www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 601
pxp
main
sub
Advertisement

Quanmax: 3.057 0.178 (6.18%) [L&S 3.03 / 3.07 , 27.11. 10:19]

Vergleichen Sie diesen Titel mit anderen Aktien   |    Auf twitter.com

Klicken Sie hier, um das Orderbuch einzublenden

News

Aktien mit einem vollen Ga... 25.11
Aktien mit einem partielle... 21.11
Aktien mit einem vollen Ga... 11.11
Aktien mit einem partielle... 07.11
Aktien mit einem vollen Ga... 07.11
News des Tages: Amag, Pankl... 04.11
weitere Stories

Analysen

Berenberg: Kurszielreduzierung 18.07
Halten 19.08
Kursziel gesenkt - "Sell"-R... 13.05
Kursziel 3,5 Euro 16.11
Kursziel reduziert 20.08
Kursziel 2,8 Euro 19.08
weitere Analysen

BElogs

@Privatanleger Österreich: ... 14.01
Zu Börse, FTT und KESt: SPÖ... 26.09
Heute Abend AnalystAward 20... 12.12
Fachheft Nr.2 Drastil: 8 Se... 24.10
Fachheft Liquidität Drastil... 23.07
Börse Express for free! Den... 31.08
weitere Stories


News by FinanzNachrichten.de

S&T AG: Konzernergebnis un... 05.Nov
News des Tages: Amag, Pankl... 04.Nov
ERS: S&T AG / 9-Monatsberic... 04.Nov
S&T verdiente in den ersten... 04.Nov
S&T peilt Rekordumsatz an 04.Nov
EANS-News: S&T AG überzeugt... 04.Nov

Kurs +/- %

1 Woche 4.23%
1 Monat 14.37%
3 Monate 6.26%
YTD 15.05%
3 Jahre 56.29%

Tickdaten

27.11. 09:50 3.06 500
         09:45 3.05 700
         09:19 3.03 2500
         09:06 2.98 1851
         09:05 2.97 2000
vor >>

Top 5 Tage

8.17% (04.07.14)
7.58% (23.12.13)
5.74% (05.03.14)
5.17% (19.03.14)
4.78% (22.08.14)

Flop 5 Tage

-5.97% (20.12.13)
-5.64% (15.10.14)
-5.23% (03.03.14)
-4.44% (14.03.14)
-3.67% (03.12.13)

Charttechnik

MA(8)   2.94
MA(15)   2.88
MA(30)   2.80
MA(100)   2.80
MA(200)   2.80
Aktueller Kurs: 3.057
Performance (20 Tage)
2.71
-1.02% (30.10.)
2.76
-0.93% (05.11.)
2.82
-1.98% (10.11.)
2.81
-0.35% (11.11.)
2.81
-0.32% (13.11.)
2.83
-0.32% (17.11.)
2.95
-0.10% (21.11.)
2.93
-0.54% (24.11.)
2.90
-1.06% (25.11.)
2.88
-0.72% (26.11.)
2.79
2.69% (31.10.)
2.79
0.04% (03.11.)
2.79
0.11% (04.11.)
2.80
1.48% (06.11.)
2.83
1.07% (07.11.)
2.82
0.32% (12.11.)
2.84
1.21% (14.11.)
2.90
2.29% (18.11.)
2.93
1.07% (19.11.)
2.95
0.58% (20.11.)
Tendenz
> Ranking (239 votes)
Wie sehen Sie die Entwicklung dieses Unternehmens in den nächsten 5 Tagen? fallend steigend
 

Chart Quanmax

GROA 6.18 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN A0E9W
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Frankfurt
Aktueller Wert
Letzter 3.057
Vortag 2.879
Veränd. 0.178 (6.18%)
Eröffnung 2.910
Hoch 3.057
Tief 2.910
Volumen 7551
Chart
Linienchart
von:
bis: 2014-11-27
Veränd. -
Erster 2.91
Letzter 3.057
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio

comment Neuen Thread zu Quanmax starten
 
janbecherl
Wie viel aufwärtspotential seht ihr?2012-05-08 14:24:39
54 Postings

seit 2006-08-22

[Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung gemäß § 15 WpHG]

Quanmax AG mit Umsatz- und Ergebnisrekord in 2011

- Umsatz steigt auf über 153,2 Mio. EUR (Vj. 80,7 Mio. EUR)
- Konzernergebnis verdoppelt sich auf 8,3 Mio. EUR (Vj. 4,0 Mio. EUR);
Ergebnis je Aktie 30 Cent (Vj. 19 Cent)
- liquide Mittel erhöhen sich auf 29,9 Mio. EUR (Vj. 15,2 Mio. EUR)


Linz, 16.04.2012. Die Quanmax AG (www.quanmax.ag) hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011 einen Rekordumsatz von 153,2 Mio. EUR erzielt. Dies entspricht gegenüber 80,7 Mio EUR im Vorjahr einer Steigerung von 90 Prozent.

Neben dem mit 74,2 Mio. EUR Umsatz stabilen Business im Unternehmensbereich IT- Produkte (Vj. 68,2 Mio. EUR) führte insbesondere ein Umsatzsprung im Segment IT-Lösungen (Appliances) auf 27,7 Mio. EUR (Vj. 12,5 Mio. EUR) zu einem signifikanten Erlöszuwachs im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011. Die seit November 2011 konsolidierte S&T-Gruppe leistete in den zwei Monaten einen Umsatzbeitrag von 51,3 Mio. EUR.

Die Umsatzsteigerung spiegelt sich zudem in einer deutlich positiven Gewinnentwicklung wider: Die zuletzt im November 2011 auf 7 Mio. EUR angehobene Planung des Konzernjahresüberschuss wurde mit 8,3 Mio. EUR erheblich übertroffen und lag damit mehr als doppelt so hoch als im Vorjahr (Vj. 4,0 Mio. EUR). Für die Aktionäre der Quanmax AG bedeutet dies ein Ergebnis je Aktie von 30 Cent (Vj. 19 Cent). Das EBITA lag bei 11,0 Mio. EUR (Vj. 4,2 Mio. EUR), wobei alle drei Segmente positive Beiträge erwirtschaften konnten. Operativ konnte die S&T-Gruppe bereits einen positiven Ergebnisbeitrag leisten. Darüber hinaus verzeichnete S&T einen positiven Einmaleffekt aus Restrukturierungseffekten von ca. 1,5 Mio. EUR.

Zusätzlich konnte ein operativer Cashflow von 0,5 Mio. EUR (Vj. -3,5 Mio. EUR) erzielt werden. Die liquiden Mittel im gesamten Quanmax-Konzern stiegen auf 29,9 Mio. EUR (Vj. 15,2 Mio. EUR) an.

Das Konzerneigenkapital beträgt 54,6 Mio. EUR (Vj. 33,4 Mio. EUR), davon entfallen auf die Anteilsinhaber der Quanmax AG 49,2 Mio. EUR (Vj. 32,8 Mio. EUR).

Nach Übernahme der S&T-Gruppe wurden die Restrukturierungsmaßnahmen innerhalb der S&T-Gruppe beschleunigt umgesetzt und zeigten bereits erfreuliche Ergebnisse. Mit einer nunmehr wieder stabilen Eigenkapitaldecke von 23,0 Mio. EUR (Vj. -13,5 Mio. EUR) verminderte sich die Netto-Verschuldung der S&T-Gruppe auf 23,4 Mio. EUR (Vj. 69,2). Auch die Integration der S&T-Gruppe konnte in den vergangenen Monaten zügig vorangetrieben werden. Der Verzicht auf unrentables Geschäft führt zunächst zwar zu sinkenden Umsätzen in 2012, für 2013 ist aber wieder von einem Wachstum auszugehen. So konnten zuletzt drei Großaufträge mit einem Volumen von insgesamt 10,5 Mio. EUR in Slowenien, Polen und Montenegro gewonnen werden. Synergien im operativen Geschäft der beiden Gesellschaften werden zunehmend genutzt – sowohl bei der Kundengewinnung, als auch in der Bündelung der Einkaufsvolumina – und lassen für 2012 eine weitere Profitabilitätssteigerung der S&T-Gruppe erwarten.

Für das laufende Geschäftsjahr 2012 erwartet das Management ein Umsatzvolumen von 330 Mio. EUR und ein Konzernergebnis von zumindest 10 Mio. EUR. Die vorläufigen Zahlen des abgelaufenen ersten Quartals 2012 bestätigen die Jahreserwartungen.

ekkehardt
84 Postings
seit 2007-08-02


Ansich wäre aufgrund der Unternehmenskennzahlen ein Kurs um die €4 kein Problem. Im nachhinein betrachtet war der Kursrückgang von 3, auf unter 2 Euro durch die Kapitalmaßnahmen (Erhöhung), sowie Unsicherheiten durch die S&T Übernahme begründtet. Allerdings würde ich in dem derzeizeitigen Umfeld prinzipiell keine Aktien kaufen (sell in May and go away)

 
janbecherl
Erklärung zum Oktober Kurssprung2011-11-14 11:47:16
54 Postings

seit 2006-08-22

Quanmax AG erhöht Ziele für 2011

- neues Umsatzziel von 150 Mio. EUR, Profit soll auf 7 Mio. EUR steigen (bisher 5,6)
- Bruttomarge gegenüber 2010 um 3,9 Prozentpunkte auf 30,5 Prozent gesteigert
- EBITA klettert in den ersten 9 Monaten auf 5,4 Mio. EUR (Vorjahr 2,6 Mio. EUR)

Linz, 28.10.2011. Auch im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2011 konnte Quanmax Umsatz und Ergebnis weiter steigern. Der 9-Monats-Umsatz stieg gegenüber dem Vergleichszeitraum im Jahr 2010 um 28,8 Prozent von 51,4 auf 66,2 Mio. EUR. Noch deutlicher war die positive Entwicklung bei den Ergebnissen: Das operative Ergebnis (EBITA) lag nach den ersten neun Monaten 2011 bei 5,4 Mio. EUR und ist damit mehr als doppelt so hoch wie im Vergleichszeitraum 2010 (2,6 Mio. EUR). Das Nettoergebnis belief sich auf 3,9 Mio. EUR nach 2,5 Mio. EUR im Vorjahr. Die deutliche Steigerung des Profits resultiert aus der höheren Bruttomarge, die nach neun Monaten mit 30,5 Prozent erstmals über 30 Prozent lag und damit um 3,9 Prozentpunkte höher ist, als im Vorjahr (26,6 Prozent).

Das Eigenkapital betrug zum Ende des dritten Quartals 41,6 Mio. EUR gegenüber 33,4 Mio. EUR zu Jahresbeginn. Das entspricht einer Eigenkapitalquote von 57,8 Prozent. Der Cash-Bestand lag zum 30. September 2011 bei 13,1 Mio. EUR.

Das strategische Ziel der Erschließung neuer Absatzmärkte in Osteuropa ist mittlerweile erfüllt. Im September wurde eine bindende Vereinbarung mit der S&T AG, Wien, zur Erlangung einer kontrollierenden Mehrheit unterzeichnet. Die S&T AG erzielt den Großteil Ihres Umsatzes mit IT-Dienstleistungen in Osteuropa und bietet für Quanmax daher sowohl in Bezug auf das Produktportfolio als auch auf wachsende CEE-Absatzmärkte umfangreiche Synergien. Die Übernahme steht unter aufschiebenden Bedingungen, wobei die Hauptversammlung von S&T einer Übernahme am 25. Oktober 2011 zugestimmt hat.

Der Planumsatz für das laufende Geschäftsjahr wurde nunmehr deutlich nach oben revidiert und liegt bei 150 Mio. EUR. Die Steigerung beruht auf zwei Ursachen: Erstens hat sich das Wachstum im Segment IT-Lösungen für B2B-Kunden weiter beschleunigt, womit bereits das ursprüngliche Umsatzziel von 100 Millionen Euro übertroffen wird. Zweitens konnte die Übernahme der S&T AG schneller als geplant vorangebracht werden, so dass bereits im vierten Quartal 2011 eine teilweise Konsolidierung des neuen Tochterunternehmens erfolgen wird. Als Nettogewinn werden nun 7 Mio. EUR für 2011 angepeilt (bisher 5,6). Der Großteil dieser Gewinne wird durch die Quanmax AG erzielt, aber auch S&T wird sich im vierten Quartal bereits leicht in der Gewinnzone befinden. Mittelfristig lautet das ehrgeizige Ziel der Quanmax AG, eines der führenden IT-Unternehmen im deutschsprachigen Raum und in Osteuropa zu werden.

 
ekkehardt
Halbjahreszahlen2011-07-29 14:42:18
84 Postings

seit 2007-08-02

Die Zahlen selber hauen mich jetzt nicht wirklich vom Hocker, Umsatzrückgang von Q1 auf Q2, Im Hardwarebereich trotz 10% Umsatzsteigerung praktisch kein Gewinn mehr. Ohne Zukäufe halte ich es nicht für sehr wahrscheinlich, das sie die 100 Millionen heuer schaffen, mittel- bis langfristig ist der eingeschlagene Weg jedoch richtig und vielversprechend. Als Kleinfirma werden sie sich aber immer schwer tun, aktuelle Geräte zu einem günstigen Preis zu verkaufen (fehlt einfach die Menge).


Börsewert (lfd. aktualisiert)
129.27 Mio. Euro