www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 71
pxp
main
sub
Advertisement

Telekom Austria: 5.483 (0%) [L&S 5.43 / 5.53 , 26.05. 21:58]

Vergleichen Sie diesen Titel mit anderen Aktien   |  

Klicken Sie hier, um das Orderbuch einzublenden

News

Telekom Austria - Ex-VIG-Ch... 25.05
Telekom Austria stattet Por... 20.05
Der DAX steuert auf sein er... 11.05
News des Tages vom 4. Mai 04.05
Von den Überflieger und den... 04.05
Briten zittern, Deutsche wa... 03.05
weitere Stories

Analysen

Barclays erhöht das Kursziel 02.05
Deutsche Bank erhöht das Ku... 29.04
Kepler Cheuvreux bleibt bei... 29.04
New Street Research erhöht ... 28.04
Barclays bleibt bei equalwe... 28.04
Jefferies bleibt bei Hold 28.04
weitere Analysen

BElogs

Ruhepause 23.05
Gemischte Gefühle 02.05
Manchmal kommt es anders ... 25.04
Enjoy the Big Days 18.04
Sektorkarussell - Da es all... 04.04
Börse Wien: Die Stimmung de... 01.04
weitere Stories

News by FinanzNachrichten.de

EANS-Hauptversammlung: Tele... 25.May
Hauptversammlung - Ex-VIG-C... 25.May
Telekom Austria - Ex-VIG-Ch... 25.May
Telekom Austria - Ex-VIG-Ch... 25.May
Mittags Mashup: Microsoft, ... 25.May
Wiener Werte, 25.5.: CA Imm... 25.May

Zertifikate/Derivate

Raiffeisen CENTROBANK AG (142)
Erste Group Bank (2)


News auf wirtschaftsblatt.at

Nicht nur Fußball: München ist auch Deutsc...
Arbeiten 4.0: Warum menschenleere Fabriken...
US-Zinserhöhungen noch nicht in den Märkte...
Vodafone verbucht Milliardenverlust
Diese Geschäftsmodelle haben ausgedient

Tickdaten

25.05. 17:33 5.48 30524
         17:29 5.49 74
         17:29 5.49 499
         17:29 5.48 407
         17:29 5.49 661
vor >>

Top 5 Tage

4.63% (29.02.16)
4.08% (21.01.16)
4.03% (20.03.16)
3.17% (18.06.15)
3.15% (21.10.15)

Flop 5 Tage

-5.37% (08.11.15)
-4.56% (24.08.15)
-3.94% (15.06.15)
-3.77% (16.06.15)
-3.27% (12.06.15)
Techn. Analyse von ein/aus tägl. neu!

Charttechnik

MA(8)   5.48
MA(15)   5.49
MA(30)   5.44
MA(100)   5.27
MA(200)   5.30
Aktueller Kurs: 5.483
Visualisierte Kursziele
Show mit Klick auf Bild
Pics

  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit
  • Bild mit

Performance (20 Tage)
5.24
-0.83% (26T00:)
5.46
-0.56% (03T00:)
5.39
-1.21% (04T00:)
5.57
-0.07% (12T00:)
5.52
-1.09% (17T00:)
5.50
-0.25% (18T00:)
5.48
-0.40% (19T00:)
5.45
-0.76% (23T00:)
5.31
1.30% (27T00:)
5.41
1.90% (28T00:)
5.48
1.39% (29T00:)
5.49
0.13% (02T00:)
5.40
0.15% (06T00:)
5.44
0.70% (09T00:)
5.55
2.08% (10T00:)
5.58
0.47% (11T00:)
5.58
0.13% (13T00:)
5.49
0.15% (20T00:)
5.46
0.20% (24T00:)
5.48
0.42% (25T00:)
Tendenz
> Ranking (142 votes)
Wie sehen Sie die Entwicklung dieses Unternehmens in den nächsten 5 Tagen? fallend steigend
 

Chart Telekom Austria

TKA 0 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 72000
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 5.483
Vortag 5.460
Veränd. (0%)
Eröffnung 5.470
Hoch 5.514
Tief 5.428
Volumen 151430
Chart
Linienchart
von:
bis: 2016-05-26
Veränd. -
Erster 5.47
Letzter 5.483
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio

Neuen Thread erstellen
 
MarioH
Telekom Austria - was nun?2015-12-09 11:53:02
497 Postings

seit 2011-02-17

Ich hätte da einige Fragen zur TKA.

Sind hier im Board noch einige investiert?

Wenn ja würde mich mal interessieren, was so eure Meinungen dazu sind.
Ich habe den Wert leider nicht wirklich verfolgt, habe aber den Kursabsturz und die ganzen Gerichtsverhandlungn etc. nur nebenbei registriert.

Dazwischen kam auch mal die Fusion von A1 und Telekom wenn mich nicht alles täuscht.
2011 und 2014 wurden ja tiefrote fundamental Daten geliefert.
Glasfaser und der LTE sollten doch irgendwann mal auch den Break Even erreichen.
Das die nur auf der Tasche liegen kann ich mir nicht vorstellen.

Um was gehts nun genau. Sinken die Umsatz und Gewinnzahlen (Chancen) wirklich soviel? Ich habe für 2014 noch eine Verschuldungsquote von über 210% und eine EK-Quote von gerade einmal 26% dastehen.
Aktionärs-Struktur:
América Móvil 59,70%
ÖBIB (Republik Österreich) 28,42%
Freefloat 11,88%

Dem Staat kann sicherlich nichts daran liegen, dass der Kurs und die Dividende tief gehalten werden. Auch der Freefloat kann dem ganzen sicherlich nur wenig abgewinnen. Was also nun? Will America Movil den Freefloat auch noch aufkaufen (so günstig wie möglich)? Informationen wieviele Scheine Short sind finde ich leider nicht.

Wäre über jede Info froh.

beste Grüße

LASKler
8498 Postings
seit 2012-02-28
> .2015-12-09 16:08:21


A1 war immer eine 100% Tochter - nur der Markt Auftritt wurde auf A1 beschränkt.
Der Staat ist stiller zuseher & tritt nicht aktiv am Finanzmärkte auf
Was Slim wirklich genau mit der TKA vorhatte wäre interessant. Das ist einer der Gründe des Tiefen Kurses.
Es könnte noch Abschreibungen geben und vorallem könnte noch eine KE folgen

sarawu
16 Postings
seit 2015-10-28
> Telekom Austria - was nun?2015-12-11 23:22:01


Kann man online alles finden

LASKler
8498 Postings
seit 2012-02-28
>> Telekom Austria - was nun?2015-12-17 22:27:12


Slim will TKA zu einem der größten Europäischen Telekommunikation machen - Mittel hst er Laaaaaaaangfristiges Investition Sinnvoll? ?

MarioH
497 Postings
seit 2011-02-17
>>> Telekom Austria - was nun?2015-12-18 08:02:37


Das dachte ich halt auch. Zudem wär halt interessant ob die Dividende wieder mal dort hingeht wo sie einmal war. Das alleine wäre schon sehr reizvoll, der Gedanke das Slim die TKA großziehen will ist ansich ein weiterer Punkt wo ich mir denke, da kannst vielleicht ein paar EUR hinfließen lassen.

Fragt sich nur ob er das auch mit der Dividende so sieht.

traubensaft
145 Postings
seit 2012-11-26
>>>> Telekom Austria - was nun?2015-12-18 08:28:29


ich hab mich bei knapp 5 euro eingekauft......schauen wir mal.........sehe das so wie ihr in etwa geschrieben habt........den besten einstieg genau zu treffen ist schwer.....lg.

LASKler
8498 Postings
seit 2012-02-28
>>>>> Telekom Austria - was nun?2015-12-18 14:01:05


Habt ihr keine Bedenken bezüglich Sequenz Out?
Bin mir nicht sicher ob Staat seine Anteile behält wenn SP aus der Regierung ausscheidet.
Auch ist eine KE immer noch im Gespräch
Abschreibungs bedarf von 1 Milliarde könnte noch kommen.

TKA wird eine Zukunft haben ABER ob wir das an der Börse noch Erleben

Deshalb bin skeptisch - glaube das einige so denken darum den niedrigen Kurs.

Slim ist mit 9€ eingestiegen und wird mit gewinn aussteigen.

MarioH
497 Postings
seit 2011-02-17
>>>>>> Telekom Austria - was nun?2015-12-23 08:54:43


Angelt sich Telekom Austria-Eigner nun auch die einstige Alpine-Mutter
Spanische Baufirma FCC startet Kapitalerhöhung - Aktie macht einen Luftsprung - Übernahmegerüchte rund um Carlos Slim - Gates-stiftung ebenfalls an FCC beteiligt.

Bericht: http://www.boerse-express.com/pages/1637...

Geld hat er ja noch genug um in marode Unternehmen zu investieren.

LASKler
8498 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>> Telekom Austria - was nun?2015-12-23 09:21:49


Marode ist Relativ, denke das er gut Anlegt.
TKA ohne Beamten und Politik Einfluss ist sicher profitabel.
Spanien ist auf Wachstumkurs jetzt in eine Bauunternehmen dort zu investieren scheint ohne Details zu kennen sicher sinnvoll.

LASKler
8498 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>> Telekom Austria - was nun?2015-12-29 10:03:07


Jetzt wird schon von delistung geredet...

Das TKA Aktien in A.M. gewandelt wird glaube ich nicht.

Vor einer delistung kommen noch Abwertung und KE um TKA billiger zu bekommen, ist meine Hypothese, falls es soweit kommt.

 
LASKler
Tecila2015-10-17 07:43:26
8498 Postings

seit 2012-02-28

http://m.kurier.at/wirtschaft...

Wie von mir schon mehrfach erwähnt - wird dit TKA nach Mexiko verschenkt.
Delistung nur eine Frage der Zeit.
X Milliarden steuergeld für netzaufbau weg ...

big_mac
9645 Postings
seit 2008-08-03
> Tecila2015-10-17 09:23:22


Man hätte halt bei gutem Wind vollständig privatisieren sollen.

LASKler
8498 Postings
seit 2012-02-28
>> Tecila2015-10-18 20:12:10


Internet ist die Zukunft - sollte ein Staat sich wirklich von einem Unternehmen abhängig machen

LASKler
8498 Postings
seit 2012-02-28
>>> Tecila2015-11-20 11:09:05


Könnte sich bei der TKA trotzdem ein Investment lohnen?

LASKler
8498 Postings
seit 2012-02-28
>>>> Tecila2015-11-30 07:31:37


Hmmmm wieder verdächtig viel Spekulationen über Total verkauf der TKA

 
tradingdilettant
Summertime Blues2015-08-20 10:09:35
120 Postings

seit 2009-10-10

12 der vergangenen 13 Handelstage hat die TKA im Minus geschlossen. Und heute wird es wohl der nächste werden. Jeweils bei einem Handelsvolumen, das eine Deutsche Telekom beispielsweise in weniger als 15 Minuten macht. Besser, man schaut bis November einfach nicht hin ...

Martinuzzi
1685 Postings
seit 2008-09-08
> Summertime Blues2015-08-20 10:24:37


der Chartvergleich ist ebenso erschreckend.. eine hat sich seit 2011 verdoppelt, eine ist rund die Hälfte wert..

Sibelius
379 Postings
seit 2014-10-03
>> Summertime Blues2015-08-20 23:29:51


Und was passiert im November...?

tradingdilettant
120 Postings
seit 2009-10-10
> Summertime Blues2015-09-24 11:12:00


Und jetzt haben wir es endlich erreicht, das 52-W-Low: 5,13 €!

Vermutlich kommt bei 4,80 € die nächste Kapitalerhöhung ...
[Wie sonst soll der Mexikaner auch sinnvoll seinen Anteil verringern können?]

Was für eine Geldvernichtungsmaschine!

LASKler
8498 Postings
seit 2012-02-28
>> Summertime Blues2015-09-24 11:29:17


Streubesitz ist zu gering und wird geringer durch KE. Auch die Wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind nicht besser geworden.

tradingdilettant
120 Postings
seit 2009-10-10
>>> Summertime Blues2015-09-24 11:50:08


Wenn man sich vor Augen hält:

Bis dato wurden bei Telekomfusionen ein sechsfaches Multiple des EBITDA bezahlt.

6 x EBITDA (Ende 2014) würde einen Kurs von rund 11,6 € bedeuten!


big_mac
9645 Postings
seit 2008-08-03
>>>> Summertime Blues2015-09-24 12:49:16


Warum sollte eine KE den Streubesitz verringern ?

Warum sollte für eine stagnierende / schrumpfende Firma gleich viel bezahlt werden wie für eine wachsende ?

Und warum sollte der Kurs wegen einem kleineren Streubesitz fallen ??

tradingdilettant
120 Postings
seit 2009-10-10
>>>>> Summertime Blues2015-09-24 12:55:00


1) Eine weitere Kapitalerhöhung würde ja gerade den Streubesitz ERHÖHEN (und das hat uns der Mexikaner ja auch versprochen binnen zweier Jahre seit Syndikatsvertrag) und gleichzeitig den knapp 60%igen Anteil des Mexikaners VERRINGERN.

2) Schrumpfend? Nicht mehr. Stagnierend? Zumindest in den ersten 6 Monaten ist das EBITDA um 9,1 % GESTIEGEN! Wir werden sehen...

3) De facto notiert die TKA bei gerade einmal 2,7 x EBITDA. Und das ist schon sehr wenig.

big_mac
9645 Postings
seit 2008-08-03
>>>>>> Summertime Blues2015-09-24 13:23:09


Wen juckt EBITDA ?

Die Umsätze schrumpfen seit Jahren.
Hartes Eigenkapital ist trotz der letzten KE noch immer ein Fremdwort.

tradingdilettant
120 Postings
seit 2009-10-10
>>>>>>> Summertime Blues2015-09-24 13:30:14


Wenn der Umsatz (und nicht die earnings!) das Relevante sein sollen, dann erübrigt sich die Diskussion zwischen uns.

big_mac
9645 Postings
seit 2008-08-03
>>>>>>>> Summertime Blues2015-09-24 13:54:15


über earnings brauchen wir bei der TKA nicht reden, die hat keine.

Earnings, wohlgemerkt, und nicht earnings before bad stuff.

LASKler
8498 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>> Summertime Blues2015-09-24 14:27:50


Slim denkt nicht daran Anteile ab zu geben, die wandern zu einem dritten im Einfluss bereich Slims.
Bei der KE wird Slim alleine Zeichnen.
Staat wird Anteile abgeben.
Schau dir den Österreichischen Telekommunikation Markt an 3 große + x kleine.
TKA wird nicht übernommen - die werden nich zukaufen.

Die jetzigen Gewinne kommen von den massiven Abwertungen drr letzten Jahren