www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 524
pxp
main
sub
Advertisement

Raiffeisen Bank International: 15.100 0.030 (0.2%) [L&S 15.14 / 15.22 , 27.04. 14:02]

Vergleichen Sie diesen Titel mit anderen Aktien   |    Auf twitter.com

Klicken Sie hier, um das Orderbuch einzublenden

News

Erste, Raiffeisen und Co: Z... 27.04
Finanz und China verunsiche... 27.04
Wiener Börse startet dank d... 27.04
Raiffeisen Bank Internation... 24.04
Wiener Börse startet leicht... 24.04
News des Tages: Raiffeisen ... 23.04
weitere Stories

Analysen

Exane BNP Paribas bleibt be... 23.04
Société Générale bleibt bei... 21.04
Goldman Sachs erhöht das Ku... 20.04
Exane BNP Paribas bleibt be... 15.04
Commerzbank erhöht das Kurs... 10.04
VTB Capital erhöht das Kurs... 09.04
weitere Analysen

BElogs

Börse Wien: Umsatzspitzenre... 23.04
Börse Wien: Umsatzspitzenre... 23.04
Ein Cafe BE und die Frage, ... 23.04
Börse Wien: Umsatzspitzenre... 22.04
Börse Wien: Umsatzspitzenre... 21.04
Börse Wien: Umsatzspitzenre... 20.04
weitere Stories

[Adv] Besuchen Sie unsere Site

www.rbinternational.com

Sektoren-News by boerse-go.de

Deutsche Bank – Verkaufsdru... 25.07.
Deutsche Bank - Neues Verka... 25.06.
COMMERZBANK - Wann springt ... 03.04.
COMMERZBANK – Verkaufssigna... 06.03.
Commerzbank: Analysten senk... 23.02.
SMI: UBS dreht in Richtung ... 09.11.

Zertifikate/Derivate

Raiffeisen CENTROBANK AG (235)
Erste Group Bank (48)


News auf wirtschaftsblatt.at

Eigentümerwechsel: EDF verkauft Energie-St...
Alpine Bau-Anleihen: Prozessfinanzierer un...
Cafe+Co-Boss ist Meister-Judoka: Mein wich...
Raiffeisen will polnische Tochter bis Anfa...
Deutsche Regierung erhöht Wachstumsprognosen

Tickdaten

27.04. 13:45 15.10 300
         13:45 15.11 170
         13:45 15.12 700
         13:45 15.12 665
         13:45 15.11 465
vor >>

Top 5 Tage

13.24% (11.02.15)
11.60% (28.01.15)
11.26% (21.08.14)
8.06% (17.10.14)
7.75% (30.03.15)

Flop 5 Tage

-9.99% (23.09.14)
-9.69% (22.01.15)
-9.41% (15.12.14)
-8.47% (11.12.14)
-7.66% (04.01.15)
Techn. Analyse von ein/aus tägl. neu!

Charttechnik

MA(8)   15.09
MA(15)   14.91
MA(30)   13.64
MA(100)   12.87
MA(200)   15.79
Aktueller Kurs: 15.100
Visualisierte Kursziele
Show mit Klick auf Bild
Pics

  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen
  • Bild mit raiffeisen

Performance (20 Tage)
11.70
-3.27% (26.03.)
11.41
-2.44% (27.03.)
13.30
-2.21% (02.04.)
15.10
-0.20% (14.04.)
15.21
-2.44% (16.04.)
14.81
-2.63% (17.04.)
15.04
-2.18% (22.04.)
14.94
-0.67% (23.04.)
12.30
7.75% (30.03.)
13.02
5.85% (31.03.)
13.60
4.45% (01.04.)
13.74
3.31% (07.04.)
14.20
3.35% (08.04.)
14.39
1.34% (09.04.)
14.80
2.85% (10.04.)
15.13
2.23% (13.04.)
15.59
3.25% (15.04.)
15.19
2.53% (20.04.)
15.37
1.22% (21.04.)
15.07
0.90% (24.04.)
Tendenz
> Ranking (258 votes)
Wie sehen Sie die Entwicklung dieses Unternehmens in den nächsten 5 Tagen? fallend steigend
 

Chart Raiffeisen Bank International

RBI 0.2 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 60630
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 15.100
Vortag 15.070
Veränd. 0.030 (0.2%)
Eröffnung 15.100
Hoch 15.200
Tief 14.960
Volumen 168252
Chart
Linienchart
von:
bis: 2015-04-27
Veränd. -
Erster 15.1
Letzter 15.100
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio

Neuen Thread erstellen
 
the_saint
1323 Postings
seit 2011-08-06
> Danke.2015-04-24 14:42:52


Mehr muss man zum thema RBI gar nicht mehr sagen: ein griff tief ins finanz-WC. Zum glück sind hier nicht nur die kleinaktionäre die leittragenden, sondern mit +50% anteil an der RBI, bekommt auch die Raiffeisen Gruppe ihr fett ab. Es gibt im ATX oder im ATX Prime keine schlechter performende aktie. Wo sind die positiven kommentare vom CEO Sevelda an dieser stelle?

the_saint
1323 Postings
seit 2011-08-06
>> Danke.2015-04-24 15:32:24


PS: Morgen vor zehn Jahren erfolgte das Listing der Raiffeisen Bank International an der Wiener Börse - hoffen wir, dass die nächsten zehn Jahre besser verlaufen. Aus einer Preisspanne zwischen 27 und 33 Euro gab’s einen IPO-Preis von 32,5 Euro - dazu im Jänner des Vorjahres die Möglichkeit, sich um 28,5 Euro (Bezugsverhältnis 2:1) neue RBI-Aktien in Depot zu legen. Wer diese Aktien nicht gleich verkaufte, hatte dann aber keine Chance mehr, diese mit Gewinn zu verkaufen - heute stehen wir bei rund 15 Euro - Rekordhoch war bei heute schier unglaublichen 118,65 Euro im Juli 2007. Punkto Performance gibt es im ATX jedenfalls kein Unternehmen, das seit dem RBI-IPO schlechter performte - was auch für den ATXPrime gilt. Hoffen wir, dass das nur ein verunglücktes Aufwärmjahrzehnt war, dem nun bessere folgen.

Für mich bleibt da wenig hoffnung. Und ich bin mir sicher, dass man hinter geschlossenen türen das experiment "Raiffeisen Bank International" bereits als gescheitert bezeichnet. Ein unternehmen, dass sich aus immer mehr märkten verabschiedet hat seine eigenen ziele verfehlt. Ob sich die RBI jemals von dieser strategischen fehlkalkulation (und den enormen möglichen verlusten) erholen kann, wage ich zu bezweifeln. Aber wie der BE schon verkündet hat: die hoffnung stirbt zuletzt. Somit wird der patient wohl noch einige jahre auf der intensivstation sein darsein fristen. Und die hoffnungsvollen retailinvestoren werden ihm auch weiterhin das händchen halten.


myshare
783 Postings
seit 2011-04-28
>>> Danke.2015-04-24 15:53:30


http://www.teleboerse.de/mediathek/...


Hoffentlich `Passiert`der Grexident nicht dieses wochenende.

Lügendetektor
130 Postings
seit 2011-10-14
>>>> Danke.2015-04-24 18:28:18


Warum? Soll die griechische Insolvenzverschleppung ewig weitergehen?

Sibelius
46 Postings
seit 2014-10-03
>>>>> Danke.2015-04-24 22:29:38


@myshare:

Hoffentlich passiert der Grexident an diesem Wochenende!!!

Sind Sie eventuell zu lange investiert...?

Oder / und zum falschen Zeitpunkt eingestiegen...?

Ohne Grexident wird das Griechenland Debakel nie gelöst, da viele Griechen nicht glauben wollen oder können, dass schmerzliche Reformen notwendig sind (Es ging ja viele Jahre so einfach).

Wenn die jetzige Regierung zur Vernunft kommen würde und notwendige und effektive Reformen ankündigt, dann ist sie innerhalb kürzester Zeit weg und die nächsten "Sozialträumer" oder Nationalisten werden DEMOKRATISCH gewählt.

In Griechenland hilft nur: Wer nicht hören will, muss fühlen".

Die romantischen Zeiten, ohne funktionierenden Staat, Steuern und mit militärischen Träumerein sind definitiv vorbei.

"Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben" - oder wenigstens der Markt.

Aber das werden wir auch noch lernen müssen, wenn die Abschlussrechnung für alle Hilfspakete am Tisch liegt. Ganz zu schweigen von zusätzlichen Hypo, Volksbanken, fehlenden Reformen in Österreich.

Ich könnte mir aber auch "ausnahmsweise" vorstellen, dass es den anderen Euro Regierungen jetzt wirklich zu dumm wird, mit der Frechheit der griechischen Regierung / Mentalität. "Ausnahmsweise" - weil dieses Problem nicht bis nach den jeweils nächsten Wahlen "ausgesessen" werden kann.


myshare
783 Postings
seit 2011-04-28
>>>>>> Danke.2015-04-25 03:08:02


RBI- gar nicht mehr investiert (leider oder GOTT sei DANK)
man soll ja nur das kaufen,was man auch zu verstehen glaubt.


Zwei Szenarien könnte ich mir vorstellen.

1.Ein Greecident und keiner merkt es.


2.Ein Greecident mit heftigen kurzen Schockwellen an den Märkten
wo jede menge Stops ausgelöst werden mit gleichzeitigem heftigem Gegenanstieg,
aus Freude,endlich die Griechischen Spassbremsen los zu sein.





 
the_saint
1323 Postings
seit 2011-08-06
> Polen...2015-04-23 12:25:56


mich würde weiter brennend interesieren, wieviel die 15% an der RBI Polbank in die kasse eines mögichen käufers der RBI Polen spielen wird. Würde man davon ausgehen, dass die RBI Polbank für 500 Mio Euro verkauft wird und im retailprospekt die bank mit 750 Mio Euro bewertet wird, würden 15% ca 100 Mio Euro für den neo-mehrheitseigentümer der RBI Polen bringen. Aber wir kennen die vorankündigungen der RBI ja bestens: grossen worten folgen für gewöhnlich kleine oder gar keine taten :)

the_saint
1323 Postings
seit 2011-08-06
> Polen...2015-04-23 12:25:56


mich würde weiter brennend interesieren, wieviel die 15% an der RBI Polbank in die kasse eines mögichen käufers der RBI Polen spielen wird. Würde man davon ausgehen, dass die RBI Polbank für 500 Mio Euro verkauft wird und im retailprospekt die bank mit 750 Mio Euro bewertet wird, würden 15% ca 100 Mio Euro für den neo-mehrheitseigentümer der RBI Polen bringen. Aber wir kennen die vorankündigungen der RBI ja bestens: grossen worten folgen für gewöhnlich kleine oder gar keine taten :)

voitsberger
2060 Postings
seit 2007-11-21
>> Polen...2015-04-23 15:03:15


going public - das beste was der bank passieren konnte. zwar nicht ganz freiwillig, aber immerhin. jetzt wird man dann sehen was der markt so hergibt für die tochter. unter buchwert geht da mal schon gar nix. am freien markt gibts so etwas schon lange nicht mehr. ezb sei dank.

 
the_saint
1323 Postings
seit 2011-08-06
> Polen...2015-04-23 12:25:56


mich würde weiter brennend interesieren, wieviel die 15% an der RBI Polbank in die kasse eines mögichen käufers der RBI Polen spielen wird. Würde man davon ausgehen, dass die RBI Polbank für 500 Mio Euro verkauft wird und im retailprospekt die bank mit 750 Mio Euro bewertet wird, würden 15% ca 100 Mio Euro für den neo-mehrheitseigentümer der RBI Polen bringen. Aber wir kennen die vorankündigungen der RBI ja bestens: grossen worten folgen für gewöhnlich kleine oder gar keine taten :)

the_saint
1323 Postings
seit 2011-08-06
> Polen...2015-04-23 12:25:56


mich würde weiter brennend interesieren, wieviel die 15% an der RBI Polbank in die kasse eines mögichen käufers der RBI Polen spielen wird. Würde man davon ausgehen, dass die RBI Polbank für 500 Mio Euro verkauft wird und im retailprospekt die bank mit 750 Mio Euro bewertet wird, würden 15% ca 100 Mio Euro für den neo-mehrheitseigentümer der RBI Polen bringen. Aber wir kennen die vorankündigungen der RBI ja bestens: grossen worten folgen für gewöhnlich kleine oder gar keine taten :)

voitsberger
2060 Postings
seit 2007-11-21
>> Polen...2015-04-23 15:03:15


going public - das beste was der bank passieren konnte. zwar nicht ganz freiwillig, aber immerhin. jetzt wird man dann sehen was der markt so hergibt für die tochter. unter buchwert geht da mal schon gar nix. am freien markt gibts so etwas schon lange nicht mehr. ezb sei dank.


RSS Raiffeisen Bank International (mehr zu RSS)

Stories
Analysen
Postings
Matrix   
 
 
 
0.51%
2651.3
(13:49)
0.74%
11810.9
(00:00)
 
Geschäftsbericht 2010

« »

Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings