www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 67
pxp
main
sub
Advertisement

Polytec: 10.445 -0.045 (-0.43%) [L&S 10.35 / 10.55 , 10.12. 12:44]

Vergleichen Sie diesen Titel mit anderen Aktien   |  

Klicken Sie hier, um das Orderbuch einzublenden

News

Es gibt zwei Arten von Gold... 09.12
Aktien mit einem partielle... 07.12
Guter Tag für Polytec Aktio... 06.12
Kollateralschaden im Finanz... 06.12
Guter Tag für Polytec Aktio... 05.12
Dann richtet's halt ein and... 05.12
weitere Stories

Analysen

RCB - Kurszielerhöhung 06.11
M.M. Warburg - Kurszielerhö... 06.11
Baader-Helvea - Update 03.11
Baader-Helvea - Update 16.10
Erste Group - Intial 09.10
Baader-Helvea - Update 25.09
weitere Analysen

BElogs

Wie von Zauberhand 06.12
Ölflation? 05.12
Beichtstunden 30.11
Luft draußen? 28.11
Die Börse wird wieder ­US-D... 23.11
Stromschnellen 21.11
weitere Stories

[Adv] Besuchen Sie unsere Site

www.polytec-group.compolytecgroup/

Sektoren-News by boerse-go.de

BMW steht weiterhin unter V... 27.06.
BMW - Noch kein Boden in Sicht 14.06.
Daimler - Weitere Verkaufwe... 13.06.
BMW - Die Unterstützungszon... 01.06.
Daimler - Noch ein Erholung... 24.05.
Daimler - Kleine Erholung u... 22.05.

Zertifikate/Derivate

Raiffeisen CENTROBANK AG (108)

Tickdaten

09.12. 17:34 10.45 9
         17:29 10.40 56
         17:27 10.40 95
         17:25 10.40 550
         16:53 10.40 162
vor >>

Top 5 Tage

8.26% (03.11.16)
7.45% (20.06.16)
6.77% (05.12.16)
6.12% (22.01.16)
5.00% (06.12.16)

Flop 5 Tage

-5.63% (20.01.16)
-4.74% (17.06.16)
-4.35% (09.02.16)
-4.12% (24.05.16)
-4.11% (24.06.16)

Charttechnik

MA(8)   9.89
MA(15)   9.51
MA(30)   9.04
MA(100)   8.23
MA(200)   7.85
Aktueller Kurs: 10.445
Visualisierte Kursziele
Show mit Klick auf Bild
Pics

  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec
  • Bild mit Polytec

Performance (20 Tage)
8.91
-0.34% (15T00:)
8.90
-0.11% (16T00:)
8.90
-0.11% (18T00:)
8.80
-1.10% (21T00:)
9.30
-0.01% (25T00:)
9.25
-0.86% (30T00:)
9.45
-0.42% (02T00:)
10.49
-0.99% (07T00:)
10.45
-0.43% (09T00:)
8.85
1.72% (11T00:)
8.94
1.02% (14T00:)
8.91
0.11% (17T00:)
8.92
1.34% (22T00:)
8.93
0.10% (23T00:)
9.30
4.16% (24T00:)
9.32
0.23% (28T00:)
9.33
0.11% (29T00:)
9.49
2.59% (01T00:)
10.09
6.77% (05T00:)
10.60
5.00% (06T00:)
Tendenz
> Ranking (175 votes)
Wie sehen Sie die Entwicklung dieses Unternehmens in den nächsten 5 Tagen? fallend steigend
 

Chart Polytec

PYT -0.43 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN A00XX
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 10.445
Vortag 10.490
Veränd. -0.045 (-0.43%)
Eröffnung 10.500
Hoch 10.650
Tief 10.380
Volumen 34916
Chart
Linienchart
von:
bis: 2016-12-11
Veränd. -
Erster 10.5
Letzter 10.445
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio

Neuen Thread erstellen
 
senzen
IR2015-09-07 15:16:41
170 Postings

seit 2007-05-13

Die haben einen neuen IR Mann. Von Teak Holz! Wenn das mal...

clubberer
845 Postings
seit 2009-08-23
> IR2015-09-07 15:40:10


Eher nicht so optimal ;-)

Wenn man früher eine Anfrage an die IR von Teak Holz gestellt hat, hat man stets eine nichtssagende Antwort mit dem Schlusssatz "mit nachhal_teak_en Grüßen" bekommen ..

senzen
170 Postings
seit 2007-05-13
>> IR2015-09-07 16:26:55


bin mal gespannt wie das endet...

 
vaudreuil
Verreiber2015-07-14 22:31:51
199 Postings

seit 2014-10-09

Auch so ein Trauerspiel von einer Aktie.
Hoffentlich hat der Hr. Huemer beim Verkauf der Immobilien an Polytec
seine Schäfchen ins Trockene gebracht.
Wenn schon die Aktionäre nichts von der Aktie haben, dann wenigstens
die Vorstände.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
> Informationen2015-07-15 10:22:09


Ohne Hr. HUEMER gebe es die POLYTEC AG nicht mehr.
Auch macht der Vorstand die Aktie Kurs nicht.
Die Dividende ist sehr übbig.
Auch wurden 2 Werke gekauft - also Wachstum Strategie wird vorgesetzt.

Verstehe die Kritik an CEO nicht wirklich (das er sich an seinen Unternehmen bereichert versteht sich von selbst das ist so denke ich siehe MiBa, Kapsch usw.)

senzen
170 Postings
seit 2007-05-13
>> Informationen2015-07-16 12:05:28


Viel Hät i war i wär i....!!! Irgenwann ist de Satz abgetroschen..ohne Humer gäb´s die Firma nicht mehr...

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>> Informationen2015-07-16 12:39:45



Was werfen Sie Hr.Huemer bzw. Vorstand vor?
Oder ist das dass eine vorm seine eigene Fehl Investitionen schuld wenn anderen zu zu ordnen?

senzen
170 Postings
seit 2007-05-13
>>>> Informationen2015-07-16 14:17:41


Keine Fehlinvestition...und kein Vorwurf!

Nur sind zwischen guter Unternehmensführung und Börsenotierung gewaltige Unterschiede...siehe MIBA, KTM etc..! Unternehmergeist deckt sich selten mit Transparenz. Das mündet in nachhaltiger Unterbewertung - nur meine Sicht.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>> Informationen2015-07-16 14:26:14


Das eine schließt das andere nicht aus
Intransparents = Korruption?

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>> Informationen2015-08-04 21:56:47


Welche großartigen Zahlen wird morgen der
großartige Vorstand verkünden?
LASKler wo bist du?
Gib mir Hoffnung.

schnex
586 Postings
seit 2009-03-22
>>>>>>> Informationen2015-08-05 07:26:10


@vaudreuil

Fragen sie jetzt in jedem Thread wo Laskler ist. Besser wäre sie würden schreiben was sie mit 100 Mio Cash gemacht hätten.
Die beiden Akquisationen (Firma von voest und den Immobilienbestand) waren meiner Meinung nach sehr durchdacht und Bilanzmäßig intelligent. Sollte polytec den zu erwartenden Umsatz und Gewinn erreichen, dann hätten wir Ende des Jahres ein kgv von unter 8. Die Eigenkapitalquote von 39% ist ebenfalls beachtlich. Mal sehen was heute rauskommt. Ich traue Polytec heuer einen Umsatz von 700 Mio zu und einen Gewinn von 1,20. :-)

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>> Informationen2015-08-05 12:35:30


Endlich überzeugende Zahlen.
Die Akquisitionen waren für das Wachstum ja schon höchst fällig.
Auch für die Autobranche kommt die nächste Krise.
Und da weiß Polytec ja Bescheid.
Im Übrigen halte ich Polytec schon sehr lange und habe einfach
langsam die Geduld verloren und war ein bisschen frustriert.
Und wo der LASKler ist, ist mir eigentlich egal, falls es sie beruhigt.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>> Informationen2015-08-10 08:51:57


Typisch Österreichisch, erst ist vom CEO bis zum Unternehmen alles schlecht & jrder der was anderes behauptet ein Tro**** hlecht

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>> Informationen2015-08-10 14:00:43


Jetzt meinst aber nicht mich, oder?

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>> Informationen2015-09-28 20:35:28


Eigenzitat vom 5.8.
"Endlich überzeugende Zahlen.
Die Akquisitionen waren für das Wachstum ja schon höchst fällig.
Auch für die Autobranche kommt die nächste Krise.
Und da weiß Polytec ja Bescheid."
So schnell kann es gehen.

Bei den Kursanstiegen der deutschen Autoaktien in den letzten Jahren
war Polytec nicht dabei, jetzt hält sie aber tapfer mit.
Na Hauptsache der Vorstand hat seine Immobilien noch angebracht.
Die hat er sich sicher mühsam erspart oder überhaupt selbst gemauert.
Jedenfalls Hut ab, dass er sie bei der letzten Beinahe-Pleite vor den
Banken gerettet hat. Respektable Leistung.



LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>> Informationen2015-10-02 11:03:20


Polytec macht mit den VW Konzern 40% ihren Umsatz und nicht mit der Marke VW.
Und da im gehobenen Produkte sprich Audi.

Es bleibt abzuwarten ob wirklich die VW Marke verkaufzahlen zurück gehen und wie lange es so bleibt.

Aber bis jetzt ist noch alles normal laut heutigen verkaufzahlen in den USA

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>> Informationen2015-10-16 11:18:08


Absatz zahlen bei VW leicht gestiegen.
POLYTEC kennt noch keine Rückgang bei der Marke VW.
Natürlich ist nicht abzuschätzen wie es mit neuen Projekte weitergeht.

Befürchtungen (noch?) nicht eingetroffen.

 
LASKler
POLYTEC AG2015-05-06 10:20:12
9012 Postings

seit 2012-02-28

Polytec dank Pkw-Kleinserien und Zukäufen gewachsen
VW mit Abstand größter Kunde

Der oberösterreichische Autozulieferer Polytec ist im ersten Quartal 2015 deutlich gewachsen. Das lag einerseits am Zukauf von zwei Werken in den Niederlanden, die 29 Mio. Euro zum Umsatz beigetragen haben, andererseits an einem organischen Wachstum von 7,3 Prozent, das vor allem von deutlich gestiegenen Umsätzen im PKW-Kleinserienbereich getragen wurde, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Während der Umsatz um 32,1 Prozent von 117,9 auf 155,8 Mio. Euro zulegte, stieg auch der Gewinn nach Steuern um 85,9 Prozent, von 3,2 Mio. Euro im Vorjahresquartal auf 5,9 Mio. Euro. Der operative Gewinn verdoppelte sich von 4,3 Mio. Euro auf 8,8 Mio. Euro. Hier habe sich auch der Erwerb des bisher von der Huemer Holding GmbH gehaltenen Immobilienportfolios mit rund 1,5 Mio. Euro positiv ausgewirkt.

Die Zahl der Mitarbeiter stieg per Quartalsende um 784, von 3.503 auf 4.287 Personen. Der Anstieg ist vor allem auf die Zukäufe zurückzuführen, in den niederländischen Werken kamen 651 Personen dazu, bei Win Coatings in Deutschland 56 Personen. Gut die Hälfte des Umsatzes (53,6 Prozent) macht Polytec in Deutschland, gefolgt von der restlichen EU (36,6 Prozent), "Rest der Welt" (6,3 Prozent) und Österreich (3,5 Prozent). Mit Abstand größter Kunde von Polytec ist VW, auf die 36,5 Prozent des Umsatzes entfallen (28,7 Prozent Pkw, 7,8 Prozent Lkw). Dahinter folgt Daimler mit 15,2 Prozent (10,9 Prozent Pkw, 4,3 Prozent Lkw).

(Schluss) tsk/ths/ln

ISIN AT0000A00XX9
WEB http://www.polytec.at/


myshare
898 Postings
seit 2011-04-28
> POLYTEC AG2015-05-06 10:56:58


und wer hat sich da GESTERN gegen den TREND mit Polytec eingedeckt?

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>> POLYTEC AG2015-05-07 19:51:05


Naja das es Heuer besser läuift war absehbar

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>> POLYTEC AG2015-05-08 23:36:59


Nach diesen Quartalszahlen müsste Polytec doch endlich über 10 gehen.
Wenn man bedenkt, dass Poly einst bei Grammer beteiligt war, und wo die stehen,
ist es ohnehin ein Trauerspiel. Aber da hat ja auch ein cholerischer Erfolgsvorstand
das Sagen, scheint ein ähnlicher Typ wie Roiss zu sein.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>> POLYTEC AG2015-05-09 14:30:08


POLYTEC hat immer noch die fast Pleite in der Firmen Geschichte. Die dank CEO Huemer (mit höchsten persönlichen Einsatz) abgewand wurde.

Weiters ist seit diesen zeitpunkt bekannt das die Polytec zu sehr an den Automotiv Sektor hängt.

LKW Sparte schwächelt weiterhin (siehe MAN)

Das neue standbein ist immer noch im Aufbau.

Seit dem Misstrauen scheinbar viele Anleger.


Grundsätzlich ein Top Unternehmen.

sehr positiv das die Firmen Immos endlich der AG gehören.

Aber POLYTEC lebt vom CEO Huemer, der aus meiner sicht auf seinen Rückzug aus dem Unternehmen vorbereitet.

Auch ist die Frage wann der Automotiv Markt zum schwächeln Anfängt - Menschen die keine arbeit haben werden sich kein Auto kaufen.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>> POLYTEC AG2015-05-15 08:18:25


POLYTEC Gruppe wieder in der Spur & nimmt schwung.

HV war sehr intressant (Hr. Berger will ich zum kauf einer Miele Waschmaschine Gratulieren)

Polytec nimmt demnächst Produktion in China auf OHNE Joint eventscha
Auch soll der schwerpunkt richtung Süd Amerika gehen.

POLY EBIT sollte durch die Immobielien Übernahme von Fam. Huemer langfriestig profitieren.

Hr. Huemer ein Urgestein & ein sehr bemerkenswerter CEO

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>> POLYTEC AG2015-05-20 22:02:01


Nach diesen Quartalszahlen sollte Polytec doch endlich mal auf 10 gehen.
Hat jemand eine Meinung dazu?

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>> POLYTEC AG2015-05-21 06:00:54


Grundsätzlich JA

POLY OP in einen schwierigen Geschäftsfeld soll heisen wie sich der Auto Markt entwickelt ...

Huemer ist einer der besten CEOs Österreich

senzen
170 Postings
seit 2007-05-13
>>>>>>>> POLYTEC AG2015-06-02 12:16:09


Hab dich HV auch erlebt. Deine Euphorie LASKler sei mal dahingstellt. Die Industrie schwächelt und allein ein guter CEO ist noch kein gewonnenes Rennen. Die Mannschaft darunter und danneben passt einfach nicht...hast du beim "Essen" mal mit jemanden geredet....

Kein Volumen in der Aktie, kein Handel. NAch dem Sommer sind wir wieder bei ein paar tausend Stück...;-)

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-06-02 15:41:57


Naja, habe dies auch gehört - aber glaube nicht das diese Aktonäre wirklich soviel Einblick haben.

Denke das der Vorstand sehr gut arbeitet. Auch Huemer Junior macht einen guten Eindruck.

Das POLYTEC am nabel der Auto Industrie hängen habe ich schon bei meinen letzten Posting geschrieben.

Aber POLYTEC scheint wirklich ein gefragter Lieferant zu sein

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-06-09 19:25:13


Im 1.Quartal 0,26 EPS. Und jetzt fällt die Aktie unter 8.
Trotz tollem CEO. Und der deutschen Autobranche geht es ja nicht so schlecht.
Rätselhaft!

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-06-09 22:34:03


IM zweifelsfall Gewinn mitnahmen
lol

Maggy2012
10 Postings
seit 2015-06-10
>>>>>>>> POLYTEC AG2015-06-10 08:05:41


Österreich was für ein Land ist das....eher unbedeutend für die Weltwirtschaft

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-06-16 21:06:14


Das sehe ich nicht so, es kommen doch einige Weltmarkt führer aus Österreich - aber POLY gehört nicht dazu

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-10-29 08:25:26


VW Holding verkaufzahlen stabil

MAN sehr stark - sollte gut für unsere Polytec sein

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-11-04 09:25:30


Starke Zahlen und Gewinn Verdoppelung

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-11-04 22:25:27


Mich interessiert nur eine Gewinnverdoppelung!

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-11-05 08:30:31


Naja, mich interessiert auch wie der Grwinn zustande gekommen ist ;-)

Freu mich schon auf die Dividende :-D

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-11-05 11:29:17


Wollte eigentlich Kursverdoppelung schreiben.
Wäre aber schon froh, wenn Polytec endlich zweistellig würde.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-11-05 21:24:33


Solange man nicht weiß wie die Autokäufer Reagieren - wird es schweu

schnex
586 Postings
seit 2009-03-22
>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-12-02 08:01:00


Zur Zeit stark unterbewertet!
Rechne mit einem Jahresumsatz von 620 Mio und einem Jahresgewinn von 1,08 euro.
Das in einem Jahr, wo Restrukturierungen anfielen und der PKW Markt zwar wächst, aber immer noch weit mehr möglich wäre.

Durch die ganzen Aquisitionen dieses Jahr, Installierung mehrere neuer Linien in Ebensee und Eröffnung des neun Werkes in China werden der Umsatz und der Gewinn nächstes Jahr weiter steigen.

Nach heutiger Sicht müßte der PKW und LKW Markt nächstes Jahr weiter stabil bleiben bzw. im untereren einstelligen Bereich steigen.

EK Quote von 32,2 gefällt mir nicht so gut. Diese ist jedoch bereits wieder um 1,1 % zu Q1 gestiegen und sollte eigentlich schnell weiter steigen.


Wenn ich das langjährige KGV der Polytec hernehme, dann komme ich auf einen Wert von knapp über 10. Das würde einen Kurs fürs nächste Jahr von 11+ rechtfertigen.

Die ganze VW Geschichte wird so ziemlich spurlos vorbeigehen. Auch wenn VW Marktanteil verliert, gewinnen die Anderen dazu. Das kann man ja bereits schön beim Konzernumsatz nach Kunden beobachten.

Lassen wir uns überraschen1

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-12-02 09:36:59


Alles richtig

VW Skandal ist nicht abzuschätzen - in den USA bricht der Umsatz ein.

Seit der beinahe Insolvenz bei der Peguform Übernahme ist die Polytec kursmässig unterbewertet, es scheint so als würden Anleger dem Unternehmen nicht mehr trauen (ähnlich bei der IIA).

Nicht vergessen die Immobilien übernahme von Hr. Huemer.

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-12-09 14:08:38


Vielleicht sollte Polytec mal eine Gewinnwarnung wie Zumtobel
herausgeben, damit der Kurs wenigstens die 9 überschreitet.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-12-09 16:15:29


Polytec hängt im Sog der VW Konzern.
Bleibt Abzuwarten und die übige Dividende zu genießen.

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-12-10 21:44:54


VW geht aber steil nach oben.
Sogwirkung ist wohl verloren gegangen.
Aber kein Wunder bei dieser Vergangenheit.
Vertrauen des Marktes ist ziemlich erschüttert,
trotz oder wegen - das ist die Frage - des
unfehlbaren Vorstandes.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-12-11 08:37:51


VW Aktie ist gerade eine Achterbahn der Spekulationen.
Da ist man bei Zulieferer viel nüchterner.

CEO hat mit Zustimmung des Aufsichtsrat einen Fehler gemacht - und hat mit privat Vermögen die Polytec Gruppe gerettet.

Kein anderer CEO hat / hätte das jemals gemacht.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-12-14 11:25:27


Als Leichteilbauer ist POLYTEC auch für die Zukunft gut gerüstet (e Mobilität)

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-12-14 20:04:03


Wo hat der CEO denn sein Privatvermögen her?
Und die Immobilien hat er jedenfalls nicht für die Rettung der Firma
hergegeben. Die hat er erst vor kurzem an die Firma verkauft.
Banken, Arbeiter und Steuerzahler haben zur Rettung ordentlich
beigetragen ( Abschreibungen, geförderte Kurzarbeit, Abwrackprämie ).



LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-12-15 13:50:42


Leider spiegelt das nicht die Wahrheit.
Die RLB OÖ wollte die Polytec zerschlagen - das konnte Hr. Huemer verhindern WEIL er sein Aktien Packet als Pfand der RLB OÖ gab.
Auch hat er mit Privat Vermögen gehaftet.

Im Gegensatz zu anderen Unternehmer HAT Huemer die Immobilien den Unternehmen verkauft.
PAL, Kapsch und co. haben dies noch nicht. ..

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-12-30 12:38:29


Riesenumsatz bei Polytec heute!
Wird doch nicht der Vorstand gekauft haben,
um das Vertrauen in die Aktie wieder herzustellen.?

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2015-12-30 15:04:28


Bei mir zeigt es 144 Stück an vielleicht hat der Rettungs Notruf gekauft lol

Letzter handelstag im Jahr - da kann es schon mal vorkommen. ..

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-01-18 20:14:33


Was macht denn Polytec für Bockspünge?
Die wird doch nicht Anlauf nehmen?

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-03-16 14:28:55


Auto Markt bummt, bin gespannt ob sich das auf Poly umsvhlagen lässt.

Analysten sehen kurse um 10

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-03-30 17:22:49


Hmmmm die letzten Tager gescheiter Aderlass

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-03-30 22:56:55


Wenn man die heutigen Aussagen vom Grammer Chef liest,
wird einem ein bißchen bang um Polytec.
Die Zukunft liegt in der Größe.
Wenn man bedenkt, dass Polytec mal groß bei Grammer eingestiegen ist.
Aber immerhin hat der Vorstand seine Schäfchen im Trockenen.
Sprich die Immobilien versilbert, die er wunderbarerweise in der Krise
für sich gerettet hat.
Aber nächste Woche wissen wir mehr.


LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-03-31 08:39:07


POLYTEC ist und war kleiner Nischen Player und das sehr Erfolgreich.

Da Poly im Prime Sektor tätig ist & dort einen sehr guten Ruf hat, mach ich mir keine Sorgen.

Größe ist nicht alles und das Gramma nicht gut über Polytec denkt, liegt auf der Hand (wegen der Geschichte).


LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-04-06 16:04:35


Zahlen besser als erwartet Dividende wird erhöht Was will man mehrEr

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-04-06 18:26:15


Einen besseren Kurs!

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-04-07 14:56:00


Verwundert mich auch das wir die 10er Marke nicht mal annähernd Testen ...

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-05-04 09:52:03


Gute Zahlen und Ausblick bestätigt (bei gleich bleibender Wirtschaft)


vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-05-04 11:45:03


Auch das Kursziel wurde von der Bader Bank bestätigt, mit 7,50.
Und in diese Richtung geht es auch.
Das Vertrauen in diese Aktie ist seitens des Marktes nachhaltig beschädigt.
Sonst müsste es Kurse um 10 geben.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-05-04 12:39:55


Kann ja nicht sein das alle Werte in Wien einen schlechten Ruf haben ....

Polytec hat wirklich eine (schwere) Geschichte hinter sich. Aber nur weil eine Übernahme scheitert kann man nicht auf Dauer ignoriert werden.

Für mich gibt es zwei mögliche Gründe:
1. Polytec ist zu klein für große Investoren
2. Verunsicherung bezüglich VW


Auch muss man sich langsam Gedanken über die Zeit nach Hr. Hummer machen.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-05-19 14:49:01


Heute Polytec HV

72 Aktionäre nahmen Teil.

Bei der POLYTEC scheint alles auf Schiene zu sein.
Stabilität, Wachstum, Kurs Potenzial

Hr. Huemer Friedrich ist & bleibt ein guter CEO.

Zum Ausblick:
Besseres Ergebnis als Heuer
China Werk läuft & wierd weiter ausgebaut
Neues Werk in England geplant

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-05-20 10:24:20


Also alles bestens - bis auf den Kurs.
Aber welchen Aktionär interessiert schon der Kurs?

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-05-20 12:12:02


Fam. Huemer haben 3% Aktien gekauft laut Aussage hält 30% & kann nicht mehr zukaufen ohne ein ùbernahme Angebot zu machen - dies will er nicht.

Mehr kann er für den Kurs nicht machen.

Aktien Rückkauf Programm gab es - wird es unter ihn nicht mehr geben weil dies aus seiner Sicht keinen Sinn macht.

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-05-20 12:30:48


Danke für die Infos.
Dann kauf ich noch ein paar Stück, denn viel tiefer sinken
wird der Kurs ja nimmer.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-05-20 13:13:07


Abgas Skandal ist eine Unbekannte auch für das Management - bis dato gabe es keine wesentlichen Änderungen bei VW (größer Kunde)

"Wir sind Geschäftsmänner, wir wissen um unsere Stärke & werden unsere Produkte nicht herschencken"
Zitat CEO Huemer

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-05-31 19:42:36


VW Zahlen sind nicht so schlecht

Vorallem die Absatz zahlen sind stabil.

Gut für Polytec

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-06-16 21:58:01


Diese Witzaktie ist wieder unter 7 zu haben.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-06-17 10:49:38


Möchte ihnen nicht zu nahe treten, können Sie auch was konstruktives beitragen? Mit dem beleidigen von Unternehmen haben sie es schon drauf.

Was sollte bei der POLYTEC ein Witz sein?

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-06-17 14:05:12


Der Kurs.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-06-17 16:10:08


Unternehmen ist für den kurd nicht zuständig

CEO Huemer kann keine Aktien mehr kaufen da er sonst Übernahmeangebot machen muss.

Ich bin noch vorsichtig da VW zu groß Kunden gehört und die einen kleinen Skandal haben.

Grundsätzlich grund solides Unternehmen. Kann mir Aufstockung meiner Anteile vorstellen.

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-06-17 21:33:02


Da war doch heute in der Schlussauktion eine tolle Gelegenheit.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-06-18 19:11:42


Denke das wir zur Brexit Abstimmung noch tiefer fallen könnten

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-06-28 21:00:16


Gibt es Meinungen zur Polytec?
Denke Regelmäßige Gewinne & Dividenden
Und Notiert an Buchwert

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-07-08 08:49:08


Das ist Börse Wien

Volle Auftragsbücher
Volle Produktentwicklungs Portfolio
Neues Chinawerk in vollbetrieb
Möglicher groß Auftrag
Neuentwicklung einer C Säule ohne Metall

Trotzdem dümpelt der Kurs dahin

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-08-01 11:37:07


-3% vor denn Zahlen verdächtig?

Weis da schon wer mehr?

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-08-03 08:59:43


Der Konzernumsatz der POLYTEC GROUP erhöhte sich im ersten Halbjahr 2016 um 4,8% auf EUR 326,3 Mio. (H1 2015: EUR 311,3 Mio.). Das Umsatzwachstum wurde insbesondere durch die positive Entwicklung im zweiten Quartal 2016 getragen. Während in den Monaten Jänner bis März 2016 eine leichte Erhöhung um 1,0% festzustellen war, stieg der Umsatz im Zeitraum April bis Juni 2016 im Vergleich zur Vorjahresperiode kräftiger um 8,6% auf EUR 168,9 Mio.Im Marktbereich Personenkraftwagen, dem umsatzstärksten Bereich der POLYTEC GROUP, erhöhte sich der Umsatz gegenüber der Vorjahresperiode um rund 1,0% auf EUR 215,0 Mio. (H1 2015: EUR 212,9 Mio.). Der Umsatz im Marktbereich Nutzfahrzeuge erhöhte sich in den Monaten Jänner bis Juni 2016 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 3,6% auf EUR 74,2 Mio. Die Umsätze im Marktbereich Non-Automotive erhöhten sich gegenüber dem Vergleichszeitraum 2015 deutlich um 38,4% auf EUR 37,1 Mio. Treiber dieses positiven Trends waren die weiter gewachsenen Umsätze mit Transportboxen im Werk Ebensee (Österreich), wo mittlerweile die neuen Fertigungslinien im Vollbetrieb laufen.Das EBIT des Konzerns konnte in den ersten sechs Monaten 2016 um 11,5% auf EUR 20,3 Mio. (H1 2015: EUR 18,2 Mio.) gesteigert werden. Die EBIT-Marge verbesserte sich um 0,4 Prozentpunkte auf 6,2% (H1 2015: 5,8%). Die Materialquote blieb stabil auf dem Niveau des Vorjahres, die Personalquote reduzierte sich um 0,8 Prozentpunkte auf 31,2%. Diese Verbesserung in der Personalquote resultierte aus Effizienzsteigerungen, einerseits durch einen höheren Automatisierungsgrad, andererseits durch Lean Management-Initiativen aus dem POLYTEC Performance System (PPS). Der Personalstand (inklusive Leihpersonal) des Konzerns erhöhte sich zum 30. Juni 2016 um 77 auf 4.343 Mitarbeiter.Die Steuerquote des Konzerns zum Ende des ersten Halbjahres 2016 betrug 26,9% und erhöhte sich um 0,6 Prozentpunkte im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres. Die POLYTEC GROUP erzielte im ersten Halbjahr 2016 ein Nettoergebnis von EUR 13,0 Mio. Das Ergebnis je Aktie erhöhte sich auf EUR 0,57 (H1 2015: EUR 0,53).AusblickDas Management der POLYTEC GROUP geht für das Geschäftsjahr 2016 – auf Grundlage eines stabilen Konjunkturverlaufs sowie der positiven Geschäftsentwicklung aller Großkunden – von einem Wachstum des Konzernumsatzes sowie einer deutlichen Verbesserung der Ergebniszahlen aus.Der Halbjahresfinanzbericht H1 2016 der POLYTEC HOLDING AG zum Stichtag 30. Juni 2016 ist unter Investor Relations, Publikationen zum Download bereitgestellt.


Mehr Umsatz Mehr Gewinn - so wie man Polytec kennt :-D

h1as
10 Postings
seit 2016-01-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-08-03 09:50:27


Mehr Umsatz Mehr Gewinn - so wie man Polytec kennt

UND die Aktie ist 2,71 im Minus...

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-08-03 10:50:46


Trauig der Kursverlauf ... keine Frage

Aber Zahlen passen wenigstens.

Damit ist potential gegeben und das Unternehmen UNTER bewerttet

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-08-23 15:30:35


Baldige Lieferungen angekündigt

Nach über 20 Stunden langen Verhandlungen ist der Streit zwischen Volkswagen (VW) und zwei Zulieferern beigelegt. Die Firmen wollen über die Inhalte Stillschweigen bewahren. Die Belieferung des deutschen Autokonzerns werde jedenfalls „kurzfristig“ wieder aufgenommen. Auch die von dem Streit betroffenen VW-Standorte bereiteten „schrittweise“ die Wiederaufnahme der Produktion vor, so VW.
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Google+ teilen

Bereits seit Montagmittag hatte VW mit den beiden Teilezulieferern ES Automobilguss und Car Trim verhandelt. Beide gehören zur Unternehmensgruppe Prevent. Laut einem Bericht der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ hätten beide Parteien eine langfristige Partnerschaft beschlossen.

Wegen eines Lieferstopps dieser Firmen hatte VW die Produktion teilweise gestoppt, weil Getriebeteile und Sitzbezüge gefehlt hatten. Die beiden in Sachsen ansässigen Zulieferfirmen hatten sich mehrere Tage geweigert, die Teile zu liefern, da VW Schadenersatzzahlungen bei einem gestrichenen Auftrag verweigere. Die genauen Hintergründe sind aber unklar.
Produktion stand still

Von der Auseinandersetzung waren insgesamt 27.700 VW-Mitarbeiter in mehreren Werken betroffen. Sechs VW-Produktionsstätten standen still. Im größten Werk in Wolfsburg ruhte die Golf-Produktion vom vergangenen Montag bis Samstag. Auch die Werke in Kassel, Zwickau, Salzgitter, Braunschweig und Emden waren betroffen. Im Passat-Werk Emden wurden bereits in der vergangenen Woche 7.500 Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Weitere Mitarbeiter hätten in dieser Woche in die Kurzarbeit folgen sollen.

Unklar ist, wann nun die Produktion wieder in den Normalbetrieb gehen wird. Ein einwöchiger Produktionsstillstand hätte laut der Bank UBS allein den Wolfsburger Werk Einbußen beim Bruttoertrag in Höhe von rund 100 Mio. Euro gekostet. Die Beantragung von Kurzarbeit hatte auch in der Politik für Diskussionen gesorgt. Für die SPD war diese Unterstützung gerechtfertigt. Die CDU kritisierte diesen Schritt.
„Beispiel darf keine Schule machen“

VW-Aufsichtsrat und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil sagte, es sei gut, dass nun eine Einigung erfolgt sei. Er freue sich für die Beschäftigten, die nun wieder an ihre Arbeitsplätze zurück könnten. „Sie sind in den letzten Tagen Opfer eines Konfliktes geworden, der ohne Not auf ihrem Rücken ausgetragen worden ist“, sagte der SPD-Politiker in Hannover.

Er kritisierte erneut das Vorgehen der beiden Zulieferer. „Es bleibt bei mir ein Unbehagen über das Vorgehen der Prevent Group, die nicht bereit war, den in unserem Rechtsstaat vorgesehenen Weg einer Klärung vor den Gerichten zu gehen.“ Die beiden Firmen hätten stattdessen einen Großkonflikt mit beträchtlichen Schäden eröffnet. „Dieses Beispiel darf keine Schule machen“, sagte Weil.

Schon jetzt beklagte der deutsche Branchenverband für Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) Schwierigkeiten für andere Zulieferbetriebe. Diese könnten aufgrund des Produktionsstillstands bei VW ihre Bestände nicht abbauen. Allein bei der Produktion des Golf seien rund 500 Lieferanten beteiligt, so BME-Geschäftsführer Christoph Feldmann.
Ausreichend kommuniziert?

Berlin hatte zuletzt den Druck verstärkt und eine Lösung gefordert. Auch die Finanzaufsicht BaFin wurde auf den Plan gerufen. Sie prüft die Kommunikation von VW im Zuge des Streits: „Wir schauen uns an, ob im Zusammenhang mit den Streitigkeiten mit den Zulieferern und dem daraus folgenden Produktionsstopp eine veröffentlichtungspflichtige Insidertatsache vorlag, die VW per Ad-hoc-Mitteilung hätte herausgeben müssen.“

VW hatte über den Streit und seine Folgen nach Medienberichten in einer Pressemitteilung informiert, jedoch nicht in einer Ad-hoc-Mitteilung an die Märkte. VW habe keine Kenntnis von der BaFin-Untersuchung, erklärte das Unternehmen. „Wir sind der Auffassung, unsere kapitalmarktrechtlichen Pflichten ordnungsgemäß erfüllt zu haben.“
Streit auch mit Daimler

VW hatte neben der Verhandlungslösung auch immer betont, notfalls auf gerichtlichem Wege eine Herausgabe der Teile zu verlangen. Das Landgericht Braunschweig hatte einstweilige Verfügungen erlassen, welche die Lieferanten zur Wiederaufnahme der Belieferung verpflichten. Diesen Weg muss VW nun nicht mehr gehen. Wie sich der Machtkampf längerfristig auf das Verhältnis von Autoherstellern und Zulieferern auswirken wird, bleibt offen.

Neben VW streitet nämlich auch Daimler mit Prevent vor Gericht. Vor dem Landgericht Braunschweig wolle der Lieferant 40 Mio. Euro Schadenersatz erstreiten, sagte ein Sprecher des Gerichts am Montag. Prevent sehe Verträge von Daimler als nicht erfüllt und nicht wirksam beendet an.

senzen
170 Postings
seit 2007-05-13
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-08-26 13:52:48


Warum kommt die nicht vom Fleck????

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-08-26 18:45:26


Nach den Zahlen wird die 8€ Marke fallen

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-08-26 21:51:03


Nach welchen Zahlen?

h1as
10 Postings
seit 2016-01-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-08-29 07:47:38


bis Jahresende sollte der non automotive Anteil bei >15% sein

vaudreuil
199 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-10-07 22:30:57


Polytec hält sich tapfer unter 8 Euro. Durch die Zahlen ist das nicht nachvollziehbar.
Da scheint das Vertrauen in diese Firma nachhaltig beschädigt zu sein.
Kann ich aber verstehen.


LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-10-11 09:42:24


Potential ist da, Dividente passt.

Verunsicherung wegen denn Autoskandale belasten.

Ver mich auch ein Thema das Hr. Huemer auf kurz oder lang den CEO Posten an seinen Sohn abgeben wird.

Gibts neuigkeiten von China WerK??

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-10-12 15:49:04


Solar-Revolution aus Oberösterreich
LINZ / WIEN. Einzigartiges Forschungsprojekt: Mühlviertler machen Kollektoren um die Hälfte leichter und billiger.
Solar-Revolution aus Oberösterreich

Bild: Sunlumo

Es ist die weltweit größte Forschungsinitiative im Bereich Kunststoff- und Solartechnik und wird von der Linzer Kepler-Universität (JKU) angeführt: das seit 2009 laufende "SolPol"-Programm. Gestern, Dienstag, präsentierten in Wien der Projektleiter Reinhold Lang, der Vorstand des JKU-Instituts für Polymerwerkstoffe und Prüfung ist, und vier oberösterreichische Unternehmen innovative Ergebnisse, die den Markt revolutionieren sollen. "Wir haben die Stärke der Kunststofftechnik und das Potenzial der Solartechnik zusammengeführt, um Leistungssteigerungen und Kostensenkungen zu erreichen", sagt Lang.

Ein Beispiel dafür ist der von der Perger Firma Sunlumo entwickelte Solarthermie-Kollektor. Dank der Verwendung von Kunststoff statt Metall und Glas wurde eine Gewichtsreduktion von 20 auf acht Kilogramm pro Quadratmeter erreicht. Die Kosten für einen Kollektor wurden um 50 Prozent reduziert. Das drückt die Investitionskosten für Solaranlagen.
WERBUNG
inRead invented by Teads

"Alles begann mit einer Machbarkeitsstudie. Unser Ziel war, leistbare Kollektoren für den Weltmarkt zu entwickeln", sagt Sunlumo-Chef Robert Buchinger. Vor allem in Schwellen- und Entwicklungsländern ist die Belastung der Energienetze bei stetig steigendem Energiebedarf eine große Herausforderung. Aber auch in Europa sollen die Kollektoren für Warmwasserbereitung dazu beitragen, dass Solaranlagen ohne staatlicher Förderung errichtet werden können.

"Bisher hat man es nicht geschafft, Solarthermie zum Massenmarkt zu entwickeln", sagt Buchinger. Der neue Kollektor könnte bald in Serienproduktion gehen. "Wir sind in Gesprächen mit internationalen Investoren", sagt Buchinger. In Österreich solle eine Schaufabrik entstehen.
Leistungsfähiger Kunststoff

Weitere Beispiele für Innovationen aus dem geförderten "SolPol"-Forschungsprogramm, die teilweise Marktreife haben und deren Anwendungen über den Solarmarkt hinausreichen: Die Bad Haller Firma Agru hat Kunststoffdichtungsbahnen entwickelt, die hohe Temperaturen aushalten – für solarthermische Speicher in Kombination mit Nah- und Fernwärmenetzen, aber auch für die Geothermie oder den Bergbau.

Die Linzer Borealis kann ihre Hochleistungs-Kunststoffe in Kollektorsystemen, der Fahrzeugtechnik und dem Anlagenbau einsetzen. Lenzing Plastics bietet verbesserte Kunststofflaminate und Folienverbunde an, die sich für Photovoltaikanlagen, aber auch für Wärmedämmsysteme und Fassaden eignen. (az)

Linzer Uni und 19 Firmen treiben Innovationen voran

19 Unternehmen und zehn wissenschaftliche Einrichtungen sind Teil des „SolPol“-Forschungsprojekts, bei dem Kunststoffinnovationen für die Solartechnik entwickelt werden.

Der Oberösterreich-Anteil ist groß: Rund die Hälfte der Firmen sind aus unserem Bundesland, darunter Engel aus Schwertberg, Greiner aus Kremsmünster und Ke Kelit aus Linz. Sechs der zehn wissenschaftlichen Partner sind Institute der Linzer Kepler-Uni (JKU). Seit sieben Jahren läuft das Projekt, bis 2018 dauert es noch.
Der hohe Oberösterreich-Anteil sei mit der hier starken Kunststoff- und Solarbranche erklärbar, sagt JKU-Professor Reinhold Lang. Das Programm profitiere auch von den richtigen, weil sehr flexiblen Förderinstrumenten.
14 Millionen Euro Budget

Das Budget für „SolPol“ beträgt 14 Millionen Euro, davon fließen zehn Millionen als Förderung vom Klima- und Energiefonds des Bundes. „Es war uns wichtig, konkrete Ergebnisse aufzuzeigen, die aus diesem Programm entstehen“, sagte Lang gestern. Neben den Produktinnovationen wurden schon 50 akademische Arbeiten zu dem Thema verfasst.

Laut Lang sind zwei weitere Faktoren für den Erfolg wesentlich. Zum einen die Kleinheit unseres Landes, die solche Großprojekte und die Kommunikation untereinander erleichtert. Zum anderen der Fokus aller Beteiligten auf den Weltmarkt, auch angesichts dessen, dass die Solarbranche etwa in Europa derzeit bestenfalls stagniere. Und alle Firmen seien mittlerweile überzeugt davon, dass die Entwicklungen auch über den Solarbereich hinaus Anwendung finden könnten.

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-10-14 16:32:47


Polytec hat ungarische Beteiligung Ratipur zur Gänze übernommen
Der Schaumstoff-Hersteller macht mit 200 Mitarbeitern rund 7,5 Mio. Euro Umsatz

Der oberösterreichische Autozulieferer Polytec hat den ungarischen Polyurethan-Schaumstoffhersteller Ratipur, an dem Polytec bereits mit 24 Prozent beteiligt war, nun zur Gänze übernommen. Das teilte Polytec Donnerstag mit.

Bisher hatten die Mehrheit an dem Unternehmen im südungarischen Komlo die beiden Geschäftsführer gehalten. Das Unternehmen soll künftig als Polytec Komlo Kft. auftreten.

Die erworbene Gesellschaft beschäftigt rund 200 Mitarbeiter und wird im Geschäftsjahr 2016 voraussichtlich einen Umsatz in Höhe von rund 7,5 Mio. und ein Betriebsergebnis von rund 0,8 Mio. Euro erzielen. Davon sind aus Sicht der Polytec-Gruppe rund 30 Prozent interne Umsätze.

(Schluss) ivn/sp

ISIN AT0000A00XX9
WEB http://www.polytec.at/

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-10-28 19:23:31


Nächste Woche Zahlen, hoffentlich helfen die die 8€ Marke nachhaltig zu überspringen.

Sollte doch gute Zahlen kommen.
Gute Ausslastung.
China Werk sollte das erste mal mit Vollauslastung dabei sein.
Automotive läuft rund

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-11-07 20:16:41


Super Zahlen
KZ von bis zu 14€ da sollte die neun auch nur noch frage der Zeit sein

LASKler
9012 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> POLYTEC AG2016-12-04 13:10:52


In den letzten zwei Jahren war diese Aktie die beste an der Wiener Börse: Polytec. Der LKW-Zulieferer war kürzlich auf der Börse Express Roadshow vertreten. Erhard Salchenegger von der SE-Invest hat das Unternehmen getroffen und hinter die Kulissen geblickt. Warum für ihn Polytec ein klarer Kauf ist - das erfahren Sie hier.

"Das Geschäft läuft nach wie vor sehr gut, denn Polytec ist gestärkt aus der Finanzkrise hervorgegangen," so der Eindruck von Erhard Salchenegger nach der Road-Show des Unternehmens. Polytec zähle mittlerweile alle führenden Automobil- und LKW-Hersteller in Europa zu ihren Kunden. VW hält den größten Umsatzanteil an Polytec, gefolgt von Daimler, MAN und BMW.

Zwar werde der Umsatz auf Grund eines Verkaufs der Interieur-Sparte leicht sinken, dafür werden aber die Ergebnisse überproportional gesteigert. Was sich in den nächsten Zahlen im November zeigen werde. Laut dem Unternehmen werden diese Zahlen positiv ausfallen. Die Eigenkapitalquote habe sich auf 40 Prozent erhöht.

Polytec werde wieder für die Aktionäre eine namhafte Dividende auszahlen. Es sei eine Dividendenrendite von 5 Prozent geplant, erklärt Salchenegger. Warum für den Experten die Polytec-Aktie ein klarer Kauf ist, das erfahren Sie in diesem Interview.


http://www.deraktionaer.tv/video/poly...