): Zahlen ein Trauer Spiel2014-08-29 15:14:47


Kursentwicklung trotzdem ein Trauer spiel

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(7): Zahlen ein Trauer Spiel2014-08-29 15:14:49


Kursentwicklung trotzdem ein Trauer spiel

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(7): Zahlen ein Trauer Spiel2014-08-30 09:19:19


Guten Morgen Markus,
für mich sind die Zahlen eigentlich desaströs.


- Rückgänge bei Bingo
- Rückgänge bei Casino
- brutale Rückgänge bei Poker
- nur leichter Anstieg bei Wetten (trotz WM)
- Monsterverlust von 100 Mio.

was soll`s........genieße mit dir mit ;)
Hab ich mich ja an deinen Käufen orientiert ^^


LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(8): Zahlen ein Trauer Spiel2014-08-30 11:11:41


Vorstände kaufen munter...

wac
576 Postings
seit 2007-08-16


Ich bin der Meinung, dass die wissen, was die machen....auch wenn die Zahlen zur Zeit schlecht aussehen.

Wenn ein CEO der Firma 13 Milionen Aktien kauft, zeigt es fur mich, dass er ein Vertrauen in die Firma hat.

Andereseits ist fur mich logisch, dass Menschen, denen die Firma nicht gefallt keine Aktien kaufen sollen.


http://www.boerse-express.com/cat/pages/...

wac
576 Postings
seit 2007-08-16


Ich behaupte nicht, dass die Tatsache, dass die Vorstande von Bwin Aktien gekauft haben eine Garantie fur einen Erfolg bedeuted. Aber es ist fur alle, die die Aktien noch besitzen zumindestens eine positive Nachricht.

Es ist auffallend, dass die Bilanzen nicht gut sind, aber der Aktien Kurs ist in den letzten Tagen trotzdem von ca 0,8 auf ca 0,96 pencen gestiegen. Es ist nicht wenig und so ein Einstieg hat wohl auch seine Grunde.

Wenn mich wieder jemand als "pusher sieht", so sage ich, dass es falsch ist. Es ist mir volkommen egal, ob da ein paar Leute die Aktien kaufen oder nicht. Ich war auf dem Forum darum aktiv, weil ich mir gedacht habe, dass es hier wenigstens ein paar Leute gibt, die so wie ich die Aktien wirklich besitzten und die werden sich bei guten News freuen.
Manche Meldungen waren in der Vergangenheit zwar positiv, aber wir hatten trotzdem wenig Grund zu Freude. Mit dem Wort "wir", meine ich die Bwin.party Aktionare, die hier moglicherweise in Minderheit vertreten sind. Umso mehr haben sie sich bis jetzt die Feinde der Firma gefreut. Warscheinlich nach dem Motto, dass die Schadenfreude die beste Freude ist...:) Ausser diese Sorte von Menschen hatten auch gute Trader Grund zum lachen, weil der Aktien Kurs hat denen in dem letzten Jahr einige gute Chancen zum Geld gewinnen angeboten hat. Nur , die wirklich guten Trader wurden hier uber die Firma nicht schimpfen:)
Ich jedenfalls habe meine Hoffnung fur die Zukunt der Aktie noch nicht abgegeben, weil aus meiner Sicht ist es unwarscheinlich, dass die top Managers bei Bwin.party dumm sind. Zumindestens sind die nicht dummer, als die Menschen auf dem Forum, aber im Vergleich zu uns haben die mehr Informationen uber die Zukunftsplane von der Firma.
Das macht mich optmistisch, dass es in der Zukunft besser sein wird. Mich wurde es jedenfalls freuen.


04.09.2014 21:13
Drucken | Mailen | Facebook Tweet this! issuu BE Post
bwin.party: Non-Executive Director Sylvia Coleman kauft ebenfalls Aktien
Wie auch schon die Vorstände und Verwaltungsratmitglieder

© bwin.party
MEINUNG 0 ALLES ZUR AKTIE ANALYSEN

Nach den Vorständen und Verwaltungsratmitgliedern kauft nun ein weiteres Board-Mitglied Aktien von bwin.party. Sylvia Coleman hat sich 75.000 Aktien zu 94,59 Pence ins Depot gelegt. Wie berichtet, hat auch Non Executive Director Helmut Kern kürzlich Aktien gekauft.

wac
576 Postings
seit 2007-08-16



04.09.2014 21:22
Drucken | Mailen | Facebook Tweet this! issuu BE Post
bwin.party hat eigene Aktien gekauft
138.252 Stück zu einem Durchschnittspreis von 93,99 Pence

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28


DTK will ins Glücksspiel Geschäft

wac
576 Postings
seit 2007-08-16


How bwin.party is aiming to arrest decline

Management team gets shake-up as restructuring of US and B2B payments divisions are listed as key priorities

objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25


:-) ...und der Rest.... ;-)

A restructure of its management team, executing an external investment plan, reducing its focus on poker in Europe and making new additions to the board are just some of the changes bwin.party set out this morning as it looks to breathe life back into its struggling business.

The “very fundamental” reorganisation of the management team, as non-executive chairman Philip Yea described it, was announced after the operator revealed yet another disappointing set of results which detailed a fall in revenues and EBIDTA of 7% and 24% respectively.

Exactly what this reorganisation will look like has yet to be disclosed although the operator said it would keep “an open mind” with it considering implementing alternative corporate structures.

“It's absolutely clear that we have to perform better,” Yea said, explaining its “complex matrix” of a management system had led to the operator losing its focus on the customer and implementing a convoluted decision making process.

“I think the reorganisation that Norbert's [Teufelberger, CEO] announced today is actually pretty fundamental – very fundamental,” Yea said. “So clearing the lines and getting the senior management team organised this way will lead to further changes which will get the customer connection back with the company, where it needs to be,” he added.

Realising value

A change in strategic direction will see bwin.party’s payments processing arm Kalixa enter into a “strategic partnership” with an unnamed firm as it looks to generate greater shareholder value.

According to the company, discussions with a potential partner are at an advanced stage and CEO Norbert Teulfelberger (pictured) told analysts the potential partner will be able to increase Kalixa’s market reach and transaction volumes while an IPO of the buisnes hasn't been ruled out.

Aside from its payment arm, bwin.party will look to build upon its other B2B operations, making reference to the progress made by the likes of Playtech and Kambi Sports Solutions as a reason to ramp up its focus in this area. The company currently supplies the likes of PMU and Danske Spil with sportsbook and gaming platforms respectively, however Teufelberger estimates an additional €65m in revenues could be realised by developing this area of the business.

The company will also look to generate as much as €40m buy selling-off non-core assests and has started the process by disposing of its 40% stake in Vienna-based gaming operator Betbull.

Meanwhile the loss-making US business could also be subject to external investment, with Yea making clear its independent technology platform places it in a position where it could be controlled as a separate entity.

“[The US] is a business that, in due course, with the market opportunities it has, may benefit from having additional capital brought into it. So that's the kind of thing we're talking about,” Yea said.

Despite being an overall market leader there, New Jersey losses amounted to €7.3m for the first six months of the year and with additional losses of €5-6m expected to follow in H2, the business is unlikely to break even before 2016. The operator will increase its US footprint with a Nevada launch in H2 but that will offer little encouragement to investors given its size.

Brand focus

In another interesting move, bwin.party has switched to a brand-led rather than vertical-led strategy as it looks to push its bwin brand heavily in Europe in order to build cross-sell opportunities, while PartyPoker is set to take more of a back seat after the recent revamp of the product failed to halt poker’s decline.

Poker gross gaming revenues fell 37% overall, with active player numbers down 32%. Described as the operator’s “problem child”, Teufelberger said that not only was the poor performance impacting poker itself but it was also proving to be a drag on other verticals with cross-sell opportunities being diminished.

“We have already been concentrating on the bwin brand in Europe, predominantly on sport, and we are seeing some early successes there,” Teufelberger said. “Then obviously from sports, you will be able to cross-sell into casino, into poker. So it [poker] will still be a product which we'll be offering, but obviously we have defocused poker heavily,” he added.

The bwin sportsbook in regulated and taxed markets was one of the few bright spots with revenues up 14% year-on-year with strong positions in the German, Belgian, Italian and Spanish markets. However, total sportsbook stakes were down 5% year-on-year to €1.35bn despite the added bonus of a World Cup in which its core sports betting market of Germany won the tournament.

And its German sports betting income could soon come under threat. The company estimates its holds roughly 35% market share in the country, however, the operator appears unlikely to secure one of 20 available sports betting licences in the country and suggests that unsuccessful companies are likely to launch legal proceedings. Should it not gain a licence, it would be in bwin.party’s interest to delay the start of a new regulatory regime as long as possible.

Volume to value

The operator’s “volume to value” strategy was again cited as a major factor the decline in wagers and its general performance, with its withdrawal from Greece estimated to have negatively impacted revenues to the tune of €11.9m.

However, despite this loss of revenues, the progress made in increasing it proportion of regulated business remains slow. The ratio of regulated revenues increased just four percentage points to 56% and early signs for H2 will do little to budge that figure with average daily revenues in regulated markets down across all verticals.

A scenario whereby both its regulated and unregulated revenues are declining would be counterproductive and undermine its overarching strategy, and it's a scenario close to being realised with regulated reveneus flat across H1 at €178m.

Investors and shareholders will hope the changes outlined today will be enough to return the company to growth sooner rather than later. If not, calls to carve the business up will not only remain but grow stronger.

Yea is more than aware of such voices and did little to quash speculation that something bigger could be on the cards further down the line. “Whatever the scenario,” he said, “it is critical that we get the best out of our assets and that is what this is all about.”


wac
576 Postings
seit 2007-08-16


objektivler - DANKE!

wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>>>>>>> Re(1): Pushers...:)2014-09-01 09:40:40


Phronesis - es waren nie Pusher da... auf dem Forum konnte man vielleicht ein paar labilen Menschen beeinflussen, aber nie den Kurs auf der Boerse.

Diejenigen, die zu richtigen Zeitpunkt nachgekauft haben konnen sich freuen.

Phronesis
5698 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>> Re(1): Pushers...:)2014-09-01 11:07:48


@wac
Klick auf BWIN und lies die alten Postings. Trotz starkem Anstieg an einem einzigen Tag liegt der Kurs 40% tiefer als bei deiner Kaufempfehlung. Also haben alle, die auf dich und "deine seriösen Quellen" gehört haben, mächtig Verluste. Auf deine prognostizierten 200 fehlt noch einiges. Noch Fragen?

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>> Re(2): Pushers...:)2014-09-01 11:09:54


weiß wer mehr bezüglich BRD Markt Öffnung?

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>> Re(2): Pushers...:)2014-09-01 11:09:54


weiß wer mehr bezüglich BRD Markt Öffnung?

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>> Re(2): Pushers...:)2014-09-01 12:38:58


ein neues BUY Rating:

Die Deutsche Bank stuft die bwin.party-Aktie nach Zahlen-Bekanntgabe von Hold auf Buy hoch, das Kursziel wurde von 100 auf nunmehr 121 Pence angehoben.

http://www.boerse-express.com/pages/1479...

wac
576 Postings
seit 2007-08-16



objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25


M.m.N. wird die Pokersparte "immer" ein Verlustgeschäft bleiben, egal welche Staaten sich öffnen in den USA. Wenn jemand online Poker spielen will und kann, wird mit Amaya (PokerStars, Full tilt) spielen. Die haben das gut eingefedert. In N.J. wird die 40% Pokeranteil auf 10% zurückfallen in den nächsten Jahren. Solange die Pokersparte nicht verkauft wird, kann keine merkenswerte Anstieg der Aktie kommen. Ich wünsche mir zu irren!! Was (leider) nicht geht, sollte man nicht forcieren! (Oder effektive Management!)

Für die "Hardcore" User:

http://m.reviewjournal.com/columns-bl...

http://www.pokerupdate.com/poker-opin...

http://www.intergameonline.com/i-gaming/n...

http://www.onlinepokerreport.com/13254/amay...







LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28


Der Poker "Buhm" sollte wirklich vorbei sein.

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28


Der Poker "Buhm" sollte wirklich vorbei sein.

wac
576 Postings
seit 2007-08-16


Hi objektivler,

ich finde deine Vermutung realistisch. Ich habe nur gedacht, dass die US Liberalisierung auch fur Bwin.party keinen Nachteil bringen wurde... zumindestens dann nicht, wenn die Firma Poker verkaufen will..:)

Wenn ich nur von der jetzigen Zahlen ausgehen wurde/ damit meine ich nicht nur die Pokerzahlen/, dann sehe ich kaum eine Chance, dass der Firma in absehbare Zeit wesentlich besser gehen wird. Ich verstehe auch, warum viele, b.w. warscheinlich fast alle Aktionare so verargert sind. Es dauert schon sehr lange, es wird immer geredet, aber bis jetzt ist kaum was gutes gekommen.

Ehrlich gesagt, ich habe auch meine Anteile schon vor einige Zeit reduziert, was mich naturlich einiges gekostet hat...spater habe ich noch ein paar mal nachgekauft und wieder verkauft, aber insgesamt kann ich auf meine Investition bei Bwin.party sicher nicht stolz zu sein...)/vielleicht war ich zu "sentimental", weil mit der Aktien von Bwin habe ich zum vor vielen Jahren sehr viel Geld gewonnen und einen nicht kleinen Teil von dem Gewinn habe ich schon vor Jahren konzervativ eingelegt. Ohne dem Gewinn von damals ware heute meine ganze finanzielle Lage ganz anders.

Aber ein Teil der Aktien habe ich nicht nur aus "Sentiment" behalten. Ich habe schon lange gewusst, dass die Herren aus dem Bwin Management die Aktien auch selber besitzen../abgesehen davon, dass der Ader oder die US Investment Firma, die die Aktien vor kurzem gekauft hat auch keine Idioten sind/

Als ich am Freitag erfahren habe, dass die Bwin.party Bossen wieder nachgekauft haben und wieviel sie besitzten, glaube ich, dass es eine Losung geben wird, die der Aktionaren eine bessere Laune bringen wird. Und so wie ich es vor kurzem gelesen habe, hat der "ceo" behauptet, dass spatistens in 6 - 12 Monaten eine Wende kommen wird. Es sind starke Worte. So lange warte ich noch, weil ich hoffe, dass bis Ende des Jahres etwas passiert. Wenn nicht, dann ist es warscheinlich, dass zu einem Management Wechsel kommen wird... oder/und/ zu einem Teilverkauf?

Es sind nur meine Vermutungen, aber Du hast einmal geschrieben, dass meistens passiert etwas, wenn man es am wenigstens erwartet. Und das ist auch meine Meinung. Mit dem "etwas passiert" meine ich naturlich was positives...:)

lg,

objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25


Hi Wac,

ich gebe dir vollkommen Recht, ich teile deine Einstellung. (Ich habe meine Shares nicht verkauft, bin noch in Minus, habe aber 10-15 Jahre Zeit zu verkaufen - ab 120 P passt schon. Wenn innerhalb 15 Jahren die Marke nicht erreicht wird, dass stoße ich auch ab, aber bis dahin kassiere die mickrige Divis. Immerhin.)

Ohne Teilverkauf wird Bwin nicht funktionieren! Ich verstehe den CEO nicht, warum will unbedingt "Pokerspielen". Kein Mensch assoziiert Bwin mit Onlinepoker. Die Firma gehört saniert, gereinigt und erneuert. Anders wird nicht erfolgreich. Größenwahn führt selten zum Erfolg!

Ich kann nur hoffen, dass zum Teilverkauf kommt (wie Numis vorschlägt) oder wird der CEO ausgetauscht. (Wait and see not an option for bwin party) Meine ich auch.

In 12 Monaten wissen wir mehr.... hoffentlich etwas Gutes.... :)

MfG!

chester007
236 Postings
seit 2008-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>> News aus Deutschland 2014-09-02 21:58:14


http://www.gamingintelligence.com/legal/2769...


Das ist es :-) / 20% müssen es sein....das war der Wert als es damals runter ging

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(1): News aus Deutschland 2014-09-02 22:12:19


Coole Sache

chester007
236 Postings
seit 2008-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(1): News aus Deutschland 2014-09-02 22:56:51



Zweckpessimist
1321 Postings
seit 2009-11-15
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(1): News aus Deutschland 2014-09-02 23:26:39


Hmm... schön und gut, BWIN steht auf der Liste. Aber was hat das mit 20% zu tun?

Die Abwärtsspirale hat erst mit Juni begonnen. Dass der Entscheid von Hessen erst spät des Jahres kommt, wusste man allerdings bereits im April; und da gab es noch keine Kursausschläge nach unten.

Wird den Kurs morgen jucken? Ja, Nein?

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(2): News aus Deutschland 2014-09-03 08:32:27


Nach dem in der BRD in manchen Ländern Online Wetten & co. verboten wurden ist BWIN * PARTY (damals nur BWIN) rund 20% gefallen, so sollte es gemeint sein.

wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(1): News aus Deutschland 2014-09-03 11:25:29


Abgesehen davon, dass Deutschland nach wie vor fur Bwin.party mit Abstand der wichtigste Markt ist, kommt noch ein "Nebenefekt" dazu, namlich, dass die Firma Bwin nicht mehr in Deutschland kriminaliziert sein kann... wenn ich mich auf die Vergangenheit erinnere, betrachte ich es als Erfolg.

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(2): News aus Deutschland 2014-09-03 12:37:49


Vorallem macht Werbung in DBL wieder mehr Sinn

chester007
236 Postings
seit 2008-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> 888 geht ab wie eine rakete2014-09-03 17:24:23


übernahmegerüchte....

http://online.wsj.com/articles/p...


wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> 888 geht ab wie eine rakete2014-09-03 17:53:05


Vor kurzem hat da jemand geschrieben, dass die Aktie von 888 ist uberbewertet...:)

Das soll kein Vrowurf sein, wir alle auf dem Forum sind keine Insider und jeder, der mit Aktien auf dauer erfolgreich ist hat meine Beachtung. Ich vermute, es sind nur die wenigsten.

Mich freut es, dass auch die Aktien von Bwin.party in den letzten ein paar Tagen wieder gestiegen sind auch wenn die immer noch weit unten meiner Erwartungen liegen. Aber zumindestens hat sich die Aktienentwicklung wieder verbessert .Bei Firmen wie Bwin.party kann es manchmal ganz schnell in die eine oder andere Richtung gehen. Wenn das Management letztes Jahr das Angebot von Google nicht abgelehnt hatte, ware hier warscheinlich jeder Aktionar glucklich und manche, die bis jetzt nur geschimft haben wurden warscheinlich die gleiche Leute noch loben...:))

So sind halt die Menschen . Meiner Meinung nach zeigt sich gerade bei Misseerfolgen der wahre Charakter, weil jubel kann jeder, aber eine Fassung bei Misserfolgen zu behalten kann eben nicht jeder...und das hat sich auch hier auf dem Forum bestatigt.


chester007
236 Postings
seit 2008-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> 888 geht ab wie eine rakete2014-09-04 11:43:41



wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> 888 geht ab wie eine rakete2014-09-04 14:52:39


was hat 888 mit Bwin zu tun verstehe ich zwar nicht, aber Ich habe mir aus Interesse die Aktien Entwicklung von der Firma 888 angeschaut... eine Rakete stelle ich mir allerdings anders vor:)
Im October 2013 war der Aktien kurs schon um die 170 pencen, heute steht die Aktie bei 125 pencen... Das heisst, dass die 888 Aktionaren haben bis jetzt auch wenig Grund zum Lachen...Und dazu habe ich nocht erfahren, dass der CEO von 888 hat seine Aktien im letzten Jahr mit dem Preis ca um 165 pencen verkauft...vielleicht ware die Aktie jetzt zum kaufen, aber wie ich schon sagte, hier ist ein Forum, die die Firma Bwin.party betreffen soll.

chester007
236 Postings
seit 2008-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> NJ Breaking News2014-09-09 10:39:22


Breaking: Governor Christie OK's sports betting at NJ tracks and casinos Posted on 09 September, 2014 New Jersey’s casinos and racetracks are celebrating Governor Chris Christie's surprise decision to decriminalise sports betting at licenced New Jersey gaming venues.

Wie finden wir das? :-)

Zweckpessimist
1321 Postings
seit 2009-11-15
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> NJ Breaking News2014-09-09 10:42:20


bei Thalia?

objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> NJ Breaking News2014-09-09 10:51:18


"alte" Geschichte noch einmal: http://www.pokernews.com/news/2014/...

objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> NJ Breaking News2014-09-09 18:07:07


Sollte an sich "good news" sein, aber wenn das Management alles falsch macht, verschläft, dann gibt es keine gute Nachrichten für Bwin! In der Branche muss man schnell, innovativ, flexibel sein und gute Draht zur Politik haben......

http://www.egrmagazine.com/news/new_j...

William Hill welcomes directive which revealed racetracks and casinos would not be prosecuted for operating sportsbooks

New Jersey appears to have opened the door to sports betting operators after Governor Chris Christie yesterday said the state’s racetracks and casinos could offer sports betting without fear of prosecution.

The directive, issued by acting attorney general John Hoffman, comes just weeks after Christie vetoed a bill – SB 2250 – which sought to legalise sports betting in the state, and is expected to be challenged in the courts by numerous sports leagues.

According to the directive, the state’s racetracks and casinos can offer wagers on sporting events, so long as they are not on a college sport or athletic events that takes place in New Jersey, or in which any New Jersey college team participates, regardless of where the event takes place.

Federal law still bans any state from legalising sports betting, but Hoffman said New Jersey was not regulating, licensing or otherwise authorising sports betting, but simply telling the racetracks they would not be prosecuted if they launched a sportsbook.

The move has been welcomed by European operators such as William Hill, which has ambitious growth plans for the US and earlier this year revealed it had targeted annual US revenues of $100m in the near future – in 2013 it generated around $8m.

William Hill recently secured a deal with New Jersey racetrack Monmouth Park to become its exclusive sports betting provider

“Obviously, this is a significant development,” William Hill US CEO Joe Asher, said. “Like others, we recognize that legalised sports betting is inevitable, and will be a good outcome for customers, states and the sports leagues.

“In light of our significant investment at Monmouth Park, we are happy that it appears racetracks and casinos in New Jersey will be taking sports bets sooner rather than later,” he added.

The announcement will also provide a boost to UK-headquartered Sportech who already offers pari-mutuel betting technology and services to Monmouth Park, with grand plans to further expand its land-based and online business across the US.

The directive comes despite a federal judge banning New Jersey from implementing its Sports Wagering Act which was signed into law back Governor Christie back in March 2012.

The judge said the Act violated the Professional and Amateur Sports Protection Act (PASPA), which bans sports betting in all bar four US states – Nevada, Oregon Delaware and Montana. A federal appeals court agreed, but conceded that nothing prevented the state from appealing its own ban.

New Jersey appealed to the Supreme Court in a bid to overturn the lower court’s decision, with Senator Lesniak drafting his own bill – SB 2250 – to allow sports betting based on the revised interpretation of PASPA after the Supreme Court chose not take the case.

The state has asked the federal court to amend or lift its injunction the prevents New Jersey from enacting its Sports Wagering Act, and to clarify the directive issued by Christie and Hoffman, with the court scheduled to rule on the motion on 6 October.


wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> NJ Breaking News2014-09-10 12:32:49


Ho "objektivler"

dein letzter Beitrag klingt zwar nicht so optimistisch, aber in Grunde genommen hast Du Recht.

Ich wurde folgendes sagen: es ware schon, wenn in NJ auch die Sportwetten online angeboten werden konnten/ mich wurde es in Momment wundern auch wenn ich es mir naturlich wunschen wurde/. Nur - es sind alles News, die mit dem "Konjunktiv" verbunden sind.

Was ich aber erwarte, das sind Fakten. Fakten sind fur mich solche Nachrichten, dass im 3.Q. entweder die Bilanzen besser sein werden, oder das Management wird den Aktionaren einen konkreten Beweis uber die besserung der Lage presentieren konnen. Wie z.B. ein Verkauf "non core assets", oder noch besser ein Verkauf eines Teils der Firma, wenn es die Wirtschaftslage der Firma verbessern wurde.

Da ich eine bessere Bilanzen in Sport Bereich, oder sogar im Poker als sehr unwarscheinlich finde, bleibt aus meiner Sicht nur die zweite Moglichkeit. Wenn allerdings wieder nichts konkretes passiert und wir Aktionare bei der Presentation der Quartal Zahlen nur Versprechungen fur die Zukunft erfahren werden , dann werde ich dir zustimmen, was deine Meinunung uber das jetzige Management betrifft. Aus meiner Sicht sind 9 Monate genug um eine konkrete Verbersserung zu beweisen. Noch dazu in einem Jahr, wo die Fussball WM statt gefunden hat.

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> NJ Breaking News2014-09-12 09:41:40


ich gratuliere allen die zwischen 80 und 85 pence gekauft haben. trotz dividendenabzug gehts richtung 100 ;)

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> NJ Breaking News2014-09-12 10:14:29


*glücklich*
Thx Markus

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> NJ Breaking News2014-09-12 10:33:57


wurde die Divi bei euch schon überwiesen? Ich hab noch nix gekriegt.

objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> NJ Breaking News2014-09-12 17:39:43


kriegst du nach 10.10.2014 - ein wenig Geduld noch.....

wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> NJ Breaking News2014-09-12 10:49:49


Ich beschranke mich nur auf die Fakten. Die zeigen, dass die Aktie hat einen "Rebound" gemacht . ene Steigerung von 0,796 auf 0,973 in ein paar Wochen ist nicht wenig auch wenn es mir bewusst ist, wieviel ist die vorhar gefallen.
Manche hier haben in der Zwischenzeit nachgekauft, manche haben warscheinlich verkauft...

Und es ist auch eine Tatsache, dass auch kluge Investoren haben in der letzte Zeit die Aktien gekauft. Obwohl allen bekannt ist, dass die Bilanzen in Momment schlecht sind.

Der Grund fur ihre Kaufe ist mir nicht bekannt, aber es zeigt, dass die Aktie immer noch einen Potenzial hat.

Warum die Aktie gestiegen ist ware schon eine Spekulation. Wenn alles so ware, wie hier geschrieben wurde, musste normalerweise der Kurs weiter fallen....

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Dividende2014-09-12 20:06:56


Muss ich die Papiere bis zum 10.10.14 halten, oder wann war der Stichtag? Hab es nicht mitgekriegt, dass die Aktie ex dividende ging.

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Dividende2014-09-12 22:39:02


kannst auch jetzt verkaufen und bekommst die dividende trotzdem. bei uk aktien dauerts immer ein wenig bis dividende ausbezahlt wird

objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> mit Poker gegen die Wand....2014-09-16 11:04:41


...bin gespannt, wie lange will Teufelberger mit der Pokersparte gegen die Wand fahren.... völlig unverständlich..... :(

http://www.pokerupdate.com/news/netwo...

wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> mit Poker gegen die Wand....2014-09-16 12:03:49


Hi "objektivler",

spatistans nach der Ubernahme von Pokerstars glaube auch ich, dass mit Poker wird Bwin.party kein gutes Geschafft machen konnen. Die Pokerentwicklung sieht jeder...

Ich furchte nur, dass das Management bis zur weiteren Offnung in der USA warten will.
Das konnte allerdings fur den Aktien Kurs erneut schlimme folgen haben.
Namlich dann, wenn sich die Bilanzen im 3. und 4. Q. weiter verschlechten sollten.

In so einem Fall ware eine weitere Versprechung von der Firmen Seite vollkommen sinnlos.

Das ist warscheinlich allen bewussst und darum hoffe ich, dass das Management sich entweder was einfallen lasst, oder dass es zu einem Strategiewechsel kommt/ notfalls mit neuem Management/

Nur zur Info: ich habe mit 0,99 pencen einen weiteren Teil von meinem Aktien Paket verkauft und damit meine Verluste ein bischen kompenziert. Wenn ich die Chance bekomme um wieder wesentlich billiger zu kaufen, werde ich es tun, sonst tue ich nichts mehr. Ein paar Jahren kann ich auch warten, aber die 10 - 15 waren mir schon zu viel...:)


lg,

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> mit Poker gegen die Wand....2014-09-20 10:50:21


hab gestern und vorgestern alles verkauft.

3 jahreshoch beim pfund und kurs haben dafür ausschlag gegeben.

gehen davon aus, dass es beim kurs als auch beim pfund rücksetzer geben wird.


nächste oder übernächste woche soll ja pokerstars new jersey lizenz bekommen, sobald das passiert seh ich einen minus 5 % tag.

sportwettenlizenzthema deutschland wird erst wieder im oktober heiss, bis dahin hängepartie.

pokerzahlen ein graus. hoffentlich gibts in nächster zeit nicht zuviele favoritensiege bei sportwetten.

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> mit Poker gegen die Wand....2014-09-20 10:54:38


nachtrag:

wenn man nachdenkt wieviel zeit und ressourcen in die "neue" pokersoftware investiert wurden und wie sich die pokerzahlen (nur noch 1450 cashgamespieler im september trotz spielerpoolzusammenführung im letzten jahr) entwickeln dann müssten massiv köpfe im management rollen.

 
Artikel
bwin.party for Sale - Unternehmen sucht einen Käufer2014-06-26 07:37:37
Um diesen Artikel zu lesen, klicken Sie hier

maxxx
89 Postings
seit 2006-01-11
> BWIN Verkauf2014-06-26 11:13:52


Was bedeutet das für die Aktionäre? Bitte um eure Meinung.

hobbyanalyse
2573 Postings
seit 2012-06-08
>> BWIN Verkauf2014-06-26 11:38:39


Bin wirklich gespannt ob die jemand kaufen will.

chester007
236 Postings
seit 2008-10-09
>>> BWIN Verkauf2014-06-26 11:47:50


Leider nein :-(

bwin.party digital entertainment has dismissed media speculation that the group is being broken-up or sold.

The company says that since Philip Yea's appointment as chairman last month he has been working with the executive management team on ways in which the group can increase shareholder value.

But a statement adds: "We can confirm that there are no plans to break-up or sell the company."

At 8:53am: (LON:BPTY) bwin.party digital entertainment PLC share price was +8.45p at 101.1p

chester007
236 Postings
seit 2008-10-09
>>>> BWIN Verkauf2014-06-26 11:49:34


Andererseits sind Dementis immer ein gutes Zeichen :-) / wie die Vergangenheit bei anderen Übernahmen gezeigt hat.

jens1083
8 Postings
seit 2013-02-08
>>> BWIN Verkauf2014-06-27 10:12:03


Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es Kauf Interessenten gibt... da fällt mir spontan das Gerücht ein, Google hätte Interesse an einem Einstieg in diese Branche ( quelle http://www.online-casino.de/ ) Ich bin schon fest davon überzeugt, dass es Käufer gibt... ist halt nur eine Frage des Preises :)

maxxx
89 Postings
seit 2006-01-11
>> BWIN Verkauf2014-06-26 11:53:26


Nach dem :( beim "kein Verkauf" und dem :) "Dementi immer gutes Zeichen ", nehme ich an, dass ihr einen Verkauf als positiv seht, oder.

LASKler
5765 Postings
seit 2012-02-28
>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-26 12:43:46


i have the Dream from Google

chester007
236 Postings
seit 2008-10-09
>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-26 12:47:28


me too :-) - könnte durchaus sein. macht Sinn und wäre super für bwin

hobbyanalyse
2573 Postings
seit 2012-06-08
>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-26 14:06:51


Warum um alles in der Welt sollte Google für eine Milliarde oder noch mehr bwin übernehmen? Was bekommen sie denn dafür? Ein bisserl Cash, ein paar Computer, know how, den Namen und die Kunden.

Soweit ich das beurteilen kann, ist bei dieser Aufzählung nichts dabei (außer dem Kundenstock), was Google nicht selbst in besserer Ausführung schon hat.
Die haben denke ich die Infrastruktur und die nötige Kompetenz durchaus selbst, um - wenn sie das überhaupt wollen - in den Wettmarkt einzusteigen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass Google es nötig hätte, sich den Einstieg in diesen Markt zu kaufen.

Weiters glaube ich, dass sie in der Lage wären, wesentlich günstiger anzubieten als bwin, weil sie Skaleneffekte in IT und vor allem Werbung nutzen können und ruck zuck sind die Kunden von bwin weg. Ergo kann Google, wenn sie Sportwetten anbieten woll(t)en, den Kundenstock von bwin wesentlich günstiger holen, als durch eine Übernahme.

Aber ich bin ja nur ein Amateur...

mm45
92 Postings
seit 2007-10-02
>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-26 15:32:14


Wenn das Management schon sonst keine den Kurs beflügelnde Fantasie zu entfachen imstande ist, hätte es uns wenigsten die Verkaufsfantasie lasssen können ;-)

chester007
236 Postings
seit 2008-10-09
>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-26 16:08:27


Also so ganz abwägig sehe ich das nicht.... es geht um vorhandene lizenzen in europa, trademark, erfahrung, marketingkosten die anfallen würden, know how,..etc.
Es würde schon sinn machen...google hat ja schon einige synergien in den letzten jahren gekauft - und nicht einfach selbst gemacht.

ich gebe die hoffnung nicht auf, dass ein pot. käufer den marktführer für sportwetten und eine gut etablierte pokerplattform als gutes investment sieht.

Das Potential von und mit google wäre ein guter gegenpart für pokerstars...

JM-Abgezockter
265 Postings
seit 2009-12-09
>>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-26 19:02:53


chester: erfahrung, trademark, poker, wenn die basis so gut wär, wie sie meinen, stünden wir heute wo anders. ich fürchte, daß die fehler der vergangenheit den karren als verfahren beschreiben lassen. wer soll soetwas kaufen wollen?
ich würde mich sehr freuen, wenn meine einschätzung nicht stimmen sollte

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-26 20:06:01


ich stimme jm abgezockter vollkommen zu, der karren ist zu verfahren, dass jemand das ganze konglomerat kauft.

teilwverkäufe wie zb von kalixa sehe ich als realistisch an.

objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25
>>>>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-26 20:57:45


Die Pokersparte gehört verkauft, der Rest restrukturiert! Die Firma braucht einen "Sanierer", ähnlich wie IIA (Zehetner) oder ZAG (Schumacher). Starke Führung, klare Ziele, neue Idees, etc.

gaudi
90 Postings
seit 2011-08-18
>>>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-27 08:01:55


Verkauf jetzt? Das wäre die letzte falsche Entscheidung dieser Ignoranten Partie aber zuzutrauen ist diesen Stümpern ja beinahe schon alles was mit Sicherheit danebengeht. Ongame Kauf zu einem Horrorpreis, Verkauf um Peanuts, Software schreiben lassen in Indien - Schiffbruch erster Klasse. Bei den Amis punktet nur absolute Perfektion, wenn's um öffentliches Auftreten geht, das weiß bei uns jeder mäßig Belesene, nur der Teufelberger offenbar nicht. Poker in den Sand gesetzt, bedeutet Abermillionen den Indern für Nichts nachgeschmissen. Rechtzeitiges IPhone - Angebot verpennt, - geht's noch tiefer? B. nunmehr Berater - kassiert also weiter für das was er bisher getan hat, nämlich nichts was das Unternehmen auch nur einen halben Schritt nach vorne bringt.
Eine weitere Drohne - im biologischen Sinn - die den B. möglicherweise an Aktivität noch rechts überholt hat, hat man - dem Herren sei Dank - endlich rausgeschmissen. Ob eine Rettung noch möglich ist, ist sicher auch eine Frage des Verhältnisses der noch liquidierbaren Mittel zur noch zur Verfügung stehenden Zeit. Knapp wird's auf alle Fälle.
Und wenn immer noch der gleiche Loser, der letzten Dezember die große Wende angekündigt hat, neuerlich die Richtung vorgibt, dann ist das Unternehmen jetzt schon praktisch tot und die ganzen "kaufen" und "verkaufen" Spielchen sollten besser mit gesunden Aktien gemacht werden.

wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-27 11:32:36


Gaudi - alles fachlich und intelligent geschrieben.... nur - vor ein paar Wochen hast Du behauptet, dass die Aktion von Ader hat Bwin extrem geschadet.... vor ein paar Tagen hast Du allerdings was anders geschrieben und zwar in der Sinne, dass es Schade ist, dass Ader seine Leute nicht durchgesetzt hat...

Zu dem was Du heute schreibst wurde ich folgendes sagen. Wenn Du so gut informiert bist, dann weiss Du sicher auch, wer und fur wieviel wollte vor kurze Zeit die Firma kaufen?

Was die Zukunft bringen wird weiss kaum jemand von uns/ damit meine ich Leute aus dem Forum/. Ich wurde wenigstens di Bilanzen fur das 2.Q. abwarten, bevor ich die Firma und das Managment abschreibe...:)

Ich vermute, dass bis dato sind die Bilanzen in Sport bereich/ ohne Poker/ nicht so schlecht sein. Wie werden die von den restlichen WM Spielen beeinflusst muss man abwarten.
Ich habe zwar meine Bedenken, dass die kommenden 1/8 Final Spiele sind aus der Sicht den Wettburos ziemlich unkunstig, aber es kann in Sport immer die eine oder andere Uberraschung geben. Ausserdem sind es nur ein paar Spiele und darum ist das immer noch moglich und warscheinlich, dass Bwinparty nach dem 2.Q. eine Verbesserte Wirtshaftslage vorzuweisen hat. Wenn nicht, dann werde ich auch sehr enttauscht.

Auf alle Falle werden wir nach dem die Bilanzen veroffentlich werden mehr wissen und erst dann konnte man sagen, ob die Entwicklung im Jahr 2014 besser auschaut oder nicht. Damit meine ich in Momment nicht den Aktien Kurs. Wie wir alle wissen, der Kurs ist erst als Folge der Nachricht uber Amaya ins "bodenlose" gesunken...ob soche panische Reaktion ubertrieben war oder nicht wird sich erst mit der Zeit zeigen konnen.

cashier
345 Postings
seit 2012-12-28
>>>>>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-27 12:52:01



Wann gibt es die Q2-Zahlen?

Ich habe auf der hp von bwin nichts gefunden und auf ein Email an BWin von der IR-Abteilung keine Antwort erhalten. Zeigt nicht gerade von Qualität .........

Für zweckdienliche Hinweise wäre ich dankbar. Ist ja fast schon kriminalistische Arbeit den Q2-Termin herauszufinden. :-)

gaudi
90 Postings
seit 2011-08-18
>>>>>>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-27 15:35:10


Die liegen offenbar wirklich am Boden. kann mir nicht vorstellen, dass es nach diesem blamablen Absturz - dem sie einfach nichts entgegenzusetzen hatten - noch eine Erholung gibt. Der Imageverlust wird sich in den nächsten Tagen auch auf das Kundenpotential auswirken - wer lässt sich denn noch mit einem derartig angeschlagenen Unternehmen ein - und damit ist dann auch eine unumkehrbare tödliche Abwärtsspirale in Gang gesetzt, daran kann auch ein Phillip Yea nichts mehr ändern. Der Wert des Unternehmens im Falle eines Verkaufs? Ramsch! So schaust aus Leute und zwar ohne jeglichen Pessimismus.

amende
71 Postings
seit 2011-06-15
>>>>>>>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-27 16:38:38


dem normalen spieler ist der aktienkurs von bwin komplett wurscht, ich lehn mich mal weit aus dem fenster und unterstelle jetzt mal (ohne das auch nur annähernd mit fakten belegen zu können) dass 90% der spieler nicht mal wissen, dass es bwin aktien gibt.

gewettet wird immer, konkurs wird bwin nicht gehen, aber all das hilft den aktionären natürlich nichts.
bin selbst seit 1,35 Euro drinnen und würde mich über positive news freuen, aber nur weils mal runter rasselt braucht man speziell bei bwin keine panik bekommen.
der kurs ist nun mal sehr volatil, dass muss man akzeptieren wenn man hier zusteigt.

hobbyanalyse
2573 Postings
seit 2012-06-08
>>>>>>>>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-27 16:40:37


Warum soll bwin nicht Konkurs gehen können, weil immer gewettet wird?

gaudi
90 Postings
seit 2011-08-18
>>>>>>>>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-06-27 17:30:21


Hohe Volatilität macht die Sache - bei Aktien von Unternehmen mit guten Kennzahlen und guter Strategie - erst interessant. Bwin ist die einzige Aktie in meinem Portfolio, bei der ich wider besseren Wissens spekuliert habe und da hab ich auch satt und lang abgelegt. Natürlich erleben auch kerngesunde ab und an kräftige Rückschläge, z. B. Andritz, aber die haben eben einen gesunden Kern und sind nach ein paar Monate stärker als vorher. Gauklern wie Atec oder Intercell - die sind aus den dunkelroten Zahlen nie rausgekommen - bin ich immer im weiten Bogen aus dem Weg gegangen. Aber zu Bwin, Du hast ja recht ich zocke an der Börse, aber Sportwetten interessieren mich keinen Deut und umgekehrt kann es genauso sein.

Abflug
96 Postings
seit 2010-02-11
>>>>>>>>>>>>>> Re(1): No Comment2014-07-01 10:04:56


WICHTIGE KUNDENMITTEILUNG

Liebe/r Abflug

Wir bedauern mitzuteilen zu müssen das Betfair, nach einer Geschäftsanalyse, die Wettbörsenprodukte für Kunden aus Österreich nicht weiter anbieten wird. Die Wettbörse und Exchange Games werden ab dem 14. Juli 2014 nicht mehr verfügbar sein. Jedoch können wir bestätigen das Sportwetten im Sportsbook (Festquoten) und ebenso alle Casino, Arcade und Pokerprodukte weiter vollständig verfügbar sein werden.

Bis zu diesem Datum empfehlen wir alle ausstehenden Wetten zu verkaufen/abzusichern sofern dies möglich ist. Alle angenommenen Wetten werden dann abgerechnet sobald die jeweiligen Märkte beendet sind und eventuelle Gewinne werden gutgeschrieben.

Wir bedanken uns das Sie unsere Exchange Produkte genutzt haben.

Beachten Sie bitte das Betfair die Wettbörse und alle anderen Produkte in folgenden Ländern weiter anbietet:
Großbritannien
Malta
Gibraltar
Irland
Dänemark
Sollten Sie weitere Informationen benötigen besuchen Sie bitte unsere Tipps&Hilfe Sektion oder kontaktieren Sie uns auf deutsch@betfair.com.

Mit freundlichen Grüßen,
Das Betfair Team

wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>>>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-07-01 21:34:47


cashier - ich vermute, dass die Zahlen fur das 2.Q. werden ca in der 2 August Woche bekannt werden und ich schatze, dass die ganz gut werden.

chester007
236 Postings
seit 2008-10-09
>>>>>>>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-07-02 16:01:40


Notice of pre-close trading update and half year report for the six months ended 30 June 2014

Pre-close trading update

bwin.party, the global online gaming company, will be issuing a pre-close trading update on 15 July 2014.



Half Year report analyst meeting and webcast details

The Group will announce its results for the six months ended 30 June 2014 on Friday, 29 August 2014. The Group will host a meeting for invited UK-based analysts on the day of the results and there will be a simultaneous webcast and dial-in broadcast of the meeting.

An interview with Norbert Teufelberger, Chief Executive Officer, and Martin Weigold, Chief Financial Officer, will also be available from 7.00am BST on Friday, 29 August at: www.bwinparty.com

mm45
92 Postings
seit 2007-10-02
>>>>>>>>>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-07-16 12:56:03


ad elis1: Was soll dieses Posting?

cashier
345 Postings
seit 2012-12-28
>>>>>>>>>>>> Re(1): BWIN Verkauf2014-07-03 00:50:09


Sk heute bei ca. 95 p (minus 1%)

Danke WAC für deine Q2 Info. Wir würden uns sicher alle freuen, wenn es eine positive Überraschung gäbe.
Nachdem meine Position doppelt so groß ist, wie geplant (durch Nachkauf), schwitze ich ehrlich gesagt schon etwas.

Den Verkaufshype und Kurse um 105 p habe ich leider verschlafen. Aber meine derzeitigen minus 8 % beunruhigen mich nicht, solange wir nicht unter 90 p rutschen.

killakipfal
110 Postings
seit 2011-04-14
> WAC freies BWIN forum2014-07-02 15:41:12


hi hier sollte mal ein bissl info zusammengetragen werden, ohne die ständige lästwanze dabei zu haben... also dummer fußballer bitte bleib fern ;) und lerne deutsch in der Zwischenzeit

wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>> WAC freies BWIN forum2014-07-02 19:09:52


killakipfal - falsche einschatzung, mehr als beleidigungen und negativen ausserungen gegen bwinkannst du offensichtlich nicht bieten?

rudi1
77 Postings
seit 2007-09-05
>> WAC freies BWIN forum2014-07-02 19:25:51


@killakipfal
Mit der Groß.-und Kleinschreibung hapert`s bei Dir aber auch etwas!!
Also nicht mit Glashäusern werfen, wenn man selbst in Stein sitzt!!!
Gruß rudi1;)

wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>> killakipfal2014-07-02 20:13:22


Noch mal - und letztemal zu deiner Info:

Ich bin weder Fussballer noch lebe ich im deutsprachigen Raum. Angesichts dieser Tatsache finde ich mein Deutsch "genugend"

Da ich aber Bwin.party Aktionar bin/ letzte Woche habe ich noch mal kraftig nachgekauft/, habe ich vermutet, dass ich auf diesem Forum "gleichgesinnten" finden werde, mit denen ich Informationen austaschen kann.
In diesem Hinschicht habe ich mich zwar etwas geiirt. In der letzten zwei Jahren habe ich hier nur wenig "brauchbares" gelesen, aber das kann ich verkraften...:) Schlimmer ware es, wenn ich mich auf dauer bei der Zukunft der Firma irren wurde. In diesem Punkt bin ich optimistischer, was die Zukunft betrifft. Es mag sein, dass dir eine positivere Entwicklung bei Bwin keine Freude bereitet wird, aber das gute ist, dass Du es genauso wie ich nicht beeinflussen kannst :). Nur, im Vergleich zu Dir bin ich ein Mensch, der sich eine bessere Zukunft fur Bwin.party wunscht. So etwas wurde ich eigentlich bei allen erwarten, die im Forum beteiligt sind. Aus meiner Sicht ist es unverstandlich, wenn jemand die Aktien von der Firma kauft, dass er dann gegen die Firma alle moglichen und unmoglichen, manchmal sogar unkorrekten Informationen verbreitet mit der Ansicht der Firma zu schaden! Noch schlimmer finde ich es aber bei Menschen, die keine Aktien besitzen, aber trotzdem besuchen sie das Forum und versuchen eine negative Stimmung gegen die Firma machen. Es mag sein, dass Du dich fur einen intelligenten Menschen haltst, aber Intelligenz hilft keinem, wenn ihm weitere wichtige Eigenschafften fehlen. Wie z.B die Menschliche Grosse. Die kann kein Mensch besitzen, der Versucht bei den Gegner genau dort zu treffen, wo er vermutet, dass sie sich nicht verteidigen konnen.... ausserdem, wenn ein Mensch sich ein offentliche Forum dazu auswahlt um hier eine pesonliche Rache gegen die Firma oder zumindestens gegen den CEO der Firma ausuben, zeigt es aus meiner Sicht nur wie arm er in Wirklichkeicht ist!

objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25
>>> killakipfal2014-07-03 18:20:25


Lieber "wac", ignoriere solche dämliche Leute einfach, die gibt´s leider überall! Betrachte die als Luft, die sind es auch nicht mehr! Bleib so wie du bist, alle Bwin Aktionäre dankbar sind für deine Beiträge und Recherche! :) Danke und toll!

Mit Rot/Grün in DE wird es mühsam, wäre aber ein wichtiger Platz! :( Die Hoffnung gebe ich auch noch nicht auf! :)

http://www.egrmagazine.com/news/analy...

The two-year grace period for Germany’s Interstate Treaty on gambling has expired with little to no progress made, but what next?

When Germany’s Interstate Treaty on Gambling was granted a two-year grace period by the European Commission on 1 July 2012, the intent was to allow for the country to implement a liberalised regulatory framework that would open the gates for international operators.

However two years on and with that grace period having now expired, the regulatory process appears to have made little progress. Operators that have applied for one of just 20 sports betting licences are no clearer as to where they stand having had their licence applications rejected in November last year.

All 41 applicants are understood to have submitted amended applications by the 14 March 2014 deadline, however it is widely regarded unlikely that any licence will be issued in 2014 – as had previously been expected – with most not expecting any movement until early 2015 at the earliest.

Since then, a number of cases brought forward by the German courts have sought to seek clarification regarding the process and the licensing regime in general.

One such case, started by domestic operator Digibet, questioned the legality of having two regulatory regimes running alongside each other in the same. The German federal state of Schleswig-Holstein issued around 50 licences in 2012 following a more liberal gambling law before joining the Interstate Treaty a year later, however these licences remain valid for a further five years. The Digibet case concluded last month with the Court of Justice of the European Ruling that such a procedure does not necessarily contravene EU law.

Additional cases that have criticised a lack of transparency and inconsistencies in the process remain outstanding and could pour more doubt on the procedure’s future, however with no conclusion expected until 2015 operators have been left exasperated still.

Time to act?

Speaking last month Maarten Haijer, secretary general at the European Gaming and Betting Association, was unequivocal in his stance on the legislation and called for further action to be taken. “The Interstate Treaty has evidently been a failure for Germany,” he said.

“As no sports betting licence has been granted it is clear that this will not be possible and we call on the Commission to properly enforce EU law in Germany and open an infringement case for failure to comply with EU law.”

Infringement proceedings could be one such way in forcing Germany’s hand. The European Commission launched proceedings against Sweden, Belgium, Cyprus, the Czech Republic, Lithuania, Poland and Romania in November last year, with Sweden in particular under threat of being brought before the European Court of Justice.

Poland has since accelerated its efforts to liberalise the online gaming market in the country, however a tax rate of up to 12% on revenues is thought to be too expensive for operators looking at entering the market.

Infringement proceedings are however unlikely to result in licences being issued to applicants for the German market anytime soon. Those that maintain an interest in the market still face a lengthy delay, long beyond what was originally hoped for and promised by the regulator. The two-year grace period for the Interstate Treaty may have expired, but it is still achieving success in preventing gambling companies from legally operating within German borders.



wac
576 Postings
seit 2007-08-16


Hi "objektivler",

danke fur deine "moralische Unterstuzung":) - dich habe ich auch nicht gemeint, wenn ich eine bemerkung gemacht habe, dass ich hier wenig brauchbares gelesen habe...

Was die weitere Zunkunt fur Bwin.party betrifft, als den nachsten wichtigen Termin betrachte ich den 15.Juli, wo die Quartal Bilanzen veroffentlich werden. Und ich erwarte, dass die Bilanzen zumindestens in Sportbereich besser werden!/ damit meine ich nicht Poker, der bis jetzt bei weitem nicht so wichtig, wie die Sportwetten fur die Firma ist/

Wenn ich mich da irre, dann werde ich nicht nur enttauscht, sondern dann ware es auch fur mich schwer auf eine grundsaztliche Wende zu glauben. Noch bin ich aber der Meinung, dass ich zumindestens in Puncto Bilanzen Recht habe... wir werden bald sehen:)

lg, wac

objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25


Nichts zu danken, du bist sehr nett und versuchst "nur" positiv zu denken, was vollkommen richtig ist! Die BPTY ist war und bleibt eine "Zockeraktie", bin aber auch zuversichtlich, dass wir noch Werte über 130 Pence sehen werden....... wann genau, dass weiß keiner, ich zumindest nicht! "Irgendwas" positives wird schon passieren......... ;-) Habe 3-5 Jahre Zeit abzuwarten oder auch mehr.......

Über DE, der ein guter Markt wäre.....

http://www.egrmagazine.com/news/germa...

Hessian Ministry of the Interior intends to present proposals for future licensees in the coming weeks

The much-delayed German sports betting licensing process may be drawing to a close with regulatory authorities in the country preparing to inform applicants of their fate as early as September.

eGaming Review understands the Hessian Ministry of the Interior is to present proposals for future licensees to the German Gambling Council – made up of the heads of gambling regulation of each German state – either later this month or in early August.

A decision on licensees is expected soon after the proposals are heard with applicants expected to be informed of a decision in September.

However actual licences are unlikely to be issued straight away with rejected applicants likely to appeal the result, a process which would prevent the country from sanctioning any online gambling activity.

The German licensing procedure has been much maligned and has suffered several delays owing to legal proceedings launched by domestic operators claiming the process to have lacked transparency, with the regulatory body still to have published any licensing criteria.

Last week saw the two-year grace period for the country’s Interstate Treaty on gambling expire and the European Commission was expected to receive a report from the country on its progress, however there has yet to be any information regarding the report or its contents.

The lack of information or clarification from the country has triggered calls for the EC to launch infringement proceedings against Germany, however Matthias Spitz, attorney at German legal firm Melchers, considered this to be unlikely.

“In the past, the European Commission has been rather reluctant to take action against Germany because of non-compliant gambling regulation, and it has presented itself as a toothless tiger when it comes to guarding the market freedoms of gambling operators,” he said.




wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>> Argentina2014-07-08 19:22:35



markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>> frankreich2014-07-09 14:37:08


http://www.igamingbusiness.com/news/unibe...

in letzter zeit gab es eigentlich nur negativ nachrichten.

habe heute wieder ne erste position gekauft bei 87.x pence die nächste dann

wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>>> US Liberalisierung2014-07-10 00:37:25


Keine schlechte Nachricht....


Congress Blogicon
Congress Blog feed
March 28, 2014, 12:00 pm
Online gambling ban benefits criminals

By Chuck Canterbury
Share on facebook324 Share on twitter4.2K Share on google_plusone_share More Sharing Services 27 Share on email
16

The Fraternal Order of the Police is committed to improving the working conditions of law enforcement officers and the safety of those we serve through education, legislation, information, community involvement, and employee representation. No one knows the dangers and the difficulties faced by today's police officers better than another officer, and no one knows police officers better than the FOP.

As an organization, we are always looking for opportunities to make citizens safer, while improving officer safety.

The first question we ask when evaluating any piece of legislation is: will this make our citizens and officers safer? And the answer to this in regards to a nationwide ban on all online gaming is an unequivocal no.

Currently, approximately 1 million Americans spend approximately $3 billion a year on illegal, black market online gaming. And we know, based on demand, this number is going to continue to grow significantly in the future.

Practically, this means millions of Americans are participating in a dangerous arena because:

· The black market has no age verification to prevent children from playing

· The black market has no requirement that operators be licensed to screen out criminals

· The black market has no oversight to requires that games are fair

Not only does the black market for Internet gaming include no consumer protections, it also operates entirely offshore with unlicensed operators, drastically increasing the threat of identity theft, fraud or other criminal acts. There is also evidence that these gaming sites launder money for organized crime and help to finance terrorist networks. It doesn’t take a law enforcement officer to know that an overseas black market that moves billions of dollars every year is a breeding ground for these transnational criminal organizations.

A national ban on all online gaming would just drive online gaming further and further underground and put more and more people at risk.

Furthermore, not only would a ban push more and more Americans into the black market, it would remove the protections that states like Delaware, New Jersey, and Nevada have already put in place. Essentially, you are banning a well regulated system, in favor of an unregulated, unprotected, black market.

The solution is clear: we should maintain states’ rights to regulate online gaming within their borders and reinvest that revenue to make sure the systems are safe for all consumers. This will also allow law enforcement the tools necessary to monitor and shutdown illegal activity and give consumers who may have been victimize a means of redress.

A national ban would literally take money away from police departments, schools and other critical services. That means less cops on the beat. Congress would force regulated gaming and lotteries to shut down in many states, creating holes in their budgets that they may have no other way to fill.

Finally, by having a well-regulated, well-monitored system for online gaming, people will be less drawn to illegal, black market sites which means a decrease in targets for criminals and less profit for their unlawful enterprises.

We want to keep our citizens and our officers safe. And the best way to do this is to drive black market online gaming into the light and scrutiny of a regulated system that is safe, fun and fair.

Canterbury is president of the National Fraternal Order of Police.

Read more: http://thehill.com/blogs/cong...
Follow us: @thehill on Twitter | TheHill on Facebook

killakipfal
110 Postings
seit 2011-04-14
>>> killakipfal2014-07-09 15:44:27


wac, man sieht, dass dich mein post wohl sehr beschäftigt hat. schreibst ja gleich zwei mal zurück ;) ärger dich lieber über deinen finanziellen bankrott, und unterlass es in zukunft den leuten hier Investments anzupreisen - denn deine kenntnisse der börse sind - wie soll ich sagen - schlimmer als deine beherrschung der deutschen sprache. also gehen zu anderes baustelle

soistes34
17 Postings
seit 2013-10-16
>>>> killakipfal2014-07-09 20:12:57


Was ist heute 20h mit der bwin Webseite los, wegen Wartungsarbeiten nicht verfügbar ?
Kann keinen Tip abgeben !

wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>> killakipfal2014-07-09 22:56:14


mit jedem Beitrag zeigst Du deine "Menschliche Starke":)

Nur - das Forum sollte einem anderem Zweck dienen...

Phronesis
5698 Postings
seit 2009-01-09
>>>>> killakipfal2014-07-09 23:31:00


Wozu soll das Forum dienen? Dass man Leser in diese Aktie lockt?
Sag nicht, dass das nicht stimmt, sonst stelle ich die Postings ein.
Kursziele von 200 und das Öffnen der Märkte wurden angekündigt.
Und ein Anstieg der Aktie, das bekam wac aus sicherer Quelle zugeflüstert. Was hat da nicht geklappt bei der stillen Post?

hagman
484 Postings
seit 2010-08-20
>>>>>> killakipfal2014-07-10 10:44:43


Wieso Post ???
Dachte er arbeitet bei bpty. :)
Statt stiller Post, ein lärmender Posten auf der stillen Kanalinsel. :D

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>> killakipfal2014-07-10 16:34:33


kann mir bitte mal jemand erklären, wieso es solche Kursunterschiede zwischen Wien u. London gibt.

Zwar wurde sie in Wien um 1,13 EURO gehandelt u. in London um 86 GBP. Nach der aktuellen Umrechnung müsste sie in Wien aber bei 1.08 Euro stehen.

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>> kurs2014-07-10 17:02:22


das frage ich mich auch schon lange, deswegen kaufe ich in london.

die unterschiede sind gewaltig.

Abflug
96 Postings
seit 2010-02-11
>>>>>>>>> kurs2014-07-11 10:18:29


wien ist anders

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>>>> kurs2014-07-11 10:28:19


Tag um Tag gibt es ein neues bwinparty Allzeittief in London. Heute wird dann wohl die 3 Charge gekauft werden bei 84.x

Am Dienstag soll das Trading Update kommen, bei 888 gabs danach einen 5+ % Tag.

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-11 12:08:46


ich beobachte nun schon einige Wochen mehrere Onlinewettanbieter bzw. Onlinecasino/Poker-Betreiber da ich einen Einstieg gerade abwäge. BWIN, 888, Playtech, Bet-At-home, William Hill.... usw.

Seit dem Tag liegt nur BWIN wirklich weit im Minus. Manche ordentlich im Plus bzw. mit kleinem Abschlag. Was ist da los?

In Zeitungen war schon zu lesen: "Das Wettgeschäft boom" etc.... Es gehört auch schon im meinem Bekanntenkreis zum Standard bei Fußballspielen zu Hause zu wetten. Wirklich, fast jeder wettet heut zu Tage.

Was macht BWIN so besonders schlecht? Vom Kurs-Umsatzverhältnis müsst BWIN, wenn man die Konkurrenz als Maß hernimmt, mind. doppelt so hoch sein.

hmmmmm......

BWIN erscheint mir vom Gefühl her, wie ein strategieloser Wurm, der nicht so recht weiß, ob er ins Loch kriechen möchte oder nicht.

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-11 13:00:56


so 3te charge gekauft, falls am montag vor dem trading update auf 82 fällt kommt die nächste.

irgendwann muss die aktie rebounden ;)

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-11 13:10:03


deine Chargen liegen aber sehr knapp beieinander. Du scheinst dir sehr sicher zu sein. Wünsche dir viel Erfolg.

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-11 13:19:58


90.4 - 87.7 - 84.9 - 82.x

Mit immer größer werdenden Stückzahlen. 82.x wäre dann 5 stellig, auch wenn das Trading Update ein Fiasko wäre, spätestens bei 7x.x werden die großen Bwin Fonds zuschlagen.

Bis zum negativen September (Closing Amaya - Pokerstars Deal, eventueller US Start von Pokerstars, Lizenzvergabe durch das Ministerium in Hessen, ...) besteht noch genug Zeit für einen Rebound. ;)

Kobaltino
3 Postings
seit 2014-07-11
>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-11 14:34:27


Na dann viel Glück bei der Spekulation auf einen Rebound ;-)

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-11 15:21:18


Aber eins muss man dir (markusma2) lassen. In den vergangenen Wochen hast du meist die Tagestiefs erwischt.

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-11 17:06:15


so bin heut bei knapp unter 85 GBP rein. Da ich mich mit den Wettanbietern null auskenne, werd ich mich an dir u. deinen Kursen orientieren. Falls es in die Hose, schick ich dir die Rechnung ;)

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-12 15:17:29


versteh ich das richtig?

Janus Capital Management hat sich über 10% von BWIN unter den Nagel gerissen.

http://www.bwinparty.com/Investors/...

markusma2, der Zugriff der Großen scheint schon zu erfolgen.

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-12 19:36:42


war absehbar ;)

85 pence ist ein guter kaufpreis, ich hoffe für mich dass am es am montag nochmal kurz und stark runtergeht, ich stehe bereit.

Phronesis
5698 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-13 11:37:09


Janus Capital Management hat nicht einfach so 10% der Aktien dieser tollen Firma gekauft. Viel mehr war es so, dass - wie bei so manchem Kleinanleger - runtergemischt wird. Gemischt und noch mal gemischt. Ob das ein gutes Zeichen ist?
6% hattend die schon 2011.

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-13 13:14:35


das mit der Verwässerung mag sein. Meinst du damit vor allem den Merger: BWIN mit PARTY POKER? Jetzt haben sie - Janus...- jedenfalls ordentlich aufgestockt. Wie schon geschrieben, beschäftige ich mich erst seit einigen Tagen mit BWIN.PARTY u. habe da ehrlich gesagt, keinen Durchblick. Und das mit der Runtermischung konnte einem in den letzten 7 Jahren auch bei zig anderen AG´s auch treffen:

- Commerzbank
- RBI
- Erste Group
- Uniqa
- Wiener Berger
- Andritz
- Intercell/Valneva
.......

bwin war, ist u. bleibt ein heißes Zockerpapier mit hohem Risiko wo die Zeit der größte Gegner ist, keine Frage. Dessen muss sich jeder bewusst sein.




Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-13 13:17:24


Phronesis, bist du eigentlich noch bei BWIN.PARTY investiert?

Im Jänner 2014 warst du es jedenfalls:

http://frost.be24.at/cat/thread...

Phronesis
5698 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-13 14:14:36


Hab gerade nachgesehen, wann das war. Die letzten Aktien hab ich am 28.02.2014, um 11:57 Uhr zu 1,56 verkauft. Und ich bin froh darüber.

Phronesis
5698 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-13 14:17:27


PS: Das gesamte BWIN- Investment brachte einen Verlust inkl. Spesen von 0,39%.

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-13 18:20:49


Da hattest du aber eine Fetten..... und noch kur vor dem Absturz die Papiere verkauft. Folgende Fragen hätte ich an dich:

- Warum hast du damals in BWIN investiert?
- War das "große" Risiko damals nicht schon das selbe?
- Was hat sich dann plötzlich grundlegend verändert, dass du dann doch wieder ausgestiegen bist?


fischamend
3578 Postings
seit 2009-06-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-13 19:36:45


ab jetzt kann es nur noch bergauf gehen für alle BWIN Investierten, denn ich habe gerade 200 gesetzt;)

Phronesis
5698 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-13 20:15:10


@Baumläufer
Keine Ahnung, war reine Zockerei.
Im Forum herrschte Euphorie, einige erfuhren irgendwas aus der Glaskugel, angeblich sollen in den USA Märkte erobert werden, Lizenzen für dies und das, ...
Der Erfolg stellte sich eben nicht ein, wie meist lag die Glaskugel daneben, da sagte mein Gefühl, wirf dem Schmarrn.
Im Gegensatz zu wahren Werten mit Substanz ist hier ein Totalverlust möglich, aber auch ein starker Anstieg, wenn wer die Firma schnupft.

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-13 21:36:23


Danke für deine Antwort.
Ich sehe es auch als Zockerei. Jedoch begründe ich meinen Einstieg mit dem derzeit herrschenden Pessimismus in Verbindung mit hohem Interesse der Internetgemende an dieser Aktie (Zugriffszahlen diverser Foren, Google Trends usw.). Genau deshalb bin ich auch bei der Ersten Group rein. Bei BWIN bleibe ich mal 4 Wochen u. dann sehe ich weiter.

Zum langfristigen Anleger werde ich bei BWIN sicher nicht.

fischamend
3578 Postings
seit 2009-06-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-13 23:17:01


weg mit den eingebildeten Pifkes , weg mit euch:)

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-14 09:52:22


87.50 heute - gehen sich schon paar Kugeln Eis aus ;)

TUESDAY JULY 15

• Shares in bwin.party have taken a tumble since mid-June when it emerged that it was soon to lose its crown as the world’s largest listed online gaming company following a shock swoop by the Canadian firm Amaya on Rational Group, the Isle of Man-based owner of Poker Stars.

Analysts raised concerns over the consequences of the $4.9bn ($2.9bn) deal for both bwin.party and 888. However, bwin.party’s second-quarter trading update is expected to provide some joy for shareholders.

Morgan Stanley analysts are forecasting total revenue of €163m (£130m), up 1pc year on year and a significant improvement from the first quarter which was down 8pc. The broker suggests the company will have received a boost from growth in gamers playing on their mobiles and the World Cup.

mm45
92 Postings
seit 2007-10-02
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-14 10:23:42


Fast jeden Tag geht es in der Früh kurz hoch - aber ehe man ein paar Kugeln Eis kaufen kann, rasselt der Kurs wieder runter. Fast ein Naturgesetz, aber das man auch wetten könnte...

mm45
92 Postings
seit 2007-10-02
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-14 10:59:33


... und hätte diese Wette schon wieder gewonnen! EIn Trauerspiel. Höre schon die Erklärungen, die jetzt kommen werden: Favoritensieg bei WM!
Dem optimistischen Analysten von Morgan Stanley glaubt offenbar niemand.

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> BWIN 2014-07-14 11:11:46


ich warte ja heute auf die 82.x - 2.25 Pfund brauchts nur noch runter gehen.

wac
576 Postings
seit 2007-08-16



markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23


Das trading update ist aus meiner sicht leider enttaeuschend.

Der liebe Norbert soll endlich einsehen, dass er nicht dazu faehig ist den karren aus den dreck zu ziehen.

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03


... das liest sich echt wie mein Frühstücksbrei. --> fad.

- Von Jahr zu Jahr leicht steigende Wettumsätze
- "weicheres" Poker u. Casinogeschäft
- solides Pingo
- zig neue Spielchen online.....
- zusätzliche Einsparungen von 10 MIo Euro, zu den bereits anvisierten 20 Mio., angekündigt
- immer mehr Umsatzanteil läuft über mobile Anwendungen
- blabla...


So wie ich das sehe, war der Merger mit PartyPoker damals ein riesiger Fehler. Zumindest für BWIN.


markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23


ja war es auch. partygaming hat zum richtigen zeitpunkt erkannt, dass sie nicht überleben werden die nächsten jahre. und so stirbt bwin mit jetzt.


Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03


sterben halte ich jetzt für leicht übertrieben. Das Wettgeschäft wird auch in den nächsten Jahren gut laufen. Aber der Merger damals war nichts anderes als eine Mega-Verwässerung für nichts u. wieder nichts. PartyPoker hatte doch damals schon einen schwachen Umsatz u. stark sinkende Userzahlen. Wieso diese Aktionäre dann 48% vom fusionierten BWIN.PARTY Unternehmen erhielten entzieht sich meinem Verständnis.

hobbyanalyse
2573 Postings
seit 2012-06-08


Klassisches "empire building" durch einen eigennützigen CEO. Wie hat sich im selben Zeitraum (vor dem merger bis heute) die Bezahlung des Teufelberger entwickelt?

killakipfal
110 Postings
seit 2011-04-14


wo ist wacc??

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03


.... der Kurs scheint sich heute aber gut halten. Da dürfte schon "sehr" viel Unmut eingepreist sein. Da ich noch minimal im Plus bin, bleib ich drin..... Aber nur aus psychologischen Gründen.

killakipfal
110 Postings
seit 2011-04-14


https://www.facebook.com/norbert.te... teufelberger ist auf facebook. ihr könnt ihm ja schreiben;)

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03


boarh.... seht euch mal das Gemetzel bei der Banco Espirito Santo an. Da leben wir mit unserem Bankenpärchen RBI&ESB wahrlich in einem gelobten Land.

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23


Was ich gerade bedenklich finde:

Janus Aktienbesitz

30 Juni - Anzahl: 73,907,042
10 July - Anzahl: 80,790,916

Innerhalb von 10 Tagen haben sie 8 Mio. Aktien zugekauft und der Kurs ist von 95 auf 85 Pence gefallen.

killakipfal
110 Postings
seit 2011-04-14



killakipfal
110 Postings
seit 2011-04-14


Teufelberger hat seine diplomarbeit mit dem titel im jahr 1986 verfasst:


Kundenkalkulation als eine strategische Antwort auf die sich verändernden Marktverhältnisse im Versicherungssektor

bie einer ersten durchsicht drängt sich stark der verdacht auf er hat plagiiert, jedoch ist dies nur ein vorläufiges ergebnis. ich werde dem aber weiter nachgehen und ihn sonst anzeigen, falls er sich auch sein studium erschummelt hat. jedenfalls findet ihr die arbeit auf der wu bibliothek... wer auch überprüfen will, bzw dem teufelberger mal nen denkzettel für seine inkompetenz zu verpassen

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03


kannst du bitte den Link der Arbeit einstellen.

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03


was auch sein kann (als nur ein Hirngespinst von mir),
dass wir in den nächsten Monaten einen Machtkampf erleben werden.

siehe:
https://www.google.com/webhp?tab=...

eine Übernahme von einem IT-Giganten wie Google schließe ich, wie hoobyanalyse schon mal geschrieben, dezidiert aus. Jedoch wäre ein solch niedriger Kurse der ideale Zeitpunkt für andere Aktöre zu mehr Macht zu gelangen. Kann mir gut denken, dass schon einige am Stuhl vom Norbert sägen. Naja, aber der Kurs kann auch rumbeldipumbel auf die 50 GBP fallen.

Rein von der Fundamentalanalyse hart BWIN kaum Substanz. Zumindest kann ich keine Finden.



wac
576 Postings
seit 2007-08-16


Trotz meinem schlechten Deutsch erlaube ich mir meine Meinung zu schreiben.

Ich betrachte es als positiv, dass die Zahlen wenigstens eine Besserung zeigen, abgesehen von Poker, was aber schon vorher jeder gewusst hat.

Was der jetzige Kurs betrifft, der freut mich uberhaupt nicht, b.w. die Entwicklung vor allem in den letzten Wochen hat mich sehr negativ uberrascht. Nur, meiner Meinung nach ist nicht richtig zu behaupten, dass der Kurs darum so schlecht ist, dass die Zahlen auch so schlecht sind, oder sogar, dass schon ein Untergang der Firma bald kommen wird... Ich behaupte nicht, dass die Erbenisse super sind, aber jeder Aktionar hat schon lange gewusst, oder zumindestens wissen sollte, das die Lage bei Bwin angespannt ist und ein Wunder konnte man nicht uber Nacht erwarten. Es ist auch eine Tatsache, dass nach dem Anstieg von Ader waren die Kursen in eine andere Hohe und der Sturtz ist erst nach dem die Ubernahme von Pokerstars bekannt wurde. Ubringens - der Sturtzt hat nicht nur Bwin getroffen.. ich erwahne in dem Zusammenhang, dass die Aktien von der Firma 888 in der Zeit von October 2013 bis heute von 170 pencen auf 117 pencen gesunken sind... und dass trotz der Tatsache, dass die sehr starke Quartal Zahlen anbieten konnen!

Auf dem Beispiel seiht man, wie "unlogisch" reagiert manchmal die Boerse. Naturlich kann man vermuten, dass Amaya den Markt beherrschen wird. Aber zwischen Vermutung und Realitat ist manchmal ein Unterschied. Ich halte mich nicht fur einen Boersen Experten - nur scheint es mir die Reaktion ubertrieben und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass manchmal kommt es in Leben anders als man glaubt...:)

Ob in der jetzige Situation die Strategie von Bwin.party richtig oder falsch ist, uberlasse ich den Experten zu beurteilen. Genauso die Polemik daruber, ob die Fusion mit Party.Poker ein Fehler war oder nicht? Es mag aus momentane Sicht als Fehler zu aussehen. Nur aus der Sicht der US LLiberalisierung, die immer warscheinlicher sein wird, konnte es anders aussehen? Die meisten Aktionaren haben schon erlebt, wie schnell kann sich der Kurs auch nach oben bewegen.

Daran konnen , b.w. mussen alle, die noch die Bwin Aktien besitzen, hoffen. Bei mir ist die Hoffnung vielleicht dadurch etwas "leichter", weil ich vor vielen Jahren mit Bwin Aktien viel Geld gewonnen habe und darum ist es so, dass selbst dann, wenn ich jetzt alles verlieren sollte, bleibt es mir noch viel mehr Geld, als vor meinem ersten Aktien Kauf vor ca 10 Jahren. Damit will ich NICHT sagen, dass ich mit so einem Ausgang rechne. In Gegenteil. Ich glaube daran, dass jeder Bwin Aktionar noch eine Chance bekommt, mit einem Anstandigen Kurs zu verkaufen. Ausser- es kommt auf den Boersen ein "Crash". Wieviel uns die Bwin Aktie in Zukunf wieder Freude machen wird, kann ich naturlich nicht wissen. Aber ich weiss, dass durch das Boerse Forum wird der Kurs nicht beeinflusst:)! Genauso wenig wird der Kurs beeinflusst, wenn da Leute schreiben, die offensichtlich irgendwelche private Problemen mit der CEO von Bwin haben und versuchen sie die Situation, dass viele kleine Aktionare unzufrieden sind zu eigenem Streit mit ihn zu nutzen. Das betrachte ich aus meiner Sicht als Ausdruck von einem schlimmen Charakter, abgesehen davon, dass durch Hass kann niemand im Leben eine Zufriedenheit erreichen. Kein Mensch ist volkommen und darum macht auch jeder von uns Fehler. Aber gerade in der Stress Situationen und vor allem in der Situationen, wo man verliert, zeigt auch JEDER von uns sein Charakter. In diesem Hisicht ist kein Unterschied zwischen dem Sport, oder der Boerse, oder dem richtigen Leben!


Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03


hat zwar NICHTS direkt mit BWIN zu tun. Jedoch könnte dies diverse Übernahmephantasien wieder beflügeln:

Übernahme in Glücksspielbranche: Gtech kauft IGT für 6,4 Milliarden Dollar:
http://www.finanzen.net/nachricht/...



Zu BWIN:
Wobei ein wenig Software, Lizenzen, Laptops kann man auch billiger bekommen ;-)


Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03


Interessant ist der Chart von IGT. Wer hier behauptet, dass es keinen Insiderhandel gab, ist blinder als mein Hühnerauge.

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23


wenn also bwin ohne nachrichten zu steigen anfängt, wissen wir bald gibt es einen merger ;)

mm45
92 Postings
seit 2007-10-02


"Wenn also bwin ohne Nachrichten zu steigen anfängt" - träum schön weiter. Während ich diesen Satz schrieb, sank bwin um 1,50 Pence - ohne Nachrichten. Was die Insider wohl wissen?

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23


das war ein spass. ;) 81.90 waren schon - bei 81 kauf ich heut nochmal nach

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03


Buhhhhh.... Der Kurs schmiert aber arg ab. Ob da Nachlegen wirklich sinnvoll ist?

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23


erholt sich schon wieder und der pfund steigt auch in höchststände

Phronesis
5698 Postings
seit 2009-01-09


wac im Juni 2014
"Vielleicht kann ich deine Laune damit etwas verbessern, wenn ich dir sage, dass ich meine Infos habe und die Lage ist nicht so schlecht, wie sich der Kurs /leider/ in Momment presentiert und schon gar nicht so schlecht, wie da manche Hysteriken versuchen zu behaupten..."

Aus welcher Quelle kamen diese Infos? Oder war es doch nur der Versuch, Kritiker mundtot zu machen und Anleger in die Aktie zu locken?

wac
576 Postings
seit 2007-08-16


Phronesis -- meine Infos waren und sind aus der seriose Quelle und vor allem - ich habe NIE versucht jemandem zu beeinflussen. Meine Absichten waren es hier ein bischen Optimismus zu bringen. Ob der aktueller Kurs der Lage der Firma entspricht oder nicht ist andere Sache. wie wird sich die Ubernahme von Poker Stars auf den Markt auswirken, ist in Momment auch nicht sicher. Die Amaya hat 3 Milliarden Credit angenommen! Das muss man zuerst zuruck zahlen konnen... Ubringens - wenn Du dir die Anschatzungen von ALLEN Analysten noch vor kurze Zeit anschaust, dann war die niedrigste Abshatzung 99 pencen und die hochste 200 pencen. Naturlich konnen einige hier wieder schreiben, was fur eine Sch.... sind die Analysten. Nur - nicht alle sind Idioten. Oder glaubst Du, dass ein Ader ein Idiot ist?? Er kann Fehler machen, so wie jeder von uns. Aber er ist warscheinlich kluger, als alle die auf dem Forum vertreten sind. Die Tatsache ist, dass jede Investition an der Boerse ein Risiko bringt. Noch vor ein paar Jahren hatte auch kaum jemand fur moglich gehalten, dass z.B. Casino Austria sich so entwickelt, wie es der Fall ist. Auf diesem Forum hat der "Kollege" "objektivler" schon mehrmals geschrieben, dass bei solchen Aktien, wie Bwin.party ist man auch von der Politik abhangig. Viel mehr als bei manchen anderen. Wie ich schon sagte, mich freut das Blick an die Aktie auch nicht und ich kann nur so wie alle anderen entweder auf bessere Zeiten glauben, oder mit Verlust jetzt zu verkaufen. Diese Wahl hat in Momment jeder Aktionar, die Zukunft wird uns zeigen, welche Entscheidung war die richtige. Ich kann mich nur sehr wohl an die Vergangenheit erinnern, wo sich der Kurs von Betandwin lange Zeit auf einem Drittel von dem Ausgaben Preis bewegt und auch damals haben viele Gegner der Firma behauptet, dass Betandwin nur mit einer Pleite enden kann, weil die Firma ist kriminell und das Internet wetten ist und wird verboten. Die Firma hat dann eine Klage nach der anderen am Hals gehabt. Nur - bis jetzt hat sie sich erfolgreich wehren konnen, womit manche Gegner nicht fertig sein konnen. Genauso nicht mit der Tatsache, dass ein paar Jahre spater hat der Aktien Kurs die Grenze 100,- euro uberschritten, was das Firmen Managment reich gemacht hat. Heute haben wir zwar eine andere Situation, aber ich bin der Meinung, dass in jeder Situation ist wichtig die Nerven zu behalten und meistens auch die Geduld. Im Vergleich zu damals wurde es mir heute bei der Aktie "nur" ein paar dutzend percent nach oben reichen:)

fischamend
3578 Postings
seit 2009-06-09


Phronesis hast Du vergeßen wer Wac ist?
diese ellenlange Postings kommen mir sehr bekannt vor:)

junkfritz
620 Postings
seit 2010-12-13


nicht jeder ist stcorona fisch, du vermutest hinter jedem längeren posting den gesperrten user

gaudi
90 Postings
seit 2011-08-18


Und wie hat BWP bei der WM abgeschitten? D Weltmeister, das kann ins Auge gegangen sein. Damit wären wir wieder beim Business as usual bei Bwin. Oder ist seit 2011 irgendetwas nicht danebengegangen? Dann hab' ich wohl was verschlafen.

wac
576 Postings
seit 2007-08-16


Gaudi ...:) uber deine Bemerkung muss ich lachen auch wenn Du diesmal nicht ganz Unrecht hast....
Aber bei der WM in Brazilien war es nicht so schlimm, b.w., ich denke, dass es ANDERS war! D. Weltmeister hat sicher viel gekostet, aber es waren in Laufe der WM auch viele Uberraschungen, von denen JEDE Wettfirma profitieren muss. Und vegiss das Finale nicht. Zuvor hat Deutschland gegen Brasilien 7:1 gewonnen. Das hat sicher ALLE deutsche Fans in einen "Euphoriezustand" gebracht und ich bin mir sicher, dass JEDER Deutsche im Finale auf Deutschland gewettet hat.... sogar leute, die normalreweise nicht wetten! Darum war das Ergebniss gegen Arg. wie ein "Geschenk von Himmel"!!! Das heisst, zumindestens einmal ist nicht alles daneben gegangen...:) Und dazu kommt noch die Tatsache, dass in den letzten Monaten waren in ALLEN wichtigen Europenischen Fussball Ligen die Ergebnisse extrem gut ...ich meine aus der Sicht von Wettfirmen. Davon konnten sicher einigen auf dem Forum erzahlen...:)
Also - so gesehen hat Bwin eine gute Chance bekommen, die Wirstschaftsergebnisse zu verbessern.


hobbyanalyse
2573 Postings
seit 2012-06-08


"Das hat sicher ALLE deutsche Fans in einen "Euphoriezustand" gebracht und ich bin mir sicher, dass JEDER Deutsche im Finale auf Deutschland gewettet hat.... sogar leute, die normalreweise nicht wetten!"

Und das ist gut für bwin wenn alle auf Deutschland setzen und gewinnen?

stoneage40
988 Postings
seit 2009-12-03


Der war wirklich gut

markusma2
509 Postings
seit 2008-04-23


wac bitte hör auf zu posten, du disqualifizierst Dich jedesmal selber.

Wir alle brauchen bei der Firma nicht euphorisch sein, ich hoffe auf die schnellen 10 % wenn irgendwelche Gerüchte aufkommen oder der Norbert endlich nen Abflug macht.

junkfritz
620 Postings
seit 2010-12-13


naja, kritisiert nicht zu früh...

wenn alle auf Deutschlands Sieg wetten, haben alle verloren, weil das MAtch nach 90 Minuten mit X zu Ende ging und 90 % der Wetten sicher auf das reguläre Ergebnis abzielen und nicht auf "wer wird Weltmeister"

mir gings zumindest persönlich so, dass ich meinen 50er so verloren habe

hobbyanalyse
2573 Postings
seit 2012-06-08


Von meiner Seite war es nicht als Kritik gedacht sondern als Frage, weil ich die genauen Wettmodalitäten tatsächlich nicht kenne. Außerdem weiß ich nicht, wie die Quoten zustandekommen, ob das auf Basis von Angebot und Nachfrage geschieht (je nachdem wie viele dafür oder dagegen wetten) oder ob bwin die Quoten stellt.

Nur frage ich mich wo der Charme dieses Unternehmens liegen soll: man hat keine Substanz im eigentlichen Sinn, kein Mensch kann als Außenstehender die intangiblen assets bewerten, von einem Wettbewerbsvorteil im investmenttechnischen Sinn ist man meilenweit entfernt und das Management ist ganz offensichtlich auch nicht ganz koscher.

Wenn man jetzt argumentiert, dass man nur auf einen schnellen Zock aus ist und bei einer Gegenbewegung 10% mitnehmen möchte - meinetwegen. Ich hege da zwar auch meine Zweifel dass diese Geschichte langfristig und netto mehr bringt als eine konservative buy-and-hold Strategie, aber da lügen sich die meisten ohnehin in die eigene Tasche.

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03


Ich muss wac verteidigen. Er hat sich nicht klar ausgedrückt....

Das Finalspiel endete nach 90 Minuten unentschieden! Die Hauptwette bei einem Spiel schaut aber immer so aus: Sieg A - X - Sieg B (also 3 Möglichkeiten)

Man kann zwar auch direkt auf den Sieger wetten, doch sieht dort die Quote deutlich schlechter aus und nach der "Vernichtung" Brasiliens tippten viele auf einen grandiosen Sieg der DFB über Argentinien.


....... genau so war es in meinem Freundeskreis. Alle wetteten auf SIEG für D. Alle hatten nach 90 Min. ihr Geld verloren. Gier frisst Hirn.

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03


".....Wenn man jetzt argumentiert, dass man nur auf einen schnellen Zock aus ist und bei einer Gegenbewegung 10% mitnehmen möchte - meinetwegen. Ich hege da zwar auch meine Zweifel dass diese Geschichte langfristig und netto mehr bringt als eine konservative buy-and-hold Strategie...."

Da hast du vollkommen recht. Aber zeitweise macht eine Zockerei auch Spaß ;)....
Ich brauch das manchmal. Auch wenn es in einer "gesunden" Watschen endet.

wac
576 Postings
seit 2007-08-16


Baumlaufer -ich danke auch dir. Vielleicht ist bei mir auch noch die Sprache ein Problem.

Noch bevor ich hier aufhore- mit dem Erklarung hast Du es auf den Punkt gebraucht!

Naturlich haben alle Deutschen und die meisten Menschen spatistens vor dem Finale den deutschen Sieg erwartet! Ich ubringens auch und ich gebe zu, dass bei der Vorstellung hatte ich kein gutes Gefuhl!

Nach dem 0:0 war ich sehr erleichtet... und genau das, was Du es erklarst hat, ist die Ursache dafur, warum die Wettfirmen am Ende immer gewinnen. Und darum glaube ich noch daran, dass Bwin noch eine gute Chance hat, wenn die es im diesem Jahr besser machen werden.

Die meisten Leute sind einfach gierig und auf dauer kann ein Mensch, der kein Profi ist bei keinem Wettburo gewinnen. Aber trotzdem wetten immer mehr und mehr Menschen..nicht nur bei den Wettburos, auch auf den Boersen oder in Casinos...offensichtlich ist das Geld immer noch da?

Zweckpessimist
1321 Postings
seit 2009-11-15


....... genau so war es in meinem Freundeskreis. Alle wetteten auf SIEG für D. Alle hatten nach 90 Min. ihr Geld verloren. Gier frisst Hirn. naja, dem muss ich entgegen halten, dass ich jemanden kenne, der nachweislich in seiner ersten Euphorie beim 7:1 sich zu einer wette auf den Gesamtsieger Deutschland hat hinreißen lassen. Einsatz: 4500 (!) Euro Quote: 1,7 der hats wohl richtig gemacht und den gewinn (=verlust für bwin.party) könnt ihr euch ausrechnen. und das ist bestimmt kein Einzelfall ;-).

Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> 4000 EURO?2014-07-17 20:42:15


4500 EURO auf ein Fußballspiel zu setzen. Alle Achtung. Würde ich mich nie getrauen. Mein Höchsteinsatz war bis jetzt 10 EURO ^^

wac
576 Postings
seit 2007-08-16


junkfritz -- Besten Dank, dass Du es erklarst hat. Das meine ich NICHT ironisch!

Manche haben offensichtlich nicht verstanden, dass eine Wette auf Deutschland Sieg verloren wurde, wenn die deutsche Manschaft Unentschieden gespielt hat...:)

So ahnungslose Menschen habe ich auf einem Forum uber einen Wettanbieter nicht erwartet.

Ich hore jetzt wirklich auf hier zu schreiben, dann werden sich manche nicht so viel mit meiner Person zu beschaftigen...:)

Nur - die Reaktion auf meinen Beitrag war das witzigste, was ich hier gelesen habe.

Wenn man schon wenig Freude mit dem Aktien Kurs hat, dann hat man wenigstens "Freunde" die ihn zu lachen bringen...:)



Baumläufer
573 Postings
seit 2010-12-03
> BWIN for Sale II2014-07-17 21:11:17


Janus Capital hat schon wieder aufgestockt:

http://www.bwinparty.com/Investors/...

objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25
>> BWIN for Sale II2014-07-21 16:03:09



chester007
236 Postings
seit 2008-10-09
>>> BWIN for Sale II2014-07-21 16:14:07


@objektivler

Könntest du bitte die beiden artikel kopoieren und hier veröffentlichen? Habe leider keinen zugang, scheint aber interessant zu sein! Danke im voraus

objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25
>>>> BWIN for Sale II2014-07-21 16:45:30


Na klar, gerne:

1.

Report from brokerage firm says operator should look into divesting its assets as faith in a turnaround diminishes

Bwin.party should “crystallise value” by carving-up and selling off the Group’s units and assets, according to brokerage firm Numis.

Shares in the operator plummeted to as low as 83.4p on Friday morning after a Q2 trading update revealed group revenues had been “softer” than expected, prompting Numis to suggest the firm could be worth twice as much as its current market cap of £705m if broken up.

“It is hard to carry on trusting that good fortune is going to turn bwin.party around,” the report states, suggesting an entire break-up of the firm could unlock shareholder value.

The sale of units such as its unregulated market business, activity in non-core European markets such as Italy and Spain, its bingo brands and B2B entities such as Kalixa and Conspo/Sportsman could raise as much as €1.8bn (£1.4bn), approximately double the firm’s current market cap.

Numis has also suggested several parties that could be interested in the various units, with a leading contender being Sportingbet owner GVC Holdings, which Numis stated to be a good fit for bwin.party’s unregulated markets business and was valued at €823m.

Numis said GVC had “more appetite for regulatory risk than most of the online gambling companies” it follows, however a possible hurdle would be its need to acquire copies of bwin.party systems in order to minimise customer loss on migration.

Bwin.party’s regulated European sports betting, poker and casino businesses have been valued at around €394m with Paddy Power suggested by Numis as a potential suitor, while its German and UK assets, excluding bingo, were suggested as an ideal acquisition for William Hill at €277m.

Bwin.party declined to comment on the report.

Shares in the firm have risen marginally since last week’s trading update and currently stand at 85.15p.

2.

Operator could face increased pressure from shareholders after analyst note suggests it could double its market cap via business unit sales

Today’s analyst note from Numis detailing how bwin.party could cash in by spinning off various parts of its business came as little surprise given the attention this particularly strategy has attracted in recent months.

And for the London-listed operator it adds an extra layer of pressure to what was already a tricky balancing act in keeping its shareholders happy.

After a Q2 trading update revealed disappointing revenues across the board – albeit with a decent sportsbook performance – the much-vaunted idea of breaking up of the firm to unlock shareholder value perhaps holds more weight than ever.

Numis said bwin.party should “crystallise value” by carving-up and selling off the Group’s units and assets, such as its unregulated market business, activity in non-core European markets such as Italy and Spain, its bingo brands and B2B entities such as Kalixa and Conspo/Sportsman.

It estimated the operator could raise as much as €1.8bn (£1.4bn), approximately double the firm’s current market cap.

While the firm has dismissed reports it is reviewing just such a move, it has reportedly hired financial services firm Deutsche Bank to explore its options following the appointment of its new chairman Phillip Yea.

And as the pressure builds, we want to know whether you think bwin.party should cash in as Numis has suggested, or whether it will still retain more value operating as a combined group under the current management.




chester007
236 Postings
seit 2008-10-09
>>>>> BWIN for Sale II2014-07-21 16:50:55


@objektivler: danke für die Info!

objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25
>>>>>> BWIN for Sale II2014-07-25 15:53:30


The same....... ich wäre auch für die Spaltung....... in den USA wird Bwin keine Chance haben gegen Pokerstars, FT & Co....... kann man nur hoffen, dass der Teufelberger zu "Vernunft" kommt und die eigene Fehler einsieht und korrigiert.... Es ist Zeit.....

http://www.egrmagazine.com/news/poll_...

Overwhelming majority of respondents to this week’s eGR poll believe operator will cut its losses and divide the business

Bwin.party will have to split up the business and sell-off its assets in order to optimise full shareholder value, according to a large majority of respondents to this week’s eGaming Review poll.

Following a disappointing Q2 trading update, an analyst note from Numis suggested the troubled operator could “crystallise value” should it decide to carve-up the business and strike deals with a number of possible suitors.

While bwin.party recently dismissed reports it had considered such a move, it has reportedly hired financial services firm Deutsche Bank to explore its options following the appointment of its new chairman Phillip Yea.

And with shareholders thought to be receptive to a potential break-up, some 83% of eGR readers believed the operator would progress with the sales of assets such as its unregulated market business, bingo brands and B2B entities such as Kalixa and Conspo/Sportsman.

It estimated the operator could raise as much as €1.8bn (£1.4bn), approximately double the firm’s current market cap by taking such a route.

However, despite pressure building both inside and outside of the company, just 17% of respondents thought the operator would hold firm as a combined entity and trust bwin.party CEO Norbert Teufelberger (pictured) to turn the ship around.


wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>>>> BWIN for Sale II2014-07-25 23:01:47


Hi objektivler - zuerst danke fur deine sehr interessante Info.

Auch diesmal bin ich der gleicher Meinung wie Du!

Ehrich gesagt, ich habe schon letztes Jahr gehofft, dass das Angebot von Google angenommen wurde. Leider war es nicht der Fall und im Bezug auf die Hohe des Angebots war ich der Meinung, dass die Aktie das Potenziall hat diese Hohe zu erreichen.

Nach der Ubernahme von Amaya glaube ich genauso wie Du und viele andere, dass es eine neue Situation entstanden ist und die US Liberalisierung fur Bwin.party bei weitem nicht so viel bringen kann, wie wir alle gehofft haben. Abgesehen davon, dass es noch einige Zeit dauern kann bis die anderen Staaten offnen werden. Wenn aber Amaya in NJ beginnt, wird es fur Bwin.party sicher kein Vorteil bringen.

Darum glaube ich genauso wie Du, dass in absehbare Zeit eine Vernunftige Losung kommen soll und hoffe ich, dass sie auch kommen wird. Ein Fehler kann jedem passieren, aber nur die wenigsten Menschen sind in der Lage aus eigenen Fehler zu lernen.

Schones Wocheende


objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25
>>> BWIN for Sale II2014-07-21 16:14:40



objektivler
458 Postings
seit 2010-02-25
>>>> BWIN for Sale II2014-08-06 15:12:12



wac
576 Postings
seit 2007-08-16
>>>>> BWIN for Sale II2014-08-06 17:17:12


Hi objektivler,

danke fur deinen interessanten Beitrag. Ich vermute zwar, dass bei den meisten werden so wie immer negative Kommentare uber den Norbert geben. Ich wurde sagen, dass die nachsten 6 - 12 Monaten wirklich die letzte Chance fur ihn, fur die Firma und fur alle Aktionare sind und darum wunsche ich allen viel Gluck!!! Spatistens im August 2015 wissen wir alle, ob wir unsere Verluste gut machen konnen...:)

lg,

 
Bigfoot
turbo zertifikate 2014-06-24 17:09:20
4 Postings

seit 2014-06-24

Ist es rentabel jetzt solche turbo zertifikate von bwin zu kaufen?


hobbyanalyse
2573 Postings
seit 2012-06-08
> turbo zertifikate 2014-06-24 17:18:20


Für die Bank: ja

Bigfoot
4 Postings
seit 2014-06-24
>> turbo zertifikate 2014-06-24 19:27:23


Also würdet ihr eher abraten,oder?!


Directors Dealings
-562690 zu 29.67 (-95.89 %) - Wer?

Sponsored IR-Link
company-ir-logo
Matrix   
 
 
 
-0.08%
2300.9
(17:37)
0.01%
9799.3
(17:45)
0.08%
17279.7
(22:20)
-0.30%
4579.8
(22:30)
 
Geschäftsbericht 2009

« »

Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings